Wolfenstein: The New Order - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Wolfenstein: The New Order - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Eine alternative Zeitlinie nach dem Zweiten Weltkrieg? Mögliche Szenarien wurden unter anderem schon in Resistance: Fall of Man und dem grausigen Turning Point: Fall of Liberty durchexerziert. Bei Wolfenstein: The New Order gibt es aber weder Aliens noch Nazis. Naja, zumindest nicht in Deutschland und Österreich, wo statt der Hakenkreuz-Bande ein fiktives Faschisten-Regime sein Unwesen treibt, das...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Wolfenstein: The New Order - Test
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24719
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Wolfenstein: The New Order - Test

Beitrag von Kajetan »

Gibt es in der PC-Version nur Savepoints oder kann man auch frei Speichern?
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
johndoe981765
Beiträge: 1936
Registriert: 30.03.2010 10:23
Persönliche Nachricht:

Re: Wolfenstein: The New Order - Test

Beitrag von johndoe981765 »

Verhunzte Speicherpunkte. Also nix mit komplett oldschool!?! Miese KI klingt auch nicht so dolle. Also erstmal abwarten und irgendwann uncut günstig besorgen.
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24719
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Wolfenstein: The New Order - Test

Beitrag von Kajetan »

BattleIsle hat geschrieben:Verhunzte Speicherpunkte.
Blärgh! Dann spare ich mir den 41GB-Download.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
Benutzeravatar
DextersKomplize
Beiträge: 7490
Registriert: 15.06.2009 21:24
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Wolfenstein: The New Order - Test

Beitrag von DextersKomplize »

Eher 42GB ^^
  • Spielt zur Zeit: Alles und nichts, aber immer -> PES 2017 inkl. DFL Option File v4
Jeder hat ein Recht auf meine Meinung.
Benutzeravatar
Master Chief 1978
LVL 1
7/9
75%
Beiträge: 2834
Registriert: 19.11.2007 15:21
Persönliche Nachricht:

Re: Wolfenstein: The New Order - Test

Beitrag von Master Chief 1978 »

Kann die Wertung nicht ganz nachvollziehen. Für mich einer der besten Shooter der letzten zeit. Welcher jeden COD aber locker in die tasche steckt.
Für mich ne 85! Aber Geschmäcker sind halt verschieden.
Bild

Benutzeravatar
nepumax
Beiträge: 671
Registriert: 11.07.2008 21:47
Persönliche Nachricht:

Re: Wolfenstein: The New Order - Test

Beitrag von nepumax »

Michael, wurde das Spiel mit dem berüchtigten Day-One-Patch getestet, oder ohne ihn? :?:

5 GB, bzw 7 GB als Pflaster werden doch bestimmt die Speicherpunktkratzer und die KI-Abschürfungen überdecken...
Benutzeravatar
4P|Michael
Beiträge: 700
Registriert: 10.03.2005 10:45
Persönliche Nachricht:

Re: Wolfenstein: The New Order - Test

Beitrag von 4P|Michael »

Habe erst ohne Patch begonnen, aber bei besagter Stelle war er schon lange installiert.
Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5887
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Wolfenstein: The New Order - Test

Beitrag von muecke-the-lietz »

Hermann Phrodit hat geschrieben:Mal wieder ein relativ unpassender und zu subjektiver 4players-Test. Wieso ist Heilpakete aufsammeln negativ? Nur weil es fast jeder andere Shooter anders macht, ist es plötzlich schlecht?

Und weil es vordergründig ein Spaß-Splatter-Nazi-Shooter ist, ist die Geschichte automatisch doof? Genau da liegt nämlich die Stärke von WOlfenstein. Die Geschichte und ihre Charaktere sind wunderbar herausgearbeitet und erreichen den Spieler eben trotz der überzogenen Action.

Abgesehen davon ist die KI in vielen Gefechten alles andere als dumm, sondern sprintet in Deckung, wirft Granaten ziemlich effektiv und ist kein Standard Kanonenfutter a la Call of Duty.

Aber Wolfenstein ist natürlich nicht so unfassbar schwer wir Dark Souls und es ist auch kein Brettspiel, darum gibts min. 10 Punkte Abwertung bei 4Players...

Besinnt euch doch mal wieder auf das, was Spaß macht am Spielen und nicht auf das, was euch keinen Spaß macht. Dann klappts auch wieder mit der Glaubwürdigkeit.

Irgendo hat jemand das Spiel als Mischung aus Iron Sky und Half Life beschrieben. Das bringts ziemlich gut auf den Punkt, wie ich finde :)
Jo, aber es kann auch nicht jeder was mit dem Humor aus Iron Sky anfangen. Da gehen nämlich viele Witze auch absolut in die Hose.

