Tales from the Borderlands - Episode 4: Escape Plan Bravo - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149333
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Tales from the Borderlands - Episode 4: Escape Plan Bravo - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 21.08.2015 17:09

Gortys ist gefunden, doch die Suche nach dem Vault gestaltet sich für Rhys, Fiona & Co trotzdem komplizierter als gedacht: Während die sympathische Truppe auf Pandora feststeckt, wartet das nächste Artefakt auf der Raumstation Helios - und das Blatt scheint sich zugunsten der fiesen Vallory und ihrer Schergen zu wenden. Kann die Geschichte nach dem kleinen Einbruch in der vorherigen Episode auf de...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Tales from the Borderlands - Episode 4: Escape Plan Bravo - Test

Jankiesnnae
Beiträge: 364
Registriert: 29.06.2015 11:24
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 4: Escape Plan Bravo - Test

Beitrag von Jankiesnnae » 21.08.2015 18:19

Seit TWD setzt Telltale überhaupt keine Spielerische Akzente mehr und dann erwartet man es für Episode 5 ? Ja ne ist klar.. Ich finde es gut wie es ist. Einfach 1-2 Stunden abschalten und einen mehr oder weniger spielbaren Film geniesen. Ich fand die Episode super war wieder sehr lustig. Und das Ende war wirklich toll. Da darf man gespannt sein wie es weitergeht. Aber die 08/15 Phrase von wegen Spielerischen jetzt bei jeder Telltale Episode kann man sich sparen wird nicht passieren und das ist gut so.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 11359
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 4: Escape Plan Bravo - Test

Beitrag von Todesglubsch » 21.08.2015 20:28

Jankiesnnae hat geschrieben:Aber die 08/15 Phrase von wegen Spielerischen jetzt bei jeder Telltale Episode kann man sich sparen wird nicht passieren und das ist gut so.
Stillstand ist niemals gut.

Jankiesnnae
Beiträge: 364
Registriert: 29.06.2015 11:24
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 4: Escape Plan Bravo - Test

Beitrag von Jankiesnnae » 21.08.2015 20:44

Todesglubsch hat geschrieben:
Jankiesnnae hat geschrieben:Aber die 08/15 Phrase von wegen Spielerischen jetzt bei jeder Telltale Episode kann man sich sparen wird nicht passieren und das ist gut so.
Stillstand ist niemals gut.
Was hat das mit Stillstand zutun ? :lol: Telltale haben ihre Spur gefunden womit sie sehr Erfolgreich sind . Es ist nunmal eine Spielbare Serie mehr spielerische Elemente würden einfach den Storyfluss stören. Wer ein richtiges Adventure will mit Rätseln etc. hat genug Alternativen.

Timmeh_Timmeh
Beiträge: 3
Registriert: 21.02.2015 14:32
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 4: Escape Plan Bravo - Test

Beitrag von Timmeh_Timmeh » 21.08.2015 21:15

Bin nur mal kurz meine Signatur ausprobieren.

Mh, das +D ist verloren gegangen.
L 9000
Over: L 1000
D
T #Powerlevel
LOOP Over

Isterio
Beiträge: 788
Registriert: 26.10.2010 06:04
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 4: Escape Plan Bravo - Test

Beitrag von Isterio » 22.08.2015 04:24

Die Episode war wirklich gut. Besonders die riesige Schiesserei und die Raumfahrt waren der Brüller.

Seppel21
Beiträge: 856
Registriert: 21.11.2014 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 4: Escape Plan Bravo - Test

Beitrag von Seppel21 » 22.08.2015 07:32

Und zum hundertsten Mal wird wieder nur steam als Bezugsquelle angegeben, obwohl es auch auf GOG DRM-frei verfügbar ist. Traurig und ärgerlich.

listrahtes
Beiträge: 298
Registriert: 03.03.2005 01:07
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 4: Escape Plan Bravo - Test

Beitrag von listrahtes » 22.08.2015 10:54

Seppel21 hat geschrieben:Und zum hundertsten Mal wird wieder nur steam als Bezugsquelle angegeben, obwohl es auch auf GOG DRM-frei verfügbar ist. Traurig und ärgerlich.
Das hat System bei 4 Players. GOG wird konsequent und offensichtlich bewußt ignoriert. Muß man nur die Testhistorie zurückblättern und mal nachschauen.

Benutzeravatar
Antagonist
Beiträge: 38
Registriert: 20.01.2010 17:34
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 4: Escape Plan Bravo - Test

Beitrag von Antagonist » 22.08.2015 13:23

...ich warte bis die finale Episode rausgekommen ist. Hab mir die komplette Staffel gekauft, was aber ein Fehler war. Nicht falsch verstehen: Ich fand die ersten beiden Episoden toll. Aber zu Beginn der dritten Staffel gab es eine Szene, die mir aufzeigte wie blöd diese Veröffentlichungspolitik ist: Zu Beginn der dritten Episode wird man von einem Bösewicht gefragt, ob sie Typ X oder Typ Y erschießen soll. Da Episode 2 aber schon so lange her war saß ich nur da und frage mich: Wer zum Teufel war nochmal X? Wer zum Teufel war nochmal Y? Dann erschießt Frau Bösewicht mich. Ich schalte beleidigt das Spiel ab.

Benutzeravatar
Das Miez
Beiträge: 6241
Registriert: 23.03.2015 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 4: Escape Plan Bravo - Test

Beitrag von Das Miez » 22.08.2015 14:27

Meine bisherige Meinung:

1 > 3 ≥ 4 > 2

Teil 4 hatte seine richtig lustigen Momente/Charaktere/Dialoge, war aber spielerisch sehr unterdurchschnittlich ausgeprägt und verdammt kurz...
Für die abschließende Episode muss ich mich ernsthaft fragen, wie TTG die ganzen Erzählstränge/Charaktere zu einem angemessenen Ende bringen möchte.
Spoiler
Show
Die "persönliche" Sache mit Rhys und Handsome Jack.

Vaughn, der anscheinend noch auf Pandora ist (mit dem Atlas-Typen).

Athena & ihre Partnerin.

Felix anyone?

Der Bezug zur aktuellen Zeit im Spiel, wo Rhys und Fiona ja von Mr. / Ms. Unbekannt durch die Wüste getrieben werden.

Beziehungskisten...Rhys und Sasha, Sasha und Fiona, Fiona und Rhys, Rhys und Vaughn...Vaughn/Rhys und Yvette...Sasha und August, August und "Fräulein Kingpin"...

Und natürlich der Hauptstory-Strang...und noch ein paar Nebensächlichkeiten.
Entweder sie kriegen es mit einem genialen Kniff hin oder sie benötigen den Umfang von zwei Episoden. >_<

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 11359
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 4: Escape Plan Bravo - Test

Beitrag von Todesglubsch » 22.08.2015 23:31

Jankiesnnae hat geschrieben:Was hat das mit Stillstand zutun ?
Alles. Mit Walking Dead hatte Telltale etwas neues - und das verwursten sie jetzt wieder und wieder und wieder. Bevorzugt mit fremden IPs. Aber weder bauen sie das Konzept weiter aus, dass z.B. die Entscheidungen *richtige* Auswirkungen haben, noch entwickeln sie sich auf technischer Schiene weiter: Weder sehen wir große Grafik- oder Techniksprünge, noch schafft es Telltale eine ordentliche Lokalisierung hinzulegen.

Und übrigens: Wenn Telltale sich nicht weiterentwickelt hätte, würden sie jetzt immer noch versuchen klassische Adventures zu machen.

Bolek
Beiträge: 67
Registriert: 31.01.2006 15:48
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 4: Escape Plan Bravo - Test

Beitrag von Bolek » 23.08.2015 00:12

Fand die Episode, bis auf die Szene im All, richtig schwach. Ich hoffe, die ziehen mit der letzten Episode nochmal richtig an. Der vermeintliche Cliffhanger war nämlich richtig öde und seit mehreren Folgen vorhersehbar.

Seppel21
Beiträge: 856
Registriert: 21.11.2014 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 4: Escape Plan Bravo - Test

Beitrag von Seppel21 » 23.08.2015 20:54

listrahtes hat geschrieben:
Seppel21 hat geschrieben:Und zum hundertsten Mal wird wieder nur steam als Bezugsquelle angegeben, obwohl es auch auf GOG DRM-frei verfügbar ist. Traurig und ärgerlich.
Das hat System bei 4 Players. GOG wird konsequent und offensichtlich bewußt ignoriert. Muß man nur die Testhistorie zurückblättern und mal nachschauen.
Meckern scheint aber was zu bringen. Sie haben doe Info doch tatsächlich hinzugefügt. Positiv!

Benutzeravatar
Kumbao
Beiträge: 1402
Registriert: 16.12.2009 13:38
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 4: Escape Plan Bravo - Test

Beitrag von Kumbao » 24.08.2015 17:16

Bolek hat geschrieben:Fand die Episode, bis auf die Szene im All, richtig schwach. Ich hoffe, die ziehen mit der letzten Episode nochmal richtig an. Der vermeintliche Cliffhanger war nämlich richtig öde und seit mehreren Folgen vorhersehbar.
Nicht nur das, sondern auch viel zu abrupt und mittendrin. Die anderen Episoden haben ihre Geschichten bislang immer abgeschlossen und nur den roten Hauptfaden per Cliffhanger enden lassen. In der aktuellen Episode wird man aber einfach so abgewürgt. Dazu muss ich noch sagen, dass mir Handsome Jack mittlerweile so dermassen zum Hals heraushängt. In Borderlands 2 fand ich den noch spitze, aber je mehr man den verwurstet, desto übersättigter bin ich. Bitte, bitte, bitte nicht schon wieder Handsome Jack in BL3.

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10995
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Tales from the Borderlands - Episode 4: Escape Plan Bravo - Test

Beitrag von Eirulan » 20.10.2015 22:06

Da heute ja der letzte Teil released wurde, und ich stark Bock hätte, mir das zu geben, ich aber weder Borderlands 1 noch 2 je gespielt habe:
Macht es denn Sinn, das zu spielen OHNE Vorkenntnisse aus den anderen Spielen..?
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Antworten