Laser League - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Laser League - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 28.05.2018 09:55

Tron hat’s erfunden und viele es ihm nachgemacht: Wer durch eine gegnerische Laserschranke fährt, verliert ein Leben. Nur selten erschufen die Trittbrettfahrer dabei eigenständige Spiele oder Filme – im Gegensatz zu Roll7, das mit OlliOlli schon einen kleinen Hit gelandet hat. Das britische Studio stellt mit Laser League nämlich ein tatsächlich einzigartiges Spiel vor. Im Test haben mi...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Laser League - Test

Peterpanski
Beiträge: 4
Registriert: 03.12.2013 09:23
Persönliche Nachricht:

Re: Laser League - Test

Beitrag von Peterpanski » 28.05.2018 13:13

Sehr witziges Spiel das in einem den Ehrgeiz weckt jedes Spiel zu gewinnen.

Für mich nur absolut unverständlich, wieso es kein vernünftiger Ligensystem gibt, um den Wettkampf noch besser in den Vordergrund zu rücken. So bleibt es leider bei zwei bis drei Partien die man am Tag spielt.

Heinz-Fiction
Beiträge: 474
Registriert: 26.10.2009 13:22
Persönliche Nachricht:

Re: Laser League - Test

Beitrag von Heinz-Fiction » 28.05.2018 13:52

Hab mir schon überlegt, ob ich LL kaufe. Der Kaufpreis erscheint mir nicht allzu hoch und so ein Spiel für Zwischendurch suche ich sowieso

Benutzeravatar
ddd1308
Beiträge: 2261
Registriert: 29.04.2012 21:52
Persönliche Nachricht:

Re: Laser League - Test

Beitrag von ddd1308 » 28.05.2018 14:33

Finde ich grundsätzlich interessant, aber wenn ich mir so die Spielerzahlen bei Steam anschaue... 79 Spieler war der 24 Stunden Peak. Das ist schon verdammt mager und deutet nicht auf eine rosige Zukunft hin.
The Elder Scrolls Online // Warframe
Bild

Benutzeravatar
Modern Day Cowboy
Beiträge: 2708
Registriert: 09.09.2008 14:56
Persönliche Nachricht:

Re: Laser League - Test

Beitrag von Modern Day Cowboy » 28.05.2018 15:13

ddd1308 hat geschrieben:
28.05.2018 14:33
Finde ich grundsätzlich interessant, aber wenn ich mir so die Spielerzahlen bei Steam anschaue... 79 Spieler war der 24 Stunden Peak. Das ist schon verdammt mager und deutet nicht auf eine rosige Zukunft hin.
Ja, wenn immer geschaut wird wieviel es spielen und soviele Leute es deswegen nicht spielen, ist ein Spiel schon von Beginn an tot... ernsthaft, selbst mit 40 Spielern kann man Partien spielen, wenn man Discord Communities, Facebook Gruppen etc. joint und sich zusammentut.... das ist halt das Schicksal von "kleineren" Mutliplayer Spielen.

Es ist traurig dass ein MP Spiel va. das Glück braucht dass irgendein überhypter Streamer einen Rush auf ein Spiel verursacht.
www.last.fm/user/Zaphbot
Xbox One PS4: ZaphC137

Benutzeravatar
winkekatze
Beiträge: 2043
Registriert: 26.12.2008 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: Laser League - Test

Beitrag von winkekatze » 28.05.2018 15:28

Die Erwähnung von Speedball 2 im letzten Absatz erinnert mich schmerzhaft daran, dass ich viel lieber einen würdigen Nachfolger von Speedball 2 hätte. Am besten einfach nur ein 1:1 Remaster des Originals in 4K/60 FPS.

Laser League klingt ganz ok, aber der sterile Neon-Look gefällt mir nicht wirklich gut.

Benutzeravatar
Modern Day Cowboy
Beiträge: 2708
Registriert: 09.09.2008 14:56
Persönliche Nachricht:

Re: Laser League - Test

Beitrag von Modern Day Cowboy » 28.05.2018 15:39

winkekatze hat geschrieben:
28.05.2018 15:28
Die Erwähnung von Speedball 2 im letzten Absatz erinnert mich schmerzhaft daran, dass ich viel lieber einen würdigen Nachfolger von Speedball 2 hätte. Am besten einfach nur ein 1:1 Remaster des Originals in 4K/60 FPS.

