Cyberpunk 2077: Mit fast 1.000 Pferdestärken durch "das Ödland"

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149322
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Cyberpunk 2077: Mit fast 1.000 Pferdestärken durch "das Ödland"

Beitrag von 4P|BOT2 » 16.05.2020 11:13

Zum fünften Jubiläum des Films Mad Max: Fury Road gewähren die Entwickler von Cyberpunk 2077 einen kurzen Blick auf den "Reaver" - ein Fahrzeug der Wraith-Bande auf der Basis eines Quadra Typ-66 mit fast 1.000 Pferdestärken. Im Hintergrund ist "das Ödland" (The Badlands) zu sehen, dem man abseits von Night City auch einen Besuch abstatten kann. In diesem größtenteils zerstörten Gebiet wird man Kra...

Hier geht es zur News Cyberpunk 2077: Mit fast 1.000 Pferdestärken durch "das Ödland"

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2676
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Mit fast 1.000 Pferdestärken durch "das Ödland"

Beitrag von Danny. » 16.05.2020 12:11

das sieht so gut aus :sabber:
Bild

Benutzeravatar
zmonx
Beiträge: 3361
Registriert: 21.11.2009 14:01
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Mit fast 1.000 Pferdestärken durch "das Ödland"

Beitrag von zmonx » 16.05.2020 12:54

Oh ja... Und klingt gut. "Ödland" :sabber:

Ryan2k6
Beiträge: 5538
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Mit fast 1.000 Pferdestärken durch "das Ödland"

Beitrag von Ryan2k6 » 16.05.2020 13:25

Puh, ich hoffe dieses "Ödland" hält sich noch im Rahmen, hab echt wenig Lust durch eine riesige leere Wüste zu fahren um Kraftwerke zu looten.

Bitte bitte keine drölfzillionen Quadratkilometer große OpenWorld. Oder zumindest so, dass man sie nicht "erkunden" muss.
Zuletzt geändert von Ryan2k6 am 16.05.2020 13:25, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
SirPrize
Beiträge: 788
Registriert: 28.03.2008 15:33
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Mit fast 1.000 Pferdestärken durch "das Ödland"

Beitrag von SirPrize » 16.05.2020 13:42

Dystopie und Ödland müssen Hand in Hand gehen! Freue mich, dass es auch abseits der Stadt etwas zu tun gibt. Ich liebe Metro, Fallout und Co., da kommt mir das Ödland gerade recht.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 10024
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Mit fast 1.000 Pferdestärken durch "das Ödland"

Beitrag von DARK-THREAT » 16.05.2020 13:44

Ryan2k6 hat geschrieben:
16.05.2020 13:25
Puh, ich hoffe dieses "Ödland" hält sich noch im Rahmen, hab echt wenig Lust durch eine riesige leere Wüste zu fahren um Kraftwerke zu looten.

Bitte bitte keine drölfzillionen Quadratkilometer große OpenWorld. Oder zumindest so, dass man sie nicht "erkunden" muss.
This!
Aber wird wohl so kommen, da jedes Rollenspiel in einer Open World so funktionieren möchte, um seine 50, 60 oder 100 Spielstunden zu haben.

Ich mag das Setting sehr. Ich würde aber lieber einen Actionshooter oder lediglich ein Story-Actionspiel haben wollen. Kann dann auch nur 8h dauern, wenn die Unterhaltung top ist.
Bei diesen 100h Spielen habe ich zu 95% kaum Spass, da man mich zu etwas zwingt (Dinge sammeln, von A nach B lange reisen, Dinge Craften, Fähigkeiten erlernen).

Warum gibt es kaim noch Games für klassische Spieler? Daher war ich letztes Jahr über Crackdown 3 so glücklich, dass endlich mal so ein simples Actionspiel erschienen war, ganz ohne diesen Sammel-Crafting-Looting-Kram.

