Microsoft Flight Simulator: Beschwerden über schlechte VR-Performance selbst mit starker Hardware

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Microsoft Flight Simulator: Beschwerden über schlechte VR-Performance selbst mit starker Hardware

Beitrag von 4P|BOT2 »

Gestern veröffentlichte Asobo Studio sein kostenloses Update für den Microsoft Flight Simulator auf dem PC. Trotz diverser Tricks wie eine "Stencil Mask" und "Stereo Instancing", um die anspruchsvolle Grafik auch mit den hohen Framerates und Auflösungen moderner Headsets zu stemmen, fällt die Performance offenbar nicht so gut aus wie von manch einem Simulations- oder Virtual-Reality-Enthusiasten e...

Hier geht es zur News Microsoft Flight Simulator: Beschwerden über schlechte VR-Performance selbst mit starker Hardware
Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 10896
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Beschwerden über schlechte VR-Performance selbst mit starker Hardware

Beitrag von PanzerGrenadiere »

Der Redakteur berichtet davon, dass seine GeForce RTX 2060 Super im Betrieb mit der HP Reverb G2 nicht mehr mithalten könne. HPs Headset besitzt bekanntlich insgesamt eine Auflösung von knapp 8K, nämlich 2.160 × 2.160 Pixel pro Auge.
ist das so? sind 2 x 2160 x 2160 = 8K? sind zwei vertikal geteilte 4k monitore nebeneinander ein 8k monitor?
Zuletzt geändert von PanzerGrenadiere am 23.12.2020 15:05, insgesamt 1-mal geändert.

yopparai
Beiträge: 17620
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Beschwerden über schlechte VR-Performance selbst mit starker Hardware

Beitrag von yopparai »

PanzerGrenadiere hat geschrieben: 23.12.2020 15:04
Der Redakteur berichtet davon, dass seine GeForce RTX 2060 Super im Betrieb mit der HP Reverb G2 nicht mehr mithalten könne. HPs Headset besitzt bekanntlich insgesamt eine Auflösung von knapp 8K, nämlich 2.160 × 2.160 Pixel pro Auge.
ist das so? sind 2 x 2160 x 2160 = 8K? sind zwei vertikal geteilte 4k monitore nebeneinander ein 8k monitor?
2160 + 2160 (linkes Auge) + 2160 + 2160 (rechtes Auge) = irgendwas über 8000. Ist doch total einfach ;)
Spoiler
Show
/s, falls nicht offensichtlich genug...
Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 1175
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Beschwerden über schlechte VR-Performance selbst mit starker Hardware

Beitrag von 4P|Jan »

PanzerGrenadiere hat geschrieben: 23.12.2020 15:04
Der Redakteur berichtet davon, dass seine GeForce RTX 2060 Super im Betrieb mit der HP Reverb G2 nicht mehr mithalten könne. HPs Headset besitzt bekanntlich insgesamt eine Auflösung von knapp 8K, nämlich 2.160 × 2.160 Pixel pro Auge.
ist das so? sind 2 x 2160 x 2160 = 8K? sind zwei vertikal geteilte 4k monitore nebeneinander ein 8k monitor?
Stimmt, passt nicht, wurde korrigiert.

Da hat mich wohl das alte Marketing der Pimax 8K X konditioniert ;) - und selbst die gelangt ja nicht wirklich in echte 8K-Regionen von der gesamten Pixelanzahl.
Zuletzt geändert von 4P|Jan am 23.12.2020 15:43, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Vin Dos
LVL 1
1/9
0%
Beiträge: 1350
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Beschwerden über schlechte VR-Performance selbst mit starker Hardware

Beitrag von Vin Dos »

"Schlechte Perfomance selbst mit starker Hardware"..Wer hätte das gedacht. Man braucht allein für eine Standard 4K Auflösung mit Kantenglättung (was mMn trotz 4k notwendig ist) auf hohen Detailstufen schon ein ordentliches Gerät. Was hat man da in VR erwartet?
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 3743
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Beschwerden über schlechte VR-Performance selbst mit starker Hardware

Beitrag von cM0 »

Laut Uploadvr.com mehren sich im Netz auch Beschwerden von Nutzern aktueller PC-Systeme. Der Redakteur berichtet davon, dass seine GeForce RTX 2060 Super im Betrieb mit der HP Reverb G2 nicht mehr mithalten könne. HPs Headset besitzt bekanntlich insgesamt eine Auflösung von knapp 8K, nämlich 2.160 × 2.160 Pixel pro Auge.
Dass es mit der Hardware nicht gut läuft, finde ich nicht verwunderlich. Eine 2060 ist eben eine FHD Karte, zumal man in VR noch mehr FPS benötigt. Gut, hier vielleicht nicht ganz so viel wie in anderen VR Titeln.

Ansonsten: 8k = 7.680 x 4.320 = 33.177.600 Pixel

2 x 2.160 x 2.160 = 9.331.200 Pixel -> Weit entfernt von 8k, aber etwas mehr als 4k mit 3840 x 2160.

Edit: Jetzt passt es in der News.


Ich werde mir die Tage selbst ein Bild machen, wie es in VR läuft, erwarte aber nicht viel. Das Spiel hat einfach verdammt hohe Anforderungen und auch wenn sie hier ein paar Verbesserungen für VR Systeme eingebaut haben, ist es trotzdem noch sehr hardwarehungrig.
Zuletzt geändert von cM0 am 23.12.2020 15:52, insgesamt 2-mal geändert.
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
Mav3R1c0
LVL 3
121/249
14%
Beiträge: 47
Registriert: 26.06.2014 19:31
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Beschwerden über schlechte VR-Performance selbst mit starker Hardware

Beitrag von Mav3R1c0 »

Wird lustig, wenn die FS dann für die Konsolen rausbringen - da jammern dann die nächsten
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11561
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Beschwerden über schlechte VR-Performance selbst mit starker Hardware

Beitrag von casanoffi »

Ist doch logisch, dass das nicht so einfach zu stemmen sein wird.
Selbst mit einem 1440p-Monitor kommt meine RTX2080 schon mächtig ins Schnaufen.
Frage mich, was die Leute erwartet haben, wenn man dieses Monster in VR-Auflösung laufen lassen will...
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Ryze_86
Beiträge: 7
Registriert: 01.12.2020 06:41
Persönliche Nachricht:

Microsoft Flight Simulator: Beschwerden über schlechte VR-Performance selbst mit starker Hardware

Beitrag von Ryze_86 »

Glaub ich nicht. Der flight Simulator läuft sogar auf meinem surface Book 3 akzeptabel. Die Series X sollte deutlich mehr Leistung haben.
T.Rexx290562
LVL 1
2/9
12%
Beiträge: 1
Registriert: 02.03.2021 02:05
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Beschwerden über schlechte VR-Performance selbst mit starker Hardware

Beitrag von T.Rexx290562 »

Andere, auch komplexe Spiele funktionieren doch auf der Rift auch. Das kann nur an der miserablen Programmierung und dem schlechten Zusammenspiel von Fs2020 und Oculus liegen, :evil: Weiß da jemand Abhilfe ? :Hüpf:
Benutzeravatar
Flux Capacitor
LVL 2
20/99
11%
Beiträge: 2175
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator: Beschwerden über schlechte VR-Performance selbst mit starker Hardware

Beitrag von Flux Capacitor »

Na ja, in VR spielt man ja nicht in 720p Auflösung und allen Details auf ultra low. Wundert mich nicht wenn man da mit vielen Details und hoher Auflösung mal 2 Probleme haben kann, auch auf Masterrace Systemen. Ausserdem ist der VR Support evtl. noch nicht fertig optimiert, was mich bei so einem Monster von Spiel auch nicht wundert.
i am not crazy, i just dont give a fuck! (Night of the Comet - 1984)
Antworten