Star Fox Zero - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Star Fox Zero - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 22.04.2016 13:36

Seit dem guten alten Super Nintendo rast Fox McCloud mit seinem Arwing durchs All, um mit seinem Team das Böse zu bekämpfen. Allerdings liegt der letzte große Auftritt des Weltraumfuchses schon ein Weilchen zurück. Design-Legende Shigeru Miyamoto hat sich mit Platinum Games verbündet, um die Gefechte auf Wii U für eine neue Generation aufzubereiten. Ob Star Fox Zero die alte Faszination wieder auf...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Star Fox Zero - Test

Benutzeravatar
ISuckUSuckMore
Beiträge: 961
Registriert: 15.02.2007 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Star Fox Zero - Test

Beitrag von ISuckUSuckMore » 22.04.2016 13:43

War ja abzusehen, dass es nicht für Gold langt

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5630
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Star Fox Zero - Test

Beitrag von muecke-the-lietz » 22.04.2016 13:53

Also auf Deutsch: Steuerung is scheiße aber man gewöhnt sich dran.

Sprich, das Konzept, weswegen man Abstriche bei der Technik hinnehmen muss, geht am Ende nicht mal auf und ist gleichzeitig der größte Kritikpunkt an dem Spiel?

Dann hätte ich aber eine andere Wertung gezückt, aber ok, werde es erst mal ausprobieren, bevor ich motze.
Bild

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9064
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Star Fox Zero - Test

Beitrag von Raskir » 22.04.2016 14:03

muecke-the-lietz hat geschrieben:Also auf Deutsch: Steuerung is scheiße aber man gewöhnt sich dran.

Sprich, das Konzept, weswegen man Abstriche bei der Technik hinnehmen muss, geht am Ende nicht mal auf und ist gleichzeitig der größte Kritikpunkt an dem Spiel?

Dann hätte ich aber eine andere Wertung gezückt, aber ok, werde es erst mal ausprobieren, bevor ich motze.
Welche Wertung hättest du gezogen, anhand des gelesenen?
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5630
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Star Fox Zero - Test

Beitrag von muecke-the-lietz » 22.04.2016 14:10

Raskir hat geschrieben:
muecke-the-lietz hat geschrieben:Also auf Deutsch: Steuerung is scheiße aber man gewöhnt sich dran.

Sprich, das Konzept, weswegen man Abstriche bei der Technik hinnehmen muss, geht am Ende nicht mal auf und ist gleichzeitig der größte Kritikpunkt an dem Spiel?

Dann hätte ich aber eine andere Wertung gezückt, aber ok, werde es erst mal ausprobieren, bevor ich motze.
Welche Wertung hättest du gezogen, anhand des gelesenen?
Naja, da sich so ein Titel ja stark über seinen Spielspaß definiert, und dieser ja unmittelbar mit einer intuitiven Steuerung zusammen hängt, bei einem Arcade Titel, wäre ich nicht in den 70ern angekommen.

Allerdings muss ich erstmal testen, wie sehr das tatsächlich den Spielfluss beeinflusst.

So per Ferndiagnose würde ich ne 55 - 65 % ziehen, zumal das Spiel auch technisch nicht so beeindruckend ausschaut. Das ist aber erst mal zweitrangig.

Meine Einschätzung kann sich aber ändern, wenn ich das zu Hause hab und es fetzt.
Bild

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3652
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Star Fox Zero - Test

Beitrag von Eisenherz » 22.04.2016 14:14

Permanentes wechseln mit den Augen zwischen zwei Bildschirmen + Fuchtelsteuerung klingen für mich ein wenig überladen.

Der Metascore liegt auch nur bei sagenhaften 71%. Ziemlicher Schuss ins Knie für Nintendo und vor allem für Myamoto.

PogopuschelX
Beiträge: 256
Registriert: 07.09.2006 10:13
Persönliche Nachricht:

Re: Star Fox Zero - Test

Beitrag von PogopuschelX » 22.04.2016 14:45

Hab's vorhin mal angedaddelt und finde die Steuerung jetzt nicht so schlimm. Klar, man ist sowas nicht gewohnt und insofern gibt es auch Situationen, in denen man sich ärgert. Andererseits entwickelt sich zumindest bei mir ein gutes Gefühl, wenn es dann doch klappt. Mir macht es auf jeden Fall Spaß, wobei ich eine dicke Nostalgie-Brille aufhabe.
Nerven tun mich am meisten die gelegentlichen slow-downs (auch wenn sie indirekt für Übersicht sorgen, wenn viel los ist auf dem Schirm).
Grüße,
PogopuschelX

Benutzeravatar
D_Sunshine
Beiträge: 4180
Registriert: 09.03.2009 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Star Fox Zero - Test

Beitrag von D_Sunshine » 22.04.2016 14:54

Vielleicht darf man hoffen, dass es irgendwann einen NX-Port mit etwas konventionellerer Steuerung gibt. Ähnlich hatte man ja auch damals bei Lair zur aufgezwungenen Sixaxis-Steuerung noch normale Pad-Controls hinzugepacht.

Wobei ich beim Überfliegen der Metacritics festelle, dass die Meinungen zur Steuerung eher geteilt sind und wohl verschiedene Faktoren zur mäßigen Durchschittswertung führen.

Mentiri
Beiträge: 1485
Registriert: 11.09.2015 01:07
Persönliche Nachricht:

Re: Star Fox Zero - Test

Beitrag von Mentiri » 22.04.2016 15:07

Wenig überaschend. Jeder der die alten Teile gespielt hat, weiß, das es an sich ein nettes aber durchschnittliches Spiel ist.

Brevita
Beiträge: 548
Registriert: 04.03.2016 07:17
Persönliche Nachricht:

Re: Star Fox Zero - Test

Beitrag von Brevita » 22.04.2016 15:10

Ein mäßiges Star Fox ist ja noch hinnehmbar Nintendo, aber wehe Ihr verkackt Zelda!

eigentlichegal
Beiträge: 1305
Registriert: 12.08.2013 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Star Fox Zero - Test

Beitrag von eigentlichegal » 22.04.2016 15:21

Hmm... schade, das klingt nicht so toll. Ich werd es trotzdem noch selbst spielen, denn die Tester im großen weiten Netz sind sich wohl nicht so ganz einig, was die Steuerung angeht. Was alle auf jeden Fall gemein haben ist, dass es eine relativ lange Eingewöhnungszeit gibt, bevor es wirklich gut mit zwei Bildschirmen funktioniert. Nun, ich bin gespannt!

Benutzeravatar
Nino-san
Beiträge: 516
Registriert: 21.03.2014 02:43
Persönliche Nachricht:

Re: Star Fox Zero - Test

Beitrag von Nino-san » 22.04.2016 15:25

Liest sich nach einem tollen Spiel, wenn man "veraltete" Texturen ignorieren kann und bereit ist, sich in eine neuartige Steuerung einzuarbeiten. Allein schon bei diesem Test kann man wieder einmal gut sehen, dass eine Prozent-Wertung wirklich suboptimal ist.
D_Radical hat geschrieben:Ähnlich hatte man ja auch damals bei Lair zur aufgezwungenen Sixaxis-Steuerung noch normale Pad-Controls hinzugepacht.
Was es übrigens auch nicht gerettet hat als Spiel, wie ich mich erst vor kurzem selbst überzeugen konnte. Murks durch und durch, wobei natürlich der Zeitdruck seitens Sony dafür verantwortlich war.

eigentlichegal
Beiträge: 1305
Registriert: 12.08.2013 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Star Fox Zero - Test

Beitrag von eigentlichegal » 22.04.2016 15:31

D_Radical hat geschrieben:Vielleicht darf man hoffen, dass es irgendwann einen NX-Port mit etwas konventionellerer Steuerung gibt. .
Da würde ich nicht drauf wetten. Es ist nicht so, als hätte Nintendo eine normale Steuerung nicht auch mit dem Wii U Gamepad realisieren können, wenn sie es gewollt hätten. Das Spiel ist aber tatsächlich so designt, dass man darauf angewiesen ist, in eine andere Richtung schießen zu können als man fliegt. Das mit einem Stick zu steuern, kommt mir noch schwieriger für mein Gehirn vor, als ein Pad zu neigen. Wenn es in etwa so ähnlich funktioniert wie bei Splatoon, dann bin ich schon sehr zufrieden. Außerdem habe ich mich schon gefragt, inwiefern man eigentlich auf das Pad schauen muss. In den Gameplayszenen, die ich bisher gesehen habe, sieht man auch auf dem Fernseher ein Fadenkreuz. Zum Neigen des Pads muss ich nicht draufschauen, also kann ich doch fliegen und zielen gleichzeitig, oder versteh ich da was falsch? Im sogenannten "All-Range-Mode" wird wahrscheinlich der Wechsel zwischen Cockpit- und Außenansicht wichtig, aber da stelle ich mir das tatsächlich noch machbar vor...

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6424
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Star Fox Zero - Test

Beitrag von DonDonat » 22.04.2016 15:40

Jetzt bitte noch ein neues F-Zero :)
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
BigEl_nobody
Beiträge: 1602
Registriert: 11.02.2015 20:00
Persönliche Nachricht:

Re: Star Fox Zero - Test

Beitrag von BigEl_nobody » 22.04.2016 15:47

War klar das das nix wird. Das Gameplay ist einfach zu altbacken und reicht nicht mehr für heutige AAA Standards, erst recht wenn man es von Anfang mehr als experimentelles Nebenbei-Projekt behandelt hat anstatt den Nachfolger vom Entwicklungsaufwand ernst zu nehmen.
Stelle zum Verkauf (Bei Interesse: Flohmarkt Threads oder PN)
WiiU Pro Controller (inkl. USB Ladekabel & Wireless WiiU Pro Controller Adapter für PC USB)
[WiiU] - Super Smash 4U; Bayonetta 1&2; Tekken TT2
[3DS] - LoZ: Majoras Mask 3D; Luigis Mansion 2; Pokemon Alpha Saphir

Antworten