Benutzeravatar
Markhelm
Beiträge: 353
Registriert: 26.09.2019 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Mit fast 1.000 Pferdestärken durch "das Ödland"

Beitrag von Markhelm » 16.05.2020 14:05

Das wird ein Fest. Die Polen haben ja schon mit Witcher bewiesen, dass sie OW können. Da kommt nur RDR2 ran.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 10100
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Mit fast 1.000 Pferdestärken durch "das Ödland"

Beitrag von Raskir » 16.05.2020 14:08

DARK-THREAT hat geschrieben:
16.05.2020 13:44
Ryan2k6 hat geschrieben:
16.05.2020 13:25
Puh, ich hoffe dieses "Ödland" hält sich noch im Rahmen, hab echt wenig Lust durch eine riesige leere Wüste zu fahren um Kraftwerke zu looten.

Bitte bitte keine drölfzillionen Quadratkilometer große OpenWorld. Oder zumindest so, dass man sie nicht "erkunden" muss.
This!
Aber wird wohl so kommen, da jedes Rollenspiel in einer Open World so funktionieren möchte, um seine 50, 60 oder 100 Spielstunden zu haben.

Ich mag das Setting sehr. Ich würde aber lieber einen Actionshooter oder lediglich ein Story-Actionspiel haben wollen. Kann dann auch nur 8h dauern, wenn die Unterhaltung top ist.
Bei diesen 100h Spielen habe ich zu 95% kaum Spass, da man mich zu etwas zwingt (Dinge sammeln, von A nach B lange reisen, Dinge Craften, Fähigkeiten erlernen).

Warum gibt es kaim noch Games für klassische Spieler? Daher war ich letztes Jahr über Crackdown 3 so glücklich, dass endlich mal so ein simples Actionspiel erschienen war, ganz ohne diesen Sammel-Crafting-Looting-Kram.
Crackdown hatte doch sammelkram, war sogar wichtig, da du dadurch Upgrades bekommen hast (weiter springen, bessere Fähigkeiten etc). Noch dazu die Autos für den eigenen Fuhrpark, wo man ein und aussteigen musste um sie freizuspielen. Frei davon war das auch nicht, aber ja, wenigstens kein crafting

Stimme dir jedoch zu, mehr lineare Blockbuster braucht das Land.

Aber immer wieder überraschend, wie sehr du dir ein spiel wie Uncharted wünscht aber Uncharted nicht spielen willst :)
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
VincentValentine
Beiträge: 2529
Registriert: 16.06.2015 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Mit fast 1.000 Pferdestärken durch "das Ödland"

Beitrag von VincentValentine » 16.05.2020 14:21

CD Project Red hat soweit ich mich erinnere ja schon gesagt, dass die Welt von Cyberpunk kleiner sein wird als in Witcher 3, dafür aber umso kompakter und mit mehr Content gefüllt.

Benutzeravatar
HaZzZrD
Beiträge: 41
Registriert: 06.12.2006 18:18
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Mit fast 1.000 Pferdestärken durch "das Ödland"

Beitrag von HaZzZrD » 16.05.2020 14:29

DARK-THREAT hat geschrieben:
16.05.2020 13:44
Warum gibt es kaim noch Games für klassische Spieler? Daher war ich letztes Jahr über Crackdown 3 so glücklich, dass endlich mal so ein simples Actionspiel erschienen war, ganz ohne diesen Sammel-Crafting-Looting-Kram.
Spiel Resident Evil 3. Ist ganz neu, hat spitzenmäßige Technik, ganz viel Action und kaum Horror.
Vor allen Dingen ist es jedoch extrem kurz und linear. Genau was du willst.

Also ich tauche lieber in eine dichte und atmosphärische Welt ein, wo es überall was spannendes zu entdecken gibt.
Wenn die Welt einfach nur groß, aber dafür leer ist, dann ist das Mist. Aber solange sie die ganze Fläche interessant füllen können, wie z.B. bei RDR2, dann ist es die große Kunst.

