Geheimakte 3 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149277
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Geheimakte 3 - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Ab sofort können Adventure-Fans wieder in Geheimakten schmökern, die auch dieses Mal allerhand Mysterien rund um die Welt bereit halten. Dass Teil drei nicht schlecht werden würde, hat sich bereits in der Vorschau abgezeichnet. Aber kann er wirklich mit den ersten beiden mithalten?...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Geheimakte 3 - Test
PogopuschelX
Beiträge: 271
Registriert: 07.09.2006 10:13
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von PogopuschelX »

Hatte erst vor kurzem überhaupt erfahren, dass ein dritter Teil erscheint :)

Ich warte zwar ab, bis der Preis etwas fällt, aber da ich die ersten beiden Teile schon gespielt habe, werde ich mir den Abschluss wohl gönnen.
Benutzeravatar
jetfighter3
Beiträge: 370
Registriert: 28.02.2009 23:09
Persönliche Nachricht:

Re: Geheimakte 3 - Test

Beitrag von jetfighter3 »

Verglichen mit Memento Mori 2 ist Geheimakte 3 einfach nur Kack! Die Spielzeit ist sehr kurz, auch für nicht viel Rätsler, die Story ist OK jedoch ist der Schluß finde ich nicht so der Hammer, die Rätsel sehr einfach gehalten, einzig was ich sehr gut fand waren die Sprecher und die Sounduntermalung, hätte ein geiles Game werden können ist aber leider nur Durchschnitt.
Benutzeravatar
Jarnus
LVL 2
88/99
87%
Beiträge: 656
Registriert: 04.12.2008 15:35
Persönliche Nachricht:

Re: Geheimakte 3 - Test

Beitrag von Jarnus »

oh man Bodo...du verreißt hier teilweise adventure perlen weil sie zu leicht und kurz wären und dann bekommt ein Geheimakte 3 mit 4 1/2std spielzeit, extremen logiklöchern, schlechterer grafik als teil 1+2 und kaum vorhandenen rätseln 78%!?

bei dir fühlt man sich als adventure-fan einfach nur verarscht!

hier ne realistische und ungekaufe einschätzung (nicht das Bodo jemand geld für tests geben würde...)...http://www.adventure-treff.de/artikel/tests.php?id=297
antinerd
Beiträge: 311
Registriert: 26.04.2011 10:22
Persönliche Nachricht:

Re: Geheimakte 3 - Test

Beitrag von antinerd »

Jarnus hat geschrieben:oh man Bodo...du verreißt hier teilweise adventure perlen weil sie zu leicht und kurz wären und dann bekommt ein Geheimakte 3 mit 4 1/2std spielzeit, extremen logiklöchern, schlechterer grafik als teil 1+2 und kaum vorhandenen rätseln 78%!?

bei dir fühlt man sich als adventure-fan einfach nur verarscht!

hier ne realistische und ungekaufe einschätzung (nicht das Bodo jemand geld für tests geben würde...)...http://www.adventure-treff.de/artikel/tests.php?id=297
oha...satte 8% Unterschiede! Mensch mensch mensch bist du ein Zahlenreiter!
Benutzeravatar
jetfighter3
Beiträge: 370
Registriert: 28.02.2009 23:09
Persönliche Nachricht:

Re: Geheimakte 3 - Test

Beitrag von jetfighter3 »

antinerd hat geschrieben:
Jarnus hat geschrieben:oh man Bodo...du verreißt hier teilweise adventure perlen weil sie zu leicht und kurz wären und dann bekommt ein Geheimakte 3 mit 4 1/2std spielzeit, extremen logiklöchern, schlechterer grafik als teil 1+2 und kaum vorhandenen rätseln 78%!?

bei dir fühlt man sich als adventure-fan einfach nur verarscht!

hier ne realistische und ungekaufe einschätzung (nicht das Bodo jemand geld für tests geben würde...)...http://www.adventure-treff.de/artikel/tests.php?id=297
oha...satte 8% Unterschiede! Mensch mensch mensch bist du ein Zahlenreiter!
Sag mal deiner Bank sie sollen dir 8% mehr Zinsen geben :lol: dann siehste was 8% bedeuten können.
Benutzeravatar
Nekator
Beiträge: 990
Registriert: 23.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Nekator »

lol..... wie da die Hardcore Freaks wieder auf ihren Prozenten rumreiten.. derart lächerlich...
Benutzeravatar
JunkieXXL
Beiträge: 3353
Registriert: 23.05.2009 23:25
Persönliche Nachricht:

Re: Geheimakte 3 - Test

Beitrag von JunkieXXL »

Das grösste Manko ist wohl die knappe Spielzeit. Nach 5 - 7 Stunden soll Feierabend sein. Aber ich finde gut, dass Bodo das Game nicht wegen einfacher Rätsel abwertet. Scheint ja lernfähig zu sein :Blauesauge:
Benutzeravatar
4P|Bodo
Beiträge: 978
Registriert: 23.10.2002 11:53
Persönliche Nachricht:

Re: Geheimakte 3 - Test

Beitrag von 4P|Bodo »

JunkieXXL hat geschrieben:Das grösste Manko ist wohl die knappe Spielzeit. Nach 5 - 7 Stunden soll Feierabend sein.
In sieben Stunden hast du das als Normalrätseler kaum durch, da braucht man schon an die 10. Daher hab ich es auch nicht negativ angekreidet. Die Spielzeit ist nicht gerade lang, aber für mich ist auch nicht zu kurz.
Bild
hoelzi123
LVL 1
4/9
37%
Beiträge: 141
Registriert: 23.12.2009 11:47
Persönliche Nachricht:

Re: Geheimakte 3 - Test

Beitrag von hoelzi123 »

4P|Bodo hat geschrieben:Stimmungsvoller, aber lediglich solider dritter Teil mit lösbaren Rätseln, der hinsichtlich der Entscheidungen weniger hält als er versprach
Mass Effect 3? :Hüpf:
Benutzeravatar
jetfighter3
Beiträge: 370
Registriert: 28.02.2009 23:09
Persönliche Nachricht:

Re: Geheimakte 3 - Test

Beitrag von jetfighter3 »

4P|Bodo hat geschrieben:
JunkieXXL hat geschrieben:Das grösste Manko ist wohl die knappe Spielzeit. Nach 5 - 7 Stunden soll Feierabend sein.
In sieben Stunden hast du das als Normalrätseler kaum durch, da braucht man schon an die 10. Daher hab ich es auch nicht negativ angekreidet. Die Spielzeit ist nicht gerade lang, aber für mich ist auch nicht zu kurz.
Kann das leider nicht bestätigen oder du bist ein sehr sehr schlechter Rätsler Bodo, ich bin nicht der Adventure Killer im Rätseln jedoch spiele ich sie gern wenn mal was herauskommt zur Abwechslung, man kann also sagen ich bin ein NOOB und habe wenn man die Minuten umrechnet 5 Stunden 20 Minuten gebraucht und mir noch Zeit gelassen, also ich finde das doch sehr sehr kurz.
Benutzeravatar
JunkieXXL
Beiträge: 3353
Registriert: 23.05.2009 23:25
Persönliche Nachricht:

Re: Geheimakte 3 - Test

Beitrag von JunkieXXL »

Auf Amazon schreiben sie alle von sehr kurzer Spielzeit. Ich persönlich hab erst 2 Stunden gespielt und kann dazu nichts aus persönlicher Erfahrung sagen. Die kurze Spielzeit selber ist genau genommen auch nicht das Problem, sondern der unangebracht hohe Preis. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist nicht gut. 37 Euro hab ich bezahlt.
Benutzeravatar
4P|Bodo
Beiträge: 978
Registriert: 23.10.2002 11:53
Persönliche Nachricht:

Re: Geheimakte 3 - Test

Beitrag von 4P|Bodo »

JunkieXXL hat geschrieben:Auf Amazon schreiben sie alle von sehr kurzer Spielzeit. Ich persönlich hab erst 2 Stunden gespielt und kann dazu nichts aus persönlicher Erfahrung sagen. Die kurze Spielzeit selber ist genau genommen auch nicht das Problem, sondern der unangebracht hohe Preis. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist nicht gut. 37 Euro hab ich bezahlt.
Wäre nett, wenn du fertig bist und uns dann sagst, wie lange du gebraucht hast.
Bild
Benutzeravatar
Squallie
LVL 2
27/99
19%
Beiträge: 176
Registriert: 29.02.2008 14:43
Persönliche Nachricht:

Re: Geheimakte 3 - Test

Beitrag von Squallie »

4,5 stunden waren es bei mir. Ich bin auch kein Freund von schweren Rätseln. Aber bei Geheimakte 3 gab es nicht ein einziges Rätsel, was mir Kopfzerbrechen bereitete. Ich bin praktisch "durchgerauscht". Schade, dass Geheimakte so abgerutscht ist - und dass dieses Machwerk AUSGERECHNET von 4players so gut bewertet wird ist mir ein Rätsel (und dieses Rätsel ist bestimmt nicht so leicht zu lösen :lol: )
F: Was hatten die Challenger und Tschernobyl gemeinsam ? A: Die Vorabversion des Pentiums.
Benutzeravatar
HanFred
Beiträge: 5327
Registriert: 09.12.2009 10:55
Persönliche Nachricht:

Re: Geheimakte 3 - Test

Beitrag von HanFred »

Bei mir hat's 4,8 h gedauert, 6,6 mit allen vier Enden.
Das Spiel war OK, man hätte aber mehr daraus machen können. Wollte man vielleicht auch oder warum konnte man so viele unnütze Gegenstände auflesen, z.T. sogar miteinander Kombinieren?
Antworten