Battlefield 3

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
OriginalSchlagen
Beiträge: 3692
Registriert: 09.01.2007 06:22
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: ...

Beitrag von OriginalSchlagen » 01.10.2011 13:24

58Killa hat geschrieben:Ich verstehe 4Players nicht...null..nada..njet.
Bei der Multiplayer Beta Vorschau heisst es bei der Grafik "joa hübsch aber nichts weltbewegendes" und hier in Kampagnen Vorschau is die Grafik "bombastisch"...äh wtf?! Also mir liegt nicht viel an der Grafik, aber da sieht man mal, dass Spielebewertungen bei jedem Menschen anders sind und ich mich durch 4Players "Gut" Wertungen nicht vom Kauf dieses Spiels zurückziehe.
Multiplayer Beta!

Was angespielt wurde, sind finalere Versionen.

Benutzeravatar
Akademiks
Beiträge: 70
Registriert: 27.04.2009 19:26
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Akademiks » 02.10.2011 11:02

Es sollte wohl "vive la France" heißen...das musste von einem "Franzmann" gesagt werden.

mekk
Beiträge: 232
Registriert: 26.01.2010 12:34
Persönliche Nachricht:

Re: Oha

Beitrag von mekk » 02.10.2011 11:30

Commander Sheppard hat geschrieben:
newteaser hat geschrieben:8O Ach du Schande. Solo und Multiplayer Ersteindruck "gut"?
Hmm...jetzt mach ich mir langsam Sorgen :-(.

Vorfreude schon mal langsam etwas runterfahren oder wie?
Natürlich ist der Eindruck von 4Players " nur " gut.

Sie würden das Game nicht mal als überragend bezeichnen wenn es bei jedem einzelnen eine Epiphanie auslösen würde.

Warum ?
Man kann sich sich dann so wunderbar als unabhängiger " Rebell " der Game Magazin Szene darstellen und treibt natürlich die Klickzahlen nach oben.

Redaktionelles Trollen quasi....
Du scheinst auch eines dieser gehypten Battlefield 3 Opfer mit rosaroter Brille zu sein. Schön, dass es dir gefällt, aber es muss nicht gleich der Redaktion so gut gefallen wie dir... :roll:

Meiner Meinung nach bewegen sich DICE mit BF3 immer mehr in eine falsche Richtung. Das ist alles diesem Eiertanz mit Activison zu verdanken, auf den sie sich eingelassen haben. Tolle Grafik, Animationen und eine phänomenaler Sound reichen einfach nicht aus. Das Spiel ist doch gleiches Popkornfutter wie ein CoD. Schlauchlevels mit stuipider Gegner KI im Solomodus und ein Gameplay, das einem Teamplay vorgaukelt, aber nicht wirklich erfordert, im Multiplayer. Dabei wäre es so einfach, das Teamplay zu fördern. Für mich wird BF3 eine kleine Mogelpackung. Da kauft man sich doch lieber ein CoD, weil man dort wirklich genau das bekommt, was das Spiel verspricht.

Das wird die Enttäuschung des Jahres, auch wenn alle Hypeopfer wieder alles schönreden und revidieren werden.

Ach ja und keine Frage, es macht vllt Spaß, aber nicht in dem Maß in dem ich es mir erhoffe bzw. erhofft habe. Und das wird mir das Geld nicht wert sein.

Benutzeravatar
Erynhir
Beiträge: 4252
Registriert: 01.05.2008 16:34
Persönliche Nachricht:

Re: Oha

Beitrag von Erynhir » 02.10.2011 11:45

mekk hat geschrieben: Das Spiel ist doch gleiches Popkornfutter wie ein CoD. Schlauchlevels mit stuipider Gegner KI im Solomodus
Conquest mit Bots ist jetzt auch nicht so spannend... Was man von den bisherigen Szenen aus dem Einzelspieler sah, war doch recht vielversprechend?
und ein Gameplay, das einem Teamplay vorgaukelt, aber nicht wirklich erfordert, im Multiplayer. Dabei wäre es so einfach, das Teamplay zu fördern. Für mich wird BF3 eine kleine Mogelpackung. Da kauft man sich doch lieber ein CoD, weil man dort wirklich genau das bekommt, was das Spiel verspricht.
Offensichtlich spielen wir unterschiedliche Spiele. In der Beta von Battlefield 3 die ich spiele wird wiederbelebt, Munition ausgelegt, Deckung gegenseitig gegeben, M-COMS scharf gemacht und entschärft... natürlich gibt es Ausnahmen, mein Eindruck beläuft sich darauf dass der Großteil der Spieler schon daran interessiert ist das Spielziel zu erfüllen.
Das wird die Enttäuschung des Jahres, auch wenn alle Hypeopfer wieder alles schönreden und revidieren werden.

Ach ja und keine Frage, es macht vllt Spaß, aber nicht in dem Maß in dem ich es mir erhoffe bzw. erhofft habe. Und das wird mir das Geld nicht wert sein.
Ich könnte dich jetzt als Griesgrummel bezeichnen, der das Spiel schlecht redet und sich Kritik aus den Fingern saugt. ;-)
Können Leute wie du bitte mal aufhören hier sofort auf Spieler einzudreschen denen das Spiel gefällt? Warum ist man in dem Fall gleich ein "Hypeopfer"?

Meine Güte, das ist schon regelrechtes Diva-haftes Verhalten.
Bild

Benutzeravatar
D_Sunshine
Beiträge: 4303
Registriert: 09.03.2009 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Oha

Beitrag von D_Sunshine » 02.10.2011 12:01

Erynhir hat geschrieben: Können Leute wie du bitte mal aufhören hier sofort auf Spieler einzudreschen denen das Spiel gefällt? Warum ist man in dem Fall gleich ein "Hypeopfer"?

Meine Güte, das ist schon regelrechtes Diva-haftes Verhalten.
So wie ich das sehe bezieht er sich nicht auf normale Leute wie dich , denen einfach nur das Spiel gefällt, sondern auf Leute wie Commander Sheppard die auf jeden eindreschen bzw. dessen Glaubwürdigkeit anzweifeln, der das Spiel aus ihrer Sicht nicht gebührend würdigt.

mekk
Beiträge: 232
Registriert: 26.01.2010 12:34
Persönliche Nachricht:

Re: Oha

Beitrag von mekk » 02.10.2011 12:51

Erynhir hat geschrieben:
mekk hat geschrieben: Das Spiel ist doch gleiches Popkornfutter wie ein CoD. Schlauchlevels mit stuipider Gegner KI im Solomodus
Conquest mit Bots ist jetzt auch nicht so spannend... Was man von den bisherigen Szenen aus dem Einzelspieler sah, war doch recht vielversprechend?
und ein Gameplay, das einem Teamplay vorgaukelt, aber nicht wirklich erfordert, im Multiplayer. Dabei wäre es so einfach, das Teamplay zu fördern. Für mich wird BF3 eine kleine Mogelpackung. Da kauft man sich doch lieber ein CoD, weil man dort wirklich genau das bekommt, was das Spiel verspricht.
Offensichtlich spielen wir unterschiedliche Spiele. In der Beta von Battlefield 3 die ich spiele wird wiederbelebt, Munition ausgelegt, Deckung gegenseitig gegeben, M-COMS scharf gemacht und entschärft... natürlich gibt es Ausnahmen, mein Eindruck beläuft sich darauf dass der Großteil der Spieler schon daran interessiert ist das Spielziel zu erfüllen.
Das wird die Enttäuschung des Jahres, auch wenn alle Hypeopfer wieder alles schönreden und revidieren werden.

Ach ja und keine Frage, es macht vllt Spaß, aber nicht in dem Maß in dem ich es mir erhoffe bzw. erhofft habe. Und das wird mir das Geld nicht wert sein.
Ich könnte dich jetzt als Griesgrummel bezeichnen, der das Spiel schlecht redet und sich Kritik aus den Fingern saugt. ;-)
Zum Solomodus: Die Schlauchlevels sind da noch das geringste Übel. Nur wieder mal wird eine hirnlose KI programmiert. Wieso dann überhaupt einen Singleplayer Modus? Diese Ressourcen hätte man dann in einen noch besseren Multiplayer Modus investieren können. Hier will man aber augenscheinlich mit CoD gleichziehen wenn nicht sogar überholen.

Es hört sich natürlich alles sehr griesgrämig an, aber was soll ich denn sagen, wenn ich schon in BC2 größtenteils die Erfahrung gemacht hatte, dass selbst unter den kleinen Squads kaum Teamplay vorhanden war und hier damit fortgefahren wird. ^^

Dass Munitionskisten und Medipacks hingeschmissen werden, ist für mich kein Teamplay sondern eine Grundvoraussetzung, die die jeweilige Klasse erfordert. War in BC2 auch nicht anders und als Teamplay habe ich das nie empfunden.