Ich freue mich riesig drauf.
Bild
Bild

Ryan2k6
Beiträge: 5538
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Mit fast 1.000 Pferdestärken durch "das Ödland"

Beitrag von Ryan2k6 » 16.05.2020 14:34

VincentValentine hat geschrieben:
16.05.2020 14:21
CD Project Red hat soweit ich mich erinnere ja schon gesagt, dass die Welt von Cyberpunk kleiner sein wird als in Witcher 3, dafür aber umso kompakter und mit mehr Content gefüllt.
Top :D
HaZzZrD hat geschrieben:
16.05.2020 14:29
Aber solange sie die ganze Fläche interessant füllen können, wie z.B. bei RDR2, dann ist es die große Kunst.
Das ist ja der Knackpunkt. Selbst ein Witcher 3, das ja für eine gute OW steht, hatte so viele Monsternester oder Schatztruhen oder Höhlen in denen kaum etwas war. Man kann nicht die ganze Fläche mit sinnvollen und spaßigen Dingen füllen, es gibt immer vor allem haufenweise repetetiven Kleinkram.
Zuletzt geändert von Ryan2k6 am 16.05.2020 14:37, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 10100
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Mit fast 1.000 Pferdestärken durch "das Ödland"

Beitrag von Raskir » 16.05.2020 14:36

Ryan2k6 hat geschrieben:
16.05.2020 14:34
VincentValentine hat geschrieben:
16.05.2020 14:21
CD Project Red hat soweit ich mich erinnere ja schon gesagt, dass die Welt von Cyberpunk kleiner sein wird als in Witcher 3, dafür aber umso kompakter und mit mehr Content gefüllt.
Top :D
Nicht ganz. Die welt soll in der horizontalen kleiner ausfallen, aber dafür in die vertikalen deutlich zunehmen, wodurch es insgesamt größer als w3 ausfallen wird, an begehbaren Orten
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Ryan2k6
Beiträge: 5538
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Mit fast 1.000 Pferdestärken durch "das Ödland"

Beitrag von Ryan2k6 » 16.05.2020 14:37

Raskir hat geschrieben:
16.05.2020 14:36
Ryan2k6 hat geschrieben:
16.05.2020 14:34
VincentValentine hat geschrieben:
16.05.2020 14:21
CD Project Red hat soweit ich mich erinnere ja schon gesagt, dass die Welt von Cyberpunk kleiner sein wird als in Witcher 3, dafür aber umso kompakter und mit mehr Content gefüllt.
Top :D
Nicht ganz. Die welt soll in der horizontalen kleiner ausfallen, aber dafür in die vertikalen deutlich zunehmen, wodurch es insgesamt größer als w3 ausfallen wird, an begehbaren Orten
Wieso sagst du mir das? :cry: Lass mich doch unwissend!
Zuletzt geändert von Ryan2k6 am 16.05.2020 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 10100
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Mit fast 1.000 Pferdestärken durch "das Ödland"

Beitrag von Raskir » 16.05.2020 14:40

Nun, es ist aber auch denkbar, dass ein nicht nennenswerter Teil davon beiwerk ist, um zb rennen auszutragen. Nimmt viel Fläche ein, ist aber für Erkundung nicht relevant. Hoffe das hilft :D
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Das Miez
Beiträge: 6263
Registriert: 23.03.2015 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077: Mit fast 1.000 Pferdestärken durch "das Ödland"

Beitrag von Das Miez » 16.05.2020 15:09

Pfff...1000 PS...nichts im Vergleich zu meinem customized Cyperpunk-Seat Miiez:
Spoiler
Show
Bild
:lol: :Katze: 8)

Hatte damals auch noch den CDPR-Support angeschrieben, ob's denn nicht in Polen in der Nähe zur deutschen Grenze einen Autolackierer gibt, der die...äh...gewöhnungsbedürftige Autofarbe nicht einem besseren Stil unterwerfen kann.

Ächz...noch vier Monate. :Blauesauge:
Zuletzt geändert von Das Miez am 16.05.2020 15:11, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten