NHL 13 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

NHL 13 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Letztes Jahr skatete NHL knapp an einem Award vorbei: Das war immer noch richtig gutes Eishockey, aber ohne die Konkurrenz von 2K im Windschatten stagnierte das Spielgefühl. Auch der Be A Pro-Modus konnte nicht restlos überzeugen. Und dieses Jahr? Hat sich mehr getan! Parallel zum Start der neuen DEL-Saison sorgt Electronic Arts für mehr Tempo und Druck in der Offensive. Und wer glaubt, dass er da...

Hier geht es zum gesamten Bericht: NHL 13 - Test
Benutzeravatar
DextersKomplize
Beiträge: 7490
Registriert: 15.06.2009 21:24
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von DextersKomplize »

Spiele es schon seit dem Wochenende überraschend viel ... wirklich ein gutes Spiel, vor allem auch umfangreich ... mit tausenden Spielmodi ... nicht so wie bei anderen Spielen, wo immer die Hälfte gestrichen wird ^^
Benutzeravatar
LordBen
Beiträge: 1145
Registriert: 24.05.2009 14:57
Persönliche Nachricht:

Re: NHL 13 - Test

Beitrag von LordBen »

Wie spielt sich denn der "Be a GM"-Mode? Gibt es dort irgendwelche wichtigen Neuerungen seit NHL 11?
Another day, another try, but remember: SHOOT OR DIE!
Benutzeravatar
superboss
Beiträge: 5641
Registriert: 26.10.2009 17:59
Persönliche Nachricht:

Re: NHL 13 - Test

Beitrag von superboss »

Dass mit den Geschwindigkeitsunterschieden klingt gut, weil es das Spiel variabler macht. Und auf einfachem SG sicherlich auch arcadiger. Aber ich spiel hockey einfach zu selten. Von daher reicht wohl noch der 09 Teil für mich aus. Und die Skill stick Steuerung mag ich eh nicht und werd mich auch nie an sie gewöhnen. In der Verteidigung brech ich mir da immer regelrecht die Finger.
Solange keine frei einstellbare Steuerung angeboten wird, möchte ich meine Ausgaben für diese Spiele auch in Grenzen halten, da mir die Pflicht Tastenbelegungen der anderen Steuerungsvarianten auch nicht gefallen.
momentan spiele ich....
BildBildBild











Benutzeravatar
PunkRockGuy
Beiträge: 151
Registriert: 11.10.2008 10:19
Persönliche Nachricht:

Re: NHL 13 - Test

Beitrag von PunkRockGuy »

Ich freute mich...bis ich von den Torhütern gelesen hab. Gerade im lokalen Multiplayer war ich vom letzten Teil gefrusted, denn ich spiel oft mit ein paar kumpels und oft verlor ich, obwohl ich das Spiel dominierte, weil einfach nix reinging und auf der Gegenseite ein paar kuriose Tore fielen. Da kam mir noch kein Sportspiel so willkürlich vor wie NHL12.
Bild
Bild
Benutzeravatar
r3zn1k
Beiträge: 343
Registriert: 04.04.2008 09:57
Persönliche Nachricht:

Re: NHL 13 - Test

Beitrag von r3zn1k »

LordBen hat geschrieben:Wie spielt sich denn der "Be a GM"-Mode? Gibt es dort irgendwelche wichtigen Neuerungen seit NHL 11?
Ja.

In NHL 12 wurde die Simulations-Engine komplett überarbeitet und in NHL 13 hat EA das "GM Brain" eingeführt, welches dafür sorgen soll das die Trades und das Managen eines Teams realistischer wird. Auch das Potential-System wurde komplett überarbeitet.

Auf Youtube gibts auch bereits eine Serie, welche das ganze in Aktion zeigt: http://www.youtube.com/watch?v=OnL8VXzLd2o&feature=plcp
Frag me or die tryin'
:Daumenlinks: http://www.youtube.com/r3zn1kPlays :Daumenrechts:
Benutzeravatar
Sevulon
LVL 3
235/249
90%
Beiträge: 3620
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: NHL 13 - Test

Beitrag von Sevulon »

Hockey ist eine der Sportarten von denen ich eigentlich keine Ahnung habe, die ich mir auch nicht im Fernsehen anschaue, jedoch irgendwie ganz lustig finde am Computer zu zocken. Nur ne "realistischer" die Teile werden, desto weniger komme ich damit klar. Die alten Arcade-Teile waren nett, aber mit der Schlägersteuerung und dem Skillsystem kam ich dann nicht mehr klar.
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."
Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8525
Registriert: 25.06.2012 07:08
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: NHL 13 - Test

Beitrag von Stalkingwolf »

