System Shock 3: OtherSide Entertainment gibt auf; Tencent übernimmt die Entwicklung

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149322
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

System Shock 3: OtherSide Entertainment gibt auf; Tencent übernimmt die Entwicklung

Beitrag von 4P|BOT2 » 20.05.2020 21:50

Der chinesische Riesenkonzern Tencent hat die Rechte an System Shock 3 vom aktuellen Entwicklerstudio OtherSide Entertainment erworben. Die Übernahme bestätigte OtherSide Entertainment in einem Blog-Beitrag, nach Berichten über Chaos und Entlassungen im Februar 2020 (wir berichteten).Laut Walter Somol (Vice President of Marketing and Business Development von OtherSide Entertainment) freuen sie sic...

Hier geht es zur News System Shock 3: OtherSide Entertainment gibt auf; Tencent übernimmt die Entwicklung

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 12125
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: System Shock 3: OtherSide Entertainment gibt auf; Tencent übernimmt die Entwicklung

Beitrag von Todesglubsch » 20.05.2020 22:10

Wie sagte ein User hier noch?
"System Shock 3 wird nicht vermasselt. Da sitzt deren Hauptteam dran."

Tja.

Benutzeravatar
TaLLa
Beiträge: 4348
Registriert: 13.05.2005 16:39
Persönliche Nachricht:

Re: System Shock 3: OtherSide Entertainment gibt auf; Tencent übernimmt die Entwicklung

Beitrag von TaLLa » 20.05.2020 22:17

Auch wenn es das zweite Otherside Studio war was an SS3 dran war, machte einen Underworld doch etwas besorgt. Ich hatte die Hoffnung, dass genau deshalb es mit SS3 nicht direkt Probleme gibt, aber Warren Spector ist auch etwas bekannt für development hells, wenn Spiele viel zu viel Zeit und Geld verschlingen, was eigentlich nicht da ist und trotz starken Releases die Läden immer den Bach runter gingen. Leider passt doch alles ins Bild. Mal sehen was die Chinesen-Millionen draus machen, hoffentlich kann Otherside damit ihre Wünsche erfüllen und sind kein zerstrittener Haufen. Auch gut, dass Stephen hier nochmal klar stellte, dass die IP bei Nightdive ist. So war es uns Discordlern auch bekannt.

Muss ich was mit dem Kopf schütteln, hatte noch den System Shock Geburtstagsstream geschaut mit Leuten des alten Looking Glass Leuten, darunter Warren Spector, der Synchro von SHODAN und den Stephen Kick + weiteren Nightdive Entwicklern. Da wirkte alles noch blumig.
Zuletzt geändert von TaLLa am 20.05.2020 22:30, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Doc Angelo
Beiträge: 4989
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: System Shock 3: OtherSide Entertainment gibt auf; Tencent übernimmt die Entwicklung

Beitrag von Doc Angelo » 20.05.2020 22:36

We believe Tencent's deep capabilities and expertise as a leading game company will bring the franchise to new heights.
Jetzt kann es ja nur noch gut werden!
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
oppenheimer
Beiträge: 2534
Registriert: 02.04.2011 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: System Shock 3: OtherSide Entertainment gibt auf; Tencent übernimmt die Entwicklung

Beitrag von oppenheimer » 20.05.2020 23:11

TaLLa hat geschrieben:
20.05.2020 22:17
Warren Spector ist auch etwas bekannt für development hells
Ach verdammt, vielleicht sollten sich Spector und Garriot zusammentun und möglicherweise noch John Carmack ins Boot holen, um irgendwas Revolutionäres auf die Beine zu stellen.
Ne Marskolonie kriegen die bestimmt hin, aber wahrscheinlich kein Videospiel mehr. Nicht in der heutigen Industrie.

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2663
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: System Shock 3: OtherSide Entertainment gibt auf; Tencent übernimmt die Entwicklung

Beitrag von mafuba » 20.05.2020 23:22

Schlechte Neuigkeiten - von tencent erwarte ich 0815 Kost mit Vaterlandpropoganda

Benutzeravatar
stormgamer
Beiträge: 2010
Registriert: 09.05.2005 12:29
Persönliche Nachricht:

Re: System Shock 3: OtherSide Entertainment gibt auf; Tencent übernimmt die Entwicklung

Beitrag von stormgamer » 20.05.2020 23:46

Hmm sehr schade von meiner Seite aus. Wurde dadurch von einen must-have zu einen typischen test-warter. Da es dadurch wahrscheinlich erstmal sowieso epic-exklusiv ist werde ich eh diese Zeit abwarten, bis es auf Steam oder Gog zu haben ist

Benutzeravatar
Progame
Beiträge: 519
Registriert: 03.11.2019 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: System Shock 3: OtherSide Entertainment gibt auf; Tencent übernimmt die Entwicklung

Beitrag von Progame » 20.05.2020 23:51

Es gibt fast nichts Besseres im (digitalen) Leben, als etwas von Wert zu haben und diesen dann, möglichst gut natürlich, weiterzuverschachern. Gesehen bei dem Minecraft-Typen, zugekaufte Tech durch z.B. Facebook, erstaunlich vielen Start-Ups, die irgendwas von Interesse zustande gebracht haben. Wenn du was hast, wirst du von nem Big-Player geschluckt, oder willst geschluckt werden.

