The Ascent - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Khorneblume
Beiträge: 5015
Registriert: 11.03.2018 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: The Ascent - Test

Beitrag von Khorneblume »

Leon-x hat geschrieben: 31.07.2021 13:08 Wie kommst du auf reines Next Gen Spiel wenn es auf One S und One X auch läuft:

Optisch geht's auf auf der One.

Nur die Ladezeiten auf alten Gen sind ein Graus.^^
Ok, habe ich gar nicht mitbekommen. Dachte das wäre kein Cross-Gen-Titel. 8O
Benutzeravatar
MrLetiso
LVL 4
499/499
100%
Beiträge: 7897
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: The Ascent - Test

Beitrag von MrLetiso »

Ich könnte über alle Defizite hinwegsehen. Aber die Optimierung für PC... nee. Lass mal.
Benutzeravatar
Cpt. Trips
Beiträge: 358
Registriert: 23.06.2010 16:52
Persönliche Nachricht:

Re: The Ascent - Test

Beitrag von Cpt. Trips »

Ich habe es nach ca. 2 h bei steam wieder zurück gegeben.
Der Charakter bewegt sich zu langsam und die Laufwege zu den Missionen dauern genauso lang, wie die Missionen selber. Da ist mir zwischen der Action zu viel Luft. Wirklich sehr sehr schade.
Kann nicht einfach mal jemand zwischen den Diablo Spielen, Diablo kopieren und gut ist? ;)
Benutzeravatar
Jazzdude
Beiträge: 6140
Registriert: 09.01.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: The Ascent - Test

Beitrag von Jazzdude »

Khorneblume hat geschrieben: 31.07.2021 10:56
Jazzdude hat geschrieben: 31.07.2021 10:40 Trotz der Macken sieht das eigentlich echt gut aus. Eine schlechte Story kann ich bei spaßigem Gameplay verzeihen, ich hätte das aber gerne auf der Konsole. Ist bekannt ob das noch auf die PS4 kommt?
Ist ein reines Next Gen Spiel. Würde ich auf einer Last Gen Kiste aber ehrlich gesagt nicht spielen wollen, denn da müsste man grafisch deutlich abspecken und hätte dann einen ruckeligen 30fps Shooter. Gerade bei diesem Genre halte ich Performance für zu wichtig.
Danke für den Hinweis! Hatte gar nicht an die Anforderungen gedacht.

Aber ist allgemein bekannt, ob das dann für PS5 kommt?
Bild
djsmirnof
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 602
Registriert: 06.08.2007 16:55
Persönliche Nachricht:

Re: The Ascent - Test

Beitrag von djsmirnof »

Hab mir grade die Gamepass Edition mal angeschaut. Die ist ja was in sachen Übersetzung geht, ja mal voll in die Hose gegangen.
Spiel hat mir trotzdem gefall. Also hab ich mir das auf Steam gekauft. Mal sehen wie es dort so läuft.
djsmirnof
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 602
Registriert: 06.08.2007 16:55
Persönliche Nachricht:

Re: The Ascent - Test

Beitrag von djsmirnof »

djsmirnof hat geschrieben: 31.07.2021 16:57 Hab mir grade die Gamepass Edition mal angeschaut. Die ist ja was in sachen Übersetzung geht, ja mal voll in die Hose gegangen.
Spiel hat mir trotzdem gefall. Also hab ich mir das auf Steam gekauft. Mal sehen wie es dort so läuft.
Die Steam Version läuft um einiges besser als die von MS. Da fragt man ich was da schief gelaufen ist
Benutzeravatar
Ploksitural
LVL 2
57/99
52%
Beiträge: 399
Registriert: 23.04.2016 19:53
Persönliche Nachricht:

Re: The Ascent - Test

Beitrag von Ploksitural »

YammYamm hat geschrieben: 31.07.2021 00:56 Scheinbar wurde der Schwierigkeitsgrad dann wohl nachgeliefert, denn das ist quasi die erste Option, die einem ins Auge springt, wenn man die Einstellungen öffnet. (...)
Ich sehe da immernoch nichts!? :?
Gamer81
LVL 1
5/9
50%
Beiträge: 221
Registriert: 19.02.2016 16:56
Persönliche Nachricht:

Re: The Ascent - Test

Beitrag von Gamer81 »

kingpin68 hat geschrieben: 31.07.2021 13:09
Gamer81 hat geschrieben: 31.07.2021 10:30 Bei all der Diskussion, das ist Kunst!, und bei so wenig Leute eine hammer Leistung... Man darf nicht vergessen da wird noch viel nachgebessert davon kann man ausgehen und es hat Potential weit nach oben 👌 Es ist das erste Kind des Studios 😝
Von mir immer noch locker 80 Prozent spass!!
LOADED
Es ist mir egal ob da 10, 20 oder 100 Leute daran arbeiten.
Wenn man ein Spiel zum Verkauf anbietet, sollte es fertig sein.
Gibt es so was wie eine Qualtätskontrolle nicht mehr?
Diese ständigen unfertigen Spiele, die man erst ewig nachbessern muss, kotzen mich an.
Wenn ein kleines Spieleentwicklerstudio keine deutsche Synchro macht,
habe ich ja dafür noch Verständnis, nicht jedoch für so eine schlampige Übersetzung
in halb deutsch und halb englischen Texten. Auch das man keinen Schwierigkeitsgrad auswählen kann
finde ich Mist, gerade bei den Balancing-Problemen.
Hast ja recht, es gibt selten Spiele die heute in einem sauberen Zustand raus kommen, aber denn noch find ich das Spiel geil weil es mich so an Loaded, reloaded, Project Overkill, Crusader erinnert!
Und ich habe diese Spiele geliebt 😎 Das wichtigste es macht mir Spaß 👆😝
Romeros
Beiträge: 221
Registriert: 04.10.2012 06:37
Persönliche Nachricht:

Re: The Ascent - Test

Beitrag von Romeros »

Die Aussage Beim Fazit, schade das es nur ein Schwierigkeitsgrad habe, verstehe ich nicht ???
in den Optionen kann man doch 3 Schwierigkeitsgrade einstellen, das reicht doch..vielleicht kommt noch ein Hardcore Modus dazu.
Benutzeravatar
Ploksitural
LVL 2
57/99
52%
Beiträge: 399
Registriert: 23.04.2016 19:53
Persönliche Nachricht:

Re: The Ascent - Test

Beitrag von Ploksitural »

Romeros hat geschrieben: 31.07.2021 22:57 Die Aussage Beim Fazit, schade das es nur ein Schwierigkeitsgrad habe, verstehe ich nicht ???
in den Optionen kann man doch 3 Schwierigkeitsgrade einstellen, das reicht doch..vielleicht kommt noch ein Hardcore Modus dazu.
Auf dem PC? Auf der XBox (Series X) finde ich da nüschts.
th3orist
LVL 3
153/249
35%
Beiträge: 271
Registriert: 26.10.2016 10:50
Persönliche Nachricht:

Re: The Ascent - Test

Beitrag von th3orist »

Es wäre schön gewesen wenn dieses Spiel auch ein Endgame gehabt hätte und randomized loot. So legt man das Spiel nach 8-15 Stunden zur Seite weil man es durch hat. Es ist schade um die total coole Welt, so viel Mühe und Liebe zum Detail steckt da drin. Schade dass man nicht viel viel mehr Zeit darin verbringen kann.
Meine Hoffnung ist dass dieses Spiel gut genug ankommt damit das Studio einen Nachfolger machen kann, der dann auf dieser Basis aufbauen kann und hoffentlich ein richtiges AAA Spiel dann wird mit allem was dazugehört (inkl. Endgame)
Benutzeravatar
P0ng1
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 1621
Registriert: 02.09.2015 15:56
Persönliche Nachricht:

Re: The Ascent - Test

Beitrag von P0ng1 »

Habe jetzt rund 5 Stunden The Ascent gezockt und der dreckige Artstyle ist noch immer Bombe.
Selten so eine organische Welt gesehen top, auch die Shooter-Mechanik kann überzeugen.
Der RPG-Part fällt bis jetzt kaum ins Gewicht, also vernachlässigbar.

Bei der Spielzeit sollte man immer im Auge behalten was man für das Spiel bezahlt und wie groß das Team um das Spiel ist. Vor nicht allzu langer Zeit kam Ratchet & Clank: Rift Apart für 80€ auf den Markt. Ich hatte das Spiel in rund 10 Stunden durch und hab noch gute 2 Stunden für 100% benötigt. Es waren also in Summe 80€ für 12 Stunden, da bietet The Ascent deutlich mehr Spielzeit für die gebotenen Kosten.
Xbox Series X | LG OLED 55C9 | PlayStation 5
SgtRampage
LVL 2
69/99
66%
Beiträge: 184
Registriert: 27.05.2015 21:43
Persönliche Nachricht:

The Ascent - Test

Beitrag von SgtRampage »

Was früher der Wühltisch oder die Software-Pyramide war, ist heute der GamePass 😂

Aber Schade. Habe mich echt auf das Spiel gefreut. Vllt in einem Jahr...
Zuletzt geändert von SgtRampage am 01.08.2021 12:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
WeAllLoVeChaos
LVL 1
8/9
87%
Beiträge: 563
Registriert: 23.07.2007 13:51
Persönliche Nachricht:

Re: The Ascent - Test

Beitrag von WeAllLoVeChaos »

SgtRampage hat geschrieben: 01.08.2021 12:47 Was früher der Wühltisch oder die Software-Pyramide war, ist heute der GamePass 😂

Aber Schade. Habe mich echt auf das Spiel gefreut. Vllt in einem Jahr...
Nö.
Bild
Bild
Benutzeravatar
DARK-THREAT
LVL 2
60/99
56%
Beiträge: 10778
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: The Ascent - Test

Beitrag von DARK-THREAT »

SgtRampage hat geschrieben: 01.08.2021 12:47 Was früher der Wühltisch oder die Software-Pyramide war, ist heute der GamePass 😂

Aber Schade. Habe mich echt auf das Spiel gefreut. Vllt in einem Jahr...
Jeder hat da seine eigene Meinung dazu, würde ich sagen. Der Gamepass ist für mich ein Traum.
XBOX Series X | Switch Lite | Pocophone F1
Antworten