Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149277
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Test
Chckn
Beiträge: 422
Registriert: 01.02.2006 11:58
Persönliche Nachricht:

Re: Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Test

Beitrag von Chckn »

Und trotzdem hätte ich gerne wieder ein klassisches PvsZ auf dem PC gehabt. Die Android Version hat mir nicht gefallen.
Benutzeravatar
LeKwas
Beiträge: 12960
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Test

Beitrag von LeKwas »

Ganz nett, aber deswegen
Bild
könnt ihr das Ding behalten, Freunde.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito
BourbonKidD
LVL 2
37/99
30%
Beiträge: 176
Registriert: 06.12.2011 11:32
Persönliche Nachricht:

Re: Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Test

Beitrag von BourbonKidD »

LePie hat geschrieben:Ganz nett, aber deswegen
Bild
könnt ihr das Ding behalten, Freunde.
und? Es gibt soviele Ingame Münzen, wenn man ein Game zockt, dass man sich alles easy erspielen kann. :roll:
Benutzeravatar
|Chris|
Beiträge: 2401
Registriert: 13.02.2009 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Test

Beitrag von |Chris| »

Kein Kommentar zu der "Optionen" den Grind für Geld zu überspringen? (Oder habe ich es nur überlesen?)
Benutzeravatar
E. Nygma
Beiträge: 10
Registriert: 21.09.2009 20:58
Persönliche Nachricht:

Re: Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Test

Beitrag von E. Nygma »

|Chris| hat geschrieben:Kein Kommentar zu der "Optionen" den Grind für Geld zu überspringen? (Oder habe ich es nur überlesen?)
Weils keinen (zum. noch nicht) gibt. [man korrigiere mich wenn ich es übersehen haben sollte :?: ]

Ich finde die Münzen Variante gar nicht schlimm und mal anzumerken, die KI-Helfer Packung kostet 1000 Münzen und in der Packung sind dann meistens mehrere drin (so 3-7 pro Sorte) die für einige Spiele reichen. Pro Spiel bekommt man z.B. in der "Rush" Variante 5000-6000 Münzen im Durchschnitt und ein Spiel geht meistens von 10-20 Minuten (grob geschätzt). Da hatte ich weit mehr Frust bei BF4 irgendwas freizuschalten.

Ein komplette Kostüm (mit Fähigkeiten) ist bei 40000 Münzen drin und das ist schnell erreicht. Da gabs schon schlimmeres was ich gesehen habe.

Einzig ärgerliche an dem Game bis jetzt ist wie erwähnt das Alltalk immer an ist (wenigstens gibs eine Alle-Stumm Taste) und keine Texteingabe.

Bis jetzt hab ich mehr Spass als bei BF4 um ehrlich zu sein, ich hoffe das hält noch an.
Tiger, Tiger, burning bright
In the forest of the night,
What immortal hand or eye
Could frame thy fearful symmetry?
Benutzeravatar
thaddeuz
Beiträge: 65
Registriert: 11.02.2010 19:44
Persönliche Nachricht:

Re: Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Test

Beitrag von thaddeuz »

Ist sicher ein lässiges Game, aber ich bin kein Fan von diesen Bezahlinhalten, hat mir damals auch schon die Lust an TF2 genommen.

Hätte meiner Meinung nach auch gut auf die Wii U gepasst...
Benutzeravatar
bwort
LVL 2
25/99
16%
Beiträge: 692
Registriert: 06.05.2013 17:15
Persönliche Nachricht:

Re: Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Test

Beitrag von bwort »

Noch nie ein Spiel gesehen, wo die MT so sinnlos sind. Wer deshalb auf das Spiel verzichtet ist selber schuld.
Der erste Shooter der mir seit Jahren wieder Spass macht.
Numrollen
Beiträge: 384
Registriert: 05.11.2006 17:22
Persönliche Nachricht:

Re: Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Test

Beitrag von Numrollen »

Bezahlinhalte unterstütze ich nicht, egal wie sinnlos das ist. Viel Spass damit, nur ohne mich. Gibt genug Games auf der Markt die sogar noch Addons bringen anstatt DLCs.
Benutzeravatar
Veldrin
Beiträge: 3190
Registriert: 04.12.2013 03:54
Persönliche Nachricht:

Re: Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Test

Beitrag von Veldrin »

LePie hat geschrieben:Ganz nett, aber deswegen
Bild
könnt ihr das Ding behalten, Freunde.
thaddeuz hat geschrieben:Ist sicher ein lässiges Game, aber ich bin kein Fan von diesen Bezahlinhalten, hat mir damals auch schon die Lust an TF2 genommen.
Numrollen hat geschrieben:Bezahlinhalte unterstütze ich nicht, egal wie sinnlos das ist. Viel Spass damit, nur ohne mich. Gibt genug Games auf der Markt die sogar noch Addons bringen anstatt DLCs.
Dito. Schade, hatte mich auf das Spiel gefreut. Aber diese Entwicklung finde ich zu schädlich, als dass ich darüber hinwegsehen kann.
Ich finde ja schon bei z.B. dem Hühnerhaufenspiel COD das System Wer-länger-dabei-ist-hat-immer-mehr-Vorteile und die Abschussserien- etc. Boni die das Arcadespiel einfach nur noch unausgewogener/unkompetitiver machen so schlimm. Da kann sich jeder denken wie ich zu Mikrotransaktionen, Pay2play, pay2win etc. stehe.
Einfach ne scheußliche Entwicklung. Und Grinden kann ich auch nicht verstehen. Das ist was für Achievementfreaks. Ich sag nur RPG-Elemente. Das ist für mich auch schon ein Warnsignal. Zieht ein Spiel in die Länge, lässt einen Waffen schneller kaputtgehen als man sie aufheben kann und mit einem Level-50-Buttermesser zehn mal auf einen Gegner einschlagen, wo man mit einem Level-30-Katana (Betonung auf Katana, das japanische Schwert, dass aus „hundertfach“ gefaltetem Stahl gefertigt wurde) doch nur 35 Schläge benötigt und der Rückenkratzer dann auseinanderfällt.
Die 4players-Kicktipp-Bundesligatipprunde zur Saison 2018/2019 ist eröffnet! Willst auch du der Tipprunde joinen, dann klick hier zum Forenpost oder benutz den Direktlink.
kakihara
Beiträge: 77
Registriert: 29.02.2012 21:29
Persönliche Nachricht:

Re: Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Test

Beitrag von kakihara »

Kaufen kann mans ja... ein Zeichen gegen MT setzt man in dem man diese dann einfach nicht erwirbt.
Benutzeravatar
LeKwas
Beiträge: 12960
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Test

Beitrag von LeKwas »

kakihara hat geschrieben:Kaufen kann mans ja... ein Zeichen gegen MT setzt man in dem man diese dann einfach nicht erwirbt.
Du scheinst da etwas grundsätzlich nicht verstanden zu haben, denn bereits mit dem Kauf des Hauptspiels hast du ein Zeichen für MTAs gesetzt, bzw. dem Hersteller dein Einverständnis gegenüber der Einbindung von Mikrotransaktionen in Vollpreisspielen signalisiert.
Bedenke dies aus deren Perspektive: Wenn niemand durch dieses "Feature" vom Erwerb des Hauptspiels abgeschreckt wird, kann man es auch der Umsatzsteigerung wegen überall vollumfänglich implementieren - der MTA-Einbau kostet praktisch keinen Aufwand, bringt dank einiger Wale immer Geld ein, also warum nicht.
D.h., auch wenn man selber diese nicht nutzt, der Kauf alleine sorgt schon für eine Mitschuld darin, dass zukünftige Games noch stärker damit zugepflastert werden. Konsumzombie-Butthurt in ... 4 ... 3 ... 2 ... 1 ...
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito
lettiV
Beiträge: 481
Registriert: 05.11.2009 21:10
Persönliche Nachricht:

Re: Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Test

Beitrag von lettiV »

LePie hat geschrieben:
kakihara hat geschrieben:Kaufen kann mans ja... ein Zeichen gegen MT setzt man in dem man diese dann einfach nicht erwirbt.
Du scheinst da etwas grundsätzlich nicht verstanden zu haben, denn bereits mit dem Kauf des Hauptspiels hast du ein Zeichen für MTAs gesetzt, bzw. dem Hersteller dein Einverständnis gegenüber der Einbindung von Mikrotransaktionen in Vollpreisspielen signalisiert.
Bedenke dies aus deren Perspektive: Wenn niemand durch dieses "Feature" vom Erwerb des Hauptspiels abgeschreckt wird, kann man es auch der Umsatzsteigerung wegen überall vollumfänglich implementieren - der MTA-Einbau kostet praktisch keinen Aufwand, bringt dank einiger Wale immer Geld ein, also warum nicht.
D.h., auch wenn man selber diese nicht nutzt, der Kauf alleine sorgt schon für eine Mitschuld darin, dass zukünftige Games noch stärker damit zugepflastert werden. Konsumzombie-Butthurt in ... 4 ... 3 ... 2 ... 1 ...
Mal wieder sehr gut erläutert. Auf dich kann man sich verlassen :D

Mal ernsthaft: Wie kann man es okay finden, dass in Vollpreisspielen MT`s eingebaut werden? Egal ob sie im Moment/in diesem Spiel das Erlebnis für Kunden, die nicht ausgenommen werden wollen, kaum oder garnicht beeinflussen. Wenn der Hersteller sieht, dass trotzdem genug Leute das mitmachen könnte das in der Zukunft zum Standard werden (mit weitaus mehr Einfluss auf das Gameplay). Und solange genug das System aktiv oder passiv ("man muss ja nicht auf MT`s zurückgreifen...") unterstützen, wird es auch nicht von der Bildfläche verschwinden, sondern nur wachsen.

VG lettiV
Benutzeravatar
AkaSuzaku
Beiträge: 3361
Registriert: 22.08.2007 15:31
Persönliche Nachricht:

Re: Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Test

Beitrag von AkaSuzaku »

Numrollen hat geschrieben:Bezahlinhalte unterstütze ich nicht, egal wie sinnlos das ist. Viel Spass damit, nur ohne mich. Gibt genug Games auf der Markt die sogar noch Addons bringen anstatt DLCs.
Es gab bereits zwei, evtl. sogar drei kostenlose Addons mit neuen Maps, Charakteren, etc. DLCs gibt es keine. Das Problem sind die Mikrotransaktionen rund um Coins mit denen man die Päckchen kaufen kann.

Da kann ich verstehen, dass viele dann aus Prinzip ablehen so ein Spiel zu kaufen. (Als ich es mir geholt habe, gabe es diese MTs noch nicht.)
Was ich hingegen nicht verstehen kann, ist wie man - sorry - so blöd sein kann tatsächlich Geld für diese Ingame-Währung auszugeben.
Die Charaktere sind im Großen und Ganzen relativ ausgeglichen, sodass man sich dadurch keinen Vorteil verschafft. Dazu kommt, dass das "ehrliche" Sammeln einen relativ großen Teil der Faszination des Spiels ausmacht.
Man zahlt also praktisch für einen Spaßkiller. :?
Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 10774
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Plants vs. Zombies: Garden Warfare - Test

Beitrag von Leon-x »

Nächste kostenlose Karten, Spielmodi und Kostüme sind eh schon erhältlich:

http://www.areagames.de/games/plants-vs ... es-131633/

Dragon Age und Mass Effect Easter Eggs inklusive:

http://www.eurogamer.de/articles/2014-0 ... en-warfare
-PC
-Playstation 5
-Nintendo Switch
-Xbox Series X
Antworten