Hawke16
Beiträge: 29
Registriert: 04.05.2020 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: System Shock 3: OtherSide Entertainment gibt auf; Tencent übernimmt die Entwicklung

Beitrag von Hawke16 » 20.05.2020 23:59

Ich hatte nach dem Underworld Desaster keine Erwartung an SS3 aber mal sehen wie sehr Tencent die Reihe vernichten kann ich erahne großes. :lol:
Zuletzt geändert von Hawke16 am 21.05.2020 00:00, insgesamt 2-mal geändert.

Black Stone
Beiträge: 771
Registriert: 13.06.2017 15:19
Persönliche Nachricht:

Re: System Shock 3: OtherSide Entertainment gibt auf; Tencent übernimmt die Entwicklung

Beitrag von Black Stone » 21.05.2020 00:13

oppenheimer hat geschrieben:
20.05.2020 23:11
TaLLa hat geschrieben:
20.05.2020 22:17
Warren Spector ist auch etwas bekannt für development hells
Ach verdammt, vielleicht sollten sich Spector und Garriot zusammentun und möglicherweise noch John Carmack ins Boot holen, um irgendwas Revolutionäres auf die Beine zu stellen.
Ne Marskolonie kriegen die bestimmt hin, aber wahrscheinlich kein Videospiel mehr. Nicht in der heutigen Industrie.
Vielleicht hat Peter Molyneux ja ne Idee. Für die Finanzierung kann man ja mal die Herren von Fig.co fragen :Vaterschlumpf:

Assel18
Beiträge: 49
Registriert: 08.01.2011 10:16
Persönliche Nachricht:

Re: System Shock 3: OtherSide Entertainment gibt auf; Tencent übernimmt die Entwicklung

Beitrag von Assel18 » 21.05.2020 00:36

Super,

Wieder hat das durch staatliche Gelder gestützte Tencent ne Firma gekauft.
An sich ja nicht das Problem wenn dee chinesische Markt genau so frei wäre. Dort darf man ohne das die Spiele bei Tencent vertrieben werden nämlich garnichts releasen, Geschweigedenn man kann dort drüben einfach so ne Firma kaufen.

Fairer Wettbewerb ist was anderes.
Wenn hier lauter IT Firmen mit Hilfe von deutschen Geldern aufgekauft/subventioniert würden, dann würde sofort ne Klage in Brüssel eingehen. Wieso darf china dann sowas?

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3367
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: System Shock 3: OtherSide Entertainment gibt auf; Tencent übernimmt die Entwicklung

Beitrag von ICHI- » 21.05.2020 00:52

Der Titel war mindestens zwei Nummern zu groß für so ein kleines Studio.

Wir Reden hier von einem der prägendsten Spiele der PC Geschichte. Etwa auf einer Stufe wie Doom oder Half-Life.

Benutzeravatar
EvilReaper
Beiträge: 1619
Registriert: 01.02.2013 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: System Shock 3: OtherSide Entertainment gibt auf; Tencent übernimmt die Entwicklung

Beitrag von EvilReaper » 21.05.2020 02:08

Finde es etwas merkwürdig, dass die Chinesen an so vielen scheinbar westlichen Firmen und deren Spielen beteiligt sind, aber die Spiele so gut wie alle nicht oder nur mit starken Einschränkungen/starker Zensur in China selbst erscheinen.

Fargard
Beiträge: 636
Registriert: 16.11.2012 15:00
Persönliche Nachricht:

Re: System Shock 3: OtherSide Entertainment gibt auf; Tencent übernimmt die Entwicklung

Beitrag von Fargard » 21.05.2020 05:25

Dann gebe ich auch auf, das wird niemalsnie was.

Benutzeravatar
Dunnkare
Beiträge: 481
Registriert: 07.03.2010 09:12
Persönliche Nachricht:

Re: System Shock 3: OtherSide Entertainment gibt auf; Tencent übernimmt die Entwicklung

Beitrag von Dunnkare » 21.05.2020 06:52

Assel18 hat geschrieben:
21.05.2020 00:36
Wieso darf china dann sowas?
Weil der westliche "freie" Markt komplett abhängig von den unmenschlich günstigen Produktionskosten in China ist und sich deshalb so gut wie alles gefallen lassen muss.

Antworten