Xbox Game Pass - Die ersten Neuzugänge des Jahres 2021: Injustice 2, Torchlight 3 und PES 2021 Season Update

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Xbox Game Pass - Die ersten Neuzugänge des Jahres 2021: Injustice 2, Torchlight 3 und PES 2021 Season Update

Beitrag von 4P|BOT2 »

Microsoft hat die ersten Neuzugänge für den Xbox Game Pass im Jahr 2021 bekanntgegeben.Bald im Xbox Game Pass:

07. Januar - eFootball PES 2021 Season Update (Android und Konsole)
07. Januar - Injustice 2 (Android, Konsole und PC)
07. Januar - The Little Acre (Android und Konsole) ID@Xbox
14. Januar - Neoverse (PC) ID@Xbox
14. Januar - Torchlight 3 (Android und Konsole) ID@Xbox
14. Januar - What ...

Hier geht es zur News Xbox Game Pass - Die ersten Neuzugänge des Jahres 2021: Injustice 2, Torchlight 3 und PES 2021 Season Update
Sif
LVL 3
197/249
65%
Beiträge: 204
Registriert: 26.04.2018 15:57
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Game Pass - Die ersten Neuzugänge des Jahres 2021: Injustice 2, Torchlight 3 und PES 2021 Season Update

Beitrag von Sif »

injustice 2 nice!
Benutzeravatar
mafuba
LVL 3
206/249
71%
Beiträge: 3437
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Game Pass - Die ersten Neuzugänge des Jahres 2021: Injustice 2, Torchlight 3 und PES 2021 Season Update

Beitrag von mafuba »

Injustice 2 - nice.

Torchlight 3 kann man "kostenlos" auch mal ein Blick wagen. Jetzt muss die XSX nur wie angekündigt in 2 Wochen ankommen :)
Zuletzt geändert von mafuba am 05.01.2021 17:50, insgesamt 1-mal geändert.
SgtRampage
LVL 2
59/99
55%
Beiträge: 118
Registriert: 27.05.2015 21:43
Persönliche Nachricht:

Xbox Game Pass - Die ersten Neuzugänge des Jahres 2021: Injustice 2, Torchlight 3 und PES 2021 Season Update

Beitrag von SgtRampage »

Damals habe ich, wie sicher viele andere, bei der Aktion mitgemacht bei der man die Live- gegen die GamePass-Mitgliedschaft eintauschen konnte.
Nach einer anfänglichen Euphorie wich dies ziemlich schnell in Ernüchterung: Die vermeintlichen "AAA-Titel" wie GoW 4+5, Halo, State of Decay 2, etc. stellten sich als langweilig/Flop heraus und "den Rest" hat man schon gezockt, weil er u.a. Jahre alt ist. Danach folgten gefühlt nur noch 2D-Pixel-Plattformer und von MS selber "nichts". Teilweise kommt es mir so vor, als ob MS jeden Mist aufnimmt (Hauptsache eine große Bibliothek, wie Netflix). Noch habe ich den GP ca. 1,5 Jahre, mal schauen, wie viele davon weiter ungenutzt sein werden.
HeinzKarl61
Beiträge: 69
Registriert: 04.02.2019 06:42
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Game Pass - Die ersten Neuzugänge des Jahres 2021: Injustice 2, Torchlight 3 und PES 2021 Season Update

Beitrag von HeinzKarl61 »

Für mich sind schon einige Perlen derzeit im Gamepass. Sei es Dragonquest 11, Tales of Vesperia, Witcher 3, The Touryst, als auch die ganzen Forzas. Monster Hunter ist ja auch noch drin aber an dieses Monster trau ich mich nicht wirklich ran. Als Pflegekraft für mich grad nicht schaffbar bei meinem Arbeitspensum.
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 3766
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Game Pass - Die ersten Neuzugänge des Jahres 2021: Injustice 2, Torchlight 3 und PES 2021 Season Update

Beitrag von cM0 »

Torchlight 3 werde ich gern antesten. Nichts was ich mir kaufen möchte, aber so ist es ok, auch wenn mir die PC-Version lieber wäre. Schade, dass es nichts neues zu EA Play @ Game Pass PC gibt.
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
Fargard
LVL 3
101/249
0%
Beiträge: 780
Registriert: 16.11.2012 15:00
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Game Pass - Die ersten Neuzugänge des Jahres 2021: Injustice 2, Torchlight 3 und PES 2021 Season Update

Beitrag von Fargard »

SgtRampage hat geschrieben: 05.01.2021 18:27 Damals habe ich, wie sicher viele andere, bei der Aktion mitgemacht bei der man die Live- gegen die GamePass-Mitgliedschaft eintauschen konnte.
Nach einer anfänglichen Euphorie wich dies ziemlich schnell in Ernüchterung: Die vermeintlichen "AAA-Titel" wie GoW 4+5, Halo, State of Decay 2, etc. stellten sich als langweilig/Flop heraus und "den Rest" hat man schon gezockt, weil er u.a. Jahre alt ist. Danach folgten gefühlt nur noch 2D-Pixel-Plattformer und von MS selber "nichts". Teilweise kommt es mir so vor, als ob MS jeden Mist aufnimmt (Hauptsache eine große Bibliothek, wie Netflix). Noch habe ich den GP ca. 1,5 Jahre, mal schauen, wie viele davon weiter ungenutzt sein werden.
Naja, hab's damals wie sicher viele auch so gemacht. Gold "braucht man" ja eh weil Online spielen, und der Euro im Monat war dann auch Wurst.
Habe ich auch jetzt schon wieder drin, wenn auch zugegeben mehr über den PC (AoE, Flugsimulator, Wasteland, Outer Worlds), auf der Box eigentlich nur Gears und sonst mal in paar Sachen reingeguckt die halt so da sind.
Finanziell hat sich das dank der Aktion also schon mal gelohnt. Ob man dann in 1,5 Jahren aufs Vollpreis-Abo wechselt bezweifel ich (zumindest dauerhaft).
So wie es aktuell aussieht werde ich den dann wohl nur nutzen um MS-AAA-Titel mal günstig durchzuspielen und dann direkt wieder zu kündigen. Also wie bei Netflix :D
_1nSaNiTy_
LVL 2
86/99
85%
Beiträge: 93
Registriert: 28.11.2007 22:59
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Game Pass - Die ersten Neuzugänge des Jahres 2021: Injustice 2, Torchlight 3 und PES 2021 Season Update

Beitrag von _1nSaNiTy_ »

SgtRampage hat geschrieben: 05.01.2021 18:27 Damals habe ich, wie sicher viele andere, bei der Aktion mitgemacht bei der man die Live- gegen die GamePass-Mitgliedschaft eintauschen konnte.
Nach einer anfänglichen Euphorie wich dies ziemlich schnell in Ernüchterung: Die vermeintlichen "AAA-Titel" wie GoW 4+5, Halo, State of Decay 2, etc. stellten sich als langweilig/Flop heraus und "den Rest" hat man schon gezockt, weil er u.a. Jahre alt ist. Danach folgten gefühlt nur noch 2D-Pixel-Plattformer und von MS selber "nichts". Teilweise kommt es mir so vor, als ob MS jeden Mist aufnimmt (Hauptsache eine große Bibliothek, wie Netflix). Noch habe ich den GP ca. 1,5 Jahre, mal schauen, wie viele davon weiter ungenutzt sein werden.
Wir nutzen schon den selben Game Pass oder?
Control, Dragon Quest, alle Yakuza Teile, sämtliche FInal Fantasy’s. Forza, richtig viele IndiePerlen, und das sind nur einige der Neuzugänge der letzten paar Monate.
Und das Update für diesen Monat ist auch wieder Fuego. Verstehe den Einwand wirklich zu null prozent. Grade der GamePass bietet eben auch aktuellere Kost, vor allem im Vergleich mit vielen anderen Abos.

Was erwartest du denn für 10€ im Monat, bzw 100 im Jahr? Jeden Titel bei Release?
Astorek86
Beiträge: 1966
Registriert: 23.09.2012 18:36
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Game Pass - Die ersten Neuzugänge des Jahres 2021: Injustice 2, Torchlight 3 und PES 2021 Season Update

Beitrag von Astorek86 »

Gibt mir grade einen guten Grund, endlich "My Friend Pedro" mal durchzuspielen, bevor es aus dem Game Pass verschwindet. Hat beim Anzocken schon viel Spaß gemacht^^.

Wie sich das alles finanziell für MS und die Entwickler rentiert, frage ich mich aber immernoch^^...
Benutzeravatar
redix86
Beiträge: 124
Registriert: 09.09.2010 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Game Pass - Die ersten Neuzugänge des Jahres 2021: Injustice 2, Torchlight 3 und PES 2021 Season Update

Beitrag von redix86 »

Astorek86 hat geschrieben: 06.01.2021 02:53 Gibt mir grade einen guten Grund, endlich "My Friend Pedro" mal durchzuspielen, bevor es aus dem Game Pass verschwindet. Hat beim Anzocken schon viel Spaß gemacht^^.
Ja, das spiele ich auch im Moment. Macht ziemlich Spaß. :D
Bild
SgtRampage
LVL 2
59/99
55%
Beiträge: 118
Registriert: 27.05.2015 21:43
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Game Pass - Die ersten Neuzugänge des Jahres 2021: Injustice 2, Torchlight 3 und PES 2021 Season Update

Beitrag von SgtRampage »

Fargard hat geschrieben: 06.01.2021 00:57 So wie es aktuell aussieht werde ich den dann wohl nur nutzen um MS-AAA-Titel mal günstig durchzuspielen und dann direkt wieder zu kündigen. Also wie bei Netflix :D
So machen wir es auch mit Netflix, Disney+, etc. Man abonniert für einen kurzen Zeitraum, guckt sich seine Serien an und löscht es dann auch danach. So wird es wahrscheinlich dann auch mit dem GamePass sein.
_1nSaNiTy_ hat geschrieben: 06.01.2021 01:40 Wir nutzen schon den selben Game Pass oder?
Control, Dragon Quest, alle Yakuza Teile, sämtliche FInal Fantasy’s. Forza, richtig viele IndiePerlen, und das sind nur einige der Neuzugänge der letzten paar Monate.
Und das Update für diesen Monat ist auch wieder Fuego. Verstehe den Einwand wirklich zu null prozent. Grade der GamePass bietet eben auch aktuellere Kost, vor allem im Vergleich mit vielen anderen Abos.

Was erwartest du denn für 10€ im Monat, bzw 100 im Jahr? Jeden Titel bei Release?
Ne, nutze den NFL Gamepass. :Blauesauge:
Control habe ich überlegt runterzuladen, aber dann las ich oft in den Bewertungen, dass die Grafik und Physik toll sei, aber das Gameplay nichts besonderes. DQ, Yakuza, FF sind alles "JRPGs" und sprechen mich null an. Forza Horizion 4 lag bei meiner Xbox mit dabei. Forza 7 habe ich nach paar Stunden runtergeschmissen, weil auf dem dritthöchsten Schwierigkeitsgrad das Spiel zu einfach war und auf dem zweithöchsten die KI einen Geschwindigkeitsboost bekam, welch einem das Siegen unmöglich machte (von dem Tuning bei Forza habe ich 0 Ahnung). IndiePerlen -> Das meine ich mit 2D-Pixel-Plattformer. Faster Than Light, sofern es Indie ist, war mega geil, aber sonst spricht mich halt einfach nichts wirklich an.
Das Problem ist auch, dass manche Spiele für Xbox rauskommen, aber nicht für PC. Doom Eternal installiert und nach 2Std. runtergeschmissen, weil ich auf die Steuerung mit Controller nicht klar kam. Hier zum nächsten Problem -> Ich lade ein Spiel mehrere Std. runter, Spiele es nur kurz wg. "Nicht-Gefallen" und schmeiße es wieder runter. Aus diesem Grund setze ich aktuell auf Stadia -> Zocken ohne Updates, Spiele runterladen, etc.
Damit sich der GP für mich lohnt, brauche ich Qualität und nicht Masse. Ich habe eine Familie, arbeite Vollzeit, muss mich um Haustiere kümmern, etc. -> also wenig Zeit um Zocken und die will ich nicht mit "Massenware/Medicore/etc" verschwenden. Meine Zeit opfere ich für ein GTA5, Witcher 3, FTL, Hearts of Iron 4, usw. aber nicht für ein Unto the End, Wilmots Warehouse, Goat Simulator, ...
Astorek86 hat geschrieben: 06.01.2021 02:53 Wie sich das alles finanziell für MS und die Entwickler rentiert, frage ich mich aber immernoch^^...
Es gibt angeblich 15 Mio. GamePass-Nutzer, das mal durchschn. 10 € pro Monat = 150 € im Monat; mal 12 Monate = 1,8 Mrd. Umsatz im Jahr. Wie die Entwickler/Publisher bezahlt werden (Festpreis, nach Spielstunden,...) weiß ich nicht, aber wer seinen Titel in den GP setzt, der ist sicher über "jeden Cent" froh, weil entweder hat man vor Release erkannt, dass es sich kaum verkaufen wird (und man bspw. auf DLC-Käufe hofft) oder nach einem Jahr haben die Verkaufszahlen ihren Zenit erreicht und man will noch etwas abstauben.
Benutzeravatar
DARK-THREAT
LVL 2
21/99
12%
Beiträge: 10616
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Game Pass - Die ersten Neuzugänge des Jahres 2021: Injustice 2, Torchlight 3 und PES 2021 Season Update

Beitrag von DARK-THREAT »

Weil du zb mit dem Schwierigkeitsgrad in Forza nicht klar kommst oder Probleme bei der Steuerung in Doom hast, sind die Spiele also für dich im Gamepass qualitativ weniger wert?
XBOX Series X | Switch Lite | Pocophone F1
Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 10717
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Game Pass - Die ersten Neuzugänge des Jahres 2021: Injustice 2, Torchlight 3 und PES 2021 Season Update

Beitrag von Leon-x »

SgtRampage hat geschrieben: 06.01.2021 09:28
Ne, nutze den NFL Gamepass. :Blauesauge:
Control habe ich überlegt runterzuladen, aber dann las ich oft in den Bewertungen, dass die Grafik und Physik toll sei, aber das Gameplay nichts besonderes. DQ, Yakuza, FF sind alles "JRPGs" und sprechen mich null an. Forza Horizion 4 lag bei meiner Xbox mit dabei. Forza 7 habe ich nach paar Stunden runtergeschmissen, weil auf dem dritthöchsten Schwierigkeitsgrad das Spiel zu einfach war und auf dem zweithöchsten die KI einen Geschwindigkeitsboost bekam, welch einem das Siegen unmöglich machte (von dem Tuning bei Forza habe ich 0 Ahnung). IndiePerlen -> Das meine ich mit 2D-Pixel-Plattformer. Faster Than Light, sofern es Indie ist, war mega geil, aber sonst spricht mich halt einfach nichts wirklich an.
Das Problem ist auch, dass manche Spiele für Xbox rauskommen, aber nicht für PC. Doom Eternal installiert und nach 2Std. runtergeschmissen, weil ich auf die Steuerung mit Controller nicht klar kam. Hier zum nächsten Problem -> Ich lade ein Spiel mehrere Std. runter, Spiele es nur kurz wg. "Nicht-Gefallen" und schmeiße es wieder runter. Aus diesem Grund setze ich aktuell auf Stadia -> Zocken ohne Updates, Spiele runterladen, etc.
Damit sich der GP für mich lohnt, brauche ich Qualität und nicht Masse. Ich habe eine Familie, arbeite Vollzeit, muss mich um Haustiere kümmern, etc. -> also wenig Zeit um Zocken und die will ich nicht mit "Massenware/Medicore/etc" verschwenden. Meine Zeit opfere ich für ein GTA5, Witcher 3, FTL, Hearts of Iron 4, usw. aber nicht für ein Unto the End, Wilmots Warehouse, Goat Simulator, ...

Gerade das Gameplay bei Control macht mehr Spaß als sich in die verzwickte Story rein zu fuchsen. Grund warum ich es samt DLCs gern gespielt habe.

Es sind aber auch Games wie Flight Simulator, Gears Tactics, Wasteland 3, Gears 5 DLC, Darksiders 3, Darksiders Genesis drin erschienen. Jetzt kommt Ende des Monats The Medium rein.

Wenn da Nichts für Dich dabei ist trifft es halt einfach nicht deinen Geschmack. Kann man dann trotzdem nicht als zu gering beurteilen. Wer Cyberpunk, GTA oder RDR 2 dauerhaft darin erwartet hat wohl bisschen zu hohe Vorstellung.

Jetzt gibt es zumindest EA Games und man hört dass MS wohl mit Ubisoft Deal eingeht für Uplay+ für Konsolen im Game Pass.
Hätte man Reihe großer Titel von MS, EA, Bethesda und Ubisoft drin.
-PC
-Playstation 5
-Nintendo Switch
-Xbox Series X
Benutzeravatar
History Eraser
LVL 2
93/99
93%
Beiträge: 562
Registriert: 12.07.2017 16:39
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Game Pass - Die ersten Neuzugänge des Jahres 2021: Injustice 2, Torchlight 3 und PES 2021 Season Update

Beitrag von History Eraser »

Dann hättest dein Geld wohl besser anders investiert oder zockst die Spiele halt über die xCloud an.

"Hab gelesen, das Titel XY nicht so Bocken soll". Das ist ja eins der schönen Sachen am GamePass, man kann Mal wieder "nach Cover kaufen" ohne Schiss vorm Fehlkauf zu haben.
Benutzeravatar
Vendetta192
LVL 1
8/9
87%
Beiträge: 528
Registriert: 25.07.2008 03:58
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox Game Pass - Die ersten Neuzugänge des Jahres 2021: Injustice 2, Torchlight 3 und PES 2021 Season Update

Beitrag von Vendetta192 »

SgtRampage hat geschrieben: 06.01.2021 09:28 Das Problem ist auch, dass manche Spiele für Xbox rauskommen, aber nicht für PC. Doom Eternal installiert und nach 2Std. runtergeschmissen, weil ich auf die Steuerung mit Controller nicht klar kam.
Ja und nein, Doom Eternal bspw. ist für den PC verfügbar ;) Im Kern gebe ich dir aber recht, wobei ich meine eine leichte Tendenz verspüre, dass man die Titel für die entsprechenden Plattformen angleichen möchte.
Zuletzt geändert von Vendetta192 am 06.01.2021 12:16, insgesamt 3-mal geändert.
- ASUS ROG Strix SCAR 17,3“ 300 Hz, i7-10875H, 32 GB RAM, 1 TB SSD 512 GB SSD, NVIDIA GeForce RTX 2070 Super
- Xbox Series X
Antworten