Wasteland 2 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149320
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Wasteland 2 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 22.08.2014 13:44

...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Wasteland 2 - Test

lusti0
Beiträge: 127
Registriert: 01.06.2014 21:19
Persönliche Nachricht:

Re: Wasteland 2 - Test

Beitrag von lusti0 » 22.09.2014 16:23

Guter Test danke dafür

Benutzeravatar
Sid6581
Beiträge: 2314
Registriert: 11.06.2004 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Wasteland 2 - Test

Beitrag von Sid6581 » 22.09.2014 16:34

Ich warte zwar noch auf die ersten Patches, bin mir aber sicher, dass mein Backer-Geld richtig gut angelegt war :)

Ramireza
Beiträge: 278
Registriert: 20.02.2012 14:54
Persönliche Nachricht:

Re: Wasteland 2 - Test

Beitrag von Ramireza » 22.09.2014 16:34

Kann ich nur bestätigen, ein klasse cRPG! Für mich das RPG des Jahres.

Benutzeravatar
Schnurx
Beiträge: 297
Registriert: 16.07.2008 13:21
Persönliche Nachricht:

Re: Wasteland 2 - Test

Beitrag von Schnurx » 22.09.2014 16:36

Sehr schöner, aufschlußreicher und informativer Test *, das wird gekauft !

*Mit der Ausnahme, das "In einem Gebiet wird quasi der Palästina-Konflikt im Kleinen simuliert, indem man zwischen zwei scheinbar unversöhnlichen Parteien verhandelt, die bis zur Schmerzgrenze stur sind und dabei das Leben ihrer Leute aufs Spiel setzen." zwar in Deutschland medialer Konsens ist, aber das als Beschreibung des Konflikts kaum weiter von der Wahrheit weg sein könnte. Es gibt nur eine sture Partei da - und das sind nicht die Israelis.
Das Leben als Christ lehrt einen das Sex das absolut scheußlichste und schmutzigste auf der Welt ist. Und Du es Dir für jemand, den Du liebst aufheben solltest.

Benutzeravatar
greenelve
Moderator
Beiträge: 45484
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Wasteland 2 - Test

Beitrag von greenelve » 22.09.2014 16:39

Auf der letzten Seite, ziemlich am Anfang vom zweiten Absatz fehlt ein "die" oder "welche".
Patzer wie Waffendefekte, " " allerdings zu häufig auftreten und einen zum erneuten Nachladen zwingen,
Ansonsten kann ich mich nur anschließen, guter Test, und eine Frage noch: Wie verhalten sich die Aktionspunkte, wie lang dauern Kämpfe im Schnitt so, ist es vom Tempo vergleichbar mit Jagged Alliance 2?


ps: am Ende kommt "manchmal" ein bisschen oft vor...aber manchmal passiert sowas schonmal >.>
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: store. steampowered .com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



wertungsfanatiker
Beiträge: 289
Registriert: 28.11.2007 19:39
Persönliche Nachricht:

Re: Wasteland 2 - Test

Beitrag von wertungsfanatiker » 22.09.2014 16:39

Schön zu lesender Test ! das Kampfsystem unterliegt etwa dem aus DOS, dort sind mehr taktische Möglichkeiten vorhanden. Die Story ist nicht schlecht, es gibt aber bessere (früher etwa P:T; BG 2, die von DOS ist aber auch nicht besser). Schade, dass der Diebstahlpart ein wenig indifferent ist. Aber anosnten scheint das CRPG doch zur Spitze in 2014 zu gehören, und das bei wirklich großer Konkurrenz. Derzeit sehe ich aber DOS als Nr. 1 für 2014, als Nr. 2 das D 3 - Addon: RoS und als Nr. 3 DS 2; auf den Plätzen 4 und 5 folgen Wasteland 2 mit 81 (meine derzeitige Wertung) und Risen 3 (mit 80). Das Charaktersystem von Wasteland 2 ist herausragend, aber auch kaum ein Wunder, die "Nachfolger" Fallout 1, 2 waren ebenso brilliant und bei Fallout 3 wie auch Fallout: NV waren es auch vorbildliche charaktersysteme.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23427
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Wasteland 2 - Test

Beitrag von Steppenwaelder » 22.09.2014 16:40

ich kann dem test zustimmen hab 7-8 stunden schon gespielt und es ist ein sehr schönes oldschool rpg mit einigen schwächen. trotzdem kaufempfehlung auch von mir

Felerlos
Beiträge: 509
Registriert: 25.11.2008 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: Wasteland 2 - Test

Beitrag von Felerlos » 22.09.2014 16:56

Der erste Teil kam vor meiner Zeit. Aber allein, weil es endlich mal wieder ein rundenbasiertes Rollenspiel ist, war es von Anfang an interessant für mich. Wird demnächst gekauft.

Benutzeravatar
LP 90
Beiträge: 2062
Registriert: 11.08.2008 21:11
Persönliche Nachricht:

Re: Wasteland 2 - Test

Beitrag von LP 90 » 22.09.2014 17:07

Kann es echt sein, dass das cRPG ein Comeback feiert und das auch noch in seinen verschiedenen Subgenres?!

Benutzeravatar
3nfant 7errible
Beiträge: 5160
Registriert: 19.09.2007 12:45
Persönliche Nachricht:

Re: Wasteland 2 - Test

Beitrag von 3nfant 7errible » 22.09.2014 17:09

Hey, lass dir Zeit - schau genau hin
Ja, dem kann ich 100% zustimmen, übertreffe mich gerad selbt in 'Slow-Mo Gaming', weil ich nichts übersehen möchte ^^

Die Euphorie bezüglich der Texte kann ich dagegen bis jetzt nicht ganz so nachempfinden. Ist leider auch einiges langweiliges 08/15 Zeugs dabei


Trotzdem schönes, unterhaltendes Abenteuer bisher :)

Benutzeravatar
Steppenwaelder
Beiträge: 23427
Registriert: 13.10.2008 19:50
Persönliche Nachricht:

Re: Wasteland 2 - Test

Beitrag von Steppenwaelder » 22.09.2014 17:10

Scipione hat geschrieben:
Hey, lass dir Zeit - schau genau hin
Ja, dem kann ich 100% zustimmen, übertreffe mich gerad selbt in 'Slow-Mo Gaming', weil ich nichts übersehen möchte ^^

Die Euphorie bezüglich der Texte kann ich dagegen bis jetzt nicht ganz so nachempfinden. Ist leider auch einiges langweiliges 08/15 Zeugs dabei
jo aber der anspruch is halt gesunken... für ein videospiel isses immer noch relativ gut. :(

Benutzeravatar
Creepwalker
Beiträge: 969
Registriert: 27.09.2011 17:59
Persönliche Nachricht:

Re: Wasteland 2 - Test

Beitrag von Creepwalker » 22.09.2014 17:13

Schnurx hat geschrieben:*Mit der Ausnahme, das "In einem Gebiet wird quasi der Palästina-Konflikt im Kleinen simuliert, indem man zwischen zwei scheinbar unversöhnlichen Parteien verhandelt, die bis zur Schmerzgrenze stur sind und dabei das Leben ihrer Leute aufs Spiel setzen." zwar in Deutschland medialer Konsens ist, aber das als Beschreibung des Konflikts kaum weiter von der Wahrheit weg sein könnte. Es gibt nur eine sture Partei da - und das sind nicht die Israelis.
Das Leben als Christ lehrt einen das Sex das absolut scheußlichste und schmutzigste auf der Welt ist. Und Du es Dir für jemand, den Du liebst aufheben solltest.
Hat jemand nen Schnuller für Baby Jesus? :lol:

Benutzeravatar
BesorgterBuerger
Beiträge: 313
Registriert: 26.03.2013 14:04
Persönliche Nachricht:

Re: Wasteland 2 - Test

Beitrag von BesorgterBuerger » 22.09.2014 17:23

Sehr schöner Test.
Und da sage noch einer Crowdfunding bringt nichts.

Grösste Pluspunkte für mich:
Keine Questmarker und man muss sich viel selbst erschliessen.

Was ich dem Test jetzt nicht entnehmen kann: gibt es Levelscaling bei Gegnern?
Ich denke mal eher nicht bei so einem Spiel, aber wenn doch, wäre das für mich ein grosser Minuspunkt.

Die vergessenen Pioniere der elektronischen Musik:

FRAKTUS

Benutzeravatar
Nekator
Beiträge: 989
Registriert: 23.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Wasteland 2 - Test

Beitrag von Nekator » 22.09.2014 17:39

Leider noch extrem verbuggt und mit mieser/unübersichtlicher Kameraführung.. sonst ein nettes Rollenspiel.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Antworten