Kingdom Hearts 3: ReMind - Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 erhältlich

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149273
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Kingdom Hearts 3: ReMind - Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 erhältlich

Beitrag von 4P|BOT2 »

Square Enix hat die DLC-Erweiterung Kingdom Hearts 3: ReMind am 23. Januar 2020 für PlayStation 4 veröffentlicht. Der Download via PlayStation Store kostet 29,99 Euro und setzt den Besitz des Hauptspiels voraus. Ein Paket aus Spiel und Aufnahmen des Orchesterkonzerts "KINGDOM HEARTS - World of Tres" vom 30. November 2019 in Osaka ist für 39,99 Euro verfügbar. Am 25. Februar soll das Add-on zu King...

Hier geht es zur News Kingdom Hearts 3: ReMind - Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 erhältlich
flo-rida86
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 4906
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: ReMind - Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 erhältlich

Beitrag von flo-rida86 »

Sehr schön endlich kommt die final Remis Version auch für Teil 3,hatte schon befürchtet das man ihr auch noch verschiebt,hoffe die Secret Bosse sind wieder so anspruchsvoll wie bei Teil 2.

Einziger Nachteil,ich hatte das jetzt gar nicht auf dem Plan,heftig was in nächster Zeit alles aus Japan kommt.
Zuletzt geändert von flo-rida86 am 24.01.2020 09:07, insgesamt 1-mal geändert.
DitDit
Beiträge: 1794
Registriert: 12.06.2013 19:52
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: ReMind - Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 erhältlich

Beitrag von DitDit »

30 € für ein DLC sind schon eine Ansage.

Bin mal gespannt wie groß der Umfang ist.
flo-rida86
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 4906
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: ReMind - Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 erhältlich

Beitrag von flo-rida86 »

DitDit hat geschrieben: 24.01.2020 09:07 30 € für ein DLC sind schon eine Ansage.

Bin mal gespannt wie groß der Umfang ist.
Wenn es mit den vorherigen remixes mithalten kann ist der Preis gerechtfertigt,bin daher auch gespannt,die Versionen drehen auch am Anspruch.
Nathaniel_SL
Beiträge: 16
Registriert: 28.06.2016 21:34
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: ReMind - Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 erhältlich

Beitrag von Nathaniel_SL »

Hab gestern direkt den ersten Teil des DLC's durchgespielt und muss sagen ich war enttäuscht. Hälfte Bestand aus wiederholten Filmsequenzen und Bosskämpfen um den Kontext noch einmal herzustellen und der Rest ist zwar Story-technisch interessant, aber jetzt auch nicht sooo die Offenbarung. Ein "neues" Gebiet gibt es - freie Erkundung eines bekannten Ortes - aber das ist auch kaum der Rede wert.
Den zweiten Teil mit den 13 Bossen habe ich bisher nur angerissen, könnte zumindest von der Story her interessant sein. Hier wurden auch die FF-Charaktere eingebaut. Gameplay beschränkt sich aber halt auf die Bossgegner, die man eigentlich schon kennt, nur das sie jetzt stärker sind.
Zum Secret-Boss kann ich noch nichts sagen.
Bisher muss ich sagen, empfinde ich die 30€ als zu viel. Aber wie gesagt, hab ja auch noch nicht alles gesehen, vielleicht kommt ja noch der große unerwartete Knall.
Zuletzt geändert von Nathaniel_SL am 24.01.2020 10:01, insgesamt 3-mal geändert.
DitDit
Beiträge: 1794
Registriert: 12.06.2013 19:52
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: ReMind - Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 erhältlich

Beitrag von DitDit »

Nathaniel_SL hat geschrieben: 24.01.2020 09:53 Hab gestern direkt den ersten Teil des DLC's durchgespielt und muss sagen ich war enttäuscht. Hälfte Bestand aus wiederholten Filmsequenzen und Bosskämpfen um den Kontext noch einmal herzustellen und der Rest ist zwar Story-technisch interessant, aber jetzt auch nicht sooo die Offenbarung. Ein "neues" Gebiet gibt es - freie Erkundung eines bekannten Ortes - aber das ist auch kaum der Rede wert.
Den zweiten Teil mit den 13 Bossen habe ich bisher nur angerissen, könnte zumindest von der Story her interessant sein. Hier wurden auch die FF-Charaktere eingebaut. Gameplay beschränkt sich aber halt auf die Bossgegner, die man eigentlich schon kennt, nur das sie jetzt stärker sind.
Zum Secret-Boss kann ich noch nichts sagen.
Bisher muss ich sagen, empfinde ich die 30€ als zu viel. Aber wie gesagt, hab ja auch noch nicht alles gesehen, vielleicht kommt ja noch der große unerwartete Knall.
Klingt bisher so wie erwartet. Was schade wäre. Gib uns ein Update wenn du auch den Rest gesehen hast :)
flo-rida86 hat geschrieben: 24.01.2020 09:08
DitDit hat geschrieben: 24.01.2020 09:07 30 € für ein DLC sind schon eine Ansage.

Bin mal gespannt wie groß der Umfang ist.
Wenn es mit den vorherigen remixes mithalten kann ist der Preis gerechtfertigt,bin daher auch gespannt,die Versionen drehen auch am Anspruch.
Ja finde ich auch. Die alten Remixes haben ja auch ziemlich viel am Hauptspiel rumgebastelt und kleinigkeiten verändert sowie hinzugefügt und auch an der Balance geschraubt so das ein neuer Durchgang sich schon ganz ganz anders angefühlt und gespielt hat als das Original. Hinzu kam aber da noch das die Remixes bei uns erst Jahre später erschienen sind inklusive HD Remaster und auch ein wenig Zeit verstrichen war.


Das Monster Hunter World Iceborne DLC/Addon fand ich z.b. für seinen Preis richtig Klasse. Echt gut viel Umfang hinzugefügt. Fühlt sich schon fast an wie ein Teil 2.
flo-rida86
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 4906
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: ReMind - Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 erhältlich

Beitrag von flo-rida86 »

DitDit hat geschrieben: 24.01.2020 10:24
Nathaniel_SL hat geschrieben: 24.01.2020 09:53 Hab gestern direkt den ersten Teil des DLC's durchgespielt und muss sagen ich war enttäuscht. Hälfte Bestand aus wiederholten Filmsequenzen und Bosskämpfen um den Kontext noch einmal herzustellen und der Rest ist zwar Story-technisch interessant, aber jetzt auch nicht sooo die Offenbarung. Ein "neues" Gebiet gibt es - freie Erkundung eines bekannten Ortes - aber das ist auch kaum der Rede wert.
Den zweiten Teil mit den 13 Bossen habe ich bisher nur angerissen, könnte zumindest von der Story her interessant sein. Hier wurden auch die FF-Charaktere eingebaut. Gameplay beschränkt sich aber halt auf die Bossgegner, die man eigentlich schon kennt, nur das sie jetzt stärker sind.
Zum Secret-Boss kann ich noch nichts sagen.
Bisher muss ich sagen, empfinde ich die 30€ als zu viel. Aber wie gesagt, hab ja auch noch nicht alles gesehen, vielleicht kommt ja noch der große unerwartete Knall.
Klingt bisher so wie erwartet. Was schade wäre. Gib uns ein Update wenn du auch den Rest gesehen hast :)
flo-rida86 hat geschrieben: 24.01.2020 09:08
DitDit hat geschrieben: 24.01.2020 09:07 30 € für ein DLC sind schon eine Ansage.

Bin mal gespannt wie groß der Umfang ist.
Wenn es mit den vorherigen remixes mithalten kann ist der Preis gerechtfertigt,bin daher auch gespannt,die Versionen drehen auch am Anspruch.
Ja finde ich auch. Die alten Remixes haben ja auch ziemlich viel am Hauptspiel rumgebastelt und kleinigkeiten verändert sowie hinzugefügt und auch an der Balance geschraubt so das ein neuer Durchgang sich schon ganz ganz anders angefühlt und gespielt hat als das Original. Hinzu kam aber da noch das die Remixes bei uns erst Jahre später erschienen sind inklusive HD Remaster und auch ein wenig Zeit verstrichen war.


Das Monster Hunter World Iceborne DLC/Addon fand ich z.b. für seinen Preis richtig Klasse. Echt gut viel Umfang hinzugefügt. Fühlt sich schon fast an wie ein Teil 2.
Jop bin daher auch froh das man ihr es auch als dlc kaufen muss und nicht nochmal das erweiterte habe,auch wenn mich sowas z.b. Bei p5r nicht stört.

Diese Art Erweiterungen sind meist die besten wie ich finde gibt natürlich Ausnahmen wie the Witcher 3 und Ding light.

Was ich mir bei kh3 vorstellen kann wenn der Umfang diesmal geringer ist,dass sie es auf mehrere dlcs strecken,bisher gehe ich aber von einem positiven Ergebnis aus nach dem starken Upgrade von dq11 hat Square sich nicht Lumpen lassen.
Zuletzt geändert von flo-rida86 am 24.01.2020 12:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Dargaran
LVL 2
28/99
20%
Beiträge: 48
Registriert: 24.05.2010 13:18
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: ReMind - Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 erhältlich

Beitrag von Dargaran »

Ich war noch nie so Enttäuscht von einem DLC wie von diesem. Fühle mich wirklich ein bisschen abgezockt.

Kauft ihn euch nur wenn ihr bereit seid 30€ für 13 sehr schwere Bosskämpfe auszugeben. Mehr ist es nicht. Im eigentlichen DLC spielt man einfach die letzten 3h des Hauptspiels nochmal, gleiche Kämpfe und gleiche Cutscenes. Ab und zu darf man mit einem anderen Charakter kämpfen. Ein paar neue Dialogzeilen gibt es auch (teilweise ganz schlecht per Voiceover über alte Cutscenes drübergelegt). Selbst das eine "neue" Gebiet ist nichts wirklich besonderes und auch nicht mal wirklich neu.
Ich kann mit den Bosskämpfen gar nichts anfangen, vorallem weil ich erstmal ewig grinden müsste um überhaupt eine Chance zu haben.
Absolute Frechheit der DLC, hätte auch einfach nochmal das Ende von KH3 spielen können.
Benutzeravatar
Malvero
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 263
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: ReMind - Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 erhältlich

Beitrag von Malvero »

Ist es wirklich so schlimm? Ich hab da eigentlich bislang was Gutes gesehen:
flo-rida86
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 4906
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: ReMind - Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 erhältlich

Beitrag von flo-rida86 »

Dargaran hat geschrieben: 24.01.2020 12:27 Ich war noch nie so Enttäuscht von einem DLC wie von diesem. Fühle mich wirklich ein bisschen abgezockt.

Kauft ihn euch nur wenn ihr bereit seid 30€ für 13 sehr schwere Bosskämpfe auszugeben. Mehr ist es nicht. Im eigentlichen DLC spielt man einfach die letzten 3h des Hauptspiels nochmal, gleiche Kämpfe und gleiche Cutscenes. Ab und zu darf man mit einem anderen Charakter kämpfen. Ein paar neue Dialogzeilen gibt es auch (teilweise ganz schlecht per Voiceover über alte Cutscenes drübergelegt). Selbst das eine "neue" Gebiet ist nichts wirklich besonderes und auch nicht mal wirklich neu.
Ich kann mit den Bosskämpfen gar nichts anfangen, vorallem weil ich erstmal ewig grinden müsste um überhaupt eine Chance zu haben.
Absolute Frechheit der DLC, hätte auch einfach nochmal das Ende von KH3 spielen können.
Für mich ist das auch bisher das erