State of Decay - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

State of Decay - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Knapp ein halbes Jahr nach dem Xbox-360-Original haben Microsoft und die Undead Labs ihre Zombie-Apokalypse nun auch auf den PC ausgeweitet. Was den Überlebenskampf auszeichnet und ob es nennenswerte Unterschiede gibt, klärt der Test....

Hier geht es zum gesamten Bericht: State of Decay - Test
Eikant
LVL 3
100/249
0%
Beiträge: 305
Registriert: 13.09.2010 05:57
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Eikant »

Ich hab es mir sofort beim Erscheinen auf Steam gekauft und war nicht enttäuscht. Trotz der ganzen Bugs und Schwächen, die am Anfang auch nochmal deutlicher waren, wurde ich selten von einem Spiel so gepackt. Die Atmosphäre ist wirklich einmalig. Ich würde mich aber auch wirklich mal freuen, wenn es so ein Spiel einfach nur mit Zombies gäbe und nicht mit sowas wie Bloatern und Juggernauts. Machts wieder mehr gamie als es sein müßte. Genügend Alternativen könnte man da schon bringen, um es weiter fordernd zu halten. Auch den Coop habe ich vermisst und wäre der drin gewesen, dann hätte mein ganzer Freundeskreis ebenfalls zugeschlagen und das wäre auch schöner gewesen, als das MMO, was kommt, wenn man einfach mit zu viert durch das Land gezogen wäre.
Benutzeravatar
Creepwalker
Beiträge: 972
Registriert: 27.09.2011 17:59
Persönliche Nachricht:

Re: State of Decay - Test

Beitrag von Creepwalker »

Wieso behaupten eigentlich alle das Spiel sei hässlich?
Es ist vielleicht nicht wunderschön, aber sicher auch nicht hässlich.
Wenn man das nervige Bloom bzw. HDR runterregelt siehts tatsächlich halbwegs realistisch aus.
Eikant
LVL 3
100/249
0%
Beiträge: 305
Registriert: 13.09.2010 05:57
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Eikant »

Wow mein Kommentar ist mal wieder verschwunden...das wird in 10000 Jahren nicht gefixt werden, was?
Benutzeravatar
Solon25
LVL 3
203/249
69%
Beiträge: 4150
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: State of Decay - Test

Beitrag von Solon25 »

Creepwalker hat geschrieben: Wenn man das nervige Bloom bzw. HDR runterregelt siehts tatsächlich halbwegs realistisch aus.
Wo regelt man das runter? Gibt doch nur einen Regler für Grafik Low/Medium/High/Ultra? :Kratz:

Kollisionsfehler hab ich nur wenn ich schleiche und eine 2-3 Stufige Treppe hoch möchte. K.A. wo da noch mehr sein soll. Pop Ups auch nicht wirklich, Laderuckler wenn man weiter raus fährt schon.
Bild
Benutzeravatar
Nightfire123456
Beiträge: 2509
Registriert: 31.08.2009 20:00
Persönliche Nachricht:

Re: State of Decay - Test

Beitrag von Nightfire123456 »

Solon25 hat geschrieben:
Creepwalker hat geschrieben: Wenn man das nervige Bloom bzw. HDR runterregelt siehts tatsächlich halbwegs realistisch aus.
Wo regelt man das runter? Gibt doch nur einen Regler für Grafik Low/Medium/High/Ultra? :Kratz:

Kollisionsfehler hab ich nur wenn ich schleiche und eine 2-3 Stufige Treppe hoch möchte. K.A. wo da noch mehr sein soll. Pop Ups auch nicht wirklich, Laderuckler wenn man weiter raus fährt schon.
Bei mir Stolpern die Zombies öfters durch Zäune und Türen, was schon manchmal ziemlich nervig ist.

Ansonsten finde ich es gar nicht so hässlich, sieht stellenweise sogar gar nicht mal übel aus. Die Qualität der Grafik schwangt im Spiel aber schon ziemlich, manches sieht einfach nur hässlich aus. Mit mehr Zeit hätte man bestimmt mehr rausholen können, ist ja immerhin die Cry Engine. Aber für ein Erstlingswerkt mehr als nur okay
Benutzeravatar
Jazzdude
Beiträge: 6021
Registriert: 09.01.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: State of Decay - Test

Beitrag von Jazzdude »

Kann jemand was zur Maus und Tastatursteuerung sagen? Wie ist die so?

Hab das Spiel zwar auf 360, aber erstens hab ich nicht wirklich viel Speicherplatz auf der 360 und außerdem glaube ich fast, dass es etwas übersichtlicher ist, wenn man näher am Bildschirm hockt.

Zum Spiel ansich:

Auf jedenfall ein hervorragendes Spiel und einen Kauf sicherlich wert.
Für einen zweiten Teil oder den Onlineableger aber auf jedenfall die Technik in den Griff kriegen. Es muss nicht besser aussehen, aber wenigstens stabil laufen. PopUps sind manchmal schon etwas krass, und die Fahrphysik ist auch nicht die Beste (bezogen darauf, dass das Auto mal wieder aufs Dach fliegt, weil man über einen Bordstein fährt).
Btw. wurde mein Startcharakter direkt 30 Minuten nach Spielstart zerfetzt. Mehr als 5 Zombies können einen schon wirklich zum schwitzen bringen.

Spielumfang ist btw. für den Kaufpreis wirklich beachtlich. Nur etwas mehr Interaktion mit der Umgebung wäre noch wünschenswert.
Bild
Benutzeravatar
Solon25
LVL 3
203/249
69%
Beiträge: 4150
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: State of Decay - Test

Beitrag von Solon25 »

Jazzdude hat geschrieben:Kann jemand was zur Maus und Tastatursteuerung sagen? Wie ist die so?
Ich finde sie soweit sehr gut. Ist nur eine Sache die für mich schlecht belegt ist. Der Finisher ist auf Y (obwohl Z angezeigt wird = US Tasta). Wird aber mit dem DLC Ende November behoben, man kann dann seine eigenen Einstellungen vornehmen.
Bild
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11563
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: State of Decay - Test

Beitrag von casanoffi »

Jazzdude hat geschrieben:Kann jemand was zur Maus und Tastatursteuerung sagen? Wie ist die so?
Schwer zu sagen - es soll ja auch Leute geben, die kein Problem mit der Steuerung von Skyrim hatten :Weiß:


Aber insg. hört sich das echt interessant an!
Wenn ich da an die kürzliche Enttäuschung How to survive denke...

Ich werde wohl warten, bis das Update bezüglich freier Tastaturbelegung kommt (darauf lege ich sehr viel Wert).
ElWebs
Beiträge: 387
Registriert: 24.09.2007 16:11
Persönliche Nachricht:

Re: State of Decay - Test

Beitrag von ElWebs »

Jazzdude hat geschrieben:Kann jemand was zur Maus und Tastatursteuerung sagen? Wie ist die so?

Hab das Spiel zwar auf 360, aber erstens hab ich nicht wirklich viel Speicherplatz auf der 360 und außerdem glaube ich fast, dass es etwas übersichtlicher ist, wenn man näher am Bildschirm hockt.

Zum Spiel ansich:
Ich hab mir von einem Kumpel den XBox-Controller zum Spielen geliehen, da auch ich ziemliche Probleme mit der nicht-freien Tastatur-Belegung hatte. Vor allem finisher habe ich so gar nicht hinbekommen.
Falls Du also einen Kabelcontroller für die XBox hast würde ich stark dazu tendieren, den bis zum Steuerungsupdate mit der freien Belegung zu benutzen.

Im Bezug auf die Technik ging es mir wie den meisten hier, soo hässlich ist die Grafik gar nicht, und auch die Zahl der Bugs hält sich bei mir einigermaßen in Grenzen.
Bild
Benutzeravatar
Cahad
Beiträge: 98
Registriert: 03.12.2010 12:29
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: State of Decay - Test

Beitrag von Cahad »

Ich fands für die Xbox360 echt so genial...ein paar Verbesserungen...und das Spiel wäre einfach nur Bombe!
Spoiler
Show
- Benzin spielt eine zu kleine Rolle...Man sollte die Autos auftanken muessen oder abtanken koennen...
- Stichwort Auto: Gerade wenn man die großen Ressourcen einsammelt (Munibeutel oder so) sollte es Stauraum in den Autos geben, so dass man ne größere Tour machen kann
- Auto, die Zweite: Autos aufmotzen...und damit mein ich nicht Nitro oder Spinners...sondern sowas wie Metallplatten anstatt Fenster...Kuhfänger vorne...usw
- Man...was habe ich die Möglichkeit vermisst...Teams einzuteilen und auf Erkundung zu schicken, oder mir wenigstens einen Trupp zu bauen, wenn ich losziehe...
Carrington
LVL 2
29/99
21%
Beiträge: 162
Registriert: 24.11.2008 19:30
Persönliche Nachricht:

Re: State of Decay - Test

Beitrag von Carrington »

Cahad hat geschrieben:Ich fands für die Xbox360 echt so genial...ein paar Verbesserungen...und das Spiel wäre einfach nur Bombe!
Spoiler
Show
- Benzin spielt eine zu kleine Rolle...Man sollte die Autos auftanken muessen oder abtanken koennen...
- Stichwort Auto: Gerade wenn man die großen Ressourcen einsammelt (Munibeutel oder so) sollte es Stauraum in den Autos geben, so dass man ne größere Tour machen kann
- Auto, die Zweite: Autos aufmotzen...und damit mein ich nicht Nitro oder Spinners...sondern sowas wie Metallplatten anstatt Fenster...Kuhfänger vorne...usw
- Man...was habe ich die Möglichkeit vermisst...Teams einzuteilen und auf Erkundung zu schicken, oder mir wenigstens einen Trupp zu bauen, wenn ich losziehe...
Das war auch ursprünglich von den Entwicklern so angedacht, aber wurde wieder gestrichen, da es als Overkill empfunden wurde.
Marobod
Beiträge: 3399
Registriert: 22.08.2012 16:29
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: State of Decay - Test

Beitrag von Marobod »

Carrington hat geschrieben:
Cahad hat geschrieben:Ich fands für die Xbox360 echt so genial...ein paar Verbesserungen...und das Spiel wäre einfach nur Bombe!
Spoiler
Show
- Benzin spielt eine zu kleine Rolle...Man sollte die Autos auftanken muessen oder abtanken koennen...
- Stichwort Auto: Gerade wenn man die großen Ressourcen einsammelt (Munibeutel oder so) sollte es Stauraum in den Autos geben, so dass man ne größere Tour machen kann
- Auto, die Zweite: Autos aufmotzen...und damit mein ich nicht Nitro oder Spinners...sondern sowas wie Metallplatten anstatt Fenster...Kuhfänger vorne...usw
- Man...was habe ich die Möglichkeit vermisst...Teams einzuteilen und auf Erkundung zu schicken, oder mir wenigstens einen Trupp zu bauen, wenn ich losziehe...
Das war auch ursprünglich von den Entwicklern so angedacht, aber wurde wieder gestrichen, da es als Overkill empfunden wurde.

entweder wird es nochmal eingemoddet oder aber es kommt in einemd er Nachfolger :D

dennoch das Spiel macht echt guten Spaß
Benutzeravatar
Solon25
LVL 3
203/249
69%
Beiträge: 4150
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: State of Decay - Test

Beitrag von Solon25 »

Ich habe gestern die Grafik verbessern können. Geht aber nur für NVIDIA Karten Nutzer und zwar mit dem Tool NVIDIA Inspector. Dort ist ein SoD Profil enthalten. Da ich mich damit nicht so sehr auskenne (gibt aber auf der Entwickler HP eine Ausführliche, Bebilderte Beschreibung die ich mir angucken werde) habe ich nur AF darin auf 16x eingestellt und den Rest so gelassen. Bloom und HDR gehören jetzt der Vergangenheit an, es sieht viel besser aus, hooray :D

Ok, das mit den Kollisionsfehlern stimmt, hatte nicht dran gedacht das man viele Zombies hinter hohen Zäunen, Türen usw. leicht durchgucken sieht. Macht aber nichts, Spiel macht dennoch Spaß!

P.S.: Beschreibung zum Tool

PP.S.: Auf YouTube habe ich in einem Grafikvideo gesehen das dort 1080p eingestellt war. Habe ich wohl im Spiel übersehen, schau ich mir heute Abend mal an.
Bild
Benutzeravatar
Solon25
LVL 3
203/249
69%
Beiträge: 4150
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: State of Decay - Test

Beitrag von Solon25 »

Hach wie cool. Ein Patch kam heute und u.a. darf man jetzt die Tastatur selber belegen. Er nimmt sogar zusätzliche Maustasten dafür an :)
Bild
Antworten