Kingdom Come: Deliverance - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149273
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Kingdom Come: Deliverance - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 »

Wer die Entwickler auf Kickstarter mit einer hohen Summe unterstützt, darf die Alphaversion dieses Rollenspiels schon spielen – und in vielleicht zwei bis drei Wochen wird die frühe Fassung um ein großes Update erweitert. Warhorse Studios präsentiert dessen kommende Neuerungen auf der E3.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Kingdom Come: Deliverance - Vorschau
Benutzeravatar
Jazzdude
Beiträge: 6139
Registriert: 09.01.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Come: Deliverance - Vorschau

Beitrag von Jazzdude »

Mich würde die Alphaversion ja schon reizen, aber irgendwie ist das Early Access Prinzip für mich langsam fast etwas langweilig. Der WOW - Effekt, einer fertigen Version ist einfach besser, das merke ich gerade auch bei Hardland, Killing Floor 2 und The Forest. Von daher in Geduld üben.

Jedenfalls ein Titel auf den ich mich freue. Das Team scheint auch voller Elan dabei zu sein. Die Videos sind immer äußerst charmant.
Bild
Tshyk D Ghost
Beiträge: 194
Registriert: 09.06.2010 15:15
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Come: Deliverance - Vorschau

Beitrag von Tshyk D Ghost »

Zuerst sah ich for honor von ubi und dachte das wär schon geil.
aber das hier... uiiiii....
Für mich einer meiner e3 highlights und ab jetzt wohl eines meiner meist erwartetsten Spiele.
Freu mich wie ein schnitzel wie es werden wird.
Bild
Bild
Bild

In freudiger Erwartung auf:
TES VI
Age of Empires IV ?!
maho76
Beiträge: 2336
Registriert: 13.09.2012 13:51
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Come: Deliverance - Vorschau

Beitrag von maho76 »

das mit dem holz hacken enttäuscht aber ein wenig. über solche arbeiten über zeit ausdauer und kraft zu steigern wäre schon sinnvoll, wer ab und an holz hackt weiss wovon ich rede.^^

sieht super interessant aus, auch wenn ich mir (wie in jedem anderen spiel) schwer vorstellen kann mit dieser egoperspektive sinnvolle schwertkämpfe zu meistern, im realen hat man dann doch mehr übersicht (und vor allem propriozeption, ohne die sinnvolles kämpfen eh nicht möglich ist. VR mit passenden controllern und Balmungs "Präsenz"? vielleicht).

mal gucken, interessant in jedem fall... wobei ich mich auch frage wie sie die welt sinnvoll auf 16km² begrenzen wollen... alles aber bitte NICHT wie farcry3 & co. ;)
Benutzeravatar
WEGWEISER
LVL 1
4/9
37%
Beiträge: 292
Registriert: 02.12.2008 18:13
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Come: Deliverance - Vorschau

Beitrag von WEGWEISER »

Auf jeden Fall das Spiel welches mich am meisten fasziniert.
Werde auch nicht, um die Faszination zu bewahren, in die Alpha mit einsteigen sondern einfach geduldig warten. Wünsche mir eigentlich schon immer ein Spiel welches die Zeit der Ritter und Burgen mit einem gesunden Maß an Realismus einzufangen.

Wundert mich ehrlich gesagt schon sehr, dass es nicht mehr solcher Projekte gibt.
Denn bin mir eigentlich schon sicher das es einen Markt dafür gibt.

Nun aber weiterhin Daumen drücken und Tee trinken...ich freu mich!
Wenn man dich fragen würde, ob du irgendwelche Probleme mit Konjunktiven hättest, würdest du das bejahen?
Benutzeravatar
mr archer
Beiträge: 10331
Registriert: 07.08.2007 10:17
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Come: Deliverance - Vorschau

Beitrag von mr archer »

Für mich ist das Projekt hier ein bisschen so etwas wie ein schlafender Riese. Erinnert mich manchmal ein bisschen an die Situation kurz vor Witcher 1. Vielleicht kommt ja die nächste große slawische RPG-Schmiede aus Tschechien. Bin jedenfalls gespannt und sogar etwas kribbelig.
Kószdy kozow swoju brodu chwali.
[sorbisch] Jeder Ziegenbock lobt seinen Bart.

Meine Texte und Fotos http://brotlos.weebly.com

Benutzeravatar
LeKwas
Beiträge: 13259
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Come: Deliverance - Vorschau

Beitrag von LeKwas »

maho76 hat geschrieben:alles aber bitte NICHT wie farcry3 & co.
Denke nicht, dass es dazu kommt. Die Entwickler sind eher Fans der The Witcher Spiele, und in einem Interview äußerste sich Vavra zuletzt so:
I played Inquisition. I was really looking forward to play it, but I was little disappointed. It’s very generic and static world. Quests are mostly simple MMO-style generic tasks. It has its strong moments, but it’s very far from what we are trying to achieve. Link
Gute Voraussetzungen also ^^
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito
Heinz-Fiction
Beiträge: 475
Registriert: 26.10.2009 13:22
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Come: Deliverance - Vorschau

Beitrag von Heinz-Fiction »

So richtig überzeugt bin ich nicht. Wenn alles so realitätsnah wie beschrieben dargestellt wird im fertigen Spiel, klingt es sogar recht langweilig, wenn man kein Mittelalterpurist ist. Man ist kein Held, führt dementsprechend keine heldenhaften Aufgaben aus, beschäftigt sich vermutlich mehr mit dem mittelalterlichen Alltag. Klingt für mich einfach wie ein Nischenprodukt für Geschichtsinteressierte. Na ich warte mal ab, vielleicht entspricht das Spiel viel mehr meinen Erwartungen, als ich jetzt glauben mag.
Benutzeravatar
WEGWEISER
LVL 1
4/9
37%
Beiträge: 292
Registriert: 02.12.2008 18:13
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Come: Deliverance - Vorschau

Beitrag von WEGWEISER »

@Heinz:
Es wird kein Hersteller ein Spiel entwickeln, in welchem man 50h nur damit verbringt Schwerter zu schmieden, Essen aufzutreiben und sich ins Bett zu legen. Damit ist dann wohl eher schwer Geld zu verdienen. Ziel scheint es viel mehr zu sein dem Spieler Aufgaben an die Hand zu geben, welche sich mehr im Einklang des realen Lebens dieser Zeit befinden. Also nicht "Sammle 5 Wolfsfelle, dann bekommst Du ein Medaillon welches Dir Zutritt zu Schloss gewährt".
Genau dieser Ansatz, also nicht der strahlende Superheld zu sein, macht dieses Konzept, mit dem angedachten Realismus, macht dieses Spiel für viele so interessant.
Wenn man dich fragen würde, ob du irgendwelche Probleme mit Konjunktiven hättest, würdest du das bejahen?
Benutzeravatar
Wurmjunge
Beiträge: 417
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Come: Deliverance - Vorschau

Beitrag von Wurmjunge »

Ich bin ja nicht mehr allzuleicht für etwas zu begeistern, aber das hier sieht wirklich mal verdammt gut aus. Die allgemeine Geringschätzung mit der Glaubwürdigkeit und Realismus in Videospielen üblicherweise so behandelt werden, geht mir seit vielen Jahren mächtig auf den Keks und ein paar der Eckdaten zu diesem Spiel lesen sich ja einfach fantastisch.
Auch wenn das Kampfsystem mit ziemlicher Sicherheit spielmechanisch nicht das halten kann, was die Bilder versprechen - das Spiel ist sowas von gekauft...
Flickenpiet
Beiträge: 23
Registriert: 30.07.2008 19:29
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Come: Deliverance - Vorschau

Beitrag von Flickenpiet »

Ich freue mich schon sehr drauf. Gerade der No-Fantasy-Ansatz gefällt mir gut. Ich befürchte nur, dass sich die kleine Spielwelt negativ auf das Spielgefühl auswirken wird - gerade bei einem Sandbox-Spiel finde ich größere Spielflächen sinnvoller. Bei 16 km² hingegen stößt man sich doch bestimmt bei jeder halben Drehung irgendwo die Nase. Mal sehen, wie die Jungs und Mädels das lösen.
Benutzeravatar
TheSoulcollector
LVL 2
65/99
61%
Beiträge: 1330
Registriert: 22.10.2013 07:26
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Come: Deliverance - Vorschau

Beitrag von TheSoulcollector »

So klein ist 16 km^2 gar nicht. Wenn man mal die ersten beiden Gothic Teile zum Vergleich nimmt: Gothic 1 ist nur etwa 3,5 km^2 groß und G2 etwa 10-12.

Bild
Bild
Bild
maho76
Beiträge: 2336
Registriert: 13.09.2012 13:51
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Come: Deliverance - Vorschau

Beitrag von maho76 »

die frage ist ja wie sie das vernünftig einschränken wollen ohne unsichtbare wände. klar, "durch diese hohle gasse muss er kommen", aber dann ein authentisches Böhmen? nee, wird schwer. und doch, 8x8km zu Pferd ist verdammt klein wenn die Größenverhältnisse stimmen, und das material sieht jetzt nicht danach aus als wären es verschlungene wälder, berge und schluchten wo man aus 16km² 40 oder mehr machen kann (skyrim & co).
Benutzeravatar
4P|Benjamin
Beiträge: 1646
Registriert: 20.06.2005 13:45
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Come: Deliverance - Vorschau

Beitrag von 4P|Benjamin »

maho76 hat geschrieben:und doch, 8x8km zu Pferd ist verdammt klein
4x4. ;-)

Ich bin aber auch gespannt, wie sie die Landschaft ins Spiel integrieren, denn ausgenommen viel sind 16km tatsächlich nicht. Da die Qualität der Inhalte wichtiger sein wird als die Größe, mache ich mir darum aber erst mal keine allzu großen Sorgen.
Benutzeravatar
DextersKomplize
Beiträge: 7490
Registriert: 15.06.2009 21:24
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Come: Deliverance - Vorschau

Beitrag von DextersKomplize »

Lieber ne kleinere Welt wo man ohne Mimimap zurecht kommt, als wie bei The Witcher, wo man ohne Karte völlig verloren ist und überhaupt nichts mehr findet :lol:
  • Spielt zur Zeit: Alles und nichts, aber immer -> PES 2017 inkl. DFL Option File v4
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung.
Antworten