Tacoma - gc-Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Tacoma - gc-Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 »

Seltsame Dinge geschehen auf der 200.000 Meilen von der Erde entfernten "Lunar Transfer Station" mit dem Namen "Tacoma". Während der erste Eindruck gleich an BioShock erinnert, stellt sich in gemütlichem Tempo heraus, dass die gesamte Crew verschwunden ist und auch die Computerintelligenz ODIN deaktiviert wurde. Was ist da bloß passiert?

Hier geht es zum gesamten Bericht: Tacoma - gc-Vorschau
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11544
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Tacoma - gc-Vorschau

Beitrag von casanoffi »

Ist notiert, könnte genau mein Ding sein.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Benutzeravatar
MrLetiso
LVL 3
162/249
41%
Beiträge: 7459
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Tacoma - gc-Vorschau

Beitrag von MrLetiso »

Ich habe Gone Home geliebt. Ich hatte gegen 16 Uhr einfach unverbindlich reingeschaut und ehe ich mich versah, war das Spiel zu Ende - und es war 20:30 Uhr. Freue mich wahnsinnig auf Tacoma!
Benutzeravatar
rekuzar
Beiträge: 1395
Registriert: 27.09.2008 16:17
Persönliche Nachricht:

Re: Tacoma - gc-Vorschau

Beitrag von rekuzar »

Klingt alleine aufgrund des Settings und den Andeutungen das diesmal sogar eine interessante Story dahinter stehen könnte auf jeden Fall deutlich ansprechender als Gone Home.
Benutzeravatar
Warslon
LVL 1
6/9
62%
Beiträge: 1405
Registriert: 08.08.2007 11:53
Persönliche Nachricht:

Re: Tacoma - gc-Vorschau

Beitrag von Warslon »

Bald gibt's es ein Spiel über ein leeres Altenheim, die Kläranlage und eine leere Keksdose und alle finden die Spiele toll, weil man muss der Sache dringend auf den Grund gehen.

Do not be ashamed of your manhood. Be proud and display your erection for everyone to see. "Behold, I am aroused!" and they will be impressed.

The Gods Made Heavy Metal And They Saw That It Was Good
They Said To Play It Louder Than Hell
We Promised That We Would
When Losers Say It's Over With You Know That It's A Lie
The Gods Made Heavy Metal And It's Never Gonna Die

RealArtox
Beiträge: 23
Registriert: 16.06.2010 19:57
Persönliche Nachricht:

Re: Tacoma - gc-Vorschau

Beitrag von RealArtox »

@Warsion: ja das wäre mal interessant! Wie kann die Keksdose leer sein, wenn das Altenheim doch verlassen ist? Misteriös! Ayman Abdalla soll der Sache mal auf den Grund gehen.
Benutzeravatar
mr archer
Beiträge: 10313
Registriert: 07.08.2007 10:17
Persönliche Nachricht:

Re: Tacoma - gc-Vorschau

Beitrag von mr archer »

Wie kann man angesichts dieses Settings bitte von Bioshock (Würggeräusch dazu denken) schreiben und nicht von System Shock? Noch alles senkrecht?
Kószdy kozow swoju brodu chwali.
[sorbisch] Jeder Ziegenbock lobt seinen Bart.

Meine Texte und Fotos http://brotlos.weebly.com

Benutzeravatar
Guffi McGuffinstein
LVL 2
31/99
23%
Beiträge: 1426
Registriert: 26.08.2002 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Tacoma - gc-Vorschau

Beitrag von Guffi McGuffinstein »

Hm, bin skeptisch.

Dear Esther fand ich damals faszinierend, aber wohl auch weil es einfach "neu" war. Gone Home ist für mich eine der schönsten spielbaren Kurzgeschichten überhaupt. Und zuletzt hab' ich auch The Vanishing of Ethan Carter durchgespielt. Da kam dann allerdings schon ein wenig Verdruss auf (was aber eher mit Bugs zusammenhing). Fand das Spiel auch nicht so gut da für mich irgendwie null Spannungsbogen vorhanden war (und ich hab's wohlgemerkt an einem Stück durchgespielt).

Bei dem Setting der verlassenen Weltraumstation sehe ich die Gefahr, dass es das einfach schon tausendmal gegeben hat und diesmal zur einzigen Abwechslung mal kein todbringendes Monster gibt (oder doch?). Da wird die Story schon außergewöhnlich sein müssen damit das Spiel auch als Ganzes überzeugt.

Wenn es um Science Fiction Ideen gibt würde ich den Entwicklern zu gerne die Geschichten von Isaac Asimov (der Erfinder der 3 Regeln der Robotik) ans Herz legen. Der Mann hat teilweise auf wenigen Seiten interessante Ideen mit philosophischen Denkanstößen kombiniert. Da würde mir direkt das ein oder andere für so ein Raumstation Setting einfallen. Aber vielleicht gibt's das ja tatsächlich auch in Tacoma, wer weiß. :)
Time you enjoyed wasting isn't wasted time.

