Seite 1 von 1

Celtic Kings 2: Punic Wars

Verfasst: 08.02.2005 13:21
von 4P|Bot
Während im Kino derzeit Griechenland und Troja um die Macht ringen, lässt Haemimont Games in The Punic Wars den Konflikt zweier anderer antiker Großmächte wieder aufleben: Rom und Karthago. Beim grafisch altbackenen Echtzeit-Strategiespiel könnt ihr an dutzenden von blutigen Schlachten teilnehmen und vielleicht sogar Karthago zum Sieg verhelfen.<br><br>Hier geht es zum gesamten Bericht: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... CHTID=2753" target="_blank">Celtic Kings 2: Punic Wars</a>

Alles blödsinn...tolles Spiel

Verfasst: 08.02.2005 13:21
von Anguille
Mein Kommentar:
+ kaum Änderungen gegenüber Vorgänger (stimmt)
+ happiger Schwierigkeitsgrad (Seit wann is eine gute KI ein Problem? meistens bekommt mann langweilige Spiele. Hier weiss die KI was sie tun mus...)
+ mangelnde Übersicht (blödsinn...die Strategie Karte gibt eine tolle Uebersicht...null Problemo)
+ keine Gebäude errichten (das ist ja extra damit man sich auch das tacktische konzentrieren kann! Sonst kann man ja Age of Empires spielen)
+ kaum Unterschiede bei Völkern (mmh..stimmt es sind ja fast alle Infanteristen...)
+ Helden können nur 50 Soldaten führen (Ist genug)
+ teils unhistorische Einheiten (das Spiel muss vor allem SPASS machen)
+ 2D-Grafik von gestern (2D ist immer noch besser als 3D in den meisten Fällen...es ist nicht alt es ist ANDERS)
+ Tutorial wie beim Vorgänger (Na und? wenn man den Vorgänger schon gespielt had braucht man kein Tutorial, oder?)

Wieder ein schlechtes Bericht von Bodo...

Kauft Euch das Spiel...ist einfach Spitze.