ChromaGun - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

ChromaGun - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 29.02.2016 17:08

Ein Knobelausflug durch diverse Testkammern? Ausgestattet mit einer ganz besonderen Hightech-Kanone? Das klingt sehr vertraut! Und tatsächlich vermittelt ChromaGun aufgrund der offensichtlichen Parallelen zu Portal zunächst das Gefühl, einen weiteren Klon des großen Vorbilds zu spielen. Doch der erste Eindruck täuscht, denn das deutsche Entwicklerteam Pixel Maniacs liefert in seinem Farben-Puzzler...

Hier geht es zum gesamten Bericht: ChromaGun - Test

DaveTheBorrow
Beiträge: 346
Registriert: 11.02.2010 14:32
Persönliche Nachricht:

Re: ChromaGun - Test

Beitrag von DaveTheBorrow » 01.03.2016 07:06

Weiß jmd auf welcher Engine das läuft?
Sieht auf den ersten Blick jedenfalls iwie nach Source-Engine aus... :D

andiFromPixelManiacs
Beiträge: 1
Registriert: 01.03.2016 08:55
Persönliche Nachricht:

Re: ChromaGun - Test

Beitrag von andiFromPixelManiacs » 01.03.2016 08:57

Vielen Dank für das positive Review, es wird bald eine deutsche Sprachversion geben.
Das Spiel ist in Unity entwickelt worden.
Zuletzt geändert von andiFromPixelManiacs am 01.03.2016 10:27, insgesamt 1-mal geändert.

Numrollen
Beiträge: 368
Registriert: 05.11.2006 17:22
Persönliche Nachricht:

Re: ChromaGun - Test

Beitrag von Numrollen » 01.03.2016 09:56

Also Portal 2 hat mich/uns vor allem der 2 Spieler Coop Modus endlos unterhalten. Singleplayer reizt mich seit dem weniger weil Kommunikation zur Lösung der Rätsel sehr viel mehr Spass macht als alleine. Talos habe ich angespielt aber der Reiz und Motivation war weit weniger vorhanden.

Deutsche Firma aber Deutsch wird nachgereicht? Naja hauptsache Steamcloud, Sammelkarten und Steamarchivements. :?

Über Gog mit einem angekündigtem Coop Modus würde ich wohl zuschlagen aber so warte ich/wir ...

Benutzeravatar
Veldrin
Beiträge: 3131
Registriert: 04.12.2013 03:54
Persönliche Nachricht:

Re: ChromaGun - Test

Beitrag von Veldrin » 01.03.2016 14:29

Wir sind halt nicht der Mittelpunkt der Welt. Dass ne deutsche Sprachversion kommt reicht mir schon. Finde da wird jetzt etwas überdramatisiert. Aber GOG und Koop wäre sehr geil.
Die 4players-Kicktipp-Bundesligatipprunde zur Saison 2018/2019 ist eröffnet! Willst auch du der Tipprunde joinen, dann klick hier zum Forenpost oder benutz den Direktlink.

nawarI
Beiträge: 2842
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: ChromaGun - Test

Beitrag von nawarI » 01.03.2016 15:01

Irgendwie muss ich hier an "Tag - Power of Paint" denken. Dort konnte man auch Farbe verschießen, jedoch hat die Farbe den Spieler selbst beeinflusst. Bei Grün konnte man höher springen, bei Blau Rennen, bei Lila an Wänden hochlaufen. Die Leute, die "Tag" damals gemacht haben, wurden daraufhin von Valve angeheuert. Das Konzept ist mit den Farben in Portal 2 eingearbeitet worden.

@Topic: Das Spiel werde ich mir auch mal angucken. Ob EN oder DT ist mir recht gurke und gegen einen gescheiten Puzzel-Shooter ist auch nie was einzuwenden. Außerdem gibt es deutsche Entwicklerstudios es viel zu selten - das kann man gerne mal unterstützen.

Auch wenn es sich in der Praxis als absolut hirnrissig herausstellen könnte, aber stellt euch mal einen Drei-Spieler-Coop vor, wo jeder Spieler jeweils eine der drei Grundfarben kontrolliert.
Dürfte technisch einigermaßen leicht umzusetzen sein, die Rätsel im Hauptspielt müssten nichtmal umgebastelt werden, das könnte in der Praxis aber recht hektisch werden.

Benutzeravatar
Veldrin
Beiträge: 3131
Registriert: 04.12.2013 03:54
Persönliche Nachricht:

Re: ChromaGun - Test

Beitrag von Veldrin » 04.03.2016 00:12

Es gibt sowieso zu wenige Koopspiele. Ich fänds super ;)
Die 4players-Kicktipp-Bundesligatipprunde zur Saison 2018/2019 ist eröffnet! Willst auch du der Tipprunde joinen, dann klick hier zum Forenpost oder benutz den Direktlink.

Antworten