Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149386
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 17.11.2016 15:57

Vor vier Jahren feierte Dishonored: Die Maske des Zorns eine markante Premiere auf PC, PlayStation 3 und Xbox 360. Die Arkane Studios inszenierten Stealth-Action, die mit ihren flotten Teleports für frische Impulse sorgen konnte. Noch beeindruckender als das Spieldesign war das Artdesign, das in eine malerische Steampunkwelt zwischen Walfangmythen und Industrialisierung entführte. Dort kämpfte ein...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Test

Benutzeravatar
Kuro-Okami
Beiträge: 1081
Registriert: 10.11.2008 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Test

Beitrag von Kuro-Okami » 17.11.2016 16:04

Habe es mir heute gekauft. Noch nicht spielen können aber ich muss sagen auf dieses Game freue ich mich schon sehr.
Bild

Benutzeravatar
Finsterfrost
Beiträge: 1841
Registriert: 27.04.2014 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Test

Beitrag von Finsterfrost » 17.11.2016 16:16

Mir ist das Wertungssystem teilweise zu inkonsequent. Manchmal gibt es Abzüge wegen der Performance und manchmal nicht. Eine Linie wäre doch schön.
PS4Nation hat geschrieben:ändert sich nichts an der wahrheit. den die bestimmt die echten gewinner und verlierer.
die wahrheit ist ne feste konstante kuhboy. daran wirst du und sonst keiner was ändern können

Kirk22
Beiträge: 772
Registriert: 06.03.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Test

Beitrag von Kirk22 » 17.11.2016 16:21

- Bewohner reagieren nicht auf Diebstahl
Also ich hatte schon Situationen, wo die Bewohner deswegen zur Stadtwache gerannt sind. Aber nicht immer.

Mir ist ungefähr zweimal aufgefallen, dass bei der KI ab und zu gescriptet wird.
Beispiel: Zielperson X wird von 2 Wachen bewacht. Nach dem die Zielperson in den Nebenraum gegangen ist, will ich die erste Wache bewusstlos würgen. Plötzlich kommt die Zielperson wieder aus dem Nebenraum und erwischt mich (Das würgen dauert schließlich etwas). Spielstand neu geladen und abgewartet. Die Zielperson bleibt im Nebenraum und kommt immer erst dann raus, wenn ich die Wache erledigen will. Egal, wieviel Zeit ich mir lasse, bevor ich die Aktion ausführe. Gehört hat sich mich übrigens nie.
Sowas muss doch nicht sein.
Zuletzt geändert von Kirk22 am 17.11.2016 16:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
M_Coaster
Beiträge: 1047
Registriert: 15.12.2005 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Test

Beitrag von M_Coaster » 17.11.2016 16:22

Wunderbares Spiel!
brettundpad.de - Alles über Brett- und Videospiele.

Benutzeravatar
EllieJoel
Beiträge: 1574
Registriert: 04.05.2016 06:51
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Test

Beitrag von EllieJoel » 17.11.2016 16:28

wow toller Test hab es heute schon mitgenommen. Hab lange überlegt ob ich auf den 4P Test warte oder es riskiere es direkt zu kaufen hab mich dann für letzteres Entschieden hab ich wohl Glück gehabt. Jetzt würde ich am liebsten direkt Anfangen muss aber noch bis morgen warten :( Mal wieder toll geschrieben der Test großes Lob.

Benutzeravatar
Rooster
Beiträge: 2110
Registriert: 06.12.2010 13:36
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Test

Beitrag von Rooster » 17.11.2016 16:38

schön dass leveldesign und ki im test noch einmal hervorgehoben werden. artdesign ist auch wieder famos. looking glass wäre stolz ;)

johndoe1824162
Beiträge: 1340
Registriert: 08.02.2016 16:38
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Test

Beitrag von johndoe1824162 » 17.11.2016 16:47

Kann dem Test nur beipflichten. Feines Spiel was Arkane da wieder abgeliefert hat.

Benutzeravatar
oppenheimer
Beiträge: 2504
Registriert: 02.04.2011 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Test

Beitrag von oppenheimer » 17.11.2016 16:47

Rooster hat geschrieben:looking glass wäre stolz
Aber sowas von. Leveldesign par excellence.

Natürlich kann man die Performance-Probleme am PC als "ärgerlich" bezeichnen. "Verheerend" würde es aber vielleicht besser treffen.

