NBA 2K14 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149277
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

NBA 2K14 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Die Miami Heat dominieren den amerikanischen Basketball. Und ein Mann ragt heraus: LeBron James. Kein Wunder, dass sich 2K Sports in NBA 2K14 auf den wertvollsten Spieler der letzten beiden Jahre konzentriert – er ziert nicht nur das Cover, man kann in einem neuen Modus auch seiner Karriere nacheifern. Was gibt es sonst noch an Verbesserungen? Kann unser Sportspiel des Jahres 2012 auch in di...

Hier geht es zum gesamten Bericht: NBA 2K14 - Test
soul-stylez
Beiträge: 309
Registriert: 29.06.2010 02:28
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von soul-stylez »

Grammatikfehler im Fazit der Xbox360. Post kann nach Korrektur gelöscht werden.
Benutzeravatar
Mr_v_der_Muehle
Beiträge: 1550
Registriert: 11.10.2012 13:16
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K14 - Test

Beitrag von Mr_v_der_Muehle »

86 Zähler trotz belangloser Story und fader Charaktere? :mrgreen:

Sieht cool aus, werd ich mal ausprobieren. :)
http://www.soundcloud.com/coo-music

SPECK TO THE FUTURE, der beste (Gaming-) Podcast:
www.soundcloud.com/speckfuture
Benutzeravatar
Alter Sack
Beiträge: 5191
Registriert: 20.03.2013 13:25
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K14 - Test

Beitrag von Alter Sack »

Schade das ich kein Faible für Basketball hab. Die Präsentation des Spiels find ich jedenfalls klasse. Da können sich andere Sportspielehersteller mal ne Scheibe von abschneiden.
Benutzeravatar
Thefender
Beiträge: 531
Registriert: 23.03.2012 08:31
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Thefender »

naja, kurz vor dem ps4 release wird man sich hier kein bein mehr ausreissen...
Benutzeravatar
Ketjow
Beiträge: 624
Registriert: 26.06.2013 14:51
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K14 - Test

Beitrag von Ketjow »

Kann dem Test nur zustimmen, gerade
Wichtiger für das Spielgefühl ist jedoch, dass man das Timing sowie den Körpereinsatz in der Verteidigung spürbar verbessert hat. Man kann effizienter blocken, stibitzen und muss auf jede Situation anders reagieren, so dass etwas mehr Duellcharakter entsteht - zumal die Gegner-KI wesentlich aufmerksamer ist. Es entsteht also mehr Anspruch für die eigenen Skills und die Taktik
empfinde ich als gute Verbesserung und machts gerade bei Spielen gegen nen Kumpel mehr Spaß, da einfach mit nem Star durch die Reihen rennen, so nicht mehr so oft möglich ist und es dadurch zu komplexeren Spielen führt.
terrylakers
LVL 2
96/99
96%
Beiträge: 67
Registriert: 20.10.2009 00:12
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K14 - Test

Beitrag von terrylakers »

Anmerkung am Rande, der deutschen Basketballer:
Elias Harris spielt für die Lakers (weiterer Deutscher Spieler) und Tim Ohlbrecht wird wohl gerüchten Zufolge in Phily entlassen.

Test geht soweit eig. in Ordnung, schade nur das nicht berücksichtigt wurde, das hier 2 Spiele entwickelt werden, 1x mal für die Current Gen und 1x mal für die Next Gen. Wenn man die Ressourcen berücksichtigt wird auch klar, wieso sich nicht soviel im Manager Modus getan hat.
-> Frage dazu, wird NBA2k14 für die next Gen nochmal extra Bewertet?

Weitere Anmerkung, die Euroleague Teams, sind die Teams vom vorherigen Jahr und nicht die aktuellen. Problem laut 2k ist die Lizenzfrage. Eventuell sollen aber per Patch die aktuellen Kader nachgereicht werden (deshalb ist auch Alba mit von der Partie obwohl sie dieses Jahr kein Euroleague Team sind).

Das gleiche Problem bezieht sich übrigens auf die "Dreamteams" aus Europa oder Team USA, es ist ein Lizenzproblem. Sobald die Spieler nicht mehr in der NBA aktiv sind (oder gedraftet wurden) muss 2k jeden Spieler einzeln befragen und um Erlaubnis bitte ihn in das Spiel zu bauen. Bei teilweisen schon verstorbenen Legenden müssen demnach die Familie befragt werden ect. Das ist einer der Gründe warum Michael Jordan lange nicht in der 2k Reihe war und manche Spieler immer noch nicht wie z.B. Reggie Miller (auch nicht in den alten All-Star-Teams).

Nur um mal auf paar Kontras einzugehen. Die Euroleague komplett nach zubauen als eigenen Modus ist eben wegen diesen Lizenzfragen extrem aufwendig, bei der NBA wird einmal verhandelt und wenn die Lizenz erworben wurde sind automatisch alle Spieler mit an Bord + Modus usw.

