Elex - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149275
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Elex - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Im Juli 2015 kündigten Nordic Games und Piranha Bytes das erste gemeinsame Spiel an. Und sie schienen nach dem biederen Risen 3 sehr viel vorzuhaben: Elex sollte ein "eklektisches, leidenschaftliches, energetisches, xenophiles Open-World-Rollenspiel" in einem postapokalyptischen Science-Fantasy-Universum werden. Angesichts dieses Stakkatos an Themen musste man sich erstmal anschnallen - und be...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Elex - Test
Benutzeravatar
James Dean
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 3389
Registriert: 04.04.2013 10:05
Persönliche Nachricht:

Re: Elex - Test

Beitrag von James Dean »

So viel dann zum Thema "Das beste Piranha Bytes Spiel seit Gothic 2!"
Benutzeravatar
Lumilicious
Beiträge: 4817
Registriert: 05.07.2010 05:30
Persönliche Nachricht:

Re: Elex - Test

Beitrag von Lumilicious »

James Dean hat geschrieben: 16.10.2017 18:16 So viel dann zum Thema "Das beste Piranha Bytes Spiel seit Gothic 2!"
Naja. Das ist es wohl höchstwahrscheinlich. Hat ja fast 80% abgestaubt.

Ich finds schade das man das Kampfsystem nicht mal weiter verbessert. Wie lange machen die jetzt schon RPGs? Wann kam Gothic raus? So langsam müssten die das doch besser hinbekommen.
Benutzeravatar
monotony
Beiträge: 8137
Registriert: 30.05.2003 03:39
Persönliche Nachricht:

Re: Elex - Test

Beitrag von monotony »

werde es mir auf jeden fall zulegen, sobald das spiel mit ein paar patches glattgebügelt wurde. ist ja alte piranha bytes tradition, dass es am feinschliff mangelt. letzten endes klingt das aber alles nach einem sehr interessanten AA-titel.

genrefans greifen zu. :D
Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 48609
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Elex - Test

Beitrag von hydro skunk 420 »

@Jörg

Ist davon auszugehen, dass das Spiel auf der Scorpio deutlich runder läuft als auf der One? Sprich, sind all die technischen Defizite der Konsolen-Versionen (insb. die der One) ausschließlich auf die begrenzte Leistung der Konsolen zurückzuführen? Wahrscheinlich weniger, oder?

@Topic

Werde es mir auch definitiv noch zulegen. Für's Erste ist es aber storniert, will es erst dann spielen, wenn es bugfreier ist und dann eben auch auf der Scorpio anstatt auf der normalen One. Erhoffe mir da eine bessere Performance.
Mach mit!

4Players Dirt Rally Competition:
viewtopic.php?f=63&t=463165
Rixas
Beiträge: 1735
Registriert: 08.09.2009 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Elex - Test

Beitrag von Rixas »

James Dean hat geschrieben: 16.10.2017 18:16 So viel dann zum Thema "Das beste Piranha Bytes Spiel seit Gothic 2!"
Gemessen an den Wertungen hier auf 4Players stimmt das allerdings durchaus :mrgreen:
Benutzeravatar
YBerion
LVL 2
53/99
48%
Beiträge: 746
Registriert: 14.07.2012 01:21
Persönliche Nachricht:

Re: Elex - Test

Beitrag von YBerion »

Das ist ne positive Überraschung! Das KS sah im Vorfeld ja schon grausig aus, aber ich bin froh dass Welt und Quests etwas taugen. Ich habe hier nach Risen nichts mehr erwartet.
Benutzeravatar
Civarello
LVL 2
17/99
7%
Beiträge: 1181
Registriert: 07.03.2016 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Elex - Test

Beitrag von Civarello »

Wirklich schade, dass Piranha Bytes anscheinend wirklich unfähig ist, ein vernünftiges Kampfsystem zu bauen. Vor allem wenn man sich in den PR-Meldungen vor Release äußert, dass man sich von den Souls-Spielen hat beeinflussen lassen. Ich versteh einfach nicht, wie man bei solch einem Vorbild den Kampf so verhauen kann. Daran sieht man, dass einiges mehr dazu gehört, als einfach nur eine Ausdauerleiste, starke und schwache Schläge sowie eine Ausweichrolle einzubauen.
Antimuffin
LVL 2
35/99
28%
Beiträge: 1062
Registriert: 27.04.2010 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: Elex - Test

Beitrag von Antimuffin »

Nachdem mir sogar Risen 1 und 2 zugesagt haben, bin ich erfreut, dass dieses Spiel immerhin 78% abgestaubt hat. Das werd ich mir definitiv holen. Ich hatte Angst, dass das Ende von Pyranha Bytes sein könnte, hoffe es verkauft sich ordentlich genug. Schön zusehen, dass sie wieder etwas besser werden, trotz immenser Schwächen, die sich auch in diesem Spiel befinden.

Hoffe es gibt ne Waffe wie die Muskete in Risen 2, bei der man das Kampfsystem links liegen lassen kann und einfach alles abschießen kann.
Zuletzt geändert von Antimuffin am 16.10.2017 18:51, insgesamt 1-mal geändert.
pokusa
LVL 3
172/249
48%
Beiträge: 293
Registriert: 21.11.2009 07:53
Persönliche Nachricht:

Re: Elex - Test

Beitrag von pokusa »

78% ist tatsächlich eine sehr wohlwollende Wertung. Was ich in den Streams da teilweise gesehen habe, wirkt teils erschreckend altbacken, vor allem das Kampfsystem ist im Jahre 2017 ein Witz. Offensichtlich muss der Rollenspiel-Aspekt aber überraschend stark sein, von daher werde ich das Spiel wohl pünktlich zu Weihnachten eintüten.
Benutzeravatar
roccatron
LVL 2
36/99
29%
Beiträge: 28
Registriert: 17.10.2013 10:41
Persönliche Nachricht:

Re: Elex - Test

Beitrag von roccatron »

Kannachu hat geschrieben: 16.10.2017 18:26Ich finds schade das man das Kampfsystem nicht mal weiter verbessert. Wie lange machen die jetzt schon RPGs? Wann kam Gothic raus? So langsam müssten die das doch besser hinbekommen.
Noch schlimmer! Das Kampfsystem in G1 und G2 waren ja richtig gut, wenn man den Dreh raus hatte und das KS in Risen 1 war auch eins ihrer besseren. Warum es seit 3 Spielen wieder nicht hinhaut, verstehe wer will.
Benutzeravatar
haudida_dude
Beiträge: 537
Registriert: 15.12.2008 15:46
Persönliche Nachricht:

Re: Elex - Test

Beitrag von haudida_dude »

James Dean hat geschrieben: 16.10.2017 18:16 So viel dann zum Thema "Das beste Piranha Bytes Spiel seit Gothic 2!"
Ja.
Zweites Fazit von Eike Cramer:

Mit Elex zeigt Piranha Bytes, vielleicht das erste Mal seit dem legendären Gothic 2, welche Klasse nach wie vor in dem typischen Essener Mix aus offener Welt, rivalisierenden Fraktionen, harter Typen und freier Entscheidung steckt. Die gut vertonten Gespräche, die zahlreichen Wahlmöglichkeiten in der moralischen Grauzone sowie die spannende Welt, die mit toller Gestaltung, vielen kleinen Verstecken, Geheimnissen, Figuren, Aufgaben und Belohnungen lockt, machen aus Elex ein wirklich gutes Rollenspiel. Dennoch fehlt es auch, ebenfalls typisch Piranha Bytes, an allen Ecken und Enden an Feinschliff. Die Technik ist, auch wenn ein Bug-Desaster ausbleibt, auf der Konsole bestenfalls angestaubt und schlimmstenfalls am Rand der Spielbarkeit. Das Kampfsystem ist ein unübersichtlicher, hektischer Krampf, den man nach einigen Stunden einfach nur noch auf seine Fehler hin ausnutzt und die Menügestaltung wäre schon vor zehn Jahren unbefriedigend gewesen. Zudem bleibt in der Hauptgeschichte gerade im Einstieg viel Atmosphäre auf der Strecke und der Hauptcharakter Jax, immerhin die fiese Bestie von Xacor, erschreckend blass. Dennoch bleibt festzuhalten: Elex ist für mich das beste Spiel von Piranha Bytes seit Gothic 2.
Darnsinn
Beiträge: 349
Registriert: 23.09.2009 19:01
Persönliche Nachricht:

Re: Elex - Test

Beitrag von Darnsinn »

Civarello hat geschrieben: 16.10.2017 18:47 Wirklich schade, dass Piranha Bytes anscheinend wirklich unfähig ist, ein vernünftiges Kampfsystem zu bauen. Vor allem wenn man sich in den PR-Meldungen vor Release äußert, dass man sich von den Souls-Spielen hat beeinflussen lassen. Ich versteh einfach nicht, wie man bei solch einem Vorbild den Kampf so verhauen kann. Daran sieht man, dass einiges mehr dazu gehört, als einfach nur eine Ausdauerleiste, starke und schwache Schläge sowie eine Ausweichrolle einzubauen.
Gothic 1+2 haben meiner Meinung nach eines der besten Kampfsystem überhaupt. Auch Risen 1 zählt für mich zu einem der besseren Kampfsysteme. Aber viele hatten schon immer ihre Probleme damit. Ich kam bspw auch in Risen 3 gut damit klar. Dark Souls hingegen finde ich persönlich völlig überbewertet. Da macht man dann in voller Montur Rollen, die ganze Zeit, naja. Ich habe zumindest als Nahkämpfer ohne Schild mich nur durch die Gegend gerollt. Machte auch Spaß, aber der Meilenstein ist das nun nicht.
Benutzeravatar
DarkX3ll
LVL 3
161/249
40%
Beiträge: 944
Registriert: 02.04.2009 19:53
Persönliche Nachricht:

Re: Elex - Test

Beitrag von DarkX3ll »

Schade, hatte auf ein traditionelles Jörg Piranha Bytes Bashing gehofft. Dann haben es die Entwickler doch geschafft, trotz beschränkter Ressourcen ein gutes Spiel zu machen. Glückwunsch
7 Positive Bewertungen
Seite 102,113,143,144,177,414, 524
Benutzeravatar
Sid6581
LVL 2
86/99
85%
Beiträge: 2332
Registriert: 11.06.2004 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Elex - Test

Beitrag von Sid6581 »

Für mich klingt das so, als ob das nach einem Jahr der üblichen Patch-Pflege wieder ein richtig schönes PB-Spiel wird. Ich würde deren Spiele ja gerne bei Release kaufen und ja, sie sind nicht mehr so buggy wie früher. Aber so richtig poliert ist das schon wieder nicht. Die haben bspw. die Lootboxen vergessen!
Antworten