PlayStation VR2: Gerücht: Auflösung 2000 x 2080 je Auge und Augentracking mit Foveated Rendering

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

PlayStation VR2: Gerücht: Auflösung 2000 x 2080 je Auge und Augentracking mit Foveated Rendering

Beitrag von 4P|BOT2 »

Bereits einen Tag vor HTCs Vivecon-Veranstaltung ist ein interessantes VR-Gerücht aufgetaucht - allerdings für Sonys kommendes Headset PlayStation VR2 (Name noch nicht final). Uploadvr.com will aus mehreren Quellen erfahren haben, dass die Auflösung 2000 x 2080 je Auge betragen soll, mit zwei getrennten Panels. Damit läge man leicht hinter den Kennzahlen des PC-Headsets HP Reverb G2, das auf dem a...

Hier geht es zur News PlayStation VR2: Gerücht: Auflösung 2000 x 2080 je Auge und Augentracking mit Foveated Rendering
Benutzeravatar
Varothen
LVL 2
96/99
96%
Beiträge: 1254
Registriert: 02.12.2008 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation VR2: Gerücht: Auflösung 2000 x 2080 je Auge und Augentracking mit Foveated Rendering

Beitrag von Varothen »

Ok, bis auf den Motor IM Headset klingt das geil. Auf ein Headset das an meinem Kopf rüttelt hab ich aber mal eben gar kein Bock - reicht wenn meine Frau an meinem Kopp rüttelt :lol:
Gesichtselfmeter
LVL 4
408/499
63%
Beiträge: 3029
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation VR2: Gerücht: Auflösung 2000 x 2080 je Auge und Augentracking mit Foveated Rendering

Beitrag von Gesichtselfmeter »

Wenn das mit dem Foveat Rendering stimmt und gut funktioniert na dann mal Prost - dann sehen mir einen wirklich massiven Sprung in der grafischen Qualität, als würdest Du von der Ps2 zur PS4 springen. Dann wärs mir sogar egal, wenn
das Ding keine drahtlos-Option bekommt. Denn ich muss nicht immer im Stehen spielen und hab auch keinen Bock immer auf den Akkustand zu achten.
Benutzeravatar
SpikeX1
LVL 2
62/99
58%
Beiträge: 1313
Registriert: 03.02.2012 13:13
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation VR2: Gerücht: Auflösung 2000 x 2080 je Auge und Augentracking mit Foveated Rendering

Beitrag von SpikeX1 »

Eine Option drahtlos zu spielen wäre schon genial. Die Quest gefällt mir dahingehend sehr gut. Leider ist der Zwang zur Bindung an Facebook und den Oculus Store, wenn man nicht auf den Rechner angewiesen sein will, ein absolutes No Go.
Got a problem? Salt and burn it.

Benutzeravatar
ISuckUSuckMore
Beiträge: 1464
Registriert: 15.02.2007 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation VR2: Gerücht: Auflösung 2000 x 2080 je Auge und Augentracking mit Foveated Rendering

Beitrag von ISuckUSuckMore »

jo und dann kostet das ding seine 800 Euro und alle beschweren sich
Benutzeravatar
Tas Mania
Beiträge: 478
Registriert: 12.03.2020 20:20
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation VR2: Gerücht: Auflösung 2000 x 2080 je Auge und Augentracking mit Foveated Rendering

Beitrag von Tas Mania »

:D Mega News.
Benutzeravatar
str.scrm
Beiträge: 3171
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation VR2: Gerücht: Auflösung 2000 x 2080 je Auge und Augentracking mit Foveated Rendering

Beitrag von str.scrm »

instant Releasekauf :Hüpf:
Bild
Playstation 5 / MSI Trident X Plus
Benutzeravatar
Saflexus
LVL 2
97/99
97%
Beiträge: 89
Registriert: 16.11.2014 22:06
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation VR2: Gerücht: Auflösung 2000 x 2080 je Auge und Augentracking mit Foveated Rendering

Beitrag von Saflexus »

Klingt spannend! PSVR2 wird wenn das erste VR Headset sein, dass ich mangels PC je getragen haben werde. Ich wollte die erste Generation überspringen, da viele Erfahrungsberichte so klangen, dass Sony und Co. noch diverse Kinderkrankheiten ausmerzen müssten, um brauchbares VR zu liefern. Außerdem war mir die Bandbreite an verfügbaren Spielen zu dünn. Aber wenn Sony mit VR in die zweite Runde geht, scheinen sie ja langfristig daran zu glauben und legen entsprechend mehr in die Pipeline.
Benutzeravatar
Solidussnake
LVL 2
100/99
0%
Beiträge: 607
Registriert: 27.09.2005 16:46
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation VR2: Gerücht: Auflösung 2000 x 2080 je Auge und Augentracking mit Foveated Rendering

Beitrag von Solidussnake »

Die große Frage ist ja ob Sony erneut auf RGB OLED setzt? Das wäre ein Alleinstellungsmerkmal mit der das Headset ordentlich auftrumpfen könnte. Ich werde als VR Fan so oder so zuschlagen, denn im Gegensatz zur Vita hat mich Sony mit der PS VR nicht enttäuscht.
------------------------------------------------------

PC : Core I7 8700K @4,7 Ghz (All-Cores), 16 GB DDR4 3200, MSI RTX 3080 Gaming X Trio

VR : PS VR, Quest 2

Display/TV und Sound: MSI Optix MPG341CQR 34 Zoll UWQHD Monitor, LG 55B7D OLED Fernseher 5.1 Sound

Konsolen: PS5, PS4 Pro, PS3, PS Vita, PS VR, Nintendo Switch, 3DS XL
Benutzeravatar
Flux Capacitor
LVL 2
32/99
24%
Beiträge: 2556
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation VR2: Gerücht: Auflösung 2000 x 2080 je Auge und Augentracking mit Foveated Rendering

Beitrag von Flux Capacitor »

Die PSVR war/ist ja bereits eine sehr gute VR Brille für den Preis, auch wenn die Technik etwas limitiert war, auch weil die PS4 eben nicht mehr leisten kann. Ich bin sicher Sony wird da ein gutes VR Headset abliefern, aber hoffe auch sie werden da nicht zu euphorisch und das Ding kostet am Ende mehr als eine PS5 auf ebay.

Was viel entscheidender sein dürfte. Wird das Ding kabellos? Oder bietet es wenigstens die Option. Ich finde VR ohne Kabel ist einfach ein Game Changer und die ganze "Bühnentechnik" bei der PSVR hat mich damals doch etwas gestört.

Und wo man ganz sicher auftrumpfen kann ist bei den VR Controllern. Die Move Dinger waren schon zum Start von PSVR hoffnungslos veraltet was das Tracking angeht.
i am not crazy, i just dont give a fuck! (Night of the Comet - 1984)
B_O_B_A_N
LVL 2
89/99
88%
Beiträge: 40
Registriert: 26.07.2012 12:36
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation VR2: Gerücht: Auflösung 2000 x 2080 je Auge und Augentracking mit Foveated Rendering

Beitrag von B_O_B_A_N »

Varothen hat geschrieben: 10.05.2021 23:41 Ok, bis auf den Motor IM Headset klingt das geil. Auf ein Headset das an meinem Kopf rüttelt hab ich aber mal eben gar kein Bock - reicht wenn meine Frau an meinem Kopp rüttelt :lol:
Das Feature wird benötigt, um das Problem mit der Übelkeit zu reduzieren. Habe eine Meldung im Kopf wonach Sony durch den Einsatz von Vibrationen die fehlenden Bewegungen simulieren möchte.
Benutzeravatar
Halueth
LVL 3
241/249
94%
Beiträge: 3629
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation VR2: Gerücht: Auflösung 2000 x 2080 je Auge und Augentracking mit Foveated Rendering

Beitrag von Halueth »

B_O_B_A_N hat geschrieben: 11.05.2021 10:59
Varothen hat geschrieben: 10.05.2021 23:41 Ok, bis auf den Motor IM Headset klingt das geil. Auf ein Headset das an meinem Kopf rüttelt hab ich aber mal eben gar kein Bock - reicht wenn meine Frau an meinem Kopp rüttelt :lol:
Das Feature wird benötigt, um das Problem mit der Übelkeit zu reduzieren. Habe eine Meldung im Kopf wonach Sony durch den Einsatz von Vibrationen die fehlenden Bewegungen simulieren möchte.
Ich hätte tatsächlich eher an Rumble Feedback, oder wie auch immer das nochmal hieß 😅 Da bekommt man direkt mit, wenn man einen Headshot bekommen hat. Hatte das schonmal in einem Video gesehen, wo ein Tester eine Weste getestet hatte, da war auch ein Pad für den Kopf dabei.
Benutzeravatar
Varothen
LVL 2
96/99
96%
Beiträge: 1254
Registriert: 02.12.2008 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation VR2: Gerücht: Auflösung 2000 x 2080 je Auge und Augentracking mit Foveated Rendering

Beitrag von Varothen »

Halueth hat geschrieben: 11.05.2021 11:39
B_O_B_A_N hat geschrieben: 11.05.2021 10:59
Varothen hat geschrieben: 10.05.2021 23:41 Ok, bis auf den Motor IM Headset klingt das geil. Auf ein Headset das an meinem Kopf rüttelt hab ich aber mal eben gar kein Bock - reicht wenn meine Frau an meinem Kopp rüttelt :lol:
Das Feature wird benötigt, um das Problem mit der Übelkeit zu reduzieren. Habe eine Meldung im Kopf wonach Sony durch den Einsatz von Vibrationen die fehlenden Bewegungen simulieren möchte.
Ich hätte tatsächlich eher an Rumble Feedback, oder wie auch immer das nochmal hieß 😅 Da bekommt man direkt mit, wenn man einen Headshot bekommen hat. Hatte das schonmal in einem Video gesehen, wo ein Tester eine Weste getestet hatte, da war auch ein Pad für den Kopf dabei.
So hab ichs auch verstanden :lol:

Aber wenns gegen Übelkeit verwendet wird wäre das was anderes.
Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 2133
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation VR2: Gerücht: Auflösung 2000 x 2080 je Auge und Augentracking mit Foveated Rendering

Beitrag von Kant ist tot! »

Da wäre ich grundsätzlich auch dran interessiert. Die alte Generation will ich irgendwie nicht mehr ausprobieren.

Was ich mich nur frage: Wie machen sie das mit der Produktion? Brauchen die da nicht auch Halbleiter, die jetzt eh schon für die PS5 fehlen? Nehmen sie sich nicht selbst Teile weg, die sie vlt. eher für die Konsole erstmal brauchen?
Gesichtselfmeter
LVL 4
408/499
63%
Beiträge: 3029
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation VR2: Gerücht: Auflösung 2000 x 2080 je Auge und Augentracking mit Foveated Rendering

Beitrag von Gesichtselfmeter »

Kant ist tot! hat geschrieben: 11.05.2021 14:26 Da wäre ich grundsätzlich auch dran interessiert. Die alte Generation will ich irgendwie nicht mehr ausprobieren.

Was ich mich nur frage: Wie machen sie das mit der Produktion? Brauchen die da nicht auch Halbleiter, die jetzt eh schon für die PS5 fehlen? Nehmen sie sich nicht selbst Teile weg, die sie vlt. eher für die Konsole erstmal brauchen?
Gute Frage, hab darauf keine klare Antwort, aber folgende Ideen:
1. Man rechnet mit einem Release Ende 2022 und hofft, dass sich die Lage etwas entspannt
2. Wir reden hier von eventuell weit unter 1mio. produzierten Geräten zum Start gemäß einer begrenzten Nachfrage
(Vielleicht so ca. max. 100.000 Geräte für 2022 wenns hochkommt)
3. Und hier begebe ich mich als Laie auf dünnes Eis: Vielleicht sind gar nicht so viele von diesen kritischen "Halbleitern"
verbaut, denn sämtliches Processing stemmt die PS5. So ein Headset ist ja streng genommen nichts anderes als ein Display, Kameras, plus Signalwege für Audio/Video, plus noch ein Paar andere Komponenten. PSVR2 ist keine Quest, wo
die Berechnung im Headset erfolgt.
Antworten