Syberia 3 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Syberia 3 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Endlich geht die Reise weiter: Acht Jahre nach der ersten Ankündigung von Syberia 3 erwacht Kate Walker im entlegenen Valsembor endlich aus dem Koma und begibt sich auf ein neues Abenteuer, in der eine Reihe von Konflikten das Fortbestehen eines Naturvolks bedrohen. Die mystische Reise wird allerdings nicht nur von einer Militärregierung, sondern auch massiv von der Technik sabotiert.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Syberia 3 - Test
Isterio
Beiträge: 788
Registriert: 26.10.2010 06:04
Persönliche Nachricht:

Re: Syberia 3 - Test

Beitrag von Isterio »

Ich fand, Dreamfall Chapters war okay. Dort hatte ich eigentlich keine Bugs und die Story war gut.
Benutzeravatar
Sid6581
LVL 2
60/99
56%
Beiträge: 2327
Registriert: 11.06.2004 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Syberia 3 - Test

Beitrag von Sid6581 »

Ich fand Dreamfall Chapters hier auch sehr harsch bewertet. Hoffe, The Final Cut erfährt nochmal einen Nachtest. Syberia 3 ist momentan leider nicht kaufbar, aber ich gucke es mir Ende des Jahres noch einmal an. Schade, ich würde so ein Spiel ja gerne zum Release unterstützen, aber man so einen unfertigen Zustand ja nicht unterstützen.
borammstein
Beiträge: 246
Registriert: 05.02.2012 18:59
Persönliche Nachricht:

Re: Syberia 3 - Test

Beitrag von borammstein »

Und wenn es sich schlecht verkauft ist natürlich alles Schuld nur die Entwickler nicht.
Benutzeravatar
Flojoe
LVL 4
279/499
11%
Beiträge: 3247
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: Syberia 3 - Test

Beitrag von Flojoe »

8 Jahre hats eh schon gedauert aber nee das Spiel muss jetzt raus. Bewertung geht hier voll in Ordnung.
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 13869
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Syberia 3 - Test

Beitrag von Todesglubsch »

unnötige viele Laufwege machen das Spiel noch zäher
Man spielt doch immer noch Kate Walker, oder? :D
Benutzeravatar
adventureFAN
LVL 2
54/99
49%
Beiträge: 6976
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: Syberia 3 - Test

Beitrag von adventureFAN »

Verstehe die ganze Kritik nicht. Klar, technische Probleme blabla... aber ich spiele mit dem Gamepad und hab eigentlich keine großen Probleme.

Wichtig ist für mich Story/Charaktere/Atmosphäre/Rätsel und in diesem Punkt finde ich Syberia 3 richtig gut.
Es gibt auch wieder ein paar Kopfnüsse wo man richtig nachdenken muss. Für mich eine 8/10.
Zuletzt geändert von adventureFAN am 25.04.2017 19:07, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Jazzdude
Beiträge: 6027
Registriert: 09.01.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Syberia 3 - Test

Beitrag von Jazzdude »

Todesglubsch hat geschrieben: 25.04.2017 18:24
unnötige viele Laufwege machen das Spiel noch zäher
Man spielt doch immer noch Kate Walker, oder? :D
Bild
Bild
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 3769
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Syberia 3 - Test

Beitrag von cM0 »

Ich hoffe hier erscheinen Patches die die Fehler beheben. Ich würde Syberia 3 wirklich gern spielen, aber abgehakte Sprachausgabe und Geruckel sind wirklich ziemliche Atmosphärekiller.
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
Benutzeravatar
just_Edu
LVL 2
10/99
0%
Beiträge: 3271
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Syberia 3 - Test

Beitrag von just_Edu »

Todesglubsch hat geschrieben: 25.04.2017 18:24 Man spielt doch immer noch ... Walker, oder? :D
Etwa der Texas Ranger? ^^
Bild
Benutzeravatar
Brian Jones
Beiträge: 64
Registriert: 06.06.2008 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Syberia 3 - Test

Beitrag von Brian Jones »

cM0 hat geschrieben: 25.04.2017 19:14 Ich hoffe hier erscheinen Patches die die Fehler beheben.
Für die PS4 gab es schon am Releasetag den Patch 1.02 mit über 14GB Umfang. Das Spiel ist auf der PS4, trotz Patch, eine technische Katastrophe. Bei mir ist das Spiel mehrfach hängen geblieben, zum Glück lag der Spielstand (es gibt nur einen) nicht so lange zurück.

Heute ist das Spiel wieder hängen geblieben, scheinbar ist jetzt auch mein Spielstand auf der Konsole im Eimer. Der letzte Spielstand in der Cloud liegt Stunden zurück. Da ich jetzt nicht alles noch einmal spielen möchte, hab ich das Spiel von der Platte geschmissen.
So einen technischen Schrott hab ich bisher auf keiner Konsole gesehen.

Echt schade, das Spiel an sich finde ich klasse.
Thin Lizzy, best Band ever.
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 26990
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Syberia 3 - Test

Beitrag von Chibiterasu »

Da warte ich lieber auch noch etwas ab.
Hab mich schon darauf gefreut.
Benutzeravatar
NewRaven
Beiträge: 2020
Registriert: 08.12.2006 04:15
Persönliche Nachricht:

Re: Syberia 3 - Test

Beitrag von NewRaven »

Autsch... ich könnte mir vorstellen, dass Microids und auch Benoit Sokal (sowie Koalabs Studios als Entwickler) wirklich viel von dem Spiel erwartet haben, nicht grundlos veröffentlicht man das Ding auch auf Konsole, ändert das Genre so weit ab, dass es nicht mehr als typisches Point-&-Click durchgeht, um auch auf Konsolen ein gutes Spielgefühl zu erzeugen (und damit ggf. auch Fans der alten Spiele ein wenig vor den Kopf zu stoßen). Ich glaube, dass war DAS Risikoprojekt für sie und sie haben sich, weil ein Erfolg quasi Pflicht war, etwas übernommen. Dabei hab ich immernoch Zweifel, dass dieser dritte Teil, der irgendwie 10 Jahre zu spät kommt, selbst wenn er technisch perfekt gewesen wäre, auf der Konsole jetzt je das Potential gehabt hätte, ein Topseller zu werden. Nun hat man noch das Problem, dass durch die Multiplattform-Entwicklung alle Versionen irgendwie unfertig wirken, womit sie auch dafür gesorgt haben, dass ich die 40 EUR für die Steam-Fassung derzeit nicht gewillt bin zu investieren. Und das, obwohl ich riesiger Fan der Reihe bin.

Ich kann einfach nicht verstehen, wer sich gedacht hat, dass diese Art der Veröffentlichung eine gute Idee war. Sinnvoll wäre meiner Meinung nach folgendes gewesen:

Mitte/Ende 2016: Veröffentlichung einer etwas modernisierten Version von Syberia 1 und 2 auf Steam zu nem fairen Preis
Jetzt: Veröffentlichung von Syberia 3 in einem ordentlichen technischem Zustand auf Steam mit der Option, später Konsolenversionen nachzuliefern (noch besser wäre es wohl gewesen, auch Syberia 1 und 2 in den überarbeiteten Fassungen auf Konsolen zu bringen, aber da das halt wirklich reine Point-&-Click-Adventures waren, wäre das wohl aufwendiger geworden).

Das Genre ist nun einmal eine Nische, 13 Jahre seit Syberia 2 sind eine verdammt lange Zeit und nur einen dritten Teil einer Serie auf einer anderen Plattform (in diesem Fall Konsole) zu veröffentlichen war eher selten eine gute Idee. Es tut mir leid um die Serie, es tut mir leid für alle, die daran gearbeitet haben - aber ich trau mich mal an die gewagte Voraussage, dass das Projekt eine totale Bruchlandung werden wird.
Zuletzt geändert von NewRaven am 25.04.2017 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
Hier könnte Ihre Werbung stehen...
Seppel21
LVL 3
174/249
49%
Beiträge: 1036
Registriert: 21.11.2014 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Syberia 3 - Test

Beitrag von Seppel21 »

Na, da bin jetzt gar nicht mehr so sauer, dass es Teil 3 nicht mehr DRM-frei gibt. Die ersten beiden gab es noch DRM-frei z.B. bei GOG.

Weiss der Geier warum sie jetzt nur noch eine Version mit Doppel-DRM (steam + Denuvo) anbieten. Gerade im Adventure-Bereich legen noch sehr viel Leute Wert auf DRM-Freiheit. Da war das Spiel für mich und viele andere schon bei der Ankündigung gestorben.
Aber wenn es eh so schlecht ist, dann ist das auch kein grosser Verlust.

Ich fühle mich irgendwie an das Baphomet's Fluch 3 - Debakel erinnert. Da haben sie das Spielprinzip ja auch stark versimplifiziert, setzten auf 3d, Quicktime-Events und simple Kisten-verschiebe-Spielchen statt anspruchsvoller Rätselkost. Und damit sind sie schon damals auf die Schnauze geflogen, weil es die klassischen point-click-Spieler vor den Kopf stösst, und für Liebhaber anderer Genres auch wenig attraktiv erscheint. Daraus hätte man ja lernen können. Haben Sie aber nicht.
Benutzeravatar
Brian Jones
Beiträge: 64
Registriert: 06.06.2008 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Syberia 3 - Test

Beitrag von Brian Jones »

NewRaven hat geschrieben: 25.04.2017 20:58
Das Genre ist nun einmal eine Nische, 13 Jahre seit Syberia 2 sind eine verdammt lange Zeit und nur einen dritten Teil einer Serie auf einer anderen Plattform (in diesem Fall Konsole) zu veröffentlichen war eher selten eine gute Idee.
Teil 1 und 2 gab es auch auf der Xbox, der PS2 und später auch als Sammlung für die Xbox 360 und die PS3. Die Spiele haben für die Konsole schon damals schlechte Kritiken bekommen.

Teil 3 sollte ja schon 2007 u.a. auf der PS3 erscheinen, ist aber wohl gescheitert da es angeblich Krach zwischen dem Autor, den Entwicklern und dem Publisher gab. "Nichts genaues weis man".

Ich denke mal die Entwickler waren mit der zeitgleichen Fertigstellung für drei verschiedene Plattformen ganz einfach überfordert. Anders kann ich mir die gravierenden technischen Mängel nicht erklären.

Aber Syberia 3 ist ein absolut lineares Spiel, da müssen solche technischen Fehler einfach auffallen. Ich hab die Vermutung Entwickler und Publisher haben irgendwann gemerkt "Das kriegen wir nicht mehr hin, aber das Spiel muss raus sonst sind wir sofort pleite."

Ein Witcher 3, ein Fallout 4, ein Dragon Age (usw.usw.) läuft ohne gravierende Mängel auf dem PC, der PS4 und der Xbox ONE. Nur ein "technisch eigentlich nicht so anspruchsvolles" lineares Adventure wie Syberia III macht auf allen Plattformen Probleme. Da passt doch irgendwas absolut nicht zusammen.
Thin Lizzy, best Band ever.
Antworten