Zum Test: Mich überrascht die Wertung nicht, ist halt mal wieder ein typischer Wolfenstein Shooter, mit allen Vor- und Nachteilen nur diesmal halt mit ner unnötig aufgeblasenen Geschichte.
Bild
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24719
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Wolfenstein: The New Order - Test

Beitrag von Kajetan »

Hermann Phrodit hat geschrieben:Besinnt euch doch mal wieder auf das, was Spaß macht am Spielen und nicht auf das, was euch keinen Spaß macht. Dann klappts auch wieder mit der Glaubwürdigkeit.
Soso, glaubwürdig ist 4Players also nur dann, wenn die Review auf Basis DEINES Geschmacks geschrieben wird und nicht auf Grund des Geschmacks von Michael?
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
Benutzeravatar
adventureFAN
LVL 2
54/99
49%
Beiträge: 6976
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: Wolfenstein: The New Order - Test

Beitrag von adventureFAN »

Ich spiele nicht sehr viele Shooter, aber Wolfenstein muss sein... ich hab immer Spaß an diesen trashigen Storys und wenn es günstiger zu haben ist, werd ich auch wieder hier einige Euronen und Stunden investieren.

Wie auch beim -ebenfalls nicht so gut bewerteten- Vorgänger habe ich hier sicher auch sehr viel Spaß mit =D
Bild
Benutzeravatar
Sevulon
LVL 3
175/249
50%
Beiträge: 3604
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Wolfenstein: The New Order - Test

Beitrag von Sevulon »

Hermann Phrodit hat geschrieben:Mal wieder ein relativ unpassender und zu subjektiver 4players-Test.
Den du anhand deiner Kommentare scheinbar nicht einmal richtig gelesen hast.
Wieso ist Heilpakete aufsammeln negativ? Nur weil es fast jeder andere Shooter anders macht, ist es plötzlich schlecht?
Weil es nervig ist bei jeder Patronenhülse, Granate und Heilpaket den Aufhebe-Knopf drücken zu müssen, statt dass die Figur es einfach selbstständig einsammelt wie bspw. beim uralten Wolfenstein 3D. Das ist einfach eine unnötige Designschwäche.
Und weil es vordergründig ein Spaß-Splatter-Nazi-Shooter ist, ist die Geschichte automatisch doof?
Nein. Lies den Test.
Abgesehen davon ist die KI in vielen Gefechten alles andere als dumm, sondern sprintet in Deckung, wirft Granaten ziemlich effektiv und ist kein Standard Kanonenfutter a la Call of Duty.
Ja. Kritisiert wurde, dass sie an dir teils vorbei läuft ohne dich zu entdecken und selbst wenn sie etwas bemerken nicht reagieren und trotz akkustischem Feedback nicht nach dir suchen oder sich gar wieder von dir wegdrehen.
Besinnt euch doch mal wieder auf das, was Spaß macht am Spielen und nicht auf das, was euch keinen Spaß macht. Dann klappts auch wieder mit der Glaubwürdigkeit.
Lies den Test bevor du drüber meckerst, dann klappts auch mit der Kritik.
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."
Benutzeravatar
Master Chief 1978
LVL 1
7/9
75%
Beiträge: 2834
Registriert: 19.11.2007 15:21
Persönliche Nachricht:

Re: Wolfenstein: The New Order - Test

Beitrag von Master Chief 1978 »

adventureFAN hat geschrieben:Ich spiele nicht sehr viele Shooter, aber Wolfenstein muss sein... ich hab immer Spaß an diesen trashigen Storys und wenn es günstiger zu haben ist, werd ich auch wieder hier einige Euronen und Stunden investieren.

Wie auch beim -ebenfalls nicht so gut bewerteten- Vorgänger habe ich hier sicher auch sehr viel Spaß mit =D
Jupp geht mir genauso, hatte mit den Vorgängern auch viel Spaß. Finde das spiel hier klar besser als Wolf 2009. Und die Spielzeit geht auch okay. Hab 14 stunden gebraucht aber noch nicht alles Sammelbare gefunden.
Bild

soul-stylez
Beiträge: 309
Registriert: 29.06.2010 02:28
Persönliche Nachricht:

Re: Wolfenstein: The New Order - Test

Beitrag von soul-stylez »

Das ist also die Kunst, wofür alle die Hakenkreuze fordern :mrgreen:
Slapstick-Mist und unfreiwillige Komik weils einfach scheisse ist.
Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5887
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Wolfenstein: The New Order - Test

Beitrag von muecke-the-lietz »

soul-stylez hat geschrieben:Das ist also die Kunst, wofür alle die Hakenkreuze fordern :mrgreen:
Slapstick-Mist und unfreiwillige Komik weils einfach scheisse ist.
Uwe Boll macht auch "Kunst". Bei dem Begriff geht es doch nicht um die Qualität.
Bild
Antworten