Seite 1 von 2

Yo-Kai Watch - Test

Verfasst: 28.04.2016 14:31
von 4P|BOT2
Mit dem Rollenspiel Yo-Kai Watch schickt Level-5 euch, mit einer magischen Uhr bewaffnet auf die Jagd nach sonderbaren Wesen. Zumindest in Japan konnte mit Zeichentrickserie, Spielzeug und einer Choreographie, zu der sogar Nintendo Präsident Satoru Shibata tanzte, bereits Hype entfacht werden. Ob Yo-Kai Watch eine ernstzunehmende Konkurrenz zu Pokémon darstellt, lest ihr im Test.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Yo-Kai Watch - Test

Re: Yo-Kai Watch - Test

Verfasst: 28.04.2016 16:31
von Nuracus
Also wenn ich diesen komischen Geister-Clown mit Pikachu vergleiche, fällt es mir irgendwie schwer, mich für Yo-Kai zu interessieren. Der hat für mich so gar keinen Charme. So viel Anziehungskraft wie Schlaubi Schlumpf, hm.

Re: Yo-Kai Watch - Test

Verfasst: 28.04.2016 18:59
von Pioneer82
Nuracus hat geschrieben:Also wenn ich diesen komischen Geister-Clown mit Pikachu vergleiche, fällt es mir irgendwie schwer, mich für Yo-Kai zu interessieren. Der hat für mich so gar keinen Charme. So viel Anziehungskraft wie Schlaubi Schlumpf, hm.
Geht mir ähnlich.

Re: Yo-Kai Watch - Test

Verfasst: 28.04.2016 21:11
von G0ten
Fand es ganz gut, dass es eine Demo gibt, wobei die recht kurz ist. Alles in allem hatte ich aber wenig das Gefühl, auf die Kämpfe wirklich Einfluss zu haben. Man macht zwar diese Ultiseel-Attacken, aber viel mehr auch nicht.

An Pokemon kommt es meiner Meinung nach überhaupt nicht ran, aber später aus der Software-Pyramide ist es einen Blick wert. Wobei dann vermutlich auch Sonne/Mond schon da sind. ;)

Re: Yo-Kai Watch - Test

Verfasst: 29.04.2016 19:17
von just_Edu
G0ten hat geschrieben:Fand es ganz gut, dass es eine Demo gibt, wobei die recht kurz ist. Alles in allem hatte ich aber wenig das Gefühl, auf die Kämpfe wirklich Einfluss zu haben. Man macht zwar diese Ultiseel-Attacken, aber viel mehr auch nicht.

An Pokemon kommt es meiner Meinung nach überhaupt nicht ran, aber später aus der Software-Pyramide ist es einen Blick wert. Wobei dann vermutlich auch Sonne/Mond schon da sind. ;)
Gerade das sind die Aspekte, die Pokemon ja so unwirklich und öde machen. Hier hat man wirklich das Gefühl nur Trainer zu sein. Das Game ist definitiv geiler als Poke, alleine schon deshalb, weil es endlich was anderes ist.

Und Software Pyramide kannste knicken, ist ein Nintendo Titel, der wird eher eingemottet, als verramscht ^^

Re: Yo-Kai Watch - Test

Verfasst: 29.04.2016 21:20
von d4rkAE0n
just_Edu hat geschrieben: Gerade das sind die Aspekte, die Pokemon ja so unwirklich und öde machen. Hier hat man wirklich das Gefühl nur Trainer zu sein. Das Game ist definitiv geiler als Poke, alleine schon deshalb, weil es endlich was anderes ist.
Kann dem nur zustimmen, wirklich klasse Game!

Re: Yo-Kai Watch - Test

Verfasst: 29.04.2016 21:53
von Ziegelstein12
just_Edu hat geschrieben:
Gerade das sind die Aspekte, die Pokemon ja so unwirklich und öde machen. Hier hat man wirklich das Gefühl nur Trainer zu sein. Das Game ist definitiv geiler als Poke, alleine schon deshalb, weil es endlich was anderes ist.
Sprich für dich selber :) Das Poke Kampfystem ist meiner Meinung nach eines der besten überhaupt. Verdammt leicht zugänglich und hat eine gigantische Tiefe. :)

Hat yokai watch das gleiche bzw. ähnliche KS wie Ni No Kuni? Und wie ist da das Leveln + Weiterentwickeln, war bei Ni No Kuni ja das dümmste überhaupt. Mons die zu wenig exp geben, man muss das Level voll machen bevor man entwickelt sonst gibt es schlechtere Stats und wenn man sie entwickelt sehen sie kaum anders aus und sind wieder Level 1...yeah. Zum Glück waren die Gegner am Ende so schwach, dass man sorglos alle killen konnte.