Es ist einfach nicht das, was ich mir von einem Spiel erhoffe, dass unterschiedliche Klassen bietet, die sich zudem auch noch kaum im Handling unterscheiden.

Ich frage mich jedes Mal, wieso man es einfach nicht schafft klassenspezifische Ziele in einen Multiplayer Modus einzubauen, wenn es schon unterschiedliche Klassen gibt. Das würde das Teamplay nochmal um einiges erhöhen, ja sogar interessanter machen, denn jeder kann zu einem MCOM laufen, es sprengen bzw es verteidigen. Das benötigt weder Taktik noch überragendes Teamplay.

Wir haben wahrscheinlich auch eine unterschiedliche Meinung bzw. einen unterschiedlichen Anspruch, was das Teamplay anbelangt. :D

@D_Radical: Genau so ist es. :)

Benutzeravatar
The SPARTA
Beiträge: 2394
Registriert: 07.05.2007 13:18
Persönliche Nachricht:

Beitrag von The SPARTA » 02.10.2011 14:41

Ich glaube immer mehr auf beide Shooter zu verzichten und mir Rage zu holen (der Überraschungshit des Jahres).

Benutzeravatar
Readler
Beiträge: 1874
Registriert: 09.03.2011 21:16
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Readler » 02.10.2011 15:52

Akademiks hat geschrieben:Es sollte wohl "vive la France" heißen...das musste von einem "Franzmann" gesagt werden.
Finalement...merci beaucoup :D
The SPARTA hat geschrieben:Ich glaube immer mehr auf beide Shooter zu verzichten und mir Rage zu holen (der Überraschungshit des Jahres).
Ebenso. Habe die BF3-Beta gespielt und muss sagen...ich bin ein bisschen enttäuscht, man stirbt so oft und schnell, das macht keinen Spaß. Klar, Realismus und so, aber will ich das? Vielleicht mal wenn's günstiger ist. Von der so tollen Zerstörung habe ich auch nichts gesehen -> Granate gegen Wand -> Putz kommt runter :roll: BF3 mag den Meisten wohl Spaß machen, ich freue mich für die, aber mir leider nicht :/

Rage sieht da lustiger aus. Hübscher, WUMMsiger (ja, trotz Frostbite 2) und einfach nicht so ernst. Die Gameplays sahen allesamt sehr unterhaltsam aus.

Benutzeravatar
Wigggenz
Beiträge: 7222
Registriert: 08.02.2011 19:10
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Wigggenz » 03.10.2011 22:00

Wie mal wieder niemand dem anderen ne eigene Meinung gönnt.

Tja, das 4p-Forum ist halt auch nur ein Forum.

Benutzeravatar
S3bish
Beiträge: 774
Registriert: 14.05.2007 14:02
Persönliche Nachricht:

Re: BF3 Kampagne

Beitrag von S3bish » 04.10.2011 21:03

kruk hat geschrieben:Naja, die Kampagne ist eh nur Training und im Coop machts auf jeden Fall Laune. :P
So schauts aus! Nur durch das Hinlegen könnte auch der Multiplayer zu einem Call of Battlefield werden :evil: . Ich bete, dass die anderen Maps besser sind als die Betamap und Hinlegen vielleicht doch noch herausgenommen wird. Man stirbt mir im Multiplayer übrigens ebenfalls zu schnell. Für die "Pros" (oder wie man sie nennen mag) gibt es doch den Hardcoremodus?! Ich hoffte doch so sehr auf ein Bad Company 3...

@Franzosentopic:

Dieses Phänomen ist Freunden und mir schon sehr oft aufgefallen! Die Franzosen sind die einzige Gamernation, deren Spieler zu einem Großteil dem Englischen nicht mächtig sind. Ja, wir suchen außerdem geradezu nach französischen Servern, weil französische Gamer sehr häufig deutlich schlechter sind als andere Spieler. Verallgemeinerung - okay - jedoch wurde dies schon sehr oft bestätigt! Vielleicht hängen diese 2 Phänomene sogar zusammen!
[img]http://bfbc2.statsverse.com/sig/detail4/pc/S3bish.png[/img]
Details

Currently Playing:
Bad Company 2 | Battlefield 3 | Diablo 3 | Prototype 2

Waiting for:
Bad Company 3 | Beyond Good and Evil 2 | Skyrim: GOTY-Edition [failed, time is of interest is over]

Lil Ill
Beiträge: 345
Registriert: 26.10.2007 14:49
Persönliche Nachricht:

Re: BF3 Kampagne

Beitrag von Lil Ill » 05.10.2011 20:45

S3bish hat geschrieben: Nur durch das Hinlegen könnte auch der Multiplayer zu einem Call of Battlefield werden :evil: . Ich bete, dass die anderen Maps besser sind als die Betamap und Hinlegen vielleicht doch noch herausgenommen wird.
Dann hast du das Spiel Battlefield 2 nicht gespielt, welches der eigentliche Vorgänger von Battlefield 3 ist und man sich auch hinlegen konnte. Ich als BF2-Veteran möchte nicht auf das Hinlegen verzichten, weil es einfach unrealistisch ist wenn man das nicht kann und das Spiel noch mehr arcadelastiger wäre. Letzteres beziehe ich darauf, dass durch übertriebene Reflektionen der Fernrohre, die eigene Position verraten wird. Das ist zwar zugegebener Maßen "gerechter" für Nichtsniper aber im Krieg gibt es auch nicht "gerecht" und "ungerecht", sondern vorsichtiges Vorgehen oder Tod. Also nix mit Chuck Norris like durch die Gegend rennen. Aber die Anzahl an Snipern auf einer Map könnten sie schon beschränken.

Benutzeravatar
Wigggenz
Beiträge: 7222
Registriert: 08.02.2011 19:10
Persönliche Nachricht:

Re: BF3 Kampagne

Beitrag von Wigggenz » 05.10.2011 21:11

Lil Ill hat geschrieben: aber im Krieg gibt es auch nicht "gerecht" und "ungerecht"
Oh mann....

Es gibt ja wirklich viele Argumente für das Hinlegen, aber das hier war bei weitem das Lächerlichste.

Nichts gegen dich, aber das kann man mMn nicht anders sagen.

Lil Ill
Beiträge: 345
Registriert: 26.10.2007 14:49
Persönliche Nachricht:

Re: BF3 Kampagne

Beitrag von Lil Ill » 06.10.2011 11:19

Wigggenz hat geschrieben:
Lil Ill hat geschrieben: aber im Krieg gibt es auch nicht "gerecht" und "ungerecht"
Oh mann....

Es gibt ja wirklich viele Argumente für das Hinlegen, aber das hier war bei weitem das Lächerlichste.

Nichts gegen dich, aber das kann man mMn nicht anders sagen.
Mir gehen halt zur Zeit die Kiddies auf die Nüsse, die rumflennen: Ach das ist doch so unfair. *heul* *flenn*
Entweder haben sie ein Gedächtnis wie ein Goldfisch und rennen immer wieder in die Schusslinie, können sich nicht richtig anschleichen oder laufen ständig mit eingeschalteter Taschenlampe durch die Gegend, so dass man sie schon kilometerweit sieht. Das sind so ziemlich die Hauptgründe, wieso man ständig abgeschossen wird. Es war im Vorhinein schon angekündigt, dass das Spiel realistischer werden soll und es ist ziemlich unrealistisch wenn ein Soldat in einem Busch ist und der Kopf oben rauslugt. Da kann man ja gleich wie in Unreal Tournament rumhoppeln. Wenn ein Soldat in der Realität erschossen wird, steht ja auch nicht der Gegner auf und schreit der Fairness halber "Hallo hier bin ich."

Benutzeravatar
Wigggenz
Beiträge: 7222
Registriert: 08.02.2011 19:10
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Wigggenz » 06.10.2011 18:01

BF3 soll kein Kriegssimulator sein, sondern ein Actionspiel. Und deren Zweck ist es, zu unterhalten, nicht alles so wahrheitsgetreu wie möglich darstellen, wovon BF3 auch weit entfernt ist.

Was nach wie vor nicht heißen soll, dass ich gegen das Hinlegen bin, ich bin für Hinlegen in Kriegsspielen, aber diese Begründung ist halt einfach Murks.

Ickybob
Beiträge: 7
Registriert: 10.11.2009 12:55
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Ickybob » 19.10.2011 16:36

also das fehlende Hinlegen in BC2 hab ich zwar manchmal vermisst, aber besser als das ständige rumliegen in BF2 fand ich es auf Dauer ja schon...

Antworten