Seite 1 von 1

Under Night In-Birth - Exe:Late - Test

Verfasst: 22.02.2018 16:34
von 4P|BOT2
Under Night In-Birth – Exe: Late – uff, was für ein sperriger Name! Aber zumindest „Late“ scheint in dieser experimentierfreudigen Wörter-Anreihung treffend, denn die PS4-Version ist in der Tat spät dran: In der Spielhalle trafen die Animé-Recken zur „Hollow Night“ schon im Jahr 2012 aufeinander, die Umsetzung auf die PS3 erfolgte in Japan zwei Jahre später -...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Under Night In-Birth - Exe:Late - Test

Re: Under Night In-Birth - Exe:Late - Test

Verfasst: 22.02.2018 16:54
von rekuzar
Einen japanischeren Titel häts wohl kaum geben können.

Re: Under Night In-Birth - Exe:Late - Test

Verfasst: 22.02.2018 17:50
von AkaSuzaku
Ich habe immer noch die Hoffnung, dass das in Japan ein Running-Gag ist und das nicht nur gescheiterte Versuche sind die Titel besonders cool klingen zu lassen. :D

Re: Under Night In-Birth - Exe:Late - Test

Verfasst: 22.02.2018 18:54
von magandi
das spiel heißt Under Night In-Birth Exe:Late[st]. ihr habt das [st] vergessen :mrgreen: . die late version gabs für die ps3 mal im ps+. mir gefiel es mehr als guilty gear und blazblue. gordeau ist ja wohl der best animierte sprite den ich je in einem game gesehen habe.

Re: Under Night In-Birth - Exe:Late - Test

Verfasst: 22.02.2018 18:58
von LeKwas
So meschugge er klingen mag, auf seine Weise ergibt der Name sogar Sinn:
oldtaku hat geschrieben:To try to pick apart how you get this monstrosity of a name: this is by the Melty Blood guys, and actually started out as just ‘Under Night In-Birth’ which comes from ‘Hollow Night’, wherein shadowy creatures (Voids) attack people, and if you survive with your sanity intact you become an ‘In-Birth’, which is a undead person who can control the same power as the Voids. So the name is sort of ‘[You’re an] In-Birth Under a Hollow Night’
Then they released a major revison, ‘Under Night In-Birth Exe:Late’, and now this is another revision, ‘Under Night In-Birth Exe:Late[st]’ - Latest, get it, har har har?

Re: Under Night In-Birth - Exe:Late - Test

Verfasst: 23.02.2018 15:01
von Nuracus
rekuzar hat geschrieben:
22.02.2018 16:54
Einen japanischeren Titel häts wohl kaum geben können.
Na dafür fehlt sowas wie “Freudenstachel“, “Schwertleite“ oder wenigstens “Zweihänder“.

Kennt noch jemand Herzog 2? xD

Re: Under Night In-Birth - Exe:Late - Test

Verfasst: 23.02.2018 22:22
von TheLaughingMan
Viel zu harmlos, viel zu harmlos! :twisted:

https://en.wikipedia.org/wiki/Meine_Liebe

Re: Under Night In-Birth - Exe:Late - Test

Verfasst: 24.02.2018 03:00
von Nuracus
TheLaughingMan hat geschrieben:
23.02.2018 22:22
Viel zu harmlos, viel zu harmlos! :twisted:

https://en.wikipedia.org/wiki/Meine_Liebe
Ich weiß nicht, ob man ein Spiel namens “Meine Liebe“ in einem Land namens “Kuchen“ spielen lassen sollte.

Aber ob Rosenstolz, Kirsche und Erdbeere weniger harmlos sind als “Rosenkreuzstilette Freudenstachel“ mit den Charakteren “Freudia Neuwahl“, “Zorne Zeppelin“ und ... oh Gott, “Schwer-Muta Casasola Merkle“ xD
....... “Strudels Hund“, “Freudezwinger“, das Spiel macht mich feddich!

Re: Under Night In-Birth - Exe:Late - Test

Verfasst: 24.06.2018 08:37
von Cloonix
Habe mir das Spiel gestern zum ersten Mal angeschaut. Es spielt sich schön flüssig, aber nicht so abgefahren wie ein BlazBlue und nicht so irre Techniken wie ein Guilty Gear. Also irgendwie dazwischen.

@4P: Das Spiel heißt Late[st]. Ist durchaus relevant, das sich Late und Late[st] doch recht deutlich unterscheiden und hatte mich zuerst verwirrt.