Sony über Auswirkungen der Covid-19-Pandemie; PS5-Markteinführung derzeit nicht gefährdet

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149320
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Sony über Auswirkungen der Covid-19-Pandemie; PS5-Markteinführung derzeit nicht gefährdet

Beitrag von 4P|BOT2 » 29.03.2020 14:10

Sony erwartet für das "Game & Network Services Segment", also das PlayStation-Geschäft, keine wesentlichen Auswirkungen durch die Covid-19-Pandemie auf das laufende Geschäftsjahr (April 2019 bis Ende März 2020; zur Mitteilung). Obgleich es bisher "keine Probleme" gab, überwacht Sony das Risiko von Verzögerungen bei den Spiele-Produktionsplänen bei First-Party-Studios als auch bei den Partner-Studi...

Hier geht es zur News Sony über Auswirkungen der Covid-19-Pandemie; PS5-Markteinführung derzeit nicht gefährdet

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 2933
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: Sony über Auswirkungen der Covid-19-Pandemie; PS5-Markteinführung derzeit nicht gefährdet

Beitrag von Ryo Hazuki » 29.03.2020 21:03

Sony stellt einfach entbehrliche Menschen ein, vermutlich so ab 60 +. Keine Angst, alle bekommen ihre Konsolen,das ist das wichtigste. Auf einen Rollator passen mindestens 5 PS5, eine mehr als noch zu PS4 Zeiten.

Benutzeravatar
greenelve
Moderator
Beiträge: 45484
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Sony über Auswirkungen der Covid-19-Pandemie; PS5-Markteinführung derzeit nicht gefährdet

Beitrag von greenelve » 29.03.2020 21:09

Was soll auch anderes gesagt werden. Niemand weiß, wie die Lage in einem halben Jahr aussieht. Ein Absagen heute hätte einen Einfluss, denn zurückrudern fällt dann schwerer, als wenn man abwartet und später die Markteinführung verschiebt.

Im (Spät)Sommer ist die Frage schon interessanter, wenn es um den Start der Marketingkampagne geht.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: store. steampowered .com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 24969
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Sony über Auswirkungen der Covid-19-Pandemie; PS5-Markteinführung derzeit nicht gefährdet

Beitrag von Akabei » 29.03.2020 21:22

Wohl wahr. Mit Überkapazitäten ist aber eher nicht zu rechnen.
Man kann es sich manchmal echt nicht mehr ausdenken

Suckisuck
Beiträge: 554
Registriert: 07.11.2009 08:35
Persönliche Nachricht:

Re: Sony über Auswirkungen der Covid-19-Pandemie; PS5-Markteinführung derzeit nicht gefährdet

Beitrag von Suckisuck » 29.03.2020 23:53

Spannend wird auch sein, wieviele Leute nach der Krise noch genug Geld haben um sich einen Luxusartikel wie eine Konsole zu kaufen.

Benutzeravatar
GenerationX
Beiträge: 1041
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Sony über Auswirkungen der Covid-19-Pandemie; PS5-Markteinführung derzeit nicht gefährdet

Beitrag von GenerationX » 30.03.2020 05:43

Suckisuck hat geschrieben:
29.03.2020 23:53
Spannend wird auch sein, wieviele Leute nach der Krise noch genug Geld haben um sich einen Luxusartikel wie eine Konsole zu kaufen.
Es wird sicher Auswirkungen haben. Aber da Konsolen zum Start immer etwas rar sind, werden die schon laufen. Gekauft wird immer auch wenn das Geld nicht da ist, vor allem in den USA.

Microsoft hat ja auch bestätigt dass der Release Holiday 2020 für die Series X nicht gefährdet sei im Moment (Gibt es da auch eine News dazu hier?) Die bieten ja sogar schon etwas länger ein Abo an wo Du die Xbox monatlich bezahlst, aber auch nur in den USA so viel ich weis.

Mit grossen Mengen zum Start würde ich aber sicher nicht rechnen. Und die Frage ist auch ob die Gerüchte über die 299.- Lockhart stimmen?!

Ganz abgesehen davon, werden aus dieser Krise ganz viele ärmer hervorkommen, während sich andere an den Folgen eine goldene Nase verdienen. Zum Beispiel. Sprichwort, Immobilien. Kapitalistisches Leichenfleddern.
"iam not crazy, I just dont give a Fuck!(Night of the Comet - 1984)"

Cheraa
Beiträge: 2761
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: Sony über Auswirkungen der Covid-19-Pandemie; PS5-Markteinführung derzeit nicht gefährdet

Beitrag von Cheraa » 30.03.2020 08:41

Ryo Hazuki hat geschrieben:
29.03.2020 21:03
Sony stellt einfach entbehrliche Menschen ein, vermutlich so ab 60 +. Keine Angst, alle bekommen ihre Konsolen,das ist das wichtigste. Auf einen Rollator passen mindestens 5 PS5, eine mehr als noch zu PS4 Zeiten.
Das will ich doch hoffen, ab Spätherbst war geplant FF14 auf der PS5 zu zocken! :twisted:
Bild

nawarI
Beiträge: 3099
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: Sony über Auswirkungen der Covid-19-Pandemie; PS5-Markteinführung derzeit nicht gefährdet

Beitrag von nawarI » 30.03.2020 12:39

Momentan kann da wohl noch einiges über Homeoffice geregelt werden. Wenn der Spaß mit der Massenproduktion aber los geht, könnte es eher zu Problemen kommen, weil dort halt wirklich Leute vor Ort sein müssen, aber bis dahin ist zumindest noch ein bisschen Zeit und wer weiß wie es in ein paar Monaten aussehen wird..

Gesichtselfmeter
Beiträge: 2160
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Sony über Auswirkungen der Covid-19-Pandemie; PS5-Markteinführung derzeit nicht gefährdet

Beitrag von Gesichtselfmeter » 30.03.2020 14:25

Na da bin ich aber mal schwer skeptisch. Bei beiden Konsolen wohlgemerkt. Bei einem Konsolen-Launch werden locker 500m - 1mrd$ an Marketing rausgehauen. Sollte die Rezession in eine Depression übergehen, wäre es dämlich z.B. ein -Display auf dem Time Square zu mieten, wenn man 2-stellige Arbeitslosenzahlen im Land hat.

Keiner von beiden hätte hier wirklich was davon mit Zeitvorsprung zu releasen, wenn der Mitstreiter dann ein besseres Zeitfenster erwischt und möglicherweise bei den Specs nachlegt.

Kling eher nach Taktiererei zu diesem Zeitpunkt.

yopparai
Beiträge: 16341
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Sony über Auswirkungen der Covid-19-Pandemie; PS5-Markteinführung derzeit nicht gefährdet

Beitrag von yopparai » 30.03.2020 14:50

Die ganze Situation ist im Moment doch überhaupt nicht zu überblicken. Natürlich hält man erstmal die Füße still, bis auch wirklich 100% sicher ist, dass man den Termin nicht hält. Alles andere wäre irre. Dass es zu Verzögerungen kommen wird ist dennoch nicht unwahrscheinlich, es sei denn, dass die Pandemie jetzt In den nächsten paar Monaten zügig zurückgeht und die wirtschaftlichen Hilfen weltweit Greifen, so dass Ende des Jahres alles beim Alten ist. Aber davon geh ich nicht aus. Ich glaube auch ehrlich gesagt nicht, dass Sony oder sonstwer in dieser Situation intern davon ausgeht.

Benutzeravatar
Balla-Balla
Beiträge: 2336
Registriert: 11.02.2013 13:49
Persönliche Nachricht:

Re: Sony über Auswirkungen der Covid-19-Pandemie; PS5-Markteinführung derzeit nicht gefährdet

Beitrag von Balla-Balla » 30.03.2020 19:29

Suckisuck hat geschrieben:
29.03.2020 23:53
Spannend wird auch sein, wieviele Leute nach der Krise noch genug Geld haben um sich einen Luxusartikel wie eine Konsole zu kaufen.
Oder ob eine Konsole dann 499000000 Euro kostet.

