Seite 1 von 2

NBA Live 19 - Test

Verfasst: 08.09.2018 10:42
von 4P|BOT2
Nachdem EAs NBA-Live-Serie vor einigen Jahren beinahe kollabierte, hat sie mit der letztjährigen Ausgabe und der neuen Ausrichtung einen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Kann Electronic Arts mit NBA Live 19 die Mankos des Vorgängers ausmerzen und sich zu einer vollwertigen Alternative zum Basketball-Primus aus dem Hause 2K entwickeln? Im Test geben wir die Antwort.

Hier geht es zum gesamten Bericht: NBA Live 19 - Test

Re: NBA Live 19 - Test

Verfasst: 08.09.2018 11:10
von UnbreakableAlex
Schade, NBA L19 hätte mich interessiert aber ich kaufe grundsätzlich keine Pay2Win Spiele.
Von meinen 50 Games auf PS4 hat kein einziges glückspielähnliche Elemente.

Re: NBA Live 19 - Test

Verfasst: 08.09.2018 12:07
von DonDonat
Ich finde es ja schade, dass sich NBA trotz der besch**enen Mikrotransaktions-Mechaniken noch gut verkauft :(
Dass zeigt EA ja, dass das en Gros nichts gegen Pay2Win etc. hat und sie setzen ihren Mist einfach fort...

Re: NBA Live 19 - Test

Verfasst: 08.09.2018 12:09
von Lumilicious
Gut das 2K etwas mehr Konkurrenz bekommt, schlecht das es EA is und man mit MTAs zugedonnert wird (wie beim Konkurrenten auch ...). Ich bleibe Sportspielen weiterhin fern bis sich das wieder ändert.
Käufe wirken sich nur in speziellen Spielmodi wie Ultimate Team oder GTA Online aus.
???

Da is Dir ein Fehler unterlaufen, oder hat NBA Live nen GTA Online Modus? :P

Re: NBA Live 19 - Test

Verfasst: 08.09.2018 12:22
von 4P|Mathias
Kannachu hat geschrieben:
08.09.2018 12:09
Gut das 2K etwas mehr Konkurrenz bekommt, schlecht das es EA is und man mit MTAs zugedonnert wird (wie beim Konkurrenten auch ...). Ich bleibe Sportspielen weiterhin fern bis sich das wieder ändert.
Käufe wirken sich nur in speziellen Spielmodi wie Ultimate Team oder GTA Online aus.
???

Da is Dir ein Fehler unterlaufen, oder hat NBA Live nen GTA Online Modus? :P
Hi.

Das ist nur wie auch die anderen Sätze in der "MTA"-Box als eines oder allgemeinen Standard-Beispiele gemeint, um deutlich zu machen, in welchen Modi MTAs eingesetzt werden. Dieser Satz könnte z.B. auch bei PES auftauchen und ist nicht speziell auf das Spiel bezogen.
Ist also in dieser Form völlig beabsichtigt... ;)

Cheers,

Re: NBA Live 19 - Test

Verfasst: 08.09.2018 12:59
von Lumilicious
Ah, achso. Ich dachte das war auf das Spiel bezogen, da es bei NBA Live ja Ultimate Team gibt.

Re: NBA Live 19 - Test

Verfasst: 08.09.2018 13:27
von mekk
Danke für den Test, Mathias.

Kann es sein das EA dieses Jahr bei NBA auf eine Retail Version für den Einzelhandel verzichtet hat und das Spiel nur Digital vertreibt?

Auch wenn mir der Prelude zu 2k19 sehr gefallen hat, bleibe ich auch in diesem Jahr bei NBA Live. Das Gesamtpaket macht mir persönlich einfach mehr Spaß. Da nehme ich die Einbußen in Sachen Präsentation und die Zugeständnisse Richtung Arcade gerne in Kauf.

Finde es übrigens sehr Schade, dass auf den Spieleseiten über dieses Spiel kaum berichtet wird.

Da seid Ihr eine der wenigen, deswegen nochmal meinen besonderen Dank dafür. ;)

Re: NBA Live 19 - Test

Verfasst: 08.09.2018 13:49
von Modern Day Cowboy
Ich bin ja generell eher auf der Suche nach einen arcadigeren Basketballspiel weil ich taktisch noch nie so bewandert war im Basketball, also könnte es dieses Jahr was sein für mich... wie ist das eigentlich mit dem Skillsystem der Karriere, ist das auch so wie in NBA2k dass man eine Währung hat (die man durch Mikrotransaktionen auch kaufen kann) die man überall verdienen kann und die man dann in die Skills des Charakters steckt oder ist das Skillsystem mehr etwas was man durch das Spielen mit den Spieler selbst verdient (was mir wesentlich besser gefallen würde).

Re: NBA Live 19 - Test

Verfasst: 08.09.2018 14:23
von boxvhamo96
Modern Day Cowboy hat geschrieben:
08.09.2018 13:49
Ich bin ja generell eher auf der Suche nach einen arcadigeren Basketballspiel weil ich taktisch noch nie so bewandert war im Basketball, also könnte es dieses Jahr was sein für mich... wie ist das eigentlich mit dem Skillsystem der Karriere, ist das auch so wie in NBA2k dass man eine Währung hat (die man durch Mikrotransaktionen auch kaufen kann) die man überall verdienen kann und die man dann in die Skills des Charakters steckt oder ist das Skillsystem mehr etwas was man durch das Spielen mit den Spieler selbst verdient (was mir wesentlich besser gefallen würde).


NEIN die einzige Währung die du mit echtgeld kaufen kannst ist für ultimate team. ansonsten MUSST du dixh hochspielen:) ist Hammer gut gemacht das Spiel. ich kann es mit gutem Gewissen empfehlen

Re: NBA Live 19 - Test

Verfasst: 08.09.2018 20:04
von Casualgamer
guter Testbericht..aber ich bleib bei Live 18 und hole mir dann kommendes jahr die 20 dann. Jedes jahr eine neue version mit geringen Verbesserungen sind mir zu doof. Die 18 ist gut, und allein schon wegen des nervigen Embiid als Coverstar will ich diese Version schon gar nicht rumstehen haben. Mit der 20 wird denen dann sicher endgültig die Rückkehr geglückt sein und es noch besser werden. MTA hin oder her...ist eh nur für UT..und das interessiert mich gar nicht. Finde ich immer lächerlich, ein Spiel nur darauf zu reduzieren, das Spiel hat mehr zu bieten ausser den ultimate bullshit modus!

Re: NBA Live 19 - Test

Verfasst: 08.09.2018 23:45
von mekk
Casualgamer hat geschrieben:
08.09.2018 20:04
guter Testbericht..aber ich bleib bei Live 18 und hole mir dann kommendes jahr die 20 dann. Jedes jahr eine neue version mit geringen Verbesserungen sind mir zu doof. Die 18 ist gut, und allein schon wegen des nervigen Embiid als Coverstar will ich diese Version schon gar nicht rumstehen haben. Mit der 20 wird denen dann sicher endgültig die Rückkehr geglückt sein und es noch besser werden. MTA hin oder her...ist eh nur für UT..und das interessiert mich gar nicht. Finde ich immer lächerlich, ein Spiel nur darauf zu reduzieren, das Spiel hat mehr zu bieten ausser den ultimate bullshit modus!
Also allein die neuen Court Battles sind den Kauf des 19ers wert. Da ich bisher keine Retail Version von Live 19 gesehen habe, wird dich die Fresse von Embiid auch nicht nerven können. :D

Re: NBA Live 19 - Test

Verfasst: 09.09.2018 09:13
von johndoe-freename-81370
Modern Day Cowboy hat geschrieben:
08.09.2018 13:49
Ich bin ja generell eher auf der Suche nach einen arcadigeren Basketballspiel weil ich taktisch noch nie so bewandert war im Basketball, also könnte es dieses Jahr was sein für mich... wie ist das eigentlich mit dem Skillsystem der Karriere, ist das auch so wie in NBA2k dass man eine Währung hat (die man durch Mikrotransaktionen auch kaufen kann) die man überall verdienen kann und die man dann in die Skills des Charakters steckt oder ist das Skillsystem mehr etwas was man durch das Spielen mit den Spieler selbst verdient (was mir wesentlich besser gefallen würde).
Dito!

Ich glaube auch dass es einen Markt gibt für ein etwas arcadigeres Basketballspiel, mir ist 2k auch immer einen Zacken zu komplex. Für Basketballexperten sicherlich nach wie vor das bessere Spiel, aber ich bin in der Regel überfordert. Da waren die Live Spiele, speziell früher, schon immer sehr zugänglich...

... Ein Grund auch weshalb ich sehr gerne die NHL Reihe zocke, ich finde Hockey auch für Laien sehr greifbar.

Leider kommt Live 19 nicht für die Switch, dann hätte ich wohl zugeschlagen. Auf meine Xbox brauche ich es nicht kaufen, da ich sie zeittechnisch kaum mehr nutzen kann.

Re: NBA Live 19 - Test

Verfasst: 09.09.2018 10:41
von Vin Dos
Nba Live hat mir auch immer wegen der einfachen und freien Steuerung gefallen. Ich hätte aber zu gerne ein remake von NBA Street Homecourt. Oder Fifa Street. Generell haben mir diese arcade Sportspiele immer sehr viel Spaß bereitet, gerade gegen Freunde.

Re: NBA Live 19 - Test

Verfasst: 10.09.2018 10:14
von darkchild
Hm, gibt's keine Retail hierzu? Würde mich doch etwas wundern. Ansonsten überlege ich mal einen Blick zu riskieren. Für das komplexe 2K fehlt mir mittlerweile einfach die Zeit, zumal gerade die Karriere da ja auch sehr auf MTA ausgelegt ist. Speziell diese Court-Battle-Sache hat mich durch den Test etwas angefixt muss ich sagen.

Couch Koop?

Verfasst: 10.09.2018 14:48
von Rixx666
Hi,
Hab eine wichtige Frage:
Hat jemand das Spiel und kann mir sagen ob es möglich ist mit einem Kollegen zusammen in einem Team in der Franchise zusammen zu spielen (wie auch in NBA 2k)?
Letztes Jahr ging das nicht bei NBA LIVE und ich war entsetzt, dass EA es nicht geschafft hat, einfach in der Franchise den zweiten Controller zu aktivieren... 8O
Bisher konnte man ja bei sämtlichen games den Karrieremodus/MyLeague/Fanchise zu 1-4 Spieler spielen (Fifa, NBA 2k, NHL, Pro Evo...) nun weiß ich nicht ob die das beim 18er vergessen haben oder ob es denen bei NBA LIVE egal ist, dass manche gerne Gesellig zusammen in einem Team ne Karriere daddeln möchten.
Solange das "Franchise-Couch-Coop" nicht integriert ist, kann ich das Game nicht kaufen, denn Online oder alleine daddel ich so gut wie nie...
Hoffe jemand kanns mir sagen.... Danke