Ich spiele seit NHL 93 die EA NHL Serie ( eigentlich alle Versionen bis auf 2-3 gekauft ) und mir wird es auch auf dem Eis zu kompliziert. Die Skillstick Einführung in NHL 07 war genau richtig, aber sie zwingen die Leute diese Steuerung zu benutzen. Ging es in 07 und 08 noch, das man die Classic Version mit der Skillstick Steuerung benutzen konnte, so haben sie in der Classic Version immer mehr Sachen gestrichen, oder nehmen wichtige Dinge nicht mehr auf. Z.b kann man keine Manuellen Reihen mehr wechseln. Kein Haken, kein Sticklift. Dadurch hat man gegen menschliche Gegenspieler und gegen die CPU auf höherem Schwierigkeitsgrad keine Chance mehr.
Und nachdem ich nun 20 Jahre NHL Spiele, habe ich auch gar keine Lust mich mit der reinen Skillstick Steuerung zu beschäftigen. Sie ist überladen und einige Dinge total unsinnig belegt.
Passen z.b gehört für mich auf einen der normalen 4 Buttons und nicht auf einer der Schultertasten.

Ich hab mir NHL 13 dennoch gekauft, schon wegen Giroux auf dem Cover. Aber ich werde auch in 13 bei der Classic Steuerung bleiben.

PS : ich meine nicht die 94er Classic Steuerung, sondern die "modernere".
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks
Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8525
Registriert: 25.06.2012 07:08
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Stalkingwolf »

btw. wegen dem Sprint.
Das es so gelobt wird und als Neuerung angepriesen wird.
In den alten Versionen gab es immer ein sprinten.
EA hatte es damals entfernt, weil man es zu oft benutzt hatte und anstatt es anzupassen, es direkt entfernt. Nun wird es als DAS Feature wieder neu aufgenommen.

Und an den Tester. Schon einmal ein Spiel komplett gesehen? Stöcke zerbrechen dort alle Nase lang. So unrealistisch ist es also nicht.
Benutzeravatar
AcTioN K3kK
Beiträge: 244
Registriert: 15.10.2009 11:50
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von AcTioN K3kK »

Stalkingwolf hat geschrieben:btw. wegen dem Sprint.
Das es so gelobt wird und als Neuerung angepriesen wird.
In den alten Versionen gab es immer ein sprinten.
EA hatte es damals entfernt, weil man es zu oft benutzt hatte und anstatt es anzupassen, es direkt entfernt. Nun wird es als DAS Feature wieder neu aufgenommen.

Und an den Tester. Schon einmal ein Spiel komplett gesehen? Stöcke zerbrechen dort alle Nase lang. So unrealistisch ist es also nicht.
Hääääääääääääääää?! Im 12er sowie im 11er konnte man auch sprinten :Hüpf:

EDIT: und so oft zerbrechen die Sticks nicht wie mir das im 12er passiert, da hat der Herr schon recht mein Freund.
Bild
Benutzeravatar
r3zn1k
Beiträge: 343
Registriert: 04.04.2008 09:57
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von r3zn1k »

Stalkingwolf hat geschrieben:Und nachdem ich nun 20 Jahre NHL Spiele, habe ich auch gar keine Lust mich mit der reinen Skillstick Steuerung zu beschäftigen. Sie ist überladen und einige Dinge total unsinnig belegt.
Passen z.b gehört für mich auf einen der normalen 4 Buttons und nicht auf einer der Schultertasten.

Ich hab mir NHL 13 dennoch gekauft, schon wegen Giroux auf dem Cover. Aber ich werde auch in 13 bei der Classic Steuerung bleiben.

PS : ich meine nicht die 94er Classic Steuerung, sondern die "modernere".
Ich verstehe alle Leute, welche sagen, dass die Steuerung viel zu kompliziert sei. Ich habe einmal versucht die Demo von "MLB The Show" zu spielen und bin kläglich an der Steuerung gescheitert. Ich hatte überhaupt keinen Ansatz wie ich diese Steuerung jetzt lernen sollte.

In NHL ist es bei Neueinsteigen bestimmt das gleiche. Ich hatte bei meinem Wechsel von NHL04 (Am PC mit Joystick) auf NHL09 (auf der PS3 mit Controller => Skillstick) auch ziemlich Mühe. Jedoch habe ich es mir angetan, weil ich die NHL-Reihe das ganze Jahr durch immer wieder Spiele und es darum für mich Sinn gemacht hat etwas neues zu lernen.

Jetzt macht für mich die Belegung der Tasten vollkommen Sinn. Das Passen gehört genauso auf die Schultertasse wie bei jedem Action/Shooter-Game das Abfeuern der Waffe. Es macht einfach Sinn.
Veränderung ist immer mühsam, aber manchmal ist sie auch gut.
AcTioN K3kK hat geschrieben:
Stalkingwolf hat geschrieben:btw. wegen dem Sprint.
Das es so gelobt wird und als Neuerung angepriesen wird.
In den alten Versionen gab es immer ein sprinten.
EA hatte es damals entfernt, weil man es zu oft benutzt hatte und anstatt es anzupassen, es direkt entfernt. Nun wird es als DAS Feature wieder neu aufgenommen.

Und an den Tester. Schon einmal ein Spiel komplett gesehen? Stöcke zerbrechen dort alle Nase lang. So unrealistisch ist es also nicht.
Hääääääääääääääää?! Im 12er sowie im 11er konnte man auch sprinten :Hüpf:

EDIT: und so oft zerbrechen die Sticks nicht wie mir das im 12er passiert, da hat der Herr schon recht mein Freund.
Sprinten gab es in allen NHL Versionen. Was jetzt jedoch neu ist, ist das man die Geschwindigkeit beim Skaten bereits manuell regulieren kann ohne den Sprint-Button zu betätigen. Jetzt macht es einen Unterschied ob ich den Analogstick um 1mm oder um 10mm bewege.
Frag me or die tryin'
:Daumenlinks: http://www.youtube.com/r3zn1kPlays :Daumenrechts:
Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8525
Registriert: 25.06.2012 07:08
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: NHL 13 - Test

Beitrag von Stalkingwolf »

man konnte nicht in allen NHL Versionen sprinten. Sie hatten es entfernt.
in 11 und 12 konnte man nur mit der Skillstick Steuerung sprinten.
Und ich habe den Beitrag eben vor meinem ersten Spiel geschrieben. Es ist ja kein manuelles sprinten, sondern was die CPU von sich aus macht. Finde ich persönlich eher bescheiden.
Auch ist bissel der flow aus dem Spiel raus. Man will eher Richtung Realismus gehen, traut sich aber nicht richtig, weil dann die 5min pro Period nicht mehr reichen. Zwickmühle würde ich sagen.
Für mich ist 96 mit 07 und 08 noch das beste NHL.
In 96 gab es noch realistische Ergebnisse mit 20min Dritteln. Aber dazu hat heute ja keiner mehr Zeit *seufz*

btw. warum haben sie das Menü geändert. Es war doch so gut. Das neue ist eher bescheiden. Genau so wie das Intro. Man EA warum keine Intros mehr wie in 96 bis 2000? Lizenzen zu teuer?
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks
Benutzeravatar
AcTioN K3kK
Beiträge: 244
Registriert: 15.10.2009 11:50
Persönliche Nachricht:

Re: NHL 13 - Test

Beitrag von AcTioN K3kK »

Stalkingwolf hat geschrieben:man konnte nicht in allen NHL Versionen sprinten. Sie hatten es entfernt.
in 11 und 12 konnte man nur mit der Skillstick Steuerung sprinten.
Der linke Stick ist der ganz normale Steuerungsstick. Wenn man da 3x draufgeklickt hat, ist dein Spieler easy peasy gesprintet.
Das beschissene an dieser Option war, dass es mir und einem Kumpel von mir davon schon 2x den linken Stick ausgeleiert hat.

Der Skillstick mit den man one handers und Windmühlen Dekes etc. macht hatte damit gar nix zu tun. :)
Bild
Benutzeravatar
superboss
Beiträge: 5641
Registriert: 26.10.2009 17:59
Persönliche Nachricht:

Re: NHL 13 - Test

Beitrag von superboss »

In 09 konnte man sprinten????
momentan spiele ich....
BildBildBild











Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 8525
Registriert: 25.06.2012 07:08
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: NHL 13 - Test

Beitrag von Stalkingwolf »

Hallo, ich habe hier 93 bis 2013 stehen. Man konnte nicht in allen Versionen sprinten :roll:

Und ich bin mir nicht sicher, kann es gleich noch einmal testen, in 11 und 12 ging der Sprint mit dem linken Analogstick nur in der Default/Alternative Steuerung und nicht in der Classic Steuerung. Wird in der Classic Steuerung auch nicht aufgelistet.
Genau so wie Haken und Sticklift. Übrigens was in den Versionen davor noch alles mit der Classic Steuerung ging. Genau so der Reihenwechsel. Mit der Classic Steuerung nicht mehr möglich, was davor auch noch ging.
Warum nicht einen der Schultertasten und das Digitalkreuz benutzen. Ne es muss rausfliegen. Immer wieder cool, das am Ende, wenn man hinten liegt, die CPU die 4te Reihe aufs eis stellt und meint beim Dump NICHT wechseln zu müssen :roll:

btw. was Gametrailers auch angesprochen hat mit der neuen Physikengine beim checken. In 12 ging es mir auf den Zeiger, das gelockt war, wenn er vor dem Tor eine Rangellei hatte. Man kam nicht schnell genug davon los um hinter das Tor zu fahren. Nun checken die Verteidiger meine Angreifer AUS dem Drittel raus. D.h er steht vor dem Tor, Verteidiger checkt ihn und er liegt dann an der Mittellinie. Ich hoffe das beheben sie noch per Patch. Immerhin müssen sie nun keine Rosterupdates veröffentlichen, haben sie mehr Zeit für Patches.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks
Antworten