Mad Max - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Mad Max - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Max Rockatansky, besser bekannt als Mad Max, erlebt eine Renaissance - nicht nur wegen des Filmes mit Tom Hardy und Charlize Theron.  Auch das Spiel von Avalanche (Just Cause) sorgt dafür, dass die Figur, die vor fast 40 Jahren zum ersten Mal vom damals noch unbekannten Mel Gibson verkörpert wurde, nicht in Vergessenheit gerät. Ob das postapokalyptische Ödland und der PS-Wahnsinn auch für virtuell...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Mad Max - Test
Benutzeravatar
LouisLoiselle
Beiträge: 757
Registriert: 12.12.2009 20:14
Persönliche Nachricht:

Re: Mad Max - Test

Beitrag von LouisLoiselle »

Ich hatte mit einer deutlich niedrigeren Wertung gerechnet^^ Wird evtl später gekauft.
Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen - Vincent Masuka
Benutzeravatar
mr archer
Beiträge: 10313
Registriert: 07.08.2007 10:17
Persönliche Nachricht:

Re: Mad Max - Test

Beitrag von mr archer »

Mich persönlich freut es ja, dass die häufige Redundanz von Sandbox-Titeln sobald man den eigentlichen Storybogen verlässt, hier zunehmend seitens einiger Redakteure thematisiert und auch kritisiert wird. Vielleicht lohnt das ja mal redaktionell eine eigene Behandlung? "Open World" und sein Für und Wider? Fände ich interessant, da mal die Meinungen zu hören.
Kószdy kozow swoju brodu chwali.
[sorbisch] Jeder Ziegenbock lobt seinen Bart.

Meine Texte und Fotos http://brotlos.weebly.com

johndoe1703458
Beiträge: 2762
Registriert: 08.12.2013 21:50
Persönliche Nachricht:

Re: Mad Max - Test

Beitrag von johndoe1703458 »

...die Minenfelder haben immer exakt drei Sprengkörper, die man finden und auf Knopfdruck entschärfen muss.
Geheiligt sei die magische drei!

Gestern habe ich ein Video zu dem Spiel gesehen und mich dazu entschieden es nie zu kaufen. Eine öde Spielwelt mit generischen Missionen und einem für mich vollkommen belanglosen Kampfsystem.
Benutzeravatar
prepareforthefuture
Beiträge: 99
Registriert: 19.11.2014 09:48
Persönliche Nachricht:

Re: Mad Max - Test

Beitrag von prepareforthefuture »

Ich habe das Spiel schon am 28.08. bekommen und bin bis jetzt so begeistert, dass ich fast mit einer Wertung über 80 gerechnet hätte. Klar muss ich zustimmen, dass sich vieles wiederholt. Zumal, wenn man anfangs diese riesige Karte sieht und sich fragt, ob man das alles abgrasen soll. Begeistert bin ich aber von der Atmosphäre, die bei mir eine starke Sogwirkung und Motivation erreicht. Wenn man mit dem Boliden über diese Sandpisten brettert und Max zu seinen brutalen Moves ansetzt, kommt eine Menge Spaß auf. Die Landschaft ist aus meiner Sicht doch sehr abwechslungsreich und sehenswert. Mal sehen, wie lange das alles trägt. Ich bin aber richtig froh, dass ich diesen Titel nicht verpasst habe. Geil!
Plek
Beiträge: 102
Registriert: 08.01.2014 11:25
Persönliche Nachricht:

Re: Mad Max - Test

Beitrag von Plek »

Prof_Dr_Faust hat geschrieben:
...die Minenfelder haben immer exakt drei Sprengkörper, die man finden und auf Knopfdruck entschärfen muss.
Geheiligt sei die magische drei!

Gestern habe ich ein Video zu dem Spiel gesehen und mich dazu entschieden es nie zu kaufen. Eine öde Spielwelt mit generischen Missionen und einem für mich vollkommen belanglosen Kampfsystem.

Naja ich hatte gestern ein Minenfeld mit 2 Minen...nur mal so.
Macht das spielt aber kein deut schlechter oder besser, wollts nur sagen.
Ich hab mit Mad Max einen heiden spaß seit Montag. :)
Benutzeravatar
Warslon
LVL 2
10/99
0%
Beiträge: 1408
Registriert: 08.08.2007 11:53
Persönliche Nachricht:

Re: Mad Max - Test

Beitrag von Warslon »

Ich hätte auch mit einer schlechteren Wertung gerechnet, da die Previews meistens sehr nüchtern ausfielen. Dann wird es gekauft.
Zum Glück orientiert sich das Spiel an den alten Filmen und nicht an Fury Roads. Der Film ist eine Farce und der schlechteste und peinlichste Film aller Zeiten.

Do not be ashamed of your manhood. Be proud and display your erection for everyone to see. "Behold, I am aroused!" and they will be impressed.

The Gods Made Heavy Metal And They Saw That It Was Good
They Said To Play It Louder Than Hell
We Promised That We Would
When Losers Say It's Over With You Know That It's A Lie
The Gods Made Heavy Metal And It's Never Gonna Die

Benutzeravatar
mr archer
Beiträge: 10313
Registriert: 07.08.2007 10:17
Persönliche Nachricht:

Re: Mad Max - Test

Beitrag von mr archer »

Warslon hat geschrieben: Zum Glück orientiert sich das Spiel an den alten Filmen und nicht an Fury Roads. Der Film ist eine Farce und der schlechteste und peinlichste Film aller Zeiten.
GENAU! Weil, isso!
Kószdy kozow swoju brodu chwali.
[sorbisch] Jeder Ziegenbock lobt seinen Bart.

Meine Texte und Fotos http://brotlos.weebly.com

Benutzeravatar
Nightmare King Grimm
LVL 1
1/9
0%
Beiträge: 3557
Registriert: 27.11.2012 21:12
Persönliche Nachricht:

Re: Mad Max - Test

Beitrag von Nightmare King Grimm »

Guter Test mit einer (meiner Meinung nach) sehr nachvollziehbaren Wertung (:
Bild
Benutzeravatar
Spielosoph
LVL 3
191/249
61%
Beiträge: 333
Registriert: 13.06.2005 14:06
Persönliche Nachricht:

Re: Mad Max - Test

Beitrag von Spielosoph »

Ui..... Doch so hoch.

4Players wird seinem Ruf als Hype Magazin voll gerecht ^^.
Hätte eher mit 60% gerechnet, weil es eigentlich ein seelenloses Sammelspiel (Assasins Creed Feder sammeln - Das Spiel) ist. Künstlich in die Länge gezogen wie ein Free2Play Spiel.
Mir machts trotzdem irgendwie Spass, aber ich schäme mich dafür ^^.
Benutzeravatar
adventureFAN
LVL 2
54/99
49%
Beiträge: 6976
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: Mad Max - Test

Beitrag von adventureFAN »

Kann dem Test vollkommen zustimmen.
Aber es macht trotzdem Bock ^^
Bild
Benutzeravatar
Sergeant_Fenix
LVL 2
27/99
19%
Beiträge: 259
Registriert: 05.01.2009 01:19
Persönliche Nachricht:

Re: Mad Max - Test

Beitrag von Sergeant_Fenix »

ChumBUCKET nicht Chumbuckle^^
Benutzeravatar
Balla-Balla
Beiträge: 2385
Registriert: 11.02.2013 13:49
Persönliche Nachricht:

Re: Mad Max - Test

Beitrag von Balla-Balla »

Gibt es verschiedene Schwierigkeitsstufen?
Wie ist das Verhältnis Carfights-Klopperei-Ballern? (Ich mag das Prügeln net so, finde ich irgendwie lächerlich, so ab 18+)
Sind die Nebenmissionen nun wichtig zum leveln und Storyverlauf oder nicht?

Kurze Aufklärung der Gamer wäre nett. Ich liebe Wasteland openworlds, bin mir hier aber noch nicht so sicher ob ich den 60er investieren soll.
Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5887
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Mad Max - Test

Beitrag von muecke-the-lietz »

Balla-Balla hat geschrieben:Gibt es verschiedene Schwierigkeitsstufen?
Wie ist das Verhältnis Carfights-Klopperei-Ballern? (Ich mag das Prügeln net so, finde ich irgendwie lächerlich, so ab 18+)
Sind die Nebenmissionen nun wichtig zum leveln und Storyverlauf oder nicht?

Kurze Aufklärung der Gamer wäre nett. Ich liebe Wasteland openworlds, bin mir hier aber noch nicht so sicher ob ich den 60er investieren soll.
Naja, ist halt ein actiongeladener Happen vor Fallout 4.

Das Ding ist irgendwie bei dem Spiel, dass das zwar alles etwas generisch wirkt, aber blöderweise immer wieder irgendwie Spaß macht. Klar, beim Hexer ist das alles besser geschrieben, aber das eigentliche "Machen", das, was man tut, ist hier irgendwie ungleich geiler. Weiß nicht, wie ich das anders beschreiben soll. Das Spiel ist jetzt dadurch auf gar keinen Fall besser, als der The Witcher 3, aber die Actionszenen sind halt wesentlich befriedigender.

Kaufen würde ich es nicht für Vollpreis, aber es macht schonmal Spaß reinzuschauen.
Bild
Benutzeravatar
4P|Mathias
Beiträge: 2115
Registriert: 01.08.2002 13:19
Persönliche Nachricht:

Re: Mad Max - Test

Beitrag von 4P|Mathias »

Sergeant_Fenix hat geschrieben:ChumBUCKET nicht Chumbuckle^^
Hi,

natürlich. Das kommt raus, wenn man seine eigene Handschrift in den Notizen nicht mehr entziffern kann. Danke für den Hinweis. Ist geändert.

Cheers,
4P|Mathias Oertel
Head of Communications & PR

---------------
"I would dig a thousand holes to lie next to you,
I would dig a thousand more if I needed to" (Biffy Clyro, Machines)
Antworten