Secret of Mana - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Secret of Mana - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Zum 25-jährigen Jubiläum des Super-Nintendo-Klassikers Secret of Mana schickt Square Enix eine 3D-Neuauflage mit moderner Grafik, neuen Zwischensequenzen und überarbeiteter Soundkulisse ins Rennen. Das Spielgefühl und den Charme des Action-Rollenspiels wollten die Entwickler aber bewahren, so war jedenfalls der Plan. Im Test zeigt sich, dass er nicht wirklich aufging.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Secret of Mana - Test
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 13849
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Secret of Mana - Test

Beitrag von Todesglubsch »

Hab gestern die Platin ergrindet und ich sag's nochmal: Die lieblose neue Übersetzung hat mich am meisten gestört.

Und danach kamen, in ungeordneter Reihenfolge, die billige Grafik, die billigen Zwischensequenzen, das schlecht gealterte Gameplay, die schlecht gealterte Story und dann die ganzen Bugs und Abstürze.

Den neuen Soundtrack hingegen kreide ich mal nicht an. Ein paar Stücke waren tatsächlich besser, ein paar Stücke hingegen nicht. Hielt sich in der Waage.
Wenige Wochen nach dem Verkaufsstart im Jahr 1993 zog es mich auf dem Super Nintendo in seinen Bann wie kaum ein anderer SNES-Titel.
Damals US-Version samt Konsole importiert? Die deutsche Version erschien nämlich über ein Jahr später ;)
Zuletzt geändert von Todesglubsch am 21.02.2018 14:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 26987
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Secret of Mana - Test

Beitrag von Chibiterasu »

Sah von Anfang an nicht ansprechend aus. Da spiel ich es lieber in Retro am SNES Mini.
Benutzeravatar
Sephiroth1982
LVL 2
43/99
37%
Beiträge: 1459
Registriert: 05.05.2009 15:24
Persönliche Nachricht:

Re: Secret of Mana - Test

Beitrag von Sephiroth1982 »

Naja, irgendwann für 5 € im Sale holen, dann passt es für mich.
4P|Marcel
Beiträge: 1317
Registriert: 18.08.2002 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: Secret of Mana - Test

Beitrag von 4P|Marcel »

Todesglubsch hat geschrieben: 21.02.2018 14:01
Damals US-Version samt Konsole importiert? Die deutsche Version erschien nämlich über ein Jahr später ;)
Stimmt! :Blauesauge:
Benutzeravatar
matzab83
Beiträge: 1034
Registriert: 10.08.2009 13:54
Persönliche Nachricht:

Re: Secret of Mana - Test

Beitrag von matzab83 »

Das ist schade.

Habe eigentlich auf eine Switch-Version gehofft.
Aber nachdem, was man hier hört, können die sich diese nun auch sparen...
Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage, aber nicht für das was andere verstehen.

"Drei Ausrufezeichen", fuhr er fort und schüttelte den Kopf. "Sicheres Zeichen für einen kranken Geist." (Terry Pratchett in "Eric")
"Fünf Ausrufezeichen sicherer Hinweis auf geistige Umnachtung." (Terry Pratchett in "Reaper Man")
"Und hast du die Ausrufezeichen bemerkt? Es sind fünf. Ein sicheres Zeichen dafür, daß jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt." (Terry Pratchett in Maskerade")
Benutzeravatar
LeKwas
Beiträge: 12937
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Secret of Mana - Test

Beitrag von LeKwas »

Hätten sie den Grafikstil bpsw. von Legend of Mana (PS1) adaptiert, ich würd wohl prompt zuschlagen:
Bild
Aber das würde ja Aufwand bedeuten ...
Zuletzt geändert von LeKwas am 21.02.2018 14:22, insgesamt 1-mal geändert.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito
Benutzeravatar
just_Edu
LVL 2
10/99
0%
Beiträge: 3269
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Secret of Mana - Test

Beitrag von just_Edu »

Anmerkung zum Fazit: Die extra Sequenzen im Gasthaus sind sogar außerordentlich stimmig UND passen sehr wohl gut zum Ganzen.. so ziemlich die einzige sinnvolle Neuerung.

