Silent Hill: Origins

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Silent Hill: Origins

Beitrag von 4P|BOT2 »

Es gibt Spiele, bei deren bloßem Anblick sich die Nackenhaare aufstellen. Den meisten "gelingt" dies allerdings, ohne dass es vorgesehen war... Dem gegenüber steht ein Genre, dessen einziges Ziel der gepflegte Grusel ist: Urvater Alone in the Dark, die Zombiehatz Resident Evil oder der subtile Terror in Silent Hill zeigten meisterhaft, wie Survival-Horror Urängste greifbar machen kann. Jetzt wil...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Silent Hill: Origins
N4m3less
LVL 1
6/9
62%
Beiträge: 104
Registriert: 12.07.2007 19:03
Persönliche Nachricht:

Silent Hill

Beitrag von N4m3less »

Wollte nur korregieren:
Beim Fazit steht dass der nächste Teil für die Ps3 kommt. Stimmt zwar, aber er kommt auch für die 360.
Zum Test:
Schade, ich hab mir eigentlich sehr viel von den Spiel erhofft. Bleibt eig nur noch GoW und FF auf die ich mich freue :(
Egon Olsen
Beiträge: 579
Registriert: 04.11.2005 15:27
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Egon Olsen »

Finde die Kritik etwas zu hart. Hab das Spiel selber und finde es sehr gut. Das die Spielmechanik so wenig verändert wurde, ist imho relativ egal, weil sie gut ist.

Daher: Leute greift zu und bildet euch selber eine Meinung.

Ürigens gibt es sehr wohl eine USK Angabe. Auf meiner Packung steht jedenfalls "keine Jugendfreigabe"... :wink:
Benutzeravatar
4P|Benjamin
Beiträge: 1639
Registriert: 20.06.2005 13:45
Persönliche Nachricht:

Re: Silent Hill

Beitrag von 4P|Benjamin »

N4m3less1337 hat geschrieben:Wollte nur korregieren:
Beim Fazit steht dass der nächste Teil für die Ps3 kommt. Stimmt zwar, aber er kommt auch für die 360.
Stimmt, ist korrigiert. Danke für den Hinweis!

Ben
LeNoir
Beiträge: 24
Registriert: 05.03.2007 06:15
Persönliche Nachricht:

Beitrag von LeNoir »

Meiner Meinung nach ist dieser Test durchaus legetim. Und bin ich mir ziemlich sicher, dass die meisten Leute eine Redaktion bevorzugen, die kritisch mit dem umgeht, was sie testet und nicht alles bedingungslos in den Himmel lobt.
Abgesehen davon lautet das Fazit immer noch "gut", was mit ziemlicher Sicherheit auf das Spiel zutrifft. Nur, dass es im direkten Vergleich zu seinen Vorgängern schlicht und einfach gesagt keine wirkliche Innovation darstellt.
Zu guter Letzt bleibt noch abzuwarten, ob man selbiges nicht auch über Silent Hill 5 sagen wird, wovon ich aber nicht ausgehen will.
Benutzeravatar
Flowi
Beiträge: 131
Registriert: 03.04.2006 15:36
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Flowi »

Origins + Koss Porta Pro = Fleck im Höschen. :cry:

Hätte von mir auch ein "gut" bekommen, das Spiel. Die Meinung kann ich nachvollziehen. Allerdings bin ich mir auch nicht so sicher, was ich erwartet habe. Team Silent ist ja mit Ausnahme von Yamaoka eher tot - und was eine solch gottesgleiche Serie unter einer anderen Dirigentenhand für Blüten treibt, war aufgrunddessen fraglich. Schade, dass Silent Hill von der Horrorinnovation die es für mich mit Teil 2 war, immer mehr in eine kleine Hoffnungslosigkeit dieser Rolle verfällt.

Naja, Spaß macht es trotzdem. Kann man ruhig mal gespielt haben! :)
Benutzeravatar
ThePlake0815
Beiträge: 2062
Registriert: 27.12.2006 14:18
Persönliche Nachricht:

Beitrag von ThePlake0815 »

EDIT: hat sich erledigt... sorry :idea:
¬
[img]http://s13.directupload.net/images/101008/4inab8pn.jpg[/img]
"It is set in a world that is like the world would be, if it were they way the media says it is..."
Dan Houser

OpenFeint ID: ThePlake0815
johndoe731183
Beiträge: 746
Registriert: 16.03.2008 20:50
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe731183 »

Irre ich mich oder wurde der Test bzgl. der PS2-Version lediglich um die Punktewertung ergänzt?

Also ein bisschen was hätte man doch wohl noch dazu schreiben können, oder?
Benutzeravatar
4P|Benjamin
Beiträge: 1639
Registriert: 20.06.2005 13:45
Persönliche Nachricht:

Beitrag von 4P|Benjamin »

Ich habe den Text um entsprechende Bemerkungen bezüglich der PS2-Version erweitert. Die Umsetzung gleicht der PSP-Fassung wie ein Ei dem anderen.

Ben
johndoe731183
Beiträge: 746
Registriert: 16.03.2008 20:50
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe731183 »

Hm, hab' den Text nochmal gelesen, aber nichts dergleichen entdeckt, deshalb die Frage. Naja, Tomaten eben.
Benutzeravatar
Lt. Körschgen
Beiträge: 512
Registriert: 17.01.2007 03:39
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Lt. Körschgen »

Wie kann man das denn bitte übersehen?

"Besonders PS2-Spieler werden sich ärgern, dass weder der rechte Analogstick noch die zwei zusätzlichen Schultertasten zum Einsatz kommen: Konami portiert das Prequel so kostengünstig und lieblos, dass die Steuerung auf der Konsole veraltet und hakelig wirkt."

"Natürlich ist das Szenario im Beisein zahlreicher S-Bahn-Mitfahrer weniger effektiv, doch das gilt letztlich auch für die ein halbes Jahr später erscheinende PS2-Umsetzung, wenn sie bei Tageslicht gestartet wird."

"In der vollkommen identischen Konsolen-Fassung wirkt der Grusel zwar antiquert, die für die Serie typischen Nebel und Rauschfilter halten die unheimliche Stimmung aber zum Glück aufrecht."
http://www.filmsucht.net
::: Komm in die Selbsthilfegruppe :::
johndoe731183
Beiträge: 746
Registriert: 16.03.2008 20:50
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe731183 »

Hm, offenbar hatte ich nachgeguckt, bevor der Test aktualisiert wurde. Denn es steht ja jetzt sogar im Fazit was dazu, das hätte ich auf keinen Fall übersehen, weil ich da zuerst nachgeguckt hatte.

Ist schon schade, dass man wirklich so wenig Arbeit in die Umsetzung gesteckt hat, andererseits ist es für die ohne PSP doch wenigstens etwas, Origins auch spielen zu können.

Den Kritikpunkt über zu einfache Gegner kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Ich habe alle vorherigen Silent Hills mehrfach gespielt, auch auf den höheren Schwierigkeitsstufen, und bin mit der teuerung in Origins auch von anfang an gut zurecht gekommen, trotzdem empfand ich die Gegner beim ersten Mal erstaunlich hart und hab' mich dann teilweise auch nur noch vorbeigeschlichen, um mir den Stess zu ersparen, besonders, weil hier das Respawning deutlich intensiver ist als bei den Vorgängern. Und "Angst ums Überleben" war oft genug gegeben, aufgrund der Seltenheit der Heilitems.

(Wobei das bei den bisherigen Silent Hills eigentlich auch nie im Vordergrund stand, der einzige auf Normal fordernde Teil war 4, aber das waren auch nur einige Passagen.)
Antworten