Microsoft unterstützt Epic Games gegen Apple - im Kontext der Unreal Engine

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|BOT2
Beiträge: 149314
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Microsoft unterstützt Epic Games gegen Apple - im Kontext der Unreal Engine

Beitrag von 4P|BOT2 » 24.08.2020 16:08

Microsoft hat sich in einen Teilbereich des Streits zwischen Epic Games und Apple (wir berichteten, mehrfach) eingeschaltet und Position für Epic Games bezogen, aber nicht in Bezug auf den Streitpunkt "Apple-Steuer" (Abgabe für den digitalen App Store) und die beklagten Wettbewerbseinschränkungen auf der digitalen Vertriebsplattform für iPhone und iPad.  Microsoft geht es vielmehr darum, dass Epic...

Hier geht es zur News Microsoft unterstützt Epic Games gegen Apple - im Kontext der Unreal Engine

Ryan2k6
Beiträge: 7136
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft unterstützt Epic Games gegen Apple - im Kontext der Unreal Engine

Beitrag von Ryan2k6 » 24.08.2020 16:22

Fehlt eigentlich nur noch Amazon, dann sind alle dabei.
Bild

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 3118
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft unterstützt Epic Games gegen Apple - im Kontext der Unreal Engine

Beitrag von Ryo Hazuki » 24.08.2020 16:29

Wie im Sandkasten, alle müssen mitmachen.

yopparai
Beiträge: 17029
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft unterstützt Epic Games gegen Apple - im Kontext der Unreal Engine

Beitrag von yopparai » 24.08.2020 16:34

Macht aus Microsofts Sichtweise natürlich Sinn, die sind ja UE-Kunde und haben sicher kein Interesse, die theoretische Möglichkeit der Unterstützung zweier Plattformen zu verlieren, auch wenn sie diese selbst (noch) kaum nutzen. Interessanter wäre da schon ihre Haltung zum Store-im-Store. Ob sie den selbst auf der XBox wohl so gerne hätten?

Bin gespannt wie das weitergeht. Apple handelt bislang recht strikt nach seinen Richtlinien, die auch für alle anderen Entwickler gelten. Wer sich absichtlich daneben benimmt und Dinge an der Zertifizierung vorbeischmuggelt, der fliegt halt raus. Und das wird halt nach Accounts durchgesetzt, nicht nach entwickeltem Produkt. Ist sicher nicht das erste Mal das sowas passiert, nur das erste Mal bei einem so großen Produkt.

Klusi
Beiträge: 411
Registriert: 13.05.2007 00:59
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft unterstützt Epic Games gegen Apple - im Kontext der Unreal Engine

Beitrag von Klusi » 24.08.2020 16:42

wer kam auch auf die idee, dass vertrieb von engine und games aus dem eignen haus ne gute idee ist
Zuletzt geändert von Klusi am 24.08.2020 16:43, insgesamt 1-mal geändert.
"<XY> klingt doof! Egal! Hab's trotzdem vorbestellt!"

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 3140
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft unterstützt Epic Games gegen Apple - im Kontext der Unreal Engine

Beitrag von cM0 » 24.08.2020 17:04

Da werden sich vermutlich noch mehr Entwickler, die die UE verwenden, auf die Seite von Epic stellen. Wäre auch seltsam, wenn die das alle so kommentarlos hinnehmen würden und das ist nicht wertend gemeint, sondern soll nur die Entwicklersicht aufzeigen.
Interessant wäre Microsofts Meinung zum Rausschmiss von Fortnite aus dem Apple Store. Da dürften sie eher auf Apples Seite sein :D
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?

Benutzeravatar
Adrinalin
Beiträge: 185
Registriert: 30.11.2010 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft unterstützt Epic Games gegen Apple - im Kontext der Unreal Engine

Beitrag von Adrinalin » 24.08.2020 17:14

MS macht doch auch Terz, weil Apple Xcloud nicht genehmigen will, mit ihren mehr oder weniger fadenscheinigen Aussagen. Ob das jetzt genau in die gleiche Kerbe schlägt, kann ich nicht genau sagen. Falls Apple einen Teil der Einnahmen aus Gamepass Abos abhaben wollte, wärs aber nachvollziehbar.

