Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149277
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 »

Der Kampf gegen Giganten scheint in Narutos kommendem Spiel eine wichtige Rolle zu spielen. Mal bekriegen sich die früheren Freunde Hashirama und Madara effektvoll auf zwei Ebenen, an anderer Stelle tritt man als Riesenkröte gegen den hochhausgroßen „Zehnschweif“ an. Wir sind bereits Probe gehüpft.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 - Vorschau
Benutzeravatar
Mojo8367
Beiträge: 2106
Registriert: 25.02.2011 21:09
Persönliche Nachricht:

Re: Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 - Vorschau

Beitrag von Mojo8367 »

was könnte man alles rausholen aus shippuden.
der anime gibt ja ne menge her, unzählige charaktere mit ihren jeweiligen geschichten ne stimmige welt un ne gute story.
jeden donnerstag freue ich mich auf die neue folge, wird natürlich oft ziemlich in die länge gezogen mit unzähligen filer folgen aber trotz allem sehr gut gemacht.
verdient mehr als so ne "klopp-spiel" mMn. ähnlich wie bei dragonball.
nen ordentliches rpg in diesen universen das wär mal was.

btw. hier gibts jeden donnerstag die aktuelle folge. in japanisch mit deutschem untertitel:
http://naruto-tube.org/shippuuden-folgen
Benutzeravatar
Zero7
Beiträge: 1201
Registriert: 20.09.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 - Vorschau

Beitrag von Zero7 »

Als langjähriger Narutoanhänger interessiert mich dieses Spiel mal so gar nicht. Leider deckt es genau den Teil der Story ab, welches schlicht einer der beschissensten Plots ist, den ich je gelesen habe. Kaum Sachen ergeben Sinn, und der Qualitätsabschwung ist überall gegenwärtig. Eigentlich endet die Serie recht gut mit dem Ende von NS3: Die Maske ist ab und... Ende.
frostbeast
Beiträge: 1791
Registriert: 04.02.2006 23:05
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 - Vorschau

Beitrag von frostbeast »

Kein anderer Anime den ich kenne, bringt zwischen den Endkampf der Serie eine 6 Monate lange Füllerfolgen-Pause. Dann 1,5 Folgen später geht es weiter mit Füllerfolgen. Vielleicht wollen sie alles einigermaßen synchron schalten und warten wie hier zb auf das Computerspiel.
Benutzeravatar
Blood-Beryl
Beiträge: 4381
Registriert: 14.03.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 - Vorschau

Beitrag von Blood-Beryl »

Ich kann das Abfeiern der Storm-Spiele in Spielerschaft und Presse echt nicht mehr nachvollziehen.

Storm 2 fand ich ja auch noch großartig, weil es das komplette Gerüst dieser Reihe etabliert hat. Aber dann kam doch sooooooo viel Recycling mit jedem weiteren Teil. Man wirbt mit ach so vielen spielbaren Charakteren und unterschlägt dabei, dass rund die Hälfte (!!!) davon bereits exakt so in den Vorgängern vorkam. Nichtmal die Ultimate-Jutsus hat man verändert.
Als Aushängeschild bleiben dann nur noch die imposanten Bosskämpfe (die in den Ablegern wie Generations sogar wegfallen), welche die Story einrahmen, meist aber sehr einfach und bloß stark inszeniert sind.
Richtig richtig dreist fand ich auch die Werbung für Storm 3 hinsichtlich des "Ultimate Decision"-Features, mit dem Entscheidungsfreiheit im Storymodus angeteasert wurde. Und woraus bestand die dann letztlich? Aus der Wahl des Schwierigkeitsgrades...Wuppdifuckingdu!
Hinzu kommt die IMO arg verschlimmbesserte Kampfsystemumstrukturierung mit der Tauschjutsulimitierung, durch die 95% der Onlinekämpfe nach dem gleichen Schema abgelaufen sind: Gegner durch Projektiljutsukaskaden zur Leistenleerung nötigen und dann mit Taijutsu niedertrampeln ohne dass er entkommen kann.
Schwach.

Nein, wenn man schon das durchaus vorhandene Potential, das in Naruto liegt (auch wenn der Manga nach dem Wegsterben der alten Akatsuki-Member wirklich richtig richtig schlecht geworden ist), nicht endlich mal für ein RPG nutzt, dann soll man doch bitte wenigstens mit diesem stumpfen Charakterrecycling aufhören.
Irgendwann ist's mit dem Ausmelken einer bewährten Markenmechanik auch mal gut.
Most Wanted: Zeit

Benutzeravatar
Purple Heart
Beiträge: 2955
Registriert: 20.09.2013 15:14
Persönliche Nachricht:

Re: Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 - Vorschau

Beitrag von Purple Heart »

Also das Spiel zum Filler? ^^
Benutzeravatar
JCD_Bionicman
Beiträge: 739
Registriert: 24.03.2014 19:32
Persönliche Nachricht:

Re: Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 - Vorschau

Beitrag von JCD_Bionicman »

frostbeast hat geschrieben:Kein anderer Anime den ich kenne, bringt zwischen den Endkampf der Serie eine 6 Monate lange Füllerfolgen-Pause. Dann 1,5 Folgen später geht es weiter mit Füllerfolgen. Vielleicht wollen sie alles einigermaßen synchron schalten und warten wie hier zb auf das Computerspiel.
Naruto ist doch schon seit Ende Orochimaru, allerspätestens seit Ende Pain nur noch ein Schatten seiner selbst. Der Anime ist seit Shippuuden so widerlich künstlich gestreckt, dass ich auf den Manga umgestiegen bin und selbst da war es am Ende unerträglich.
frostbeast
Beiträge: 1791
Registriert: 04.02.2006 23:05
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 - Vorschau

Beitrag von frostbeast »

Ich kann mich mit dem Zeichenstil des Mangas nicht abfinden. Ich warte immer ein paar Monate und schau dann mal rein, ob es weiter geht. Füllerfolgen werden halt übersprungen
Benutzeravatar
Peter__Piper
LVL 2
28/99
20%
Beiträge: 6508
Registriert: 16.11.2009 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 - Vorschau

Beitrag von Peter__Piper »

JCD_Bionicman hat geschrieben:
frostbeast hat geschrieben:Kein anderer Anime den ich kenne, bringt zwischen den Endkampf der Serie eine 6 Monate lange Füllerfolgen-Pause. Dann 1,5 Folgen später geht es weiter mit Füllerfolgen. Vielleicht wollen sie alles einigermaßen synchron schalten und warten wie hier zb auf das Computerspiel.
Naruto ist doch schon seit Ende Orochimaru, allerspätestens seit Ende Pain nur noch ein Schatten seiner selbst. Der Anime ist seit Shippuuden so widerlich künstlich gestreckt, dass ich auf den Manga umgestiegen bin und selbst da war es am Ende unerträglich.
Sehe ich genauso. Man merkt richtig wie Kishimoto sich immer weiter ins Abseits geschrieben hat.
Und damit meine ich die Hauptstory generell und nicht die Filler. Hab eh nur den Manga gelesen.

Er hat ne sehr gute Basis geschaffen, nur leider die Story dann immer weiter in den Sand gesetzt und alle seine Interessante Nebencharacktere brach links liegen gelassen.

Er hat den selben Fehler gemacht wie sein großes Vorbild Toriyama. Nur das er es noch viel mehr übertrieben hat. Der hätte sich mal lieber ne Scheibe von Oda abschneiden sollen. So gestaltet man ein gutes Gesamtwerk.
Antworten