Rest passt allerdings und spiegelt auch meine Meinung wieder. Hatte aber dennoch meinen Spaß, wobei ich mich noch nicht entscheiden kann, ob ich mir die Mühe des platinieren machen will, weil dafür ein neuer Durchgang nötig ist, um die Missables bei den Klamotten zu farmen. Die Grind mit Zaubern gehen in der Neuauflage recht fix. Na ja mal gucken. Hab erstmal Trinity Universe angefangen, dank SoM fällt das "Grafik" Ultradowngrade der PS3 kaum bis gar nicht auf :mrgreen:
Todesglubsch hat geschrieben: 21.02.2018 14:01 Hab gestern die Platin ergrindet
Wie lange hast du in etwa für die ORBs in der Mana Festung gebraucht?
LePie hat geschrieben: 21.02.2018 14:20 Hätten sie den Grafikstil bpsw. von Legend of Mana (PS1) adaptiert
Ist auch heute noch ein recht ansehnliches Game.. und der Soundtrack erst.
Bild
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 13849
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Secret of Mana - Test

Beitrag von Todesglubsch »

just_Edu hat geschrieben: 21.02.2018 14:20
Wie lange hast du in etwa für die ORBs in der Mana Festung gebraucht?
6-7 Stunden für alles Gegrinde zusammen. Also Ausrüstung im *hust* "Reinen Land", in der Manafestung, die Orbs, sowie Zaubersprüche auf 8.
just_Edu hat geschrieben: 21.02.2018 14:20 Anmerkung zum Fazit: Die extra Sequenzen im Gasthaus sind sogar außerordentlich stimmig UND passen sehr wohl gut zum Ganzen.. so ziemlich die einzige sinnvolle Neuerung.
Aber wer nutzt schon das Gasthaus? Der Schwierigkeitsgrad ist so ins lächerliche gedrückt worden, die Bossekämpfe dauerten meist nicht länger als eine Minute bei mir. Richtig gestorben sind meine KI-Damen tatsächlich erst im reinen Land an diesen Greifenfüßen.
Zuletzt geändert von Todesglubsch am 21.02.2018 14:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Eisenherz
LVL 2
78/99
76%
Beiträge: 4007
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Secret of Mana - Test

Beitrag von Eisenherz »

Da das Spiel bereits auf Smartphones zu haben ist, dürfte klar sein, was hier die Lead-Plattform war.
Benutzeravatar
|Chris|
Beiträge: 2401
Registriert: 13.02.2009 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Secret of Mana - Test

Beitrag von |Chris| »

Besonders Schade ist das es viele Leute gibt die es nun zum ersten mal spielen - und richtig enttäuscht sein werden.
Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3552
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Secret of Mana - Test

Beitrag von ICHI- »

Die SNES Version ist Zeitlos.

Selbst heutzutage würde SoM zusammen mit Chrono Trigger oder Donkey Kong noch als
hübsches Indie Spiel durchgehen.

Das Remake erinnert an ein Zeitalter der frühen 3D Spiele und davon sind bekanntlich die meisten
unglaublich beschissen gealtert^^
Zuletzt geändert von ICHI- am 21.02.2018 14:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 13849
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Secret of Mana - Test

Beitrag von Todesglubsch »

Eisenherz hat geschrieben: 21.02.2018 14:26 Da das Spiel bereits auf Smartphones zu haben ist, dürfte klar sein, was hier die Lead-Plattform war.
Das ist die Originalversion. Das Remaster gibt es (noch) nicht auf den Phones :)
Benutzeravatar
Eisenherz
LVL 2
78/99
76%
Beiträge: 4007
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Secret of Mana - Test

Beitrag von Eisenherz »

Todesglubsch hat geschrieben: 21.02.2018 14:28 Das ist die Originalversion. Das Remaster gibt es (noch) nicht auf den Phones :)
Na ja, dürfte dann ja nur eine Frage der Zeit sein. Diese detailarme Grafik + der Stil passen ja wie die Faust aufs Auge in den App-Store und zu Google Play.
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 13849
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Secret of Mana - Test

Beitrag von Todesglubsch »

Eisenherz hat geschrieben: 21.02.2018 14:54 Na ja, dürfte dann ja nur eine Frage der Zeit sein. Diese detailarme Grafik + der Stil passen ja wie die Faust aufs Auge in den App-Store und zu Google Play.
Das bestreitet ja auch niemand. Auch die Begrenzung auf zwei Hotkeys, die, wie Touch-Buttons, rechts und links am Screen kleben, bestätigen das. Aber zuerst wird halt die Konsole gemolken :)
Antworten