Seite 1 von 2

Frostpunk - Test

Verfasst: 04.05.2018 16:46
von 4P|BOT2
Mit This War of Mine konnten die 11-Bit-Studios ein spielerisches Zeichen setzen. Der Überlebenskampf von Zivilisten in einem Kriegsgebiet war erschütternd  – und avancierte 2014 zu unserem Spiel des Jahres. Frostpunk verlegt den Überlebenskampf zwar in ein Steampunk-Szenario, will aber ebenfalls mit drastischen Entscheidungen und moralischen Fragen punkten. Ob die frostige Survival-Strategi...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Frostpunk - Test

Re: Frostpunk - Test

Verfasst: 04.05.2018 18:36
von Xyt4n
Test klingt sehr vielversprechend für die kommende PS4 Version, nur hoffe ich, dass es nicht zu hart ist. Schon Sudden Strike 4 hat mir mit den Schwierigkeitsgrad den ganzen Spaß geraubt. Anscheinend bin ich kein guter Stratege :|

Re: Frostpunk - Test

Verfasst: 04.05.2018 18:48
von root_loops
Ich denke ein- bis zweimal scheitern gehört bei dem Spiel einfach dazu. Wenn man die Spielmechaniken allerdings ersteinmal durchschaut hat, ist es nicht mehr wirklich schwierig.

Re: Frostpunk - Test

Verfasst: 04.05.2018 21:37
von ChrisJumper
Ja ich denke ich warte auch auf die PS4 Version.

Re: Frostpunk - Test

Verfasst: 04.05.2018 22:37
von casanoffi
Klingt wirklich interessant und ist auch noch recht günstig.

Hatte den Titel schon auf dem Schirm, allerdings bin ich aufgrund des Titels einfach davon ausgegangen, dass das ein klassisches Party-RPG werden würde ^^

Die Rezensionen bei GOG gehen auch durch die Decke.

Re: Frostpunk - Test

Verfasst: 04.05.2018 23:31
von Weeg
Das werd ich mir mal anschauen, wenn ich Zeit hab dazu, klingt nach einem netten Prinzip das offenbar auch ganz tauglich umgesetzt wurde. Das mit dem Frost- und Eistod lockert die Siedelei sicher nett auf, das man eben schauen muss das die Leute überleben anstatt nur weiterzumachen das die Stadt immer grösser wird. Zudem mag ich moralische Entscheidungen in Spielen, das hat was. Hoffe aber das auch der Langzeitspass stimmt und man genug Abwechslung hat.

Re: Frostpunk - Test

Verfasst: 05.05.2018 08:23
von Summer-Rain
Das Spiel wäre für mich die absolute Erfüllung, wäre da nicht ein Problem: Nach 10 Stunden hat man wirklich alles gesehen, sprich alle drei Szenarien bewältigt, teilweise schon mehrfach und der Wiederspielwert sinkt rapide. Auch der Schwierigkeitsgrad "Schwer" ist dann schnell geknackt."

Die Spielmechanik ist genial, das Setting einfallsreich, das Spiel macht einfach so viel richtig - ist aber in seiner jetzigen Form zu kurz geraten, soetwas wie einen Endlos-Modus gibt es leider nicht.

Positiv bleibt hervorzuheben, dass weitere Inhalte schon angekündigt wurden, welche 100% kostenlos nachgereicht werden.

Bereue ich den Kauf? Nein, auf keinen Fall, das Spielerlebnis war sagenhaft, aber wär es doch noch ein wenig länger....

Re: Frostpunk - Test

Verfasst: 05.05.2018 08:37
von Nightfire123456
Ein wirklich tolles Spiel, für alle die mit dem Spielprinzip von z.B. Banished was anfangen können genau das richtige.
Jetzt fehlt nur noch der Endlos Modus und ich bin restlos zufrieden

Re: Frostpunk - Test

Verfasst: 05.05.2018 08:58
von d4rkAE0n
Demzufolge gibts im Endlosmpdus keinen Krater sondern Berge um die entsprechenden Gebäude bauen zu können welche man sonst an die Kraterwände bauen muss. Diese Berge werden der runden Bauform der Stadt jedoch irgendwann in die Quere kommen :)

Re: Frostpunk - Test

Verfasst: 05.05.2018 11:06
von crazillo87
Danke für den Test, einer der unterschätzesten Entwicklerteams überhaupt. Hole ich mir dann auf der Konsole.

Re: Frostpunk - Test

Verfasst: 05.05.2018 17:10
von Skidrow
Wer so ein Spiel mit Controller spielt, schläft auch auf Scherben und Nägeln. Es geht, aber angenehm ist was anderes.

Re: Frostpunk - Test

Verfasst: 05.05.2018 20:27
von Skippofiler22
Nun, es gibt Leute, die spielen halt sogar Strategie- und Aufbauspiele mit dem Controller auch wenn da eher Maus und Tastatur angebracht wären.

Re: Frostpunk - Test

Verfasst: 05.05.2018 22:34
von Weeg
Skidrow hat geschrieben:
05.05.2018 17:10
Wer so ein Spiel mit Controller spielt, schläft auch auf Scherben und Nägeln. Es geht, aber angenehm ist was anderes.
Schön ausgedrückt, mein Herr :lol:
Und genauso ist es... liegt halt am Steuerungsprinzip, das lässt sich auch nicht mit besseren, moderneren Controllern gegenüber früher lösen, es ist einfach nicht so praktikabel für Games wie Strategiespiele/Aufbausims usw. wie Maus und Tastatur. Das wird sich wahrscheinlich auch nie ändern.

Wobei, wer alt genug ist und sich erinnert an die ersten Multiplayer-Matches in DOOM, später dann in Unreal 1 (noch nicht UT99), da gabs einen ganz bekannten Spieler namens Overtoad damals, noch lange bevor man irgendwas kannte von Progamern und Ligen, der Kerl hat tatsächlich mit einem verdammten Joystick (!) gespielt und auch getroffen damit, lol. Aber sorry für die Anekdote.

Zum Game eben, hab momentan kein Geld auf dem Paypal und bin auch nicht mehr so der Retail-Käufer, seit dem Zeitpunkt wo die Retail-Fassungen auch nur noch den dämlichen Steam-Code und sonst nix drinn haben, muss das Spielchen wohl noch warten bis ich wieder liquide bin. Oder gibts das überhaupt im Laden als Retail-Fassung?

Re: Frostpunk - Test

Verfasst: 05.05.2018 23:51
von casanoffi
Nightfire123456 hat geschrieben:
05.05.2018 08:37
Ein wirklich tolles Spiel, für alle die mit dem Spielprinzip von z.B. Banished was anfangen können genau das richtige.
Jetzt fehlt nur noch der Endlos Modus und ich bin restlos zufrieden
Spiele wie Banished oder Planetbase liebe ich.
Aber ohne freiem Modus? Ich weiß nicht...

Wenn solche Spiele Kampagnen haben, dann nutze ich diese immer maximal als "Tutorial", um dann im freien Modus eine Ahnung zu haben, was ich eigentlich machen muss, um das Ding am laufen zu halten ^^

Re: Frostpunk - Test

Verfasst: 06.05.2018 08:08
von Eisenherz
Einen legalen Key bekommt man schon für 20€, also sehe ich da die Preisleistung als ok an. Und wenn sowieso noch kostenloser Content kommt, finde ich das mehr als in Ordnung für den Preis.