ChrisJumper
Beiträge: 8618
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Sony über Auswirkungen der Covid-19-Pandemie; PS5-Markteinführung derzeit nicht gefährdet

Beitrag von ChrisJumper » 31.03.2020 00:58

Ah ich wette gleich morgen kommen die ersten Meldungen das man sie wegen der Corona Krise früher verschickt hat und einige schon vor Release spielen dürfen. ;)

Cheraa
Beiträge: 2761
Registriert: 20.02.2010 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: Sony über Auswirkungen der Covid-19-Pandemie; PS5-Markteinführung derzeit nicht gefährdet

Beitrag von Cheraa » 31.03.2020 07:28

Gesichtselfmeter hat geschrieben:
30.03.2020 14:25
Sollte die Rezession in eine Depression übergehen, wäre es dämlich z.B. ein -Display auf dem Time Square zu mieten, wenn man 2-stellige Arbeitslosenzahlen im Land hat.
Jedes Land wäre froh über 2 stellige Arbeitslosenzahlen. 99 Arbeitslose in ganz Deutschland? Nice. :Blauesauge:
Konsolen sind Luxusgüter. Wer unbedingt als Early Adopter eine will, findet einen Weg. Der Rest wartet halt. War schon immer so in den letzten 40 Jahren.

Das einzige was einen Release verschieben könnte wäre bei massiven Produktionsausfall.
Bild

Benutzeravatar
GenerationX
Beiträge: 1041
Registriert: 20.09.2016 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: Sony über Auswirkungen der Covid-19-Pandemie; PS5-Markteinführung derzeit nicht gefährdet

Beitrag von GenerationX » 31.03.2020 08:16

Gesichtselfmeter hat geschrieben:
30.03.2020 14:25
Na da bin ich aber mal schwer skeptisch. Bei beiden Konsolen wohlgemerkt. Bei einem Konsolen-Launch werden locker 500m - 1mrd$ an Marketing rausgehauen. Sollte die Rezession in eine Depression übergehen, wäre es dämlich z.B. ein -Display auf dem Time Square zu mieten, wenn man 2-stellige Arbeitslosenzahlen im Land hat.

Keiner von beiden hätte hier wirklich was davon mit Zeitvorsprung zu releasen, wenn der Mitstreiter dann ein besseres Zeitfenster erwischt und möglicherweise bei den Specs nachlegt.

Kling eher nach Taktiererei zu diesem Zeitpunkt.
In China läuft die Produktion gerade wieder auf praktisch 100% an und die neuen Konsolen sind bestellt und werden auch in den nächsten 1-2 Monaten die ersten vom Band laufen. Evtl. gibt es durch diesen Fall nicht einmal eine noch grössere Verknappung zum Start!

Was noch in den Weg kommen könnte, ist eine zweite, grosse Covid-19 Welle in China, was absolut im Bereich des möglichen liegt. Im Sommer, im Herbst......man wird sehen und hoffen wir es nicht!

Und die USA wird ganz sicher nicht nur mit einem blauen Auge davon kommen, egal was der Anti-Politiker im weissen Haus da von sich gibt. Da werde viele, ganz viele bluten müssen, während die ganz Reichen am Ende sogar noch reicher sein könnten, verrückte Welt!

Mein Gedanke ist, dass wenn MS tatsächlich eine günstigere Series S (Lockhart) in Planung hat und diese tatsächlich Ende Jahr ebenfalls auf den Markt kommt, für sagen wir mal 299.- könnte diese Krise für solch ein Gerät zum Glücksfall werden und die Verkäufe beflügeln. Denn ich bin auch sicher dass bei etwas weniger Leuten Ende dieses Jahres das Geld locker sitzt!

Die Folgen dieser Krise werden wir auch lange danach noch spüren, denn das verbrannte Geld will wieder zurück.

Immerhin, man kann mit einem neuen Babyboom rechnen. Unsere Renten sind gesichert :lol:
"iam not crazy, I just dont give a Fuck!(Night of the Comet - 1984)"

fourplay661111
Beiträge: 221
Registriert: 13.09.2007 10:16
Persönliche Nachricht:

Re: Sony über Auswirkungen der Covid-19-Pandemie; PS5-Markteinführung derzeit nicht gefährdet

Beitrag von fourplay661111 » 31.03.2020 09:09

Nicht jeder verbrennt jetz kohle ohne ende für klopapier... ändern wird sich da fast garnix dran.

Ob es verschoben wird oder nicht. Am ende bleibt alles wie immer^^

Antworten