I think the most important skill in life is being able to fake confidence. - Monika

Ich will dich zerbeißen! Bis du nur noch Mehl bist! Und dann backe ich einen Kuchen aus dir und den schmeiße ich dann weg! - Simon Krätschmer
viciousCB
LVL 2
22/99
13%
Beiträge: 129
Registriert: 16.04.2010 19:20
Persönliche Nachricht:

Re: Tacoma - gc-Vorschau

Beitrag von viciousCB »

mr archer hat geschrieben:Wie kann man angesichts dieses Settings bitte von Bioshock (Würggeräusch dazu denken) schreiben und nicht von System Shock? Noch alles senkrecht?
Naja...die Architektur erinnert schon eher an Bioshock.
Aber Hauptsache aufgeregt und gezeigt das man sich mit Spielen auskennt.

Abgesehen davon: Mal sehen. Ich fand Home alone gut weil es eine persönliche Gechichte in einer sehr bekannten Umgebung gezeigt hat. EGTR und Tacoma interessiert mich aufgrund der ausgefallenen Settings schon weniger...
Benutzeravatar
mr archer
Beiträge: 10313
Registriert: 07.08.2007 10:17
Persönliche Nachricht:

Re: Tacoma - gc-Vorschau

Beitrag von mr archer »

viciousCB hat geschrieben:
mr archer hat geschrieben:Wie kann man angesichts dieses Settings bitte von Bioshock (Würggeräusch dazu denken) schreiben und nicht von System Shock? Noch alles senkrecht?
Naja...die Architektur erinnert schon eher an Bioshock.
Aber Hauptsache aufgeregt und gezeigt das man sich mit Spielen auskennt.
Lassen wir die Entwickler einfach selbst etwas dazu sagen:

http://www.rockpapershotgun.com/2014/12 ... -bioshock/

Ich möchte einfach nicht erleben müssen, wie hinter dem über Gebühr hochgejazzten Bioshock die Erinnerung an das weit überlegene System Shock verloren geht. Und in dem Kontext hier stieß mir das sauer auf. KI - Probleme? Auf einer Raumstation? Und keine Erwähnung von Citadell und Shodan? Sakrileg!
Kószdy kozow swoju brodu chwali.
[sorbisch] Jeder Ziegenbock lobt seinen Bart.

Meine Texte und Fotos http://brotlos.weebly.com

Baralin
LVL 1
5/9
50%
Beiträge: 1890
Registriert: 13.01.2007 14:58
Persönliche Nachricht:

Re: Tacoma - gc-Vorschau

Beitrag von Baralin »

Prima. Da "Gone Home" für mich eins der besseren Spiele der letzten Zeit war und sich Tacoma spannend anhört - 2001 zum spielen, wer ich das auf jeden Fall im Auge behalten.
Ich warte auf: Beyond Good & Evil 2, Star Citizen

Meine größten Enttäuschungen:
Stalker, GTA IV, Nintendo, Resident Evil IV, Journey, The Last of Us
Jankiesnnae
Beiträge: 364
Registriert: 29.06.2015 11:24
Persönliche Nachricht:

Re: Tacoma - gc-Vorschau

Beitrag von Jankiesnnae »

mr archer hat geschrieben:
viciousCB hat geschrieben:
mr archer hat geschrieben:Wie kann man angesichts dieses Settings bitte von Bioshock (Würggeräusch dazu denken) schreiben und nicht von System Shock? Noch alles senkrecht?
Naja...die Architektur erinnert schon eher an Bioshock.
Aber Hauptsache aufgeregt und gezeigt das man sich mit Spielen auskennt.
Lassen wir die Entwickler einfach selbst etwas dazu sagen:

http://www.rockpapershotgun.com/2014/12 ... -bioshock/

Ich möchte einfach nicht erleben müssen, wie hinter dem über Gebühr hochgejazzten Bioshock die Erinnerung an das weit überlegene System Shock verloren geht. Und in dem Kontext hier stieß mir das sauer auf. KI - Probleme? Auf einer Raumstation? Und keine Erwähnung von Citadell und Shodan? Sakrileg!
Ja is ja jut putputput wir wissen das du cool bist und jetzt husch ins Bettchen :roll:
Benutzeravatar
dobpat
Beiträge: 1585
Registriert: 02.01.2007 15:59
Persönliche Nachricht:

Re: Tacoma - gc-Vorschau

Beitrag von dobpat »

Also Gone Home fand ich echt gut, aber das hier gefällt mir irgendwie nicht.
Die Grafik wirkt auch schlechter und unstimmiger als bei Gone Home.
Auch wenn es jetzt vielleicht ne gute Story haben wird, aber das sieht schon seeeeehr altbacken aus.

Aber ist ja noch was hin, passiert vielleicht noch mehr.
Antworten