Re: Yo-Kai Watch - Test

Verfasst: 30.04.2016 14:36
von just_Edu
Tugy hat geschrieben:
Sprich für dich selber :) Das Poke Kampfystem ist meiner Meinung nach eines der besten überhaupt. Verdammt leicht zugänglich und hat eine gigantische Tiefe. :)
.
Ja eine 20 jährige Tiefe.. so tief das man das Licht nicht mehr sieht. Poke ist Stillstand auf nervigstem Niveau. Alleine schon die Sounds welche immer noch auf Game Boy - Standard basieren. Total super. Ne ein Tapetenwechsel wurde Zeit und endlich auch vernünftig umgesetzt.

Jetzt erfreue ich mich erstmal weiter an den: Tatzen des Zorns - Da-Da Da-Da Da-Da :mrgreen:

Re: Yo-Kai Watch - Test

Verfasst: 30.04.2016 16:04
von no need no flag olulz
Naja, aber ohne Kampfsytem bleibt von Pokemon ja auch nicht mehr viel übrig. Genau darum geht es doch nur. Ich finde auch, dass wenn man dazu ein Konkurrenzprodukt schaffen will, man mit dem Design der Tierchen den Konkurrenten nicht noch unterbieten sollte.

Re: Yo-Kai Watch - Test

Verfasst: 30.04.2016 18:03
von just_Edu
no need no flag olulz hat geschrieben:Naja, aber ohne Kampfsytem bleibt von Pokemon ja auch nicht mehr viel übrig. Genau darum geht es doch nur. Ich finde auch, dass wenn man dazu ein Konkurrenzprodukt schaffen will, man mit dem Design der Tierchen den Konkurrenten nicht noch unterbieten sollte.
Warum unterbieten im Gegensatz zu den Fabelwesen Pokes basieren die Yo-kai auf Mythen und Legenden und haben zumindest in dem Bereich definitiv die Nase vorn.

Re: Yo-Kai Watch - Test

Verfasst: 30.04.2016 18:14
von Ziegelstein12
just_Edu hat geschrieben:
Tugy hat geschrieben:
Sprich für dich selber :) Das Poke Kampfystem ist meiner Meinung nach eines der besten überhaupt. Verdammt leicht zugänglich und hat eine gigantische Tiefe. :)
.
Ja eine 20 jährige Tiefe.. so tief das man das Licht nicht mehr sieht. Poke ist Stillstand auf nervigstem Niveau. Alleine schon die Sounds welche immer noch auf Game Boy - Standard basieren. Total super. Ne ein Tapetenwechsel wurde Zeit und endlich auch vernünftig umgesetzt.

Jetzt erfreue ich mich erstmal weiter an den: Tatzen des Zorns - Da-Da Da-Da Da-Da :mrgreen:
Du hast Poke schonmal auf CP niveau gespielt? Ich möchte hier jetzt nicht youkai watch schlecht reden, da ich s nicht gespielt habe. Aber Pokemons kampfsystem bietet verdammt viel tiefe, angefangen mit den Typen Kombi/schwäche, Ev/IV, prioritäten, wesen, angriffe mit vielen verschiedenen zusatz effekten, Fähigkeiten der Pokemon,Doppelkämpfe, Reihumkämpfe.
Also fürs cp ist das schon gigantisch und ich glaube es gibt kaum ein jrpg das genauso viel tiefe bietet. Zudem ist es eben auch für Anfänger nicht zu komplex. Wenn man nur die Story spielen möchte muss man auf das meiste keinen f*ck geben.

Wie willst du dass denn noch anders machen? Sounds sind halt die Schreie, nur weil sie im Anime ihren Namen sagen können müssen die das im Spiel auch nicht. Oder beschwerst du dich warum ein Hund nicht HUnd schreit sondern bellt :D?

Vorallem heulen doch alle immer rum, dass man ja wieder rundenbasierte JRPG´s haben möchte (siehe ff7r), aber bei Pokemon will man doch lieber mehr action? :D

Re: Yo-Kai Watch - Test

Verfasst: 30.04.2016 19:03
von just_Edu
Tugy hat geschrieben:
just_Edu hat geschrieben:
Tugy hat geschrieben:
Sprich für dich selber :) Das Poke Kampfystem ist meiner Meinung nach eines der besten überhaupt. Verdammt leicht zugänglich und hat eine gigantische Tiefe. :)
.
Ja eine 20 jährige Tiefe.. so tief das man das Licht nicht mehr sieht. Poke ist Stillstand auf nervigstem Niveau. Alleine schon die Sounds welche immer noch auf Game Boy - Standard basieren. Total super. Ne ein Tapetenwechsel wurde Zeit und endlich auch vernünftig umgesetzt.

Jetzt erfreue ich mich erstmal weiter an den: Tatzen des Zorns - Da-Da Da-Da Da-Da :mrgreen:
Du hast Poke schonmal auf CP niveau gespielt? Ich möchte hier jetzt nicht youkai watch schlecht reden, da ich s nicht gespielt habe. Aber Pokemons kampfsystem bietet verdammt viel tiefe, angefangen mit den Typen Kombi/schwäche, Ev/IV, prioritäten, wesen, angriffe mit vielen verschiedenen zusatz effekten, Fähigkeiten der Pokemon,Doppelkämpfe, Reihumkämpfe.
Also fürs cp ist das schon gigantisch und ich glaube es gibt kaum ein jrpg das genauso viel tiefe bietet. Zudem ist es eben auch für Anfänger nicht zu komplex. Wenn man nur die Story spielen möchte muss man auf das meiste keinen f*ck geben.

Wie willst du dass denn noch anders machen? Sounds sind halt die Schreie, nur weil sie im Anime ihren Namen sagen können müssen die das im Spiel auch nicht. Oder beschwerst du dich warum ein Hund nicht HUnd schreit sondern bellt :D?

Vorallem heulen doch alle immer rum, dass man ja wieder rundenbasierte JRPG´s haben möchte (siehe ff7r), aber bei Pokemon will man doch lieber mehr action? :D
Da hast du mich missverstanden, ich rede Poke auch nicht schlecht.. ich hab lediglich angemerkt, das es Zeit für was NEUES ist. ;o)

Und ja ich wäre schon über den Fortschritt froh, wenn die Pokes ihren Filmischen Vorbildern nacheifern würden.. auch wenns albern klingt, wenn Pummeluff eben Pummeluff sagt.. aber irgendwie auch total niedlich ^^

Re: Yo-Kai Watch - Test

Verfasst: 30.04.2016 19:43
von VincentValentine
tolles Spiel - aber viel zu spät im Westen erscheinen.
Die Megaerfolgsgeschichte wie in Japan wird es wohl leider nicht mehr

Re: Yo-Kai Watch - Test

Verfasst: 30.04.2016 19:50
von just_Edu
VincentValentine hat geschrieben:tolles Spiel - aber viel zu spät im Westen erscheinen.
Die Megaerfolgsgeschichte wie in Japan wird es wohl leider nicht mehr
Abwarten.. es steht und fällt mit Nintendos Werbefeuerwerk.

Re: Yo-Kai Watch - Test

Verfasst: 30.04.2016 20:19
von no need no flag olulz
just_Edu hat geschrieben:
no need no flag olulz hat geschrieben:Naja, aber ohne Kampfsytem bleibt von Pokemon ja auch nicht mehr viel übrig. Genau darum geht es doch nur. Ich finde auch, dass wenn man dazu ein Konkurrenzprodukt schaffen will, man mit dem Design der Tierchen den Konkurrenten nicht noch unterbieten sollte.
Warum unterbieten im Gegensatz zu den Fabelwesen Pokes basieren die Yo-kai auf Mythen und Legenden und haben zumindest in dem Bereich definitiv die Nase vorn.
Das mag ja sein, aber dann hat man sich eben eine schlechte Vorlage ausgesucht. Alles natürlich Geschmackssache, aber ich finde die Tiere wirklich unter aller Kanone. Für mich sind aber auch die meisten Pokemon ein optisches Desaster. Sieht einfach aus wie für dreijährige Mädchen, solche Viecher will ich doch nicht trainieren.