EVE: Valkyrie - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149273
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

EVE: Valkyrie - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Ich könnte jetzt schreiben, dass ich nur wegen Eve: Valkyrie unverschämt viel Geld für eine Hardware ausgegeben habe, die in gewisser Weise noch in den Kinderschuhen steckt. Ich könnte fortfahren, dass sich die Investition nur wegen Eve: Valkyrie auch tatsächlich gelohnt hat. Ich könnte sogar behaupten, dass Eve: Valkyrie diese Virtual Reality den heutigen Möglichkeiten entsprechend nahezu perfekt...

Hier geht es zum gesamten Bericht: EVE: Valkyrie - Test
unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: EVE: Valkyrie - Test

Beitrag von unknown_18 »

Kenne das Spiel noch nicht, leider nie in die Beta gekommen mit meiner DK2. ^^

Wie ist denn der Vergleich mit Elite Dangerous, das kenne ich ja bereits von meiner DK2 und das ist schon Immersionsmäßig mit das Beste was man in VR erleben kann.

Kann aber natürlich gut sein, dass in den kleinen Schiffen in Valkyrie mit den sehr offenen Cockpits das noch mal besser rüberkommt, die meisten ED Schiffe sind da ja doch schon einiges größer. Dennoch hat ED halt den Vorteil eines offenen Universums und ED wurde ja auch schon früh auch für VR entwickelt, was man auch merkt, lediglich für die geringe Auflösung der VR Brillen wurde es nicht entwickelt.

Leider fehlt mir da halt wirklich der direkte Vergleich.

Besteht eigentlich eine Chance auf ein VR Nachtest von ED?
Benutzeravatar
4P|Benjamin
Beiträge: 1650
Registriert: 20.06.2005 13:45
Persönliche Nachricht:

Re: EVE: Valkyrie - Test

Beitrag von 4P|Benjamin »

Elite ist tatsächlich super in VR. Das nehmen wir auch noch unter die Lupe. :)
unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: EVE: Valkyrie - Test

Beitrag von unknown_18 »

Sehr schön, da freue ich mich drauf. ;)
johndoe94715
LVL 1
10/9
0%
Beiträge: 19
Registriert: 10.04.2006 15:05
Persönliche Nachricht:

Schade das es nur Multiplayer ist

Beitrag von johndoe94715 »

Somit für mich leider uninteressant. Das ist das dann eh nur ein einziges Sterben und Respawnen, es sei denn man trainiert wie blöd dafür.

Ich warte nach wie vor auf ein wirklich überzeugendes Weltraumspiel. Elite Dangerous ist mir viel zu kompliziert und fummelig. House of the Dying Sun geht eher in die richtige Richtung, aber als Ein Mann Projekt hat es doch seine Einschränkungen.
Benutzeravatar
Paranidis68
Beiträge: 1894
Registriert: 11.02.2008 11:41
Persönliche Nachricht:

Re: EVE: Valkyrie - Test

Beitrag von Paranidis68 »

Wie! Keine Space Opera^^ Na, dass war doch abzusehen. Man hat es ja schon sehen können. Aber zumindest ein Anfang. Hoffentlich nicht auch das Ende der Technik. Denn wenn da bald nicht was besseres kommt, dann bleibt einem ein TrackIR und das ist bedeutend billiger.
Übrigens, damit kann ich auch hinter eine Strebe schauen^^
Benutzeravatar
4P|Benjamin
Beiträge: 1650
Registriert: 20.06.2005 13:45
Persönliche Nachricht:

Re: EVE: Valkyrie - Test

Beitrag von 4P|Benjamin »

Stimmt! :) Aber du schaust dabei halt weiter geradeaus, wo man hier wirklich nach vorne und links z.B guckt.
Benutzeravatar
Paranidis68
Beiträge: 1894
Registriert: 11.02.2008 11:41
Persönliche Nachricht:

Re: EVE: Valkyrie - Test

Beitrag von Paranidis68 »

Natürlich, weil man keinen Rundumblick hat. Ist schon klar. Und ich kann es mir auch vorstellen. Nur, mir wäre der Preis zu hoch, wenn ich jetzt eher Flusi spielen kann, die ich besitze und mein TrackIR5 tut es da auch. Außerdem würde mich der Fliegengitter-Effekt stören. Deshalb ist meine Option...Warten^^
Benutzeravatar
DonDonat
LVL 3
138/249
25%
Beiträge: 6815
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: EVE: Valkyrie - Test

