Final Fantasy XII

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Final Fantasy XII

Beitrag von 4P|BOT2 » 20.02.2007 09:33

Auch wenn Square Enix regelmäßig Final Fantasy-Remakes oder -Spin-Offs veröffentlicht, sind seit dem letzten großen Solo-Abenteuer mittlerweile fast fünf Jahre verstrichen. Jetzt, zum Ende der PS2-Ära, meldet sich die Traditionsserie mit Final Fantasy XII zurück. Grundlegende Neuerungen sorgen für Überraschung!...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Final Fantasy XII

athila
Beiträge: 186
Registriert: 30.05.2005 18:53
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Final Fantasy XII

Beitrag von athila » 20.02.2007 09:33

ist zwar traurig aber ich habe noch nie ein FF spiel gespielt.........ja ich schäme mich XD

Benutzeravatar
RickD
Beiträge: 204
Registriert: 20.09.2005 09:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von RickD » 20.02.2007 09:53

Dem Test kann ich größtenteils zustimmen.

Was mich aber an dem Spiel immens stört ist die quasi nicht vorhandene Integration der Story ins Gameplay.
Beides läuft auf komplett unterschiedlichen Ebenen ab. Man metzelt sich quasi nur von Zwischensequenz zu Zwischensequenz. Während dem Spielen rückt die Story komplett in den Hintergrund.
Einmal habe ich für eine Woche pausiert und beim weiterspielen wusste ich gar nicht mehr, warum ich eigentlich grade in diesem Dungeon bin. War aber auch egal, man muss ihn halt durchmachen und bekommt dann den nächsten Storyschnipsel präsentiert.

Bei Oblivion oder Shenmue II (ich nenne jetzt diese als Beispiel, weil ich die als letztes gespielt habe) ist mir sowas nicht passiert. Da ist die Story ständig präsent, unter anderem weil die Umgebung auf die Geschehnisse reagiert, z.B. durch NPCs, die passende Kommentare abgegen.

Final Fantasy wirkt irgendwie so, als hätte ein Team ein tolles Hack and Slay Game entwickelt, ein anderes Team einen tollen Rendermovie. Dann sind sie hingegangen und haben alles in kleine Schnipsel geschnitten und abwechselnd aneinander gepappt.
Es entsteht keine Einheit, ständig wird man aus dem "Flow" rausgerissen.

Ich will damit keinesfalls sagen, dass FFXII schlecht ist, die 90% gehen voll in Ordung. Aber was das Zusammenspiel von Story und Gameplay angeht besteht enormer Verbesserungsbedarf.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8785
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von 4P|T@xtchef » 20.02.2007 09:59

Da sind wir schon zwei, athila.. :wink:

Ich habe bisher immer diese Endlosschleife von Zufallskämpfen in FF gehasst, das starre Spielsystem. Lediglich in Skies of Arcadia auf Dreamcast konnte ich mich daran gewöhnen.

Jens hat mich fast bekehrt. Wenn jetzt alles anders ist, sollte ich vielleicht doch zuschlagen. Verdammt...Okami...Hotel Dusk...meine Zeit...
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Don. Legend
Beiträge: 7694
Registriert: 16.02.2006 15:20
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Don. Legend » 20.02.2007 10:12

Hui, 90% ist eine klasse Wertung, aber den Test an sich habe ich nicht durchgelesen, will mir nix vorspoilern, aber es freut mich auf jeden Fall, ich hätte irgendwie 82% erwartet
[IMG]http://img353.imageshack.us/img353/7962/loggaopethex4.jpg[/IMG]

DaniC
Beiträge: 204
Registriert: 22.09.2006 17:19
Persönliche Nachricht:

Beitrag von DaniC » 20.02.2007 10:21

Solltest du wirklich mal machen Jörg =). Für mich eines der besten FF überhaupt. Also das mit der Story kann ich nicht so 100%ig nachvollziehen. Ich emine, wenn du 1 Woche pausierst ist es klar das du nciht mehr ganz bescheid weißt. Also das hab ich bei jedem RPG. Sei es Grandia 3, Xenosaga Wild Arms. Grade wenn du zwischendurch noch andere Games gespielt hast.
Ich finde die Story sogar besser als beispielsweise in FFX. Kein Weltuntergangsszenario, sondern mehr politisch angehaucht und für mich realistischer.
Auch das die Welt diesmal freibegehbar ist find ich einfach klasse. Auch mit der SPielebalance hat ich noch keinerlei Probleme, obwohl ich nciht nur strikt der Storyline gefolgt bin, sondern zwischendurch "Hunts" erfüllt hab und somit auch die Charaktere ein wenig hochgelevelt hab. Grade die Bosskämpfe sind weiterhin anspruchsvoll.
Was mich persönlich ein wenig stört ist das Licenseboard, welches bei allen Charakteren leich ist. Ich finde hier hätte man schon ein wenig abgrenzen sollen.

Benutzeravatar
Don. Legend
Beiträge: 7694
Registriert: 16.02.2006 15:20
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Don. Legend » 20.02.2007 10:32

Jop, bei Storylastigne games sollte man nie zu lang Pause machen, sonst vergisst man vieles und es zieht einen nicht so an, aber zu viel spielen tut auch nicht gut ;)
[IMG]http://img353.imageshack.us/img353/7962/loggaopethex4.jpg[/IMG]

Benutzeravatar
-Matt-
Beiträge: 10902
Registriert: 03.01.2006 15:03
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Beitrag von -Matt- » 20.02.2007 11:06

Freu mich schon auf Freitag,kann ich mir meine eigene Meinung machen :D
Twice I destroyed the light and twice I failed
I left ruin behind me when I returned - But I also carried ruin with me

[IMG]http://i44.tinypic.com/10cmctj.jpg[/IMG]

Benutzeravatar
mcguinness flint
Beiträge: 202
Registriert: 22.01.2007 16:18
Persönliche Nachricht:

Beitrag von mcguinness flint » 20.02.2007 11:10

Schöner Test und richtige Bewertung. Da das Spiel im Vorfeld schon auseinandergerissen wurde, wegen der Innovationen und dem ganzen neuen Hickhack, hätt ich nicht mit 90% gerechnet.
Sagen kann ich dazu nichts. Jedoch sind es nur noch 3 Tage :Flowerpower: *freu*

Tornobe
Beiträge: 93
Registriert: 06.07.2004 14:30
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Tornobe » 20.02.2007 11:12

RickD hat geschrieben: Bei Oblivion oder Shenmue II (ich nenne jetzt diese als Beispiel, weil ich die als letztes gespielt habe) ist mir sowas nicht passiert. Da ist die Story ständig präsent, unter anderem weil die Umgebung auf die Geschehnisse reagiert, z.B. durch NPCs, die passende Kommentare abgegen.
Also ich habe ziemliche Probleme der Story und allen Quests bei Oblivion zu überblicken (was mache ich gerade und wo bin ich), wenn ich längere Zeit (also ein oder zwei Wochen) nicht mehr gespielt habe. Bei Final Fantasy hatte ich bisher das Problem noch nicht so gravierend, da die Story immer "linear(er)" verlaufen ist. Und dies wurde auch hier als Kritikpunkt angekreidet. Persönlich habe ich mit so etwas kein Problem. :-)


@Topic
Bin schon gespannt, wenn ich am Freitag mein Päckchen bekomme und das Wochenende mit meiner Freundin und einer Freundin von ihr in Final Fantasy abtauchen werde :-D Das Final Fantasy Wochenende start mit dem Urlaub den ich für Freitag genommen habe :-D

Ich freu mich schon. Besonders nach diesem Test bei 4players. Habe eigentlich auch mit einer 80 % - 85 % Wertung gerechnet, und bin nun positiv erfreut. Da die Meinungen der US Presse doch stellenweise auseinander gingen (von 80% bis 95 % war alles vertreten). Von einer 4players Wertung entsprach nur einmal nicht meiner persönlichen Wertung (Test: Supreme Commander - find ich schrecklich das Spiel - hätte vorher die Demo anspielen sollen :-( ).

Benutzeravatar
SlainAndara
Beiträge: 1430
Registriert: 04.02.2006 10:55
Persönliche Nachricht:

Beitrag von SlainAndara » 20.02.2007 11:33

Guter Test! Hört sich doch größenteils motivierend an.
Das die Wertung zum Ende hin doch noch die 90% Marke erreichte hat mich jedoch doch noch einwenig überrascht.
Hatte mit 80-85% gerechnet, was ja noch immer Top ist.

Das mit den Truhen ist ja wirklich dumm gelöst, die blechige englische Snychro die zudem noch mager vorhanden ist, und das man die Kamerersteuerung nicht ändern kann, find ich jetzt auf anhieb auch recht negativ.
Naja ob nun 80% oder 90%, bestellt ist es samt Leder-Lösungsbuch seit Wochen :lol: .

Bin mal gespannt.

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Beitrag von unknown_18 » 20.02.2007 11:39

Also einige Negativpunkte find ich doch recht gravierend, da hätte ich mir gewünscht das es doch für ein paar Prozent Punkteabzug gibt. Bei einem FF kann man ruhig etwas kritischer sein.

Benutzeravatar
VI(RUS)
Beiträge: 3192
Registriert: 16.04.2006 16:12
Persönliche Nachricht:

Beitrag von VI(RUS) » 20.02.2007 11:39

Sehr aufschlussreicher Test, das mit den Schatztruhen wusst ich bis dato noch nicht, aber das Spiel ist schon so gut wie gekauft.
[IMG]http://img231.imageshack.us/img231/7205/daftpunkmj0.jpg[/IMG]

Benutzeravatar
RickD
Beiträge: 204
Registriert: 20.09.2005 09:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von RickD » 20.02.2007 11:40

Macht euch mal nicht an der Woche Pause fest.
Der springende Punkt auf den ich hinaus will ist, dass es völlig egal war, warum ich diesen Dungeon durch gemacht habe. Die Story ist während dem Spielen einfach nicht präsent.

Das liegt zu einem großen Teil auch an dem Bruch zwischen Rendersequenz und tatsächlichem Spiel. Ich bevorzuge es, wenn die Geschichte im Spiel, in der Engine erzählt wird. Diese Zwischensequenzen schaffen eine Distanz, es fällt mir schwerer, in die Spielwelt einzutauchen.

Steffi2012
Beiträge: 10
Registriert: 27.01.2007 18:58
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Steffi2012 » 20.02.2007 11:46

Hört sich doch mal gut an. ;)
Ist die Story denn überhaupt noch so gut? Ist ja schade, wenn die Story keine herausragende Momente mehr hat. :/

Antworten