Rayman Origins - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149277
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Rayman Origins - Test

Beitrag von 4P|BOT2 »

Ubisoft versorgt Vita-Käufer mit einer Extraportion guter Laune. Pünktlich zum Start hüpft Rayman auch auf Sonys Handheld. Das Schöne daran: Obwohl die Vita nur eine geviertelte HD-Auflösung bietet, sehen die bunten Zeichnungen auf dem leuchtstarken Bildschirm traumhaft schön aus....

Hier geht es zum gesamten Bericht: Rayman Origins - Test
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27037
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Chibiterasu »

Ohne Mehrspieler? Das ist schade. Hab zwar sowieso die PS3 Version im Auge wegen dem Coop auf einem Bildschirm aber ansonsten wäre das ein Spiel, das ich auf dem Handheld spielen würde - vor allem wenn es so gut rüberkommt.
Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 28099
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins - Test

Beitrag von Wulgaru »

Das Spiel ist solo in einer Liga mit Mario Bros und DKC. Natürlich ist ein fehlender Mehrspielermodus zu kritisieren, es bleibt aber Klasse und ein Must-Have. Jeder der Plattformer auch nur ein bisschen mag, muss dieses Spiel ausprobieren, egal für welche Plattform.
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27037
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins - Test

Beitrag von Chibiterasu »

Ja, aber die Vita-Version wäre somit für mich derzeit die letzte (gute) Wahl.
Aber, ich hab ja auch keine Vita. :wink:
goomba
Beiträge: 56
Registriert: 01.04.2009 21:04
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins - Test

Beitrag von goomba »

Ich würde mich für die im März erscheinende 3DS-Version sehr interessieren, wobei ich mir da nicht sicher bin, ob dort ein Multiplayer vorhanden ist, wäre ja sehr lobenswert. Ich hoffe, dass auch sie auf einem ähnlich hohen Niveau liegt. Ansonsten wäre Rayman Origins zusammen mit Uncharted Golden Abyss der Titel, der mich momentan am meisten an der Vita reizt. Ich werde aber mit dem Kauf noch warten, bis der Preis etwas tiefer fällt. Nochmal ca. 250€ hinlegen will ich nicht..
Brokkoli
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27037
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins - Test

Beitrag von Chibiterasu »

Würde mich echt wundern, wenn sie nen Multiplayer in die 3DS Version einbauen aber nicht in die Vita-Version.
Easy Lee
Beiträge: 5295
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins - Test

Beitrag von Easy Lee »

Klingt an sich ja ganz witzig und wäre auch ein angemessener Niedrigpreistitel für etwa 20€. Der Haken - es ist von Ubisoft. Ich boykottiere das Unternehmen seit 3 Jahren und gedenke dies auch noch ein Weilchen länger zu tun.
Roebb
Beiträge: 1972
Registriert: 21.09.2008 22:11
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins - Test

Beitrag von Roebb »

darkrockerXX hat geschrieben:Klingt an sich ja ganz witzig und wäre auch ein angemessener Niedrigpreistitel für etwa 20€. Der Haken - es ist von Ubisoft. Ich boykottiere das Unternehmen seit 3 Jahren und gedenke dies auch noch ein Weilchen länger zu tun.
Eigentlich ist Rayman Origins der Titel, den man zumindest auf den "großen" Konsolen trotz Boykott oder vielleicht sogar mit voller Absicht kaufen sollte, um Ubisoft zu zeigen, dass sich auch mal ein Spiel verkauft das 1.) sowohl spielerisch sehr gut als auch optisch/akustisch kreativ ist 2.) keinen Onlinepass o.Ä. beinhaltet und 3.) nicht auf DLC ausgelegt ist.
Zudem ich meine gehört zu haben, dass der Titel sogar noch für den PC erscheint und das ganze auch noch ohne DRM. Quellen folgen, dafür hab ich grad leider keine Zeit (oder wer sucht das für mich raus ;) ).

Warum ein Spiel boykottieren, bei dem Ubisoft endlich mal alles richtig macht?

Nachtrag:
Im Falle der Download-Version wird eine einmalige Online-Aktivierung fällig. Die Retail-Fassung komme "komplett ohne Kopierschutz" daher.
http://www.4players.de/4players.php/spi ... Maerz.html
Ich spiele derzeit:
AI: The Somnium Files (Switch)
Death Stranding (PS4)
Benutzeravatar
Beam02
Beiträge: 2592
Registriert: 19.06.2008 17:26
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins - Test

Beitrag von Beam02 »

goomba hat geschrieben:Ich würde mich für die im März erscheinende 3DS-Version sehr interessieren, wobei ich mir da nicht sicher bin, ob dort ein Multiplayer vorhanden ist, wäre ja sehr lobenswert.
Auch die 3DS-Version kommt leider ohne Multiplayer daher.
Quelle: http://www.nintendolife.com/news/2012/0 ... ultiplayer
Silence! Our lord and saviour appeared; the god of son, the oncoming keikkaku, the final answer, the warm toilet seat!
Everything is in order.
Benutzeravatar
fflicki
LVL 3
233/249
89%
Beiträge: 187
Registriert: 21.03.2011 20:22
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins - Test

Beitrag von fflicki »

Ich denke auch Boykott ist gut aber hier trifft es genau das falsche Game.
Vielleicht wäre ein Boykott auf bestimmte Games etwas sinnvoller.
Endlich mal ein Titel abseits des Mainstream, solche Spiele müsste man erst recht kaufen damit die Publisher wieder etwas mutiger werden und uns Spieler eine größere Auswahl an verschiedenen Games und Genres anbieten.

Ich hab es mir für meine Vita vorbestellt und hoffe ähnlich viel Spass wie damals mit DK auf der Wii zu haben.
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27037
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins - Test

Beitrag von Chibiterasu »

Ist auf jeden Fall sinnvoller, nur die Spiele zu boykottieren die man scheiße findet :wink:
Sollte sowieso automatisch passieren.
Ansonsten eben noch die, die mit seltsamen DRM Methoden daherkommen.

Aber bloß weil ein Spiel vom gleichen Publisher ist, obwohl es saugut und ohne irgendwelche Zwänge daherkommt, finde ich nicht ziehlführend.

Oder frisst Ubisoft kleine Kinder?
Roebb
Beiträge: 1972
Registriert: 21.09.2008 22:11
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins - Test

Beitrag von Roebb »

fflicki hat geschrieben:Ich hab es mir für meine Vita vorbestellt und hoffe ähnlich viel Spass wie damals mit DK auf der Wii zu haben.
mMn ist Rayman da sogar noch besser.

Allerdings trag ich DK auch immernoch nach, dass ich zum Rollen die Wiimote schütteln muss, wo diese Art der Kontrolle auch locker per Button auf dem Classic Controller (oder dem vernachlässigtem GC-Pad) funktioniert hätte und das dort sehr wahrscheinlich auch noch präziser.
MotionControl sollte dorthin gehören, wo sie Sinn ergibt (z.B. Zelda - SkS) *grml*

Oh ja, und auch wenn Wulgaru es wohl schon in jedem Thread gepostet hat, der auch nur entfernt mit Rayman in Verbindung gebracht werden könnte:
Rayman Origins hat die mit Abstand beste Wasserwelt seit Anbeginn des Videospielezeitalters!
(und damit wohl auch die bisher einzige Wasserwelt in einem Videospiel, die sogar tatsächlich Spaß macht anstatt zu nerven..)

Wenn das nicht eines Kaufes würdig ist, weiß ichs auch nicht ;)
Ich spiele derzeit:
AI: The Somnium Files (Switch)
Death Stranding (PS4)
Benutzeravatar
fflicki
LVL 3
233/249
89%
Beiträge: 187
Registriert: 21.03.2011 20:22
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins - Test

Beitrag von fflicki »

Ich lass mich da gerne Positiv überraschen ;)
Freu mich echt schon auf das Game.

Das Schütteln der Wiimote war auch mein größter Kritikpunkt, es funktioniert zwar irgendwie, aber sowas gehört einfach auf einen Button um richtig zu funktionieren.
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27037
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins - Test

Beitrag von Chibiterasu »

Ich fand das Schütteln gut, fühlte sich irgendwie richtig an.
Benutzeravatar
spider-pig
Beiträge: 52
Registriert: 01.12.2010 13:37
Persönliche Nachricht:

Re: Rayman Origins - Test

Beitrag von spider-pig »

Ich fand das eigentlich ziemlich intuitiv, hat auch bei Speed Runs immer bestens funktioniert.
3DS FC: 3308-4542-8444
Antworten