Spiele des Jahres 2020: Plattformer

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Spiele des Jahres 2020: Plattformer

Beitrag von 4P|BOT2 »

Ihr habt entschieden, wir haben entschieden: Die sechste Kategorie der Spiele des Jahres 2020 lautet Plattformer! Knapp zwei Wochen lang konntet ihr für eure Favoriten stimmen, darunter auch Remakes sowie Umsetzungen älterer Titel, und jeweils fünf, drei oder einen Punkt(e) verteilen. Auch wir haben unsere Sieger gekürt, allerdings konnten dort nur "neue" Spiele antreten, die wir nicht ...

Hier geht es zur News Spiele des Jahres 2020: Plattformer
Benutzeravatar
JudgeMeByMyJumper
Beiträge: 1376
Registriert: 27.12.2011 18:02
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Plattformer

Beitrag von JudgeMeByMyJumper »

Uh, eine ganz besonders schöne Kategorie heute, die mir viel Freude gemacht hat. Astro konnte ich leider noch nicht selber ausprobieren, daher hier meine top 3 des ablaufenden Jahres:
1. Ori and the Will of the Wisps
2. Ghostrunner
3. Gris

Allesamt wunderbar designte und bildgewaltige - auf ganz unterschiedliche Art - Spiele. Freue mich, das es bei den Plattformern nach all den Jahrzehnten noch so tolle Entwicklungen gibt, die das Genre frisch halten.
Zuletzt geändert von JudgeMeByMyJumper am 20.12.2020 11:16, insgesamt 3-mal geändert.
1995 GameBoy | 1998 PC | 2004 PS2 | 2006 Xbox360 | 2009 PS3 | 2013 WiiU | 2013 PS4 | 2014 XboxOne | 2015 N3DS | 2019 Wii | 2020 XBS
Benutzeravatar
HellToKitty
Beiträge: 1769
Registriert: 10.10.2008 18:42
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Plattformer

Beitrag von HellToKitty »

Gris ist definit ein ein must play in meinen Augen. Ich dachte ja erst es sei der typische Grafikblender aber es ist auch ein hervorragendes Spiel. Die beiden Oris muss ich wohl auch mal auschecken.
Benutzeravatar
G0ten
LVL 3
111/249
7%
Beiträge: 77
Registriert: 30.12.2014 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Plattformer

Beitrag von G0ten »

Sackboy nicht unter den ersten 3? Schwache Wahl.
Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5887
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Plattformer

Beitrag von muecke-the-lietz »

HellToKitty hat geschrieben: 20.12.2020 11:40 Gris ist definit ein ein must play in meinen Augen. Ich dachte ja erst es sei der typische Grafikblender aber es ist auch ein hervorragendes Spiel. Die beiden Oris muss ich wohl auch mal auschecken.
Gris ist wunderschön. Hat aber in meinen Augen nichts mehr in einer Jahres Wahl 2020 zu suchen. Komisches System einfach dieses Jahr. Aber immerhin kann die Redaktion nur Spiele aus diesem Jahr wählen.

Ori hat natürlich verdient gewonnen.
Zuletzt geändert von muecke-the-lietz am 20.12.2020 12:08, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
CHEF3000
LVL 2
54/99
49%
Beiträge: 384
Registriert: 13.07.2007 14:56
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Plattformer

Beitrag von CHEF3000 »

Klar Ori 2.

Es gibt ja nichtmal etwas, dass auch nur im entferntesten in die Nähe dieses Meisterwerks kommt.
Ich entwickel mich gemäß den Prognosen der Agency !
Benutzeravatar
nepumax
Beiträge: 671
Registriert: 11.07.2008 21:47
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Plattformer

Beitrag von nepumax »

Was ist eigentlich aus Gurke und Frechheit des Jahres geworden?
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11574
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Plattformer

Beitrag von casanoffi »

Ori 2 war eh konkurrenzlos, ein grandioses Spiel.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Benutzeravatar
mafuba
LVL 3
232/249
88%
Beiträge: 3439
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Plattformer

Beitrag von mafuba »

Die Wahl war ja ein No Brainer dieses Jahr - Obwohl ich Astros Playroom noch nicht spielen konnte
Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 3771
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Plattformer

Beitrag von cM0 »

Für mich gewinnt Astro's Playroom, aber ich habe Ori auch noch nicht gespielt, sonst hätte das sicher auch Chancen.
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?
Benutzeravatar
LaNoir
LVL 1
1/9
0%
Beiträge: 186
Registriert: 19.05.2011 15:10
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Plattformer

Beitrag von LaNoir »

Liegt ja beides überraschend nah beieinander
Benutzeravatar
Tobi Himmelaya
Beiträge: 25
Registriert: 13.12.2020 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Plattformer

Beitrag von Tobi Himmelaya »

Ori ist einfach gewaltig. selten so ein schönes Spiel gesehen.
Ghostrunner auf Platz 3? - ich weiß nicht, konnte dem Spiel echt nicht viel abgewinnen. Die ganze Welt war mir zu konstruiert und irgendwie bin ich bis zum Ende nicht mit der Steuerung warm geworden. Aber kp vielleicht bin ich auch einfach ein noob ;)
Benutzeravatar
M.P.A.
Beiträge: 303
Registriert: 28.11.2008 22:56
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Plattformer

Beitrag von M.P.A. »

Astro's Playroom ist fantastisch, aber Ori and the Will of the Wisps ist das vielleicht beste 2D Metroidvania ever.

In jedem Fall ein gutes Jahr für Plattformer.
Matico
Beiträge: 185
Registriert: 09.03.2010 11:37
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Plattformer

Beitrag von Matico »

Mir hat das neue Sackboy gut gefallen, nein es ist mein Spiel des Jahres. War echt eine Überraschung.
kagrra83
Beiträge: 296
Registriert: 22.09.2018 17:39
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2020: Plattformer

Beitrag von kagrra83 »

Tobi Himmelaya hat geschrieben: 20.12.2020 18:18 Ori ist einfach gewaltig. selten so ein schönes Spiel gesehen.
Ghostrunner auf Platz 3? - ich weiß nicht, konnte dem Spiel echt nicht viel abgewinnen. Die ganze Welt war mir zu konstruiert und irgendwie bin ich bis zum Ende nicht mit der Steuerung warm geworden. Aber kp vielleicht bin ich auch einfach ein noob ;)
Das ist witzig, weil die Welt natürlich sehr konstruriert ist und nur für das Gameplay gemacht wurde. Sonst macht das ja keinen Sinn, diese Wände, hab ca ne Stunde gespielt, so aufzustellen wie es getan wurde.

:D
Antworten