Laser League klingt ganz ok, aber der sterile Neon-Look gefällt mir nicht wirklich gut.
Gibt ein Speedball 2 HD auf Steam, das dürfte aber nicht allzu gut abgeschnitten haben.
www.last.fm/user/Zaphbot
Xbox One PS4: ZaphC137

Benutzeravatar
winkekatze
Beiträge: 2043
Registriert: 26.12.2008 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: Laser League - Test

Beitrag von winkekatze » 28.05.2018 15:45

Modern Day Cowboy hat geschrieben:
28.05.2018 15:39
winkekatze hat geschrieben:
28.05.2018 15:28
Die Erwähnung von Speedball 2 im letzten Absatz erinnert mich schmerzhaft daran, dass ich viel lieber einen würdigen Nachfolger von Speedball 2 hätte. Am besten einfach nur ein 1:1 Remaster des Originals in 4K/60 FPS.

Laser League klingt ganz ok, aber der sterile Neon-Look gefällt mir nicht wirklich gut.
Gibt ein Speedball 2 HD auf Steam, das dürfte aber nicht allzu gut abgeschnitten haben.
Danke, das ist doch tatsächlich an mir vorbeigegangen! Werds mir mal anschauen...

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 19930
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Laser League - Test

Beitrag von CryTharsis » 28.05.2018 16:31

Klasse Spiel!

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2188
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Laser League - Test

Beitrag von Spiritflare82 » 28.05.2018 18:52

glaube da hat sich wer erhofft Rocket League artig bekannt zu werden...klappt 2018 nicht, Battle Royale is in aller Munde, selbst das fade H1Z1 Rekordzahlen bei der Beta auf PS4, da brauch man mit anderen Sachen momentan eh nicht kommen...außerdem lassen sich die Spielfiguren in Laser League meines Wissens nach nicht mit kosmetischen Gegenständen oder Skins "verschönern", ohne das kann man heute auch direkt abstinken, das ist wichtiger als Gameplay inzwischen...

customization ist ein muss für viele der heutigen Spielermasse, hat das Game sowas nicht und ist auch nicht twitch kompatibel was so ein 80er Jahre Tronlook nicht wirklich ist hat man kein Erfolg. das spiel ist cool aber viel zu kompliziert für große spielerzahlen, einfach nicht primitiv genug. ist mein ernst, sowas muss einfacher gebaut sein um viele menschen zu erreichen, dafür ist Laser League schon zu deep :lol: guckt euch doch mal die Erfolge an...Battle Royal: alle töten, einer siegt. Rocket League: Auto, Ball, Tor
schade drum!

Schlunz
Beiträge: 2
Registriert: 28.05.2018 20:35
Persönliche Nachricht:

Re: Laser League - Test

Beitrag von Schlunz » 28.05.2018 20:39

Meine Kumpels und ich hätten echt richtig Lust auf das Game. Treffen uns sehr häufig mit mehreren Mann in einer Party auf der PS4 und daddeln spontan irgendwas gemeinsam.... erst die Freude und nu der Schreck, lese ich das überall richtig raus, dass man garnicht online 2vs2 oder 3vs3 mit Freunden spielen kann? 😵

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 8840
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Laser League - Test

Beitrag von Raskir » 28.05.2018 23:22

Bin nicht sicher wie deine Frage gemeint ist. Von dem was ich mitbekommen habe, kann man ZUSAMMEN MIT seinen Freunden online Spieen. Aber man kann nicht GEGEINANDER spielen. Sprich, du kannst mit 1-2 Kumpels kooperativ online zocken, aber nicht 2:2 oder 3:3 allein mit Freunden besetzen. Eigenes Team geht mit freunden, gegnerisches Team nicht. Hoffe ich konnte helfen

Ach ja, willkommen im Forum :)
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Veldrin
Beiträge: 3119
Registriert: 04.12.2013 03:54
Persönliche Nachricht:

