Far Cry Primal - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 23775
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Far Cry Primal - Test

Beitrag von Kajetan » 23.02.2016 13:47

Was ist los? Bereits drei Seiten und nur ZWEI Beiträge, in denen 4P Unfähigkeit oder Clickbaiting vorgeworfen wird? Ich bin enttäuscht von den üblichen 4P-Trollen.

Zum Spiel: Was soll man noch dazu sagen? Far Cry ist eine Brot- und Butter-Serie für Ubisoft, die wirtschaftlich so wichtig ist, dass man sich selbtsverständlich jedwede substanzielle Veränderungen etablierter Gameplay-Mechanismen verkneifen MUSS. Hochglanzpoliertes Widerkäuen sattsam bekannter Abläufe ist die logische Folge.

Entwertet aber weder die berechtigte spielerische Kritik an diesen Fließbandproduktionen, noch den Spass, den man damit haben kann, wenn man auf sowas steht. Ich muss Benjamin deswegen ausdrücklich loben, dass er trotz der Vorhersagbarkeit dieses neuen Franchise-Vertreters nicht im Gegenzug einfach die Texte vom FC3- und FC4-Test recycelt :)
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 10020
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Far Cry Primal - Test

Beitrag von Raskir » 23.02.2016 13:50

SaperioN hat geschrieben:Dieser Test zeigt mir einmal mehr, dass eine Testwertungszahl unentberlich ist.
Aus dem Text liest man keine 55%, ich finds gut so.
bwort hat geschrieben:Die einzige Frage die ich mir stelle, warum FIFA (egal wo jetzt, geht jetzt nicht um 4players) jedes Jahr Awards erhält für Stagnation in Reinkultur.
vermutlich weils ihnen noch immer Spass macht :wink:
Wie gesagt habe ich eine Wertung von unter 50 erwartet als ich den test las. Wie kommt ihr egtl drauf dass es über 60 hätte sein sollen nach Aussage des textes. Es steht sogar drinnen dass die spielmechaniken im Vergleich zum Vorgänger deutlich abgebaut haben und der war schon unter 70 :)
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Eniotas
Beiträge: 226
Registriert: 17.12.2015 04:30
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Far Cry Primal - Test

Beitrag von Eniotas » 23.02.2016 13:51

Herr Schmädig den damals schon Far Cry 3 nicht gefallen hat macht bei jeden weiteren Teil seinen Unmut freie Luft. Ich frage mich warum denn das Spiel ständig von jemanden getestet wird dem die Reihe anscheinend kein bisschen gefällt. Wäre ja so als würde man nen Rennspielhasser jedes Rennspiel testen lassen. Nicht sehr seriös. Vielleicht sollte man mal einen Tester an Bord holen der auch mit der Reihe und den Gameplay was anfangen können. Die ganzen Ulkrufe Richtung Ubi-Soft sind natürlich an lächerlichkeit kaum zu überbieten. Von wegen abgestraft. Ich wette im UbiSoft HQ kennt man 4P nicht mal geschweige denn das die Wertung dort oder sonstwo irgendeine Relevanz hätte.

Benutzeravatar
Hirtec
Beiträge: 74
Registriert: 27.08.2012 18:24
Persönliche Nachricht:

Re: Far Cry Primal - Test

Beitrag von Hirtec » 23.02.2016 13:52

Ich denke es wurde noch stärker abgestraft, weil das fehlt, was FC halbwegs spielbar gemacht hat: Die Shooter-Mechanik. Und die wurde jetzt stark beschnitten. Auf der anderen Seite, wer hat denn wieder Lust mit der AK-47 durch die Botanik zu huschen, wenn man es schon ein paar Mal zuvor gemacht hat.

Benutzeravatar
saxxon.de
Beiträge: 3712
Registriert: 29.03.2004 18:43
Persönliche Nachricht:

Re: Far Cry Primal - Test

Beitrag von saxxon.de » 23.02.2016 13:54

SaperioN hat geschrieben:Dieser Test zeigt mir einmal mehr, dass eine Testwertungszahl unentberlich ist.
Aus dem Text liest man keine 55%, ich finds gut so.
bwort hat geschrieben:Die einzige Frage die ich mir stelle, warum FIFA (egal wo jetzt, geht jetzt nicht um 4players) jedes Jahr Awards erhält für Stagnation in Reinkultur.
vermutlich weils ihnen noch immer Spass macht :wink:
Bin selber kein FIFA-Spieler (oder Fussballsims allgemein), aber das sind Äpfel und Birnen. FIFA ist eine Simulation; da geht es darum der Realität so nahe wie möglich zu kommen. Wenn man dabei weit genug gekommen ist, ist irgendwann eine Grenze erreicht bei der man keine großen Sprünge mehr machen kann. Wenn die Steuerung erstmal perfekt poliert ist und praktisch alle Feinheiten und Finessen zulässt die es in der Realität gibt. Wenn die Ballphysik erstmal richtig realistisch ist und rund läuft, wenn die Spieler aussehen wie ihre realen Vorbilder und zumindest von ihrem realen spielerischen Können gut abgebildet werden, wenn der Rasen aus einzelnen Grashalmen besteht und so weiter .. dann geht es irgendwann einfach nicht mehr besser und Stagnation ist das einzig Mögliche (+kleine Grafik- und Lizenzupdates).

FarCry ist von vorne bis hinten ein Fantasieprodukt. In dem Spiel gibt es nichts, was irgendwie der Realität entspräche oder entsprechen müsste - und das ist der große Unterschied. Hier denken sich die Spieldesigner sämtliche Spielmechaniken selbst aus, bauen und füllen die Spielwelt und verzahnen alle Systeme miteinander. Sie könnten mit jedem Teil das halbe Spielkonzept über den Haufen werfen und was ganz eigentständiges erschaffen, was bei einer Simulation unmöglich ist, tun sie aber nicht. Deswegen ist Stagnation in Fall A) schlecht und in Fall B) nicht.

TL;DR Eine Simulation hat einen ganz anderen Anspruch an das was sie sein will als ein Steinzeit-First Person Shooter.
Zuletzt geändert von saxxon.de am 23.02.2016 13:59, insgesamt 3-mal geändert.
"The saloon doors stopped swinging /
The piano player stopped playing /
In the shadows / I could hear Archaic Spanish phrases /
The preacher stood up from his table; in his right hand he held a bible /
And in his left, the business end of a Winchester rifle"
Clutch - A Quick Death in Texas


Benutzeravatar
Dave Gaming
Beiträge: 141
Registriert: 01.10.2015 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Far Cry Primal - Test

Beitrag von Dave Gaming » 23.02.2016 13:54

Geschmäcker können, sollten und sind nun mal verschieden. Ich persönlich habe Spaß beim Spielen, nachdem mich Far Cry 4 gegen Ende angeödet hatte. Einige Elemente sehe ich auch etwas kritisch, aber das, was mir in vorigen Far Cry-Spielen Spaß gemacht hat (Bogenschießen/Jagen, die Mythologie und teils abgedrehtes Art-Design) wird auch hier umgesetzt. Am Spielprinzip wurde zwar nicht großartig geschraubt, mir gefällt das reduzierte hinsichtlich des Kampfes (zumindest ist es bis zu meinem Fortschritt reduzierter als in Far Cry 4). Mir gefällt das neue Setting allein aus dem Grund schon, weil man weniger Schusswaffen hat, die ich in den meisten Spielen, in denen sie optional sind, auch gar nicht mehr verwenden möchte.
Das Zähmen der Bestien an sich ist aber natürlich stark vereinfacht (Press F to Pay Respects lässt grüßen :mrgreen: ) und auch das Crafting ist nicht das anspruchsvollste, das wir bisher gesehen haben, aber wie gesagt: Bislang habe ich meinen Spaß! Wie sich das Crafting in Zukunft auswirken wird: Mal schauen. Ich finde es aber etwas inkonsistent, wenn Leute - nicht auf die Beteiligten hier im Thread bezogen - Crafting-Spiele spielen und im gleichen Atemzug kritisieren, in Far Cry gäbe es zu wenige Momente, ohne, dass du etwas sammeln, jagen, etc. kannst.
Marobod hat geschrieben: Ich mein ich war in Slowenin, da leben Woelfe und baeren sowie Wildkatzen. Ich habe aber in dem gebiet nur einen baeren in frier Wildbahn gesehen...
Nur aus Interesse: War das in einer Slowenin oder in Slowenien? :mrgreen:
21 Jahre alt und seit 18 Jahren leidenschaftlicher Gamer: http://www.youtube.com/DaveGaming

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 3001
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Far Cry Primal - Test

Beitrag von just_Edu » 23.02.2016 13:55

Ich habs schon in den anderen Threads geschrieben aber hier passt es auch noch mal.. das Game zieht bei FC Veteranen nur ein müdes Lächeln, aber für alle die mit automatischen Waffen nichts anfangen können, is das hier ein fast vollständig Fantasy befreites besseres Dragon Age Inq. aus der Egoperspektive.

Es ist eben das alte Spiel aber für ne neue Zielgruppe.. das macht es irgendwie dennoch besonders. Die 82% der Gamepro liegen deutlich näher an der Objektivität als die subjektiven 55 hier ;o)
Bild

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6739
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Far Cry Primal - Test

Beitrag von MrLetiso » 23.02.2016 13:55

Ich finde, man sollte nur noch Leute monotone Open-World Sammelspiele mit spielerischen Schwächen testen lassen, denen monotone Open-World Sammelspiele mit spielerischen Schwächen Spaß machen. Die sind wenigstens ehrlich.

Benutzeravatar
SaperioN
Beiträge: 1152
Registriert: 24.04.2015 11:03
Persönliche Nachricht:

Re: Far Cry Primal - Test

Beitrag von SaperioN » 23.02.2016 13:56

Eniotas hat geschrieben:Herr Schmädig den damals schon Far Cry 3 nicht gefallen hat macht bei jeden weiteren Teil seinen Unmut freie Luft. Ich frage mich warum denn das Spiel ständig von jemanden getestet wird dem die Reihe anscheinend kein bisschen gefällt.....
Wenn du dir die Talkrunde mit den 4 anderen Redakteuren angesehen hättest wüsstest du, dass Spiel noch gut weg gekommen ist :lol:
Bild

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 10020
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Far Cry Primal - Test

Beitrag von Raskir » 23.02.2016 13:57

Eniotas hat geschrieben:Herr Schmädig den damals schon Far Cry 3 nicht gefallen hat macht bei jeden weiteren Teil seinen Unmut freie Luft. Ich frage mich warum denn das Spiel ständig von jemanden getestet wird dem die Reihe anscheinend kein bisschen gefällt. Wäre ja so als würde man nen Rennspielhasser jedes Rennspiel testen lassen. Nicht sehr seriös. Vielleicht sollte man mal einen Tester an Bord holen der auch mit der Reihe und den Gameplay was anfangen können. Die ganzen Ulkrufe Richtung Ubi-Soft sind natürlich an lächerlichkeit kaum zu überbieten. Von wegen abgestraft. Ich wette im UbiSoft HQ kennt man 4P nicht mal geschweige denn das die Wertung dort oder sonstwo irgendeine Relevanz hätte.
Naja den tester wechseln bringt da wenig. Laut dem Video von gestern haben von 4 Redakteuren 3 nach einer stunde keine lust mehr es weiter zu spielen und der 4. meint er schaut es sich noch wenigstens ein paar Stunden an aber auch nur weil er far cry 3 und 4 nicht gespielt hat. Gut fand er es aber auch nicht. Mit Benjamin sind es 5 Tester und keiner findet das spiel gut. Und nun?
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
WH173W0LF
Beiträge: 1814
Registriert: 01.06.2012 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Far Cry Primal - Test

Beitrag von WH173W0LF » 23.02.2016 13:57

CJHunter hat geschrieben:Spätestens jetzt dürfte doch wirklich jedem klar sein das man 4players-Wertungen nicht wirklich ernst nehmen braucht. Mit der 68 bei FC 3 haben sie ja eh schon den Vogel abgeschossen, aber eine 55 bei Primal?. Ernsthaft Herr Schmädig?...Natürlich ist das immer eine subjektive Meinung, aber man sollte nicht immer alles auf die "Ubisoft-Formel" reduzieren und dann gleich das ganze Spiel abstrafen. Viele Fans sind eben auch begeistert, loben die grandiose Kulisse, die Atmosphäre und und und...Klar ist es spielerisch kein Hochkaräter, aber das Spiel hätte dennoch mindestens eine 70 oder 80 verdient...

Viellecht will man durch solche Wertungen auch einfach nur Klicks generieren. Ein Schelm wer Böses dabei denkt...
Du bist also ernster zu nehmen? Fans finden sogar die Pisse Ihres Stars toll und bilden sich ein, davon schöne Haut zu bekommen. Ubi liefert seit geraumer Zeit einen Dünnpfiff "Press Start to Win" nach dem anderen ab welcher in "meiner" Wertungsskala froh sein könnte, würde er die 50 überhaupt kratzen können.

Zum Thema: Endlich bekommt ein Ableger der Freizeitpark für Dummies Serie mal eine Klatsche.
Gamer since 1992.

Benutzeravatar
zappaisticated
Beiträge: 2598
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Far Cry Primal - Test

Beitrag von zappaisticated » 23.02.2016 13:58

Abstrafen ist so ein finsteres Wort.... Den Eindruck hab ich eigentlich nicht.

FC3 war mir damals, im Vergleich zu FC2, schon ein bissl zu niedrig bewertet... dennoch konnt ich die Argumente durchaus nachvollziehen. FC4 war dann nur noch eine lieblose Aufbereitung. Und Primal nimmt nun auch noch die Elemente raus, die Qualität in die Ubi-Ballerei gebracht haben, ohne etwas hinzuzufügen, dass den Verlust aufwiegen könnte.

Bei Skyrim bin ich jedoch schon ausschließlich Bogenschütze gewesen, daher ist ein Spiel, das diese depperte FPS-Prügelei ( und dann auch noch ohne Schild und Ausweichschritt) zelebriert, für MICH auf verlorenem Posten.

Von daher glaub ICH nicht an eine "Bestrafung" und kann auch die Wertung gut nachvollziehen.
Information is not knowledge. Knowledge is not wisdom. Wisdom is not truth.
Truth is not beauty. Beauty is not love. Love is not music.
Music is THE BEST.

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 48555
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Far Cry Primal - Test

Beitrag von hydro skunk 420 » 23.02.2016 14:00

Eniotas hat geschrieben:Herr Schmädig den damals schon Far Cry 3 nicht gefallen hat macht bei jeden weiteren Teil seinen Unmut freie Luft. Ich frage mich warum denn das Spiel ständig von jemanden getestet wird dem die Reihe anscheinend kein bisschen gefällt. Wäre ja so als würde man nen Rennspielhasser jedes Rennspiel testen lassen. Nicht sehr seriös. Vielleicht sollte man mal einen Tester an Bord holen der auch mit der Reihe und den Gameplay was anfangen können. Die ganzen Ulkrufe Richtung Ubi-Soft sind natürlich an lächerlichkeit kaum zu überbieten. Von wegen abgestraft. Ich wette im UbiSoft HQ kennt man 4P nicht mal geschweige denn das die Wertung dort oder sonstwo irgendeine Relevanz hätte.
Einen anderen Tester ranlassen? Und du meinst, dann springt eine höhere Wertung bei raus?
Hast du dir mal das Video der Redaktion zu der ersten Spielstunde reingezogen?
Mach mit!

4Players Dirt Rally Competition:
https://forum.4pforen.4players.de/viewt ... 3&t=463165

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8800
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Far Cry Primal - Test

Beitrag von Hokurn » 23.02.2016 14:07

bwort hat geschrieben:Die einzige Frage die ich mir stelle, warum FIFA (egal wo jetzt, geht jetzt nicht um 4players) jedes Jahr Awards erhält für Stagnation in Reinkultur.
Der Vergleich ist Blödsinn.

Kritik an Fifa kann ausformuliert natürlich trotzdem berechtigt sein. ;)

Benutzeravatar
WH173W0LF
Beiträge: 1814
Registriert: 01.06.2012 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Far Cry Primal - Test

Beitrag von WH173W0LF » 23.02.2016 14:10

MrLetiso hat geschrieben:Ich finde, man sollte nur noch Leute monotone Open-World Sammelspiele mit spielerischen Schwächen testen lassen, denen monotone Open-World Sammelspiele mit spielerischen Schwächen Spaß machen. Die sind wenigstens ehrlich.
:lol: :lol: :lol:
Gamer since 1992.

Antworten