Triadfish
Beiträge: 864
Registriert: 12.03.2008 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft unterstützt Epic Games gegen Apple - im Kontext der Unreal Engine

Beitrag von Triadfish » 24.08.2020 17:35

yopparai hat geschrieben:
24.08.2020 16:34
Macht aus Microsofts Sichtweise natürlich Sinn, die sind ja UE-Kunde und haben sicher kein Interesse, die theoretische Möglichkeit der Unterstützung zweier Plattformen zu verlieren, auch wenn sie diese selbst (noch) kaum nutzen. Interessanter wäre da schon ihre Haltung zum Store-im-Store. Ob sie den selbst auf der XBox wohl so gerne hätten?

Bin gespannt wie das weitergeht. Apple handelt bislang recht strikt nach seinen Richtlinien, die auch für alle anderen Entwickler gelten. Wer sich absichtlich daneben benimmt und Dinge an der Zertifizierung vorbeischmuggelt, der fliegt halt raus. Und das wird halt nach Accounts durchgesetzt, nicht nach entwickeltem Produkt. Ist sicher nicht das erste Mal das sowas passiert, nur das erste Mal bei einem so großen Produkt.
Apple bleibt garnichts anderes übrig als da hart durchzugreifen. Wenn sie das nicht tun würden, wäre das ein Freibrief für jeden im Appstore zu tun was er will.

Und sie sind da meiner Meinung nach ganz klar im Recht. Man kann von der 30%-Regelung halten was man will, aber sie stellen die Hardware und die Plattform für den Vertreib, daher halte ich 30% jetzt auch nicht für überzogen. Gewinnmarge des Einzelhandels und von Zwischenhändlern entfallen, genauso wie Transportkosten und die Produktion physischer Medien. Darüber hinaus gelten 30% auch als Branchenüblich, werden z.B. auf Steam auch verlangt. Und Epic ist weis Gott kein Laden, bei dem es finanziell eng wird dadurch.

Wenn schon, hätte Epic einfach Klage erheben sollen, aber einfach einen Ingame Store an Apple vorbei einzubauen, obwohl dies ganz klar nicht erlaubt ist, ist natürlich mehr als dreißt. Man dachte wohl so wichtig zu sein, dass Apple sich das bieten lässt - Pustekuchen...
Zuletzt geändert von Triadfish am 24.08.2020 17:38, insgesamt 1-mal geändert.

Doniaeh
Beiträge: 233
Registriert: 22.10.2007 11:34
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft unterstützt Epic Games gegen Apple - im Kontext der Unreal Engine

Beitrag von Doniaeh » 24.08.2020 17:37

Warum wird eigentlich nur Apple so öffentlich am Ring durch die Manege gezogen? Den gleichen Streit führt Epic doch auch mit Google, aber das wird meist, wenn überhaupt, nur am Rande erwähnt und von Epic auch nicht so ausgeschlachtet (so zumindest mein Eindruck).

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 12953
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft unterstützt Epic Games gegen Apple - im Kontext der Unreal Engine

Beitrag von Todesglubsch » 24.08.2020 17:40

Doniaeh hat geschrieben:
24.08.2020 17:37
Warum wird eigentlich nur Apple so öffentlich am Ring durch die Manege gezogen? Den gleichen Streit führt Epic doch auch mit Google, aber das wird meist, wenn überhaupt, nur am Rande erwähnt und von Epic auch nicht so ausgeschlachtet (so zumindest mein Eindruck).
Weil Google auf Android Drittshops erlaubt. Epic hat gegen Google nichts in der Hand.

Triadfish
Beiträge: 864
Registriert: 12.03.2008 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft unterstützt Epic Games gegen Apple - im Kontext der Unreal Engine

Beitrag von Triadfish » 24.08.2020 17:45

Todesglubsch hat geschrieben:
24.08.2020 17:40
Doniaeh hat geschrieben:
24.08.2020 17:37
Warum wird eigentlich nur Apple so öffentlich am Ring durch die Manege gezogen? Den gleichen Streit führt Epic doch auch mit Google, aber das wird meist, wenn überhaupt, nur am Rande erwähnt und von Epic auch nicht so ausgeschlachtet (so zumindest mein Eindruck).
Weil Google auf Android Drittshops erlaubt. Epic hat gegen Google nichts in der Hand.
Ja, aber die Shops müssen über Google Play abrechnen und es werden die 30% fällig. Deshalb ist Epic ja aus dem play Store geflogen.
Zuletzt geändert von Triadfish am 24.08.2020 17:47, insgesamt 1-mal geändert.

