Hitman 3: Weitere Inhalte in Entwicklung; Veränderung bestehender Schauplätze anstelle von neuen Sandbox-Karten

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Hitman 3: Weitere Inhalte in Entwicklung; Veränderung bestehender Schauplätze anstelle von neuen Sandbox-Karten

Beitrag von 4P|BOT2 »

IO Interactive arbeitet an neuen Inhalten (Post-Launch-Inhalte) für Hitman 3, aber diesmal wollen sie einen anderen Weg als bei den Vorgängern einschlagen. In einem Interview mit The Gamer sprach Forest Swartout Large (Executive Producer) grob über die angedachten Zukunftspläne für Agent 47. Neben etwaigen Bugfixes und Verbesserungen (z.B. Korrektur von falsch platzierten arabischen Texten) wird e...

Hier geht es zur News Hitman 3: Weitere Inhalte in Entwicklung; Veränderung bestehender Schauplätze anstelle von neuen Sandbox-Karten
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11578
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman 3: Weitere Inhalte in Entwicklung; Veränderung bestehender Schauplätze anstelle von neuen Sandbox-Karten

Beitrag von casanoffi »

Hab immer noch ein paar Episoden des ersten Teils offen.
Kann nicht genau sagen, warum ich damals nicht weitergespielt habe...

Lohnt sich denn die Trilogy wegen der Story (wenn es überhaupt einen roten Faden gibt)?
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Benutzeravatar
HaZzZrD
Beiträge: 196
Registriert: 06.12.2006 18:18
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman 3: Weitere Inhalte in Entwicklung; Veränderung bestehender Schauplätze anstelle von neuen Sandbox-Karten

Beitrag von HaZzZrD »

casanoffi hat geschrieben: 30.01.2021 17:38 Hab immer noch ein paar Episoden des ersten Teils offen.
Kann nicht genau sagen, warum ich damals nicht weitergespielt habe...

Lohnt sich denn die Trilogy wegen der Story (wenn es überhaupt einen roten Faden gibt)?
Einen roten Faden gibt es, ja. Zum Ende der Trilogie nimmt die Story dann auch tatsächlich mal richtig Fahrt auf.
Ansonsten spielt man Hitman eigentlich nicht wegen der Main-Story.
Es geht um die riesige Sandbox mit ihren vielen kleinen Geschichten und Möglichkeiten.
Und man spielt es eigentlich auch nur dann richtig, wenn man möglichst jede Mission auf "Silent Assassin" abschließen möchte.

Ich habe alle 3 Teile geliebt, auch zuvor schon Hitman Absolution.

IO Interactive ist ein Studio mit wahnsinnig viel Potential. Ich bin froh, dass sie nach den finanziellen Problemen wieder richtig in die Spur gekommen sind.
Benutzeravatar
Herschfeldt
Beiträge: 876
Registriert: 12.06.2009 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman 3: Weitere Inhalte in Entwicklung; Veränderung bestehender Schauplätze anstelle von neuen Sandbox-Karten

Beitrag von Herschfeldt »

Exclusive Targets könnt ich drauf verzichten und schön dass es doch nicht nicht das Ende ist!
Reach out and touch faith
Benutzeravatar
Drian Vanden
LVL 1
3/9
25%
Beiträge: 99
Registriert: 30.01.2021 20:08
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman 3: Weitere Inhalte in Entwicklung; Veränderung bestehender Schauplätze anstelle von neuen Sandbox-Karten

Beitrag von Drian Vanden »

IOI ist auch in meinen Augen nach all den Jahren immer noch ein äußerst sympathisches und talentiertes Studio. 47 bzw. Hitman ist eine wahnsinnig attraktive IP, die ihren Zenit noch längst nicht erreicht hat. Ich bin gespannt, wohin es mit James Bond geht und beglückwünsche IOI zum Verkaufserfolg, der Hitman 3 zu sein scheint.
Benutzeravatar
Sevulon
LVL 3
190/249
60%
Beiträge: 3605
Registriert: 01.09.2008 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman 3: Weitere Inhalte in Entwicklung; Veränderung bestehender Schauplätze anstelle von neuen Sandbox-Karten

Beitrag von Sevulon »

HaZzZrD hat geschrieben: 30.01.2021 17:57
casanoffi hat geschrieben: 30.01.2021 17:38 Hab immer noch ein paar Episoden des ersten Teils offen.
Kann nicht genau sagen, warum ich damals nicht weitergespielt habe...

Lohnt sich denn die Trilogy wegen der Story (wenn es überhaupt einen roten Faden gibt)?
Einen roten Faden gibt es, ja. Zum Ende der Trilogie nimmt die Story dann auch tatsächlich mal richtig Fahrt auf.
Ansonsten spielt man Hitman eigentlich nicht wegen der Main-Story.
Es geht um die riesige Sandbox mit ihren vielen kleinen Geschichten und Möglichkeiten.
Das stimmt und unterschreibe ich so. Wenn ich zurück an einen alten Hitman-Teil denke oder auch aktuell über Hitman 3, dann kommt mir da eigentlich nie die übergreifende Story in den Sinn, sondern eher mein Lieblingslevel in dem Teil, wie die Umgebung aufgebaut war und die beste/besonders kreativste/schnellste/lustigste/einfachste Möglichkeit das Missionsziel zu lösen. Die Serie würde für mich auch komplett ohne Zwischensequenzen, roter Faden und Main Story funktionieren, da ich jedes Level sowieso als eigene Story betrachte. Schon immer war in der Serie einfach das Level der Star und die Optionen, die man hatte.
"There are no choices. Nothing but a straight line. The illusion comes afterwards, when you ask "Why me?" and "What if?". If you had done something differently, it wouldn't be you, it would be someone else, asking different questions."
Benutzeravatar
aGamingDude
LVL 3
210/249
73%
Beiträge: 336
Registriert: 04.12.2010 16:08
Persönliche Nachricht:

Re: Hitman 3: Weitere Inhalte in Entwicklung; Veränderung bestehender Schauplätze anstelle von neuen Sandbox-Karten

Beitrag von aGamingDude »

Bin seit Blood Money großer Hitman-Fan und auch die aktuelle Trilogie hat für mich genau das geboten, was ich gebraucht habe. Einzig dieses ganze Punktesystem finde ich etwas unpassend/unnötig - in den Missionen selbst kann man das zum Glück deaktivieren. Eskalationen und Elusive Targets finde ich immer großartig, also gerne mehr davon.

ich wünschte mir eine statistische Abbildung der Aktionen in den Missionen à la Blood Money zurück. Die Zeitungsartikel waren immer recht charmant und wirkten weniger aufgesetzt als die plumpe Punkte-Statistik am Ende.
So wilde Freude nimmt ein wildes Ende.
Antworten