Bin jetzt in Mission 5 und rühre es nicht mehr an, bis da Abhilfe geschaffen wurde. Denn so ein Geruckel und Gestotter in Kombination mit einem grässlichen Maus-/Controllerverhalten plus nicht abschaltbarem motion blur habe ich noch nie zuvor gesehen. Wer mit motion sickness zu tun hat, sollte um Dishonered 2 in seinem derzeitigen Zustand definitv einen seeehr weiten Bogen machen.

tacc
Beiträge: 1054
Registriert: 25.11.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Test

Beitrag von tacc » 17.11.2016 17:06

Nur 2% Abzug und ein Gold-Award für ein Spiel, das bei vielen unter der Grenze der Spielbarkeit liegt. Cool.

Ich warte hier seit einer Woche darauf, dass ich das Ding auch mal spielen kann. Aber nein. Patch? Fehlanzeige. Statement zum Patch? Ist eine Woche alt. Urlaub? Nur noch 2 Tage.
Hätte ich das Spiel im Handel verkauft würde ich es jetzt schreddern.

Da im Test anscheinend einzig und allein von "Performance-Problemen" die Rede ist, hier noch ein paar mehr Sachen:

Die Mausempfindlichkeit ist an die Framerate gebunden. Idiotie pur.
Die Framerate schwankt wie irre, also ist auch die Mausempfindlichkeit immer wieder anders.
Bei der Maus haben zudem beide Achsen eine andere Empfindlichkeit.
Man könnte meinen, dass man einen Unterschied zwischen 5760x1080 Ultra und 1280x720 Low merkt, ist aber nicht der Fall. Die Framerate ist zwar höher/niedriger, aber das Spiel fühlt sich trotzdem gleich an, denn es schafft jede Framerate so aussehen zu lassen als wäre sie unter 30.

Also kurz: Es lässt sich fürchterlich spielen. Es ruckelt extrem und so richtig Kontrolle über die Kamera hat man auch nicht.

Benutzeravatar
WH173W0LF
Beiträge: 1603
Registriert: 01.06.2012 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Test

Beitrag von WH173W0LF » 17.11.2016 17:23

Habe bisher nur das Tutorial gespielt, aber Ich habe auf Max Einstellungen biser keine Probleme, weder mit Steuerung noch mit Rucklern. Wird es in den Missionen wirklich so unterirdisch? Ich hätte mit meiner AMD Karte ja Probleme erwartet, aber es ist alles fein. Bei Mankind Divided hingegen musste Ich einiges an den Settings werkeln bis es einigermaßen flüssig war.
Gamer since 1992.

Benutzeravatar
EvilReaper
Beiträge: 1599
Registriert: 01.02.2013 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Test

Beitrag von EvilReaper » 17.11.2016 17:26

Die PC-Version läuft schlecht mit meiner GTX 970, aber wenn man die FPS auf 30 begrenzt und einen Controller benutzt, ist es zumindest spielbar und immernoch schöner als die Konsolen-Version. Ansonsten kann ich dem Test nur zustimmen, gutes Spiel, ein weiterer GOTY-Anwärter.

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 19557
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Test

Beitrag von CryTharsis » 17.11.2016 17:27

Ich mochte den Erstling, aber das hier habe ich nicht erwartet: eines der besten Spiele aller Zeiten. :)

Rixas
Beiträge: 1675
Registriert: 08.09.2009 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Test

Beitrag von Rixas » 17.11.2016 17:29

Dass die KI immer so gut weg kommt verwundert mich, sie verhält sich zwar teils wirklich gut aber es gibt auch einige Schnitzer.
So sieht sie einen teilweise durch Wände hindurch, teilweise kommen alle Wachen auf einmal angerannt (ohne irgend ne Art Alarm) und so wie einige durch Wände sehen können reagieren andere gar nicht, selbst wenn sie mitten in nem Gespräch mit dem "Opfer" sind passiert nichts. Mal abgesehen davon das sie es hören müssten.
Hören ist ein gutes Stichwort teilweise wird man gehört ab und an kann man Fenster zerdeppern und die KI reagiert nicht obwohl sie paar Meter daneben steht.
Jaaa die KI hat schöne Scripte (Container durchsuchen ect) aber gut reagieren tut sie nicht.
Zuletzt geändert von Rixas am 17.11.2016 17:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6297
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske - Test

Beitrag von DonDonat » 17.11.2016 17:30

Alles was ich bisher von Dishornered 2 gesehen habe, spricht für einen Kauf als Key für so 35€ (zumindest ist das der letzte Stand den ich vor einer Woche oder so gesehen habe) :)

Einzig und alleine der mal wieder misslungene PC-Port hält mich davon ab mir das Spiel jetzt schon zu kaufen: hab schon von einigen Leuten gelesen die Probleme haben obwohl ihre PC-Specs durchaus brauchbar scheinen...

Von daher heißt meine Philosophie erst mal: abwarten bis die Probleme zum Großteil behoben ist ;)
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Antworten