Ansonsten fand ich diesen Test ausführlicher und besser als die letzten Jahre, weiter so!
Hoffe nächstes Jahr kann sie 2k mehr auf die Next Gen konzentrieren und wieder ein Meisterwerk erstellen. Für mich bleibt die NBA2k wie fast jedes Jahr eins der besten Sportspiele. EA könnte sich mit FIFA mal ne Scheibe abschneiden wenn es um Präsentation geht und Atmosphäre, dann wird es auch nicht langweilig nach einem Spiel. (zumindest wenn man alleine eine Saison spielt)
Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8525
Registriert: 25.06.2012 07:08
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K14 - Test

Beitrag von Stalkingwolf »

Alter Sack hat geschrieben:Schade das ich kein Faible für Basketball hab. Die Präsentation des Spiels find ich jedenfalls klasse. Da können sich andere Sportspielehersteller mal ne Scheibe von abschneiden.
Dito. Ich habe NBA Live 96 und 97 intensiv gespielt, aber kommt mit den modernen nicht klar. Ich lade mir zwar immer wieder einmal die Demo runter und schau einmal rein, aber ich kann mich auch mit keinem Spieler identifizieren. Ich habe das gleiche Problem wie Luibl, das mir die 90er besser gefallen haben.
btw ich habe in den 90er nicht mit Bulls gespielt, sondern mit den Pistons. Grant Hill ftw :-)
Nur um mal auf paar Kontras einzugehen. Die Euroleague komplett nach zubauen als eigenen Modus ist eben wegen diesen Lizenzfragen extrem aufwendig, bei der NBA wird einmal verhandelt und wenn die Lizenz erworben wurde sind automatisch alle Spieler mit an Bord + Modus usw.
Ist dem so? Ich erinnere mich ab die beiden obengenannten Spiele, wo Jordan und Barkley gefehlt haben. Und zwar wegen Lizenzproblemen.
Ich kenne es bei der NHL, das es noch die NHLPA gibt. Lizenz der NHL reicht da nicht alleine aus.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks
Benutzeravatar
A Vile Saint
Beiträge: 635
Registriert: 12.04.2011 14:27
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von A Vile Saint »

Die 76ers haben Ohlbrecht grad entlassen :( ...just sayin'
terrylakers
LVL 2
96/99
96%
Beiträge: 67
Registriert: 20.10.2009 00:12
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K14 - Test

Beitrag von terrylakers »

Ist dem so? Ich erinnere mich ab die beiden obengenannten Spiele, wo Jordan und Barkley gefehlt haben. Und zwar wegen Lizenzproblemen.
Ich kenne es bei der NHL, das es noch die NHLPA gibt. Lizenz der NHL reicht da nicht alleine aus.
Wie es vor 2000 war weis ich nicht. Lag vielleicht an den CBA (Collectiv Bargaining Agreement) also dem Vertrag zwischen Gewerkschaft (in form von Spielern) und der NBA. Zumindest ist es nach 2000 so gewesen das die Spieler mit drin sind im Spiel. Zum vgl. bei NBA Live 2003 war Michael Jordan das letzte mal in einem offizielen NBA Spiel auf dem Court bis 2k ihn wieder 2012 an Bord holte.
Benutzeravatar
Er!cDelux3
LVL 3
243/249
95%
Beiträge: 201
Registriert: 13.08.2007 20:03
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K14 - Test

Beitrag von Er!cDelux3 »

Wieso gibt es nur ein Test für PS3/360 und keine für den PC? Sind die Versionen gleich, oder gibt es (außer Grafik) Unterschiede?
Die Axt im Haus erspart den Zimmermann!
Bild
Bild
Bild
Agent-Kiwi
Beiträge: 103
Registriert: 24.03.2007 11:07
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K14 - Test

Beitrag von Agent-Kiwi »

Ich finde es sollte mehr wert darauf gelegt werden zu erwähnen das 2K sportübergreifend das mit Abstand beste Videospielpendant auf dem Markt bietet. Das geht aus den Wertungen verglichen mit Fifa und anderen eher weniger hervor.

Darüber hinaus ein überraschend akkurater Test, hätte ich nicht erwartet. Das 2K sich erlauben kann den diesjährigen Entwicklungszyklus auf die Defensive zu forcieren sagt alles über die Qualitäten des Spiel aus.

Ich würde mir auf jeden Fall einen weiteren Test oder zumindest ein Special für die Next Gen Version wünschen, trotz des wenigen Materials scheint alles auf Mindfuck (im positiven Sinn) hinauszulaufen.
Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 9888
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K14 - Test

Beitrag von 4P|T@xtchef »

Ahoi,

danke für die Hinweise!

@Ohlbrecht: Ist jetzt auch bei uns vereinslos. :wink:
@Euroleague: Jup, sind quasi die Kader vom letzten Jahr; ist jetzt deutlicher.
@PC-Test: Sorry, wir haben noch keine Version hier. Liefern wir nach, sobald wir können.
@PS4/Xbox One: Ja, wir testen dafür komplett neu mit eigener Wertung.

Übrigens: Auch dieses Jahr hat NBA 2K14 sehr gute Chancen unser Sportspiel des Jahres zu werden. Wichtig wird dafür auch sein, wie FIFA und NBA auf PS4 und Xbox One abschneiden.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur
Benutzeravatar
Exist 2 Inspire
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 1663
Registriert: 24.09.2008 23:02
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K14 - Test

Beitrag von Exist 2 Inspire »

Wiedermal ein Topspiel, spiele die Reihe seit 2k5 und schon damals war sie deutlich besser als EA's Live Serie! Glaube auch nicht das Live 14 dieses Jahr mithalten kann.

Schön auch das man mit einem Code für 14,99€ auf die PS4 Version aufrüsten kann!
Bild




Benutzeravatar
Rooobert
Beiträge: 1324
Registriert: 01.10.2013 02:13
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Rooobert »

A Vile Saint hat geschrieben:Die 76ers haben Ohlbrecht grad entlassen :( ...just sayin'
Muss auch nicht jeder in der NBA spielen. Im Moment gibt es so viele sogenannte Talente die absolut keine sind. Ob Schröder sich durchsetzt wird sich zeigen. Aber Ohlbrecht, Benzing und was weis ich wer sind alle nur Mittelmaß wenn man sich das schnelle, physische Spiel in der Nba anschaut. Zum Spiel: wird dieses Jahr ausgelassen.
?Wer keine Hausaufgaben macht, fährt auch keinen Jetski!?
Antworten