Quake 4

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

johndoe-freename-2240
Beiträge: 688
Registriert: 05.08.2002 20:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe-freename-2240 » 09.11.2005 22:51

Und derbst verbuggt war das Spiel ja auch noch, von den Wallhack Bugs in CSS ganz zu schweigen. Hier wurde ein unfertiges Produkt auf dem Markt geworfen. Sowas sollte auch Abzug geben.(Zugegemenermaßen haben das die anderen Tests auch nicht bemängelt) Vor allem die Grafik Bewertungen fand ich erstaunlich. Denn da konnte Half-Life 2 nicht mit Doom 3 und Far Cry mithalten. Zumindest meiner Meinung nach.
Dito, VALVe hat sich für HL² soviel Zeit genommen, viele Ideen verworfen und trotzdem solange gebraucht. Ich hab mich schon mal gefragt was die solange gemacht haben... Ô_o

Grafisch fand und find ich DooM³ auch besser, aber HL² bot grafisch wohl mehr Abwechslung, deshalb wohl die höhere Grafik-Wertung.

luda_got_shuuked
Beiträge: 48
Registriert: 14.04.2003 18:22
Persönliche Nachricht:

lol

Beitrag von luda_got_shuuked » 10.11.2005 01:19

da ham einige redakteure das spiel nicht verstanden

johndoe-freename-33990
Beiträge: 106
Registriert: 09.12.2002 08:39
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe-freename-33990 » 10.11.2005 05:59

Ich habe eher das Gefühl, dass hier der ein oder andere \'Zänker\' das Prinzip eines solchen Tests nicht verstanden hat:

1.) Tests sind einfach nur - auch wenn das Wort mittlerweile keiner mehr lesen will - SUBJEKTIVE Einschätzungen eines Spiels.

2.) Tests sollen keine Statussymbole für Spiele sein, sondern dem Kunden lediglich einen Einblick in das verschaffen, was ihn nach dem Kauf wahrscheinlich erwartet. Mehr nicht.

3.) Tests zeigen die Fakten eines Spiels, wie hier eine kurze Story, kaum Abwechslung oder ein verkorkster Multiplayer-Modus. Wenn euch eins, zwei oder mehr Kritikpunkte nicht stören - umso besser! Dann könnt ihr die Wertung abhängig von der vorgegebenen Basis für euch erhöhen. Wenn ihr also auf geradelinige Action steht, dann könnt ihr für euch eine Wertung von - was weiß ich - 86% verbuchen. Für die Allgemeinheit (zu der ihr ja nicht mehr gehört, da ihr gewisse Kritikpunkte nicht beachten müsst) gilt jedoch immernoch eine Wertung von 74%.

4.) Beispiel: Wenn jemand zu euch sagt, \'Hey! An Deiner Stelle würde ich nicht mehr Auto fahren, wenn Du getrunken hast. Das wird nur zu 74% glücklich enden.\', dann fangt ihr doch auch nicht an rumzupöbeln, wie \'Bist Du blöde? Alkohol am Steuer ist der größte Spaß 2005! Krieg das endlich in Dein Spatzenhirn!\'

Ok, fassen wir nochmal zusammen: Tests sind eine Einschätzung mit dem Ziel, ein Spiel der Öffentlichkeit vorzustellen (kein Statussymbol der Software selbst). Sie zeigen die Fakten eines Spiels auf, die jeder individuell auslegen darf/soll.


Also ihr Quake-Fanboiz0rz! Wenn euch das Spiel Spaß macht, dann seid froh, ein solches zu spielen! Nur weil 4players eine für euch unbefriedigende Bewertung vergibt, heißt das nicht, dass sie euch den Spielspaß nicht gönnen. Manch andere (die wie ich die meisten Kommentare hier eher belächeln, als sie erstzunehmen) werden bei späterem Anspielen bei einem Freund oder sonstwo wahrscheinlich froh sein, aufgrund dieses Tests keine 50€ ausgegeben zu haben. So

Doomkeeper Doomkeeper
Beiträge: 164
Registriert: 14.03.2004 21:18
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Doomkeeper Doomkeeper » 10.11.2005 06:49

@ michlmustermann

mag sein das nicht jeder quake4 mag, aber das spielderart in den dreck zu ziehen ist trotzdem keine feine sache zumal ein satz in dem fazit doch ziemlich daneben ist:
\\\"Die Versuchung, genau das bei Quake 4, das auch in der englischen Version keine wesentlich höhere Bewertung kassiert hätte, zu tun, ist ohnehin ziemlich groß: Es spielt sich genau wie ein Doom 3-Add-On, bei dem die Designer die Rot- und Blau-Palette entdeckt haben.\\\"

Es hat einen kleinen Touch von Doom3, ich gebs zu, aber hat nicht jeder ego-shooter etwas von anderem? also wieso darauf herumreiten?
und das die uncut-version keine bessere wertung gekriegt hätte ist auch (sry) bul*shit.
muss den ein spiel überinnovativ sein? muss es denn etwas ganz neues sein? autos gibt es auch seit was weiß ich wie viel jahren und die werden nur immer schneller gemacht und jeder findet es geil.
ich glaube viele Spieler haben mitlerweile vergessen was echter Spielspaß ist. schade!

q4 SP = Min. 89 %
q4 MP = Min. 90 %

cu

johndoe-freename-77593
Beiträge: 69
Registriert: 30.01.2005 09:00
Persönliche Nachricht:

also...

Beitrag von johndoe-freename-77593 » 10.11.2005 07:07

mir kommt es so vor als ob dieses Magazin mit Absicht alle PC, XBOX und PS2 Titel schlecht bewertet, die einen größeren Hype haben.

Ich weiß nicht wieso, aber z.B. RE4 ist auch ein hirnloser Shooter der völlig ohne Gegner KI und einer schlechten Story auskommt, bekommt aber mehr als 90% und Quake 4 wird wegen solchen Sachen schlecht bewertet.

johndoe-freename-33990
Beiträge: 106
Registriert: 09.12.2002 08:39
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe-freename-33990 » 10.11.2005 08:25

@ bledel

Sorry, aber der Satz \'Ich glaube, viele Spieler haben mittlerweile vergessen, was echter Spielspaß ist\' ist der größte Scheiß, den ich in der letzten Zeit gelesen habe. Oder habe ich einfach nicht mitbekommen, dass DU seit neustem die Messlatte für Spaß festlegst? ich glaube nicht. Spaß ist immernoch individuell. Du magst Spaß an einfachem Geballere haben. Andere mögen lieber eine dichte Atmosphäre, anstatt knallharter Action.

Das Spiel wird nicht durch den Dreck gezogen. Es wird lediglich auf direkte Weise gesagt: \'Hey, so habe ich das Spiel empfunden und es ist nicht unwahrscheinlich, dass es euch auch so gehen kann\'

Achja, das einzige, was an Autos in etwa gleich geblieben ist, sind die Sachen mit den vier Rädern, den Fenstern und dem Lenkrad, wobei sich bei Genanntem auch einiges geändert hat. Der Endeffekt ist nur so ziemlich der gleiche...

Zinss
Beiträge: 17
Registriert: 10.11.2005 09:31
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Zinss » 10.11.2005 09:31

Einfach nur grottenschlecht..nur was für absolute quakefans und ewig gestrige..

basti29
Beiträge: 118
Registriert: 16.09.2005 12:39
Persönliche Nachricht:

Beitrag von basti29 » 10.11.2005 09:52

Kann es sein, dass die Begeisterung für Quake4 antiproportional zur fehlerfreien Rechtschreibung steht?^^
Ansonsten kann ich michlmustermann nur zustimmen. Die Wertung finde ich persönlich völlig korrekt. Mehr als ein Doom3-Mod zum Vollpreis ist es für mich nicht.

MfG Basti

anigunner
Beiträge: 1257
Registriert: 05.08.2002 13:01
Persönliche Nachricht:

Beitrag von anigunner » 10.11.2005 10:48

Mein Gott ist das immer ein Theater mit den Fanboys wenn ein Spiel nicht das Prestige bekommt, was ihm Ihrer Meinung nach gebührt.

Ich denke wenn man nichts anderes von Quake erwartet als Action, strohdumme Gegner und unkomplizierten Spaß, dann ist es sein Spiel.
Das die KI 0815 ist, obwohl es mittlerweile besser geht.. halte ich für einen deutlichen Kritikpunkt. Für jemanden, der nur online gegen menschliche Gegner Blei spucken will isses total egal. Das die Grafik aussieht als wäre alles organische aus Plastik, und das es überall dunkel ist.. reine Geschnackssache. Dem einen gefällt es, dem anderen nicht.
Das Quake 4 und Doom 3 viele Gemeinsamkeiten haben ist auch nicht von der Hand zu weisen. In meine Augen ist das alles untereinander komplett austauschbar.

Ich denke wenn man Quake 4 mit den heutigen Möglichkeiten anderer Shooter vergleicht, dann schneidet es durch seine Art einfach schlechter ab. Die alte KI zum Beispiel, oder das monotone ballern nebst dauernd gleichen und vorhersehbaren Schockeffekte.. das ewig dunkle Setting.. man hätte mehr Innovationen und Verbesserungen reinbringen müssen, das ist auch meine Meinung. Und daher finde ich das Testergebnis völlig korrekt. Wobei nicht heißt das ein Spiel mit 76% keinen Spaß macht.... manchmal habe ich echt den Eindruck wenn ein Spiel nicht mindestens 90% hat isses der Meinung der meisten hier eine Gurke... das kann es ja auch nicht sein.

Ich sehe die Bewertung so, das die Leute die Quake so haben wollen wie es immer war ihren Spaß an dem Spiel haben, und die Leute die Veränderungen wollten etwas davon Enttäuscht werden. So what? Es wird ja niemand gezwungen das Spiel zu kaufen, das sollte jeder für sich Entscheiden.

Benutzeravatar
-nin
Beiträge: 2256
Registriert: 07.08.2002 17:46
Persönliche Nachricht:

Beitrag von -nin » 10.11.2005 11:38

Also, ich weiß nicht, welche Wertung die Uncutversion bekam, aber Quake 4 ist kein schlechtes Spiel. Was allerdings wie üblich Ansichtssache ist.

Ich habe mir F.E.A.R. und Quake 4 parallel geholt. Ich habe mit FEAR angefangen und stellte fest, dass es Spaß macht. Dann habe ich Quake 4 angefangen zu zocken und es FEAR vorgezogen. Quake 4 hatte wesentlich interessantere Schauplätze als FEAR. Außerdem sind einige Scriptsequenzen beispielsweise die mit der Raumschifflandung und Quake 4 ziemlich genial.

Schlussendlich hat mich Quake 4 am Bildschirm gefesselt - und das soll was heißen, wenn ich mal wieder ein Wochenende durchzocke bis ich das Spiel durch hab\'.

Bei FEAR bin ich bis jetzt immer noch nicht durch, weil ich keine Lust habe weiter zu zocken. Ich spiele sogar mit einem zweiten Quake 4 durchlauf.

-nin

Alpha eXcalibur
Beiträge: 1752
Registriert: 12.10.2003 15:12
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Alpha eXcalibur » 10.11.2005 11:52

Sorry, aber der Satz \'Ich glaube, viele Spieler haben mittlerweile vergessen, was echter Spielspaß ist\' ist der größte Scheiß, den ich in der letzten Zeit gelesen habe. Oder habe ich einfach nicht mitbekommen, dass DU seit neustem die Messlatte für Spaß festlegst? ich glaube nicht. Spaß ist immernoch individuell. Du magst Spaß an einfachem Geballere haben. Andere mögen lieber eine dichte Atmosphäre, anstatt knallharter Action.
Die Verkaufszahlen von Spielen wie Serious Sam und Co belegen genau das Gegenteil von dem was du schreibst.

Letztlich gibt es beides. Die einen mögen viel Spieltiefe, die anderen wollen nur ballern. Sorry aber das ganze ist so als würde man sich drüber streiten ob rot besser ist als blau.

Ausserdem hast du wohl eines überlesen, nämlich das gewisse Kritikpunkt einfach wieder ungerechtfertig sind und sei es nur der Faktor "Deutsche können nur mit Deutschen spielen". Der Tester nannte es letztlich "unbrauchbaren Multiplayer" ohne dabei zu beachten das man die .pk Dateien für den MP ganz leicht austauschen kann und dann kann man eben auch mit ALLEN spielen. Aber ein MP unbrauchbar nur weil er auf Deutsche beschränkt ist?

Wie gesagt, bei Konsole sind die Userzahlen allgemein wesentlich kleiner, da beschwert sich hier auch niemand darüber das eine Woche nach Release keine 10 Server übers Optimatch auftauchen!... Bei WoW kann man auch nur mit Deutschen spielen, trotzdem ist das Game das meistverkauft und beliebste PC Spiel 2005. Wer spielt schon bei Quake4 UK Version mit Amerikanern auf einem +400 Ping Server wenn gleichzeitig 10 Deutsche Server mit Ping50 in der Liste auftauchen?

Hier werden einfach wieder künstliche Kritikpunkte erzeugt.

CoD2 bestes Beispiel.

Paul beschwert sich über mangelnde Inovation, darüber das sich seit MoH fast nichts geändert hat. Auf der anderen Seite beschwert er sich ebenso über das Autoheal Feature weils total unrealistisch ist. Da liegt doch auch wieder der größte Widerspruch. Realismus verlangt man zwar, aber der macht eigentlich größere Inovationen (BTW: Inovationen in einem Shooter?!) unmöglich. Muss man nicht verstehen.

Und um wieder zu Quake4 zurück zu finden. Heisst es bei 4players nicht von Spielern FÜR Spieler?

Da mag es doch sehr kurios erscheinen das man den Multiplayer als unbrauchbar einstuft statt den Spielern zu erklären WIE sie ganz einfach mit internationalen Gamern spielen können.

Und noch was @Michl:

Das hier mittlerweile einer Großzahl aller News auf Gerüchte abzielt die eigentlich nur hohes Streitpotenzial unter PS und Xbox Anhängern verursachen sollte auch dir nocht entgangen sein. Wo andere wie Gamefront nur über Fakten berichten kocht man hier die Gerüchte hoch und erfreut sich offensichtlich daran wie sich Fanboys aller Herren Plattformen gegenseitig an die Gurgel gehen. Das hat nichts mit sachlicher Berichterstattung für Spieler zu tun sondern ist einfach billiger Sensationspopulismus.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9420
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von 4P|T@xtchef » 10.11.2005 12:34

Alpha eXcalibur hat geschrieben:Das hier mittlerweile einer Großzahl aller News auf Gerüchte abzielt die eigentlich nur hohes Streitpotenzial unter PS und Xbox Anhängern verursachen sollte auch dir nocht entgangen sein. Wo andere wie Gamefront nur über Fakten berichten kocht man hier die Gerüchte hoch und erfreut sich offensichtlich daran wie sich Fanboys aller Herren Plattformen gegenseitig an die Gurgel gehen.
Das ist wirklich köstlich. Wann kommt dein Buch "4Players und die Mysterien der gezielten Konsolenhetze"? Nur mal zur Klarstellung, damit diese abstrusen Verschwörungstheorien hier nicht noch unkommentiert wuchern:

1: Wir werden auch in Zukunft über Gerüchte im Konsolenmarkt berichten, weil es hier viele Leute interssiert - und zwar gewaltig. Dich lassen all die News über PS3, Revolution und Xbox 360 natürlich ganz kalt, wie deine verschwindend geringen Forenbeiträge zeigen...

2: Was aus einer News im Forum von Fanboys gemacht wird, ist alleine deren Sache. Was wir über Fanboy-Beiträge denken, ist alleine unsere Sache. Natürlich lockert die ein oder andere Analyse aus den Reihen der Ultras auch unseren Alltag etwas auf. Wie gerade eben...

3: Dein BILD-Vergleich trifft ja dann auch auf Seiten wie Reuters, die Financial Times oder japanische Wirtschaftsmagazine zu - denn dort geht es auch um diese Gerüchte.

4: Im Gegensatz zu deiner Darstellung haben diese Konsolen-News keinen großen Anteil an unserer Berichterstattung. Der Prozentsatz ist sogar verschwindend gering.

5: Ja, GameFront. Eine gute Seite, die ich gerne lese. Da wird also nicht über Gerüchte gesprochen? Deshalb kommt das Wörtchen "laut" dort auch nie vor, deshalb wird GameFront auch nie in Zusammenhang mit Gerüchten zitiert...

Die Wahrnehmung wird eben immer vom Wahrnehmenden beeinflusst. Die AlphaExCalibur-Sicht auf 4Players ist eine davon...

...wenn ich mich hineinversetzen würde, würde ich sagen, es ist eine gezielte Strategie, um mit Gerüchten hier im Forum gegen unsere Seite zu hetzen, damit sich Pro- und Kontra-4P'ler fleißig an die Gurgel gehen. Mein Buch hieße dann übrigens "AlphaExCalibur und die Mysterien der viralen 4Players-Diffamierung".

Bis denne
Zuletzt geändert von 4P|T@xtchef am 10.11.2005 12:46, insgesamt 1-mal geändert.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9420
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Beitrag von 4P|T@xtchef » 10.11.2005 12:39

fujiko hat geschrieben:dein problem ist, das du denkst,dein test ist jetzt "GESETZ". wenn so viele schreiben, das quake 4 viele viel besser ist als dein test besagt, soltest du dein fazit noch mal überdenken.
Ja, Pauls Text ist Pauls Gesetz. Und was viele denken, war und wird nicht immer besser sein, als die Meinung der Minderheit. Würden Tester auch noch von der Masse beurteilt, würde man die meisten profilierten Schreiber wohl nie mehr lesen...
fujiko hat geschrieben:ich wäre für einen "NEUTEST" von einem anderen redakteur. macht doch einfach einen VOTE.
Abgelehnt. Die wichtigsten und mitunter auch besten Tests dieser Seite waren auch immer die streitbarsten.

Aber ich habe ein Gegenangebot: Schon bald wird es hier für jeden die Möglichkeit geben, selbst eine knackige Userreview zu schreiben, die dann von allen anderen als hilfreich oder weniger hilfreich bewertet werden kann. Außerdem wird es parallel zu unserer Wertung einen Schnitt geben, der die Usermeinung widerspiegelt.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

johndoe-freename-33990
Beiträge: 106
Registriert: 09.12.2002 08:39
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe-freename-33990 » 10.11.2005 12:44

@ Alpha

Der Punkt \'unbrauchbarer Multiplayer\' ist vollkommen berechtigt, denn falls es Dir immer noch nicht aufgefallen ist, wurde hier die Verkaufsversion an sich getestet. Kein vom User modifizierter Datei-Mischmasch. Ein Spiel hat eindeutig Abzüge verdient, wenn man für ungebremsten Spaß nach der Installation noch mit extra runtergeladenen (auch ne fragwürdige Sache) Dateien rumjonglieren muss - was sicher auch nicht jederman so leicht fallen mag, wie unserem Mr.Fachinformatiker Alpha eXcalibur hier. Denk mal drüber nach...

Zum Thema Gerüchte kann ich mich Jörg nur anschließen. Mich interessieren die Gerüchte einfach, nicht nur wegen dem teils unglaublichen Spekulationsgehalt. Es ist ja nicht so, dass die Fakten bei 4p durch Gerüchte ausgetauscht wurden. Es ist einfach nur Journalismus im Detail, ohne Angst, etwas falsches publizieren zu können. Und ich für meinen Teil bin dankbar darüber!

johndoe-freename-33990
Beiträge: 106
Registriert: 09.12.2002 08:39
Persönliche Nachricht:

Beitrag von johndoe-freename-33990 » 10.11.2005 12:53

...achja. Noch was, Alpha:

<sarcasm>

Och, Du kannst WoW nur mit Deutschen spielen? Schade! Da muss ich alter Glückspilz wohl eine besondere deutsche Version erstanden haben. Ich kann nämlich auch mit Engländern spielen. Und Franzosen! Und was weiß ich nicht noch mit was für Leuten! OMG!!!1

</sarcasm>

Antworten