Beitrag von DonDonat »

Bekommt No Man's Sky eigentlich VR Support?
Für mich wäre EVE Valkyrie zumindest zum testen mal interessant aber ob es mich dauerhaft fesseln könnte, wage ich doch zu bezweifeln ;)
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(
unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: EVE: Valkyrie - Test

Beitrag von unknown_18 »

k.A. ob NMS VR Support kriegt, ganz uninteressiert daran waren die Entwickler wohl nicht. Problem ist dann aber wieder das rumlaufen, was in VR einfach aktuell noch ein Problem darstellt.
Benutzeravatar
DonDonat
LVL 3
138/249
25%
Beiträge: 6815
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: EVE: Valkyrie - Test

Beitrag von DonDonat »

Balmung hat geschrieben:Problem ist dann aber wieder das rumlaufen, was in VR einfach aktuell noch ein Problem darstellt.
Teleportation wirds schon richten :lol:

Spaß beiseite: ich muss sagen dass zumindest die Portal 2 Mod mittels Teleportation super funktioniert, kann mir aber selbst nicht wirklich vorstellen wie z.B. ein Spiel wie Fallout 4 oder eben No Man's Sky mit Teleportataion gut funktionieren sollten...

Auch wenn später Star Citizen irgendwann mal VR-Support bekommen sollte, stehen die ja vor dem selben Problem: solang man im Cockpit sitzt ist alles gut, muss man aber aussteigen und rum laufen kann dass schon schnell zu Motion-Sickness führen :(
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(
unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: EVE: Valkyrie - Test

Beitrag von unknown_18 »

Darum wird da auch von den entsprechenden Studios fleißig getestet wie man das Problem beseitigen kann. Vielleicht fehlt bis jetzt einfach die passende Idee dafür.
Benutzeravatar
Paranidis68
Beiträge: 1894
Registriert: 11.02.2008 11:41
Persönliche Nachricht:

Re: EVE: Valkyrie - Test

Beitrag von Paranidis68 »

Das Problem des wirklichen Laufens wird man nicht umgehen können. Man könnte ein Art Laufband benutzen, was aber wegen des Gleichgewichts und ...anderem Unsinn quasi Unmöglich wird. Es bleibt nur der Controletti.
Womit das Gefühl schon wieder einen Dämpfer bekommt. VR in dieser Technik ist kein Holo Deck^^
Und das wird auch laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange so bleiben.
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11790
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: EVE: Valkyrie - Test

Beitrag von casanoffi »

In meinen Augen ist es direkt eine Schande, dass CCP nicht mehr dazu eingefallen ist, als reines Arena-PvP.
Dass es kein EvE online VR werden würde, war mir schon klar, aber da hätte ich mir schon mehr erhofft.

Was nützt mir die ganze Immerisions-Pracht, wenn ich dann einfach nur auf andere Spieler ballern soll?
Für PvPler sicher traumhaft, aber für mich sind das Perlen vor die Säue...

Mit den Säuen meine ich jetzt nicht die Spieler, bitte nicht falsch verstehen ^^
Damit meine ich, rein symbolisch, die fehlenden Inhalte.


Dann hoffe ich mal, dass Frontier Developments noch lange Zeit am Leben bleiben wird.
Die Oculus Rift werde ich mir in erster Linie für Elite Dangerous zulegen.
Falls dann noch Planet Coaster supported werden sollte, bin ich wunschlos glücklich.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Benutzeravatar
danke15jahre4p
Beiträge: 16798
Registriert: 21.04.2006 16:18
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: EVE: Valkyrie - Test

Beitrag von danke15jahre4p »

casanoffi hat geschrieben:In meinen Augen ist es direkt eine Schande, dass CCP nicht mehr dazu eingefallen ist, als reines Arena-PvP.
Dass es kein EvE online VR werden würde, war mir schon klar, aber da hätte ich mir schon mehr erhofft.
zunächst war es nur eine spielerei, dann wurde es eine vr demo und nun doch ein kleines spielchen geworden was wohl recht rund läuft.

hut ab, dass es überhaupt soweit gekommen ist und man mutig in etwas investiert wo ein kommerzieller erfolg ob der geringen vr hardwarebasis kaum möglich ist.

von daher, ihr erstes vr projekt und schon ne kleine pionierleistung, dies sollte man anerkennen, wie ich finde.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)
Antworten