Re: Laser League - Test

Beitrag von Veldrin » 29.05.2018 03:50

Spiritflare82 hat geschrieben:
28.05.2018 18:52
glaube da hat sich wer erhofft Rocket League artig bekannt zu werden...klappt 2018 nicht, Battle Royale is in aller Munde, selbst das fade H1Z1 Rekordzahlen bei der Beta auf PS4, da brauch man mit anderen Sachen momentan eh nicht kommen...außerdem lassen sich die Spielfiguren in Laser League meines Wissens nach nicht mit kosmetischen Gegenständen oder Skins "verschönern", ohne das kann man heute auch direkt abstinken, das ist wichtiger als Gameplay inzwischen...

customization ist ein muss für viele der heutigen Spielermasse, hat das Game sowas nicht und ist auch nicht twitch kompatibel was so ein 80er Jahre Tronlook nicht wirklich ist hat man kein Erfolg. das spiel ist cool aber viel zu kompliziert für große spielerzahlen, einfach nicht primitiv genug. ist mein ernst, sowas muss einfacher gebaut sein um viele menschen zu erreichen, dafür ist Laser League schon zu deep :lol: guckt euch doch mal die Erfolge an...Battle Royal: alle töten, einer siegt. Rocket League: Auto, Ball, Tor
schade drum!
PUBG ist beliebt weil es gerade NICHT nen Overkill bietet. Bis auf den typischen Glücksfaktor der eben in Battle-Royale-Spielen vorhanden ist, kommt man vor allem mit persönlichem Skill weiter. Laser League hat sicherlich ebenfalls Taktische Tiefe, ist aber meiner Meinung nach vor allem ein Overkill. Zumindest für mich. Rocket League finde ich gerade auch deswegen gut, weil jeder die gleichen Bedingungen hat. Auto, Ball, Tor. Ganz einfach. Die ersten Versuche, die Lernkurve wird immer steiler. Du wirst schon sehen dass das Spiel Taktische Tiefe hat und nicht einfach ist. Einfach zu lernen, schwierig zu meistern. Das sind noch die besten Spiele. Und Laser League wirkt eher wie Overkill for the sake of Diversity.

Die vielen bunten Farben finde ich aber sehr stimmig. Das hat mir gute gefallen bei Laser League.
Die 4players-Kicktipp-Bundesligatipprunde zur Saison 2018/2019 ist eröffnet! Willst auch du der Tipprunde joinen, dann klick hier zum Forenpost oder benutz den Direktlink.

Schlunz
Beiträge: 2
Registriert: 28.05.2018 20:35
Persönliche Nachricht:

Re: Laser League - Test

Beitrag von Schlunz » 29.05.2018 07:27

Raskir hat geschrieben:
28.05.2018 23:22
Bin nicht sicher wie deine Frage gemeint ist. Von dem was ich mitbekommen habe, kann man ZUSAMMEN MIT seinen Freunden online Spieen. Aber man kann nicht GEGEINANDER spielen. Sprich, du kannst mit 1-2 Kumpels kooperativ online zocken, aber nicht 2:2 oder 3:3 allein mit Freunden besetzen. Eigenes Team geht mit freunden, gegnerisches Team nicht. Hoffe ich konnte helfen

Ach ja, willkommen im Forum :)
Vielen Dank, genau das meinte ich! Damit ist LL für uns leider raus. Echt schade, hatten uns schon auf lustige 3vs3 Matches mit viel Jubel und Flucherei gefreut. Kann ich echt nicht verstehen, warum man da nicht die Möglichkeit für solche private custom Matches gibt...

Griever87
Beiträge: 217
Registriert: 30.11.2006 21:06
Persönliche Nachricht:

Re: Laser League - Test

Beitrag von Griever87 » 29.05.2018 11:22

War im April Humble Monthly, bin bisher aber noch nicht dazu gekommen es auszuprobieren
Meine Konsolen:
Nintendo - NES, SNES, N64, Wii, Game Boy, Game Boy Color, GBA, NDS
Sony - PS1, PS2, PS3, PS4, PSP
Sega - Mega Drive Mega CD, Sega Saturn, Game Gear

PC: Xeon E3-1230 (Sandy), 8gb RAM, nvidia 1070, 120gb SSD, 1TB HDD

Antworten