Madden NFL 18 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149277
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Madden NFL 18 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Die Zeit von Ignite scheint vorbei. Zum Start von PS4 und One als die neue Grafik- und Physikengine für die EA-Sports-Titel eingeführt, hat nach FIFA nun auch die Madden-Serie auf Frostbite von Dice umgestellt. Doch nicht nur hier orientiert man sich an den erfolgreichen Fußballern. Denn nachdem man letztes Jahr Zeuge wurde, wie das Talent Alex Hunter in der Premier League aufsteigt, begleitet man...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Madden NFL 18 - Test
Benutzeravatar
ddd1308
LVL 2
38/99
31%
Beiträge: 2305
Registriert: 29.04.2012 21:52
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 18 - Test

Beitrag von ddd1308 »

Sehr guter Test Mathias. Ich sehe alles genau so wie du, auch die Zahl darunter passt.

Ich hatte zuerst die Befürchtung, dass sich das Grafikupdate gar nicht so stark bemerkbar macht. Aber wenn man Madden 18 erst mal auf dem eigenen Bildschirm sieht, merkt man direkt, dass es nen guten Sprung nach vorne gemacht hat.

Für nächstes Jahr würde ich mir dann endlich mal ein Update der Physik wünschen. Denn die Verrenkungen sind einfach nur noch peinlich. Im Jahr 2018 sollte das doch um einiges besser gehen.
The Elder Scrolls Online // Warframe
Bild
Benutzeravatar
no need no flag olulz
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 1615
Registriert: 16.06.2007 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 18 - Test

Beitrag von no need no flag olulz »

ddd1308 hat geschrieben: 29.08.2017 17:31 Für nächstes Jahr würde ich mir dann endlich mal ein Update der Physik wünschen. Denn die Verrenkungen sind einfach nur noch peinlich. Im Jahr 2018 sollte das doch um einiges besser gehen.
Das sollte es, muss es aber nicht. Wenn die Leute es auch so kaufen, wozu sollte man Geld für Verbesserungen ausgeben.
Benutzeravatar
Erdbeermännchen
Beiträge: 2359
Registriert: 29.07.2014 20:42
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 18 - Test

Beitrag von Erdbeermännchen »

no need no flag olulz hat geschrieben: 29.08.2017 18:40
ddd1308 hat geschrieben: 29.08.2017 17:31 Für nächstes Jahr würde ich mir dann endlich mal ein Update der Physik wünschen. Denn die Verrenkungen sind einfach nur noch peinlich. Im Jahr 2018 sollte das doch um einiges besser gehen.
Das sollte es, muss es aber nicht. Wenn die Leute es auch so kaufen, wozu sollte man Geld für Verbesserungen ausgeben.
Verbesserungen oder einfach nur Änderungen?

Ich habs mir heute geholt und freu mich jedenfalls auf heute Abend! Ist mein erstes Madden seit 2012...
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte!
Benutzeravatar
no need no flag olulz
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 1615
Registriert: 16.06.2007 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 18 - Test

Beitrag von no need no flag olulz »

Erdbeermännchen hat geschrieben: 29.08.2017 19:32
no need no flag olulz hat geschrieben: 29.08.2017 18:40
ddd1308 hat geschrieben: 29.08.2017 17:31 Für nächstes Jahr würde ich mir dann endlich mal ein Update der Physik wünschen. Denn die Verrenkungen sind einfach nur noch peinlich. Im Jahr 2018 sollte das doch um einiges besser gehen.
Das sollte es, muss es aber nicht. Wenn die Leute es auch so kaufen, wozu sollte man Geld für Verbesserungen ausgeben.
Verbesserungen oder einfach nur Änderungen?
Keine Ahnung, was du mir damit sagen willst.
Benutzeravatar
Erdbeermännchen
Beiträge: 2359
Registriert: 29.07.2014 20:42
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 18 - Test

Beitrag von Erdbeermännchen »

no need no flag olulz hat geschrieben: 29.08.2017 20:08
Erdbeermännchen hat geschrieben: 29.08.2017 19:32
no need no flag olulz hat geschrieben: 29.08.2017 18:40
Das sollte es, muss es aber nicht. Wenn die Leute es auch so kaufen, wozu sollte man Geld für Verbesserungen ausgeben.
Verbesserungen oder einfach nur Änderungen?
Keine Ahnung, was du mir damit sagen willst.
Dein Post klang so vorwurfsvoll...
So in etwa nach "Warum sollte man was verbessern wenn die Leute es doch eh kaufen?"
Deswegen frag ich mich was man bei einer nahezu perfekten Footballsimulation noch groß verbessern sollte...:-)
Aber egal...wollte keinen Streit anfangen sondern nur wissen was dir an Madden 18 nicht passt. :-)
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte!
Benutzeravatar
no need no flag olulz
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 1615
Registriert: 16.06.2007 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 18 - Test

Beitrag von no need no flag olulz »

Erdbeermännchen hat geschrieben: 29.08.2017 20:51
no need no flag olulz hat geschrieben: 29.08.2017 20:08
Erdbeermännchen hat geschrieben: 29.08.2017 19:32
Verbesserungen oder einfach nur Änderungen?
Keine Ahnung, was du mir damit sagen willst.
Dein Post klang so vorwurfsvoll...
So in etwa nach "Warum sollte man was verbessern wenn die Leute es doch eh kaufen?"
Deswegen frag ich mich was man bei einer nahezu perfekten Footballsimulation noch groß verbessern sollte...:-)
Aber egal...wollte keinen Streit anfangen sondern nur wissen was dir an Madden 18 nicht passt. :-)
War auch vorwurfsvoll gemeint. Ich spiele Madden nicht, nur FIFA. Aber das System ist ja gleich. Jährlich Vollpreis fürs identische Spiel.
Benutzeravatar
Erdbeermännchen
Beiträge: 2359
Registriert: 29.07.2014 20:42
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 18 - Test

Beitrag von Erdbeermännchen »

no need no flag olulz hat geschrieben: 29.08.2017 20:59
Erdbeermännchen hat geschrieben: 29.08.2017 20:51
no need no flag olulz hat geschrieben: 29.08.2017 20:08
Keine Ahnung, was du mir damit sagen willst.
Dein Post klang so vorwurfsvoll...
So in etwa nach "Warum sollte man was verbessern wenn die Leute es doch eh kaufen?"
Deswegen frag ich mich was man bei einer nahezu perfekten Footballsimulation noch groß verbessern sollte...:-)
Aber egal...wollte keinen Streit anfangen sondern nur wissen was dir an Madden 18 nicht passt. :-)
War auch vorwurfsvoll gemeint. Ich spiele Madden nicht, nur FIFA. Aber das System ist ja gleich. Jährlich Vollpreis fürs identische Spiel.
Mmmmh...
Wenn man natürlich den Vorgänger besitzt macht der Kauf wenig Sinn. Muss man ja aber nicht.
Ich frag mich immer was man für großartige Sprünge innerhalb eines Jahres erwartet.
Egal...ich finde Madden 18 sehr gelungen...ist aber auch seit 2012 mein erstes Madden.
Schönen Abend noch. :-)
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte!
Benutzeravatar
Raskir
LVL 2
23/99
14%
Beiträge: 10670
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 18 - Test

Beitrag von Raskir »

Wäre halt schon toll wenn der erste Entwickler von sportspielen für die Besitzer des Vorjahres eine update Option anbietet. Für 30 Euro aufwerten oder 60 Euro für Neukunden. Dann würde sich wohl keiner über jährlichen Vollpreis beschweren.
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things
Benutzeravatar
no need no flag olulz
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 1615
Registriert: 16.06.2007 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 18 - Test

Beitrag von no need no flag olulz »

Erdbeermännchen hat geschrieben: 29.08.2017 21:04
no need no flag olulz hat geschrieben: 29.08.2017 20:59
Erdbeermännchen hat geschrieben: 29.08.2017 20:51

Dein Post klang so vorwurfsvoll...
So in etwa nach "Warum sollte man was verbessern wenn die Leute es doch eh kaufen?"
Deswegen frag ich mich was man bei einer nahezu perfekten Footballsimulation noch groß verbessern sollte...:-)
Aber egal...wollte keinen Streit anfangen sondern nur wissen was dir an Madden 18 nicht passt. :-)
War auch vorwurfsvoll gemeint. Ich spiele Madden nicht, nur FIFA. Aber das System ist ja gleich. Jährlich Vollpreis fürs identische Spiel.
Mmmmh...
Wenn man natürlich den Vorgänger besitzt macht der Kauf wenig Sinn. Muss man ja aber nicht.
Ich frag mich immer was man für großartige Sprünge innerhalb eines Jahres erwartet.
Egal...ich finde Madden 18 sehr gelungen...ist aber auch seit 2012 mein erstes Madden.
Schönen Abend noch. :-)
Also als Vollpreistitel würde ich auch dementsprechend jedes Jahr einen Sprung erwarten, wie ihn auch normale Spiele zu einem Sequel hin normalerweise machen. Wenn man in einem Jahr nichts hinkriegt, kein Problem, dann soll man aber auch nicht mehr als 5€ verlangen.
Easy Lee
Beiträge: 5295
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 18 - Test

Beitrag von Easy Lee »

no need no flag olulz hat geschrieben: 29.08.2017 18:40
ddd1308 hat geschrieben: 29.08.2017 17:31 Für nächstes Jahr würde ich mir dann endlich mal ein Update der Physik wünschen. Denn die Verrenkungen sind einfach nur noch peinlich. Im Jahr 2018 sollte das doch um einiges besser gehen.
Das sollte es, muss es aber nicht. Wenn die Leute es auch so kaufen, wozu sollte man Geld für Verbesserungen ausgeben.
Eines verstehe ich an euch Industrie-Sympathisanten nicht: Wenn sich nach eurer Weltanschauung jeder selbst der nächste ist, wo ist dann euer Egoismus das bestmöglichste Produkt für euer Geld einzufordern?
Dennis4022
LVL 2
27/99
19%
Beiträge: 555
Registriert: 06.12.2011 08:57
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 18 - Test

Beitrag von Dennis4022 »

Raskir hat geschrieben: 29.08.2017 21:27 Wäre halt schon toll wenn der erste Entwickler von sportspielen für die Besitzer des Vorjahres eine update Option anbietet. Für 30 Euro aufwerten oder 60 Euro für Neukunden. Dann würde sich wohl keiner über jährlichen Vollpreis beschweren.
Für EA wäre das überhaupt nicht toll, gibt doch genug, die 60-70 € ausgeben, warum sollten sie weniger nehmen?

Wem das zu viel ist, der muss eben warten, oder verzichten.
Benutzeravatar
Erdbeermännchen
Beiträge: 2359
Registriert: 29.07.2014 20:42
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 18 - Test

Beitrag von Erdbeermännchen »

Serious Lee hat geschrieben: 29.08.2017 22:22
no need no flag olulz hat geschrieben: 29.08.2017 18:40
ddd1308 hat geschrieben: 29.08.2017 17:31 Für nächstes Jahr würde ich mir dann endlich mal ein Update der Physik wünschen. Denn die Verrenkungen sind einfach nur noch peinlich. Im Jahr 2018 sollte das doch um einiges besser gehen.
Das sollte es, muss es aber nicht. Wenn die Leute es auch so kaufen, wozu sollte man Geld für Verbesserungen ausgeben.
Eines verstehe ich an euch Industrie-Sympathisanten nicht: Wenn sich nach eurer Weltanschauung jeder selbst der nächste ist, wo ist dann euer Egoismus das bestmöglichste Produkt für euer Geld einzufordern?
Ich bekomme doch mit Madden 18 ein super Produkt! Nur das es halt zum Vorgänger kein großer Fortschritt ist.
Wer sich jedes Jahr den neusten Teil kauft der wird kaum Unterschiede feststellen aber wer mal 3-4 Jahre aussetzt der bekommt halt den großen Sprung mit.
Am Ende entscheiden eh die Käufer...
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte!
tr1on
Beiträge: 512
Registriert: 24.06.2013 02:21
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 18 - Test

Beitrag von tr1on »

Erdbeermännchen hat geschrieben: 29.08.2017 21:04
no need no flag olulz hat geschrieben: 29.08.2017 20:59
Erdbeermännchen hat geschrieben: 29.08.2017 20:51

Dein Post klang so vorwurfsvoll...
So in etwa nach "Warum sollte man was verbessern wenn die Leute es doch eh kaufen?"
Deswegen frag ich mich was man bei einer nahezu perfekten Footballsimulation noch groß verbessern sollte...:-)
Aber egal...wollte keinen Streit anfangen sondern nur wissen was dir an Madden 18 nicht passt. :-)
War auch vorwurfsvoll gemeint. Ich spiele Madden nicht, nur FIFA. Aber das System ist ja gleich. Jährlich Vollpreis fürs identische Spiel.
Mmmmh...
Wenn man natürlich den Vorgänger besitzt macht der Kauf wenig Sinn. Muss man ja aber nicht.
Ich frag mich immer was man für großartige Sprünge innerhalb eines Jahres erwartet.
Egal...ich finde Madden 18 sehr gelungen...ist aber auch seit 2012 mein erstes Madden.
Schönen Abend noch. :-)
Bist du wirklich Fußballfan oder (von mir aus) Football Fan? Meistens kommen so Aussagen nämlich von Leuten, die mit der jeweiligen Sportart nix anfangen können.
Benutzeravatar
Erdbeermännchen
Beiträge: 2359
Registriert: 29.07.2014 20:42
Persönliche Nachricht:

Re: Madden NFL 18 - Test

Beitrag von Erdbeermännchen »

tr1on hat geschrieben: 29.08.2017 23:46
Erdbeermännchen hat geschrieben: 29.08.2017 21:04
no need no flag olulz hat geschrieben: 29.08.2017 20:59
War auch vorwurfsvoll gemeint. Ich spiele Madden nicht, nur FIFA. Aber das System ist ja gleich. Jährlich Vollpreis fürs identische Spiel.
Mmmmh...
Wenn man natürlich den Vorgänger besitzt macht der Kauf wenig Sinn. Muss man ja aber nicht.
Ich frag mich immer was man für großartige Sprünge innerhalb eines Jahres erwartet.
Egal...ich finde Madden 18 sehr gelungen...ist aber auch seit 2012 mein erstes Madden.
Schönen Abend noch. :-)
Bist du wirklich Fußballfan oder (von mir aus) Football Fan? Meistens kommen so Aussagen nämlich von Leuten, die mit der jeweiligen Sportart nix anfangen können.
Fan? Nein! Verfolge ich die NFL? Ja!
Aber was hat das jetzt damit zu tun ob das Spiel gut ist oder nicht?
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte!
Antworten