Nächster ESA-Austritt: id Software

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Nächster ESA-Austritt: id Software

Beitrag von 4P|BOT2 » 24.05.2008 12:20

In der Entertainment Software Association (ESA) rumort es weiter: Nachdem vor Kurzem Nächster ESA-Austritt: id Software

Benutzeravatar
Bright-Warrior
Beiträge: 963
Registriert: 10.02.2008 20:47
Persönliche Nachricht:

id Austritt aus der ESA

Beitrag von Bright-Warrior » 24.05.2008 12:20

Also ich fürchte ja, das es das mit der ESA war. 4 Spitzenkonzerne sind schon draußen, auch wenn ich nicht genau weiß, wer noch drin ist. Die Anmerkung am Schluss finde ich allerdings äußerst interessant. Nur was denkt sich Activision dabei, seine Partner aus der ESA austreten zu lassen (angenommen es stimmt)?
"Das Leben scheint zwar

voll Finsternis zu sein,

doch lass dich nicht blenden:

Es ist gar nicht so gemein."

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Beitrag von unknown_18 » 24.05.2008 13:03

Bei der Höhe des Mitgliederbeitrags wundert mich, dass nicht noch mehr ausgestiegen sind. ;)

johndoe532184
Beiträge: 299
Registriert: 29.11.2006 16:43
Persönliche Nachricht:

Re: id Austritt aus der ESA

Beitrag von johndoe532184 » 24.05.2008 14:47

Bright-Warrior hat geschrieben:Nur was denkt sich Activision dabei, seine Partner aus der ESA austreten zu lassen (angenommen es stimmt)?
was sollen sie sich dabei denken? activision hat doch angefangen ;)

übrigens gibts hier die mitglieder:
http://www.theesa.com/about/members.asp

robhappy21
Beiträge: 424
Registriert: 15.04.2006 01:19
Persönliche Nachricht:

Beitrag von robhappy21 » 24.05.2008 15:45

Er ist einfach zu teuer, der Verein da. Deswegen treten jetzt sehr viele Mitglieder aus.
Eine Theorie ist kein Abbild, keine Spiegelung der Realität und hat damit auch keinen Anspruch auf Wahrheit, sondern sie ist nur ein subjektives Modell, das weitgehend widerspruchsfrei zur ontologischen Realität passt - etwa wie ein Schlüssel zu einem Schloss. Damit kann allerdings die Realität nicht beschrieben werden.

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Bright-Warrior
Beiträge: 963
Registriert: 10.02.2008 20:47
Persönliche Nachricht:

Re: id Austritt aus der ESA

Beitrag von Bright-Warrior » 24.05.2008 16:25

Abroxas hat geschrieben:übrigens gibts hier die mitglieder:
http://www.theesa.com/about/members.asp
Danke! Da ist ja echt die Elite der Branche vertreten! Schade, dass sich der Verein scheinbar selbst aufgelöst hat.
"Das Leben scheint zwar

voll Finsternis zu sein,

doch lass dich nicht blenden:

Es ist gar nicht so gemein."

Benutzeravatar
Mr. B
Beiträge: 4044
Registriert: 04.12.2006 21:14
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Mr. B » 25.05.2008 02:37

Hotohori hat geschrieben:Bei der Höhe des Mitgliederbeitrags wundert mich, dass nicht noch mehr ausgestiegen sind. ;)
Wie hoch ist er in Zahlen?

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Beitrag von unknown_18 » 25.05.2008 18:40

Stand in einer der letzten News zu nem Austritt aus dem Verein. Ich meine da stand was von 4,5 Millionen US-Dollar pro Jahr.

Benutzeravatar
Cardinals
Beiträge: 3417
Registriert: 25.10.2006 22:22
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Cardinals » 25.05.2008 18:43

Ja aber das war der von 2006 ^^

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Beitrag von unknown_18 » 25.05.2008 18:46

Sicher? Dachte das wäre schon der aktuelle, dann wäre der ja noch höher... :angst:

Benutzeravatar
Bright-Warrior
Beiträge: 963
Registriert: 10.02.2008 20:47
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Bright-Warrior » 25.05.2008 21:14

Hotohori hat geschrieben:Stand in einer der letzten News zu nem Austritt aus dem Verein. Ich meine da stand was von 4,5 Millionen US-Dollar pro Jahr.
Hotohori hat geschrieben:Sicher? Dachte das wäre schon der aktuelle, dann wäre der ja noch höher...
Also bei so hohen Gebüren muss sich die ESA aber nicht wundern, dass alle aussteigen. Wenn es dann auch noch stimmt, dass der Verein kaum etwas bewegt und eine schlechte Führung hat, kann ich Activision+Co. verstehen. Bei den hohen Entwicklungspreisen wäre das ja fast schon Geldverschwendung!
"Das Leben scheint zwar

voll Finsternis zu sein,

doch lass dich nicht blenden:

Es ist gar nicht so gemein."

Antworten