Doniaeh
Beiträge: 233
Registriert: 22.10.2007 11:34
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft unterstützt Epic Games gegen Apple - im Kontext der Unreal Engine

Beitrag von Doniaeh » 24.08.2020 17:52

Todesglubsch hat geschrieben:
24.08.2020 17:40
Doniaeh hat geschrieben:
24.08.2020 17:37
Warum wird eigentlich nur Apple so öffentlich am Ring durch die Manege gezogen? Den gleichen Streit führt Epic doch auch mit Google, aber das wird meist, wenn überhaupt, nur am Rande erwähnt und von Epic auch nicht so ausgeschlachtet (so zumindest mein Eindruck).
Weil Google auf Android Drittshops erlaubt. Epic hat gegen Google nichts in der Hand.
Okay danke für die Aufklärung. Aber warum gibt es dann überhaupt einen Konflikt zwischen Epic und Google? Google hat Fortnite ja aus dem gleichen Grund aus dem Play Store genommen wie Apple. Wenn Epic jetzt eine eigene Shop-App für Android veröffentlichen und darüber Fortnite inkl. Microtransaktionen anbieten würde, gäbe es dann keine Gewinn-Beteiligung mehr für Google?

Sorry für die doofen Fragen, ich wollte mir ja selbst helfen aber meine Google-Recherche *hust* war nicht allzu aufschlussreich :(

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 7957
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft unterstützt Epic Games gegen Apple - im Kontext der Unreal Engine

Beitrag von dx1 » 24.08.2020 18:02

Triadfish hat geschrieben:
24.08.2020 17:45
Ja, aber die Shops müssen über Google Play abrechnen und es werden die 30% fällig. Deshalb ist Epic ja aus dem play Store geflogen.
Im Amazon App Store zahle ich nicht über Google Play. Der Galaxy Store akzeptiert wohl (nur gelesen) Paypal und Kreditkarten. Epic kann, wie mehrfach geschrieben, im eigenen Store auf Android ihr eigenes Zahlungssystem betreiben oder sich in Kohlrabi bezahlen lassen, ganz wie es beliebt.
Doniaeh hat geschrieben:
24.08.2020 17:52
Wenn Epic jetzt eine eigene Shop-App für Android veröffentlichen und darüber Fortnite inkl. Microtransaktionen anbieten würde, gäbe es dann keine Gewinn-Beteiligung mehr für Google?
Ja. Der Shop muss dafür aber auch außerhalb des Playstores verfügbar gemacht werden, sprich: Der Nutzer muss "Installation aus unsicheren Quellen erlauben" und eine .apk herunterladen sowie ausführen. Oder es kommt ein Epic Phone mit vorinstalliertem Epic Epp Shop auf den Markt.
Zuletzt geändert von dx1 am 24.08.2020 18:32, insgesamt 2-mal geändert.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Klusi
Beiträge: 411
Registriert: 13.05.2007 00:59
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft unterstützt Epic Games gegen Apple - im Kontext der Unreal Engine

Beitrag von Klusi » 24.08.2020 18:15

ich finde es komisch, dass man sich hinter epic stellt und sagt, dass die nicht von der entwicklungsumgebung ausgeschlossen werden sollten.

wieso sagen die nicht, dass epic aufhören soll, andere devs mit in die sache reinzuziehen mit solchen aktionen... :?
Zuletzt geändert von Klusi am 24.08.2020 18:16, insgesamt 1-mal geändert.
"<XY> klingt doof! Egal! Hab's trotzdem vorbestellt!"

Benutzeravatar
Swar
Beiträge: 1366
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft unterstützt Epic Games gegen Apple - im Kontext der Unreal Engine

Beitrag von Swar » 24.08.2020 18:26

Yay Schulhofprügelei Deluxe

...am Ende werden sie von dem Schulkönig Apple auf die Knie gehen und die anderen können wieder Fortnite spielen, apropos FREE FORTNITE :mrgreen:
Zuletzt geändert von Swar am 24.08.2020 18:27, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten