Shadows: Awakening - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Shadows: Awakening - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 10.09.2018 17:17

Als Shadows: Heretic Kingdoms Ende 2014 erschien, konnte es sich als passables Action-Rollenspiel beweisen und bei uns eine Wertung von 74% einheimsen. Kurz darauf musste der damalige Publisher bitComposer Insolvenz anmelden – das eigentlich für 2015 vorgesehene „Buch 2“ wurde nicht veröffentlicht. Nachdem die Marke den Besitzer gewechselt hat und bei Kalypso ein neues Zuhause ge...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Shadows: Awakening - Test

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47326
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Shadows: Awakening - Test

Beitrag von hydro skunk 420 » 10.09.2018 17:36

Ich werde mir die Konsolenversion zu gegebener Zeit zulegen, auch wenn erst im nächsten Jahr. Grundsätzlich bin ich sehr interessiert an dem Spiel.

Benutzeravatar
Skynet1982
Beiträge: 238
Registriert: 24.08.2012 13:37
Persönliche Nachricht:

Re: Shadows: Awakening - Test

Beitrag von Skynet1982 » 10.09.2018 17:53

Hatte das Spiel plötzlich in der Steam Bibliothek , weil ich Heretic Kingdoms vor Jahren für einen 5er gekauft hatte. Find ich fair.

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2116
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Shadows: Awakening - Test

Beitrag von mafuba » 10.09.2018 19:42

Schade, dass es nicht auf die Switch kommt. Werde dann wohl in die PC Version reinschauen

Benutzeravatar
B.C
Beiträge: 56
Registriert: 10.12.2015 11:48
Persönliche Nachricht:

Re: Shadows: Awakening - Test

Beitrag von B.C » 10.09.2018 21:23

Wie sieht das denn mit dem Umfang aus? Bei https://howlongtobeat.com wird für Shadows: Heretic Kingdom 15 h angegeben. Da dies hier ja lt. Test eine aufgepimpte Neuauflage ist, hoffe ich doch, dass der Umfang auch mehr hergibt? Ist mir bei (Action-)RPGs schon wichtig, dass da zumindest die 25 h-Marke geknackt wird...
Most Wanted:

1. BG 3
2. Alaloth
3. Ghost of Tsushima

Benutzeravatar
Danieru
Beiträge: 209
Registriert: 02.10.2007 18:31
Persönliche Nachricht:

Re: Shadows: Awakening - Test

Beitrag von Danieru » 10.09.2018 22:00

Dann kann ja i-wann wieder weiter gezockt werden oder die Story nochmals neu aufgerollt werden, für mich. Ich hatte ja book 1. :)

Benutzeravatar
Skidrow
Beiträge: 194
Registriert: 12.06.2005 17:36
Persönliche Nachricht:

Re: Shadows: Awakening - Test

Beitrag von Skidrow » 10.09.2018 22:33

"Inhaltlich identisch zur PC-Fassung zeigen sich die Konsolen-Versionen von Awakening technisch schwächer als am Rechner.”
Seltsame Kritik. Kann mir jemand ein Spiel nennen, wo das nicht so ist?

Runebasher
Beiträge: 121
Registriert: 25.06.2014 12:24
Persönliche Nachricht:

Re: Shadows: Awakening - Test

Beitrag von Runebasher » 10.09.2018 23:22

Skidrow hat geschrieben:
10.09.2018 22:33
"Inhaltlich identisch zur PC-Fassung zeigen sich die Konsolen-Versionen von Awakening technisch schwächer als am Rechner.”
Seltsame Kritik. Kann mir jemand ein Spiel nennen, wo das nicht so ist?
Das wird doch auf Seite 1 begründet :roll:

Marobod
Beiträge: 3399
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Shadows: Awakening - Test

Beitrag von Marobod » 11.09.2018 00:13

Uebrigens die kamera kann zoomen, mit + und - auf dem NUM Pad.

Ansonsten sind manche Raetsel dumm , bzw schlecht rueber gebracht. Die Steine ueber Plattformen zu lotsen ist frustrierend, einmal daneben geklickt und man kann von vorn anfangen.
Das Inventar ist OK, solange man nicht verkaufen will, beim Haendler ist das wirklich absurd, alles einzeln zu verscheuern, allerding ist der Loot-Aspekt in dem Spiel eh sehr klein, theoretisch kann man mit lvl 8 Gear bis zum Ende durchspielen.

Und noch etwas,es gibt kein NG+, also einmal durch , und das war es; Auch wenn man drei Hauptstories hat, und manche der "Marionetten" sich gegenseitig ausschließen, bietet das Spiel nicht viel an Wiederspielwert.

Solide ist es aber dennoch.

Naja vielleicht versorgen die Entwickler das Spiel noch mit weiteren Inhalten und weiteren Chaptern, (was ich nicht glaube), fuer zwischendurch ist das Spiel aber durchaus spaßig.

Die ungefaehre Spielzeit liegt bei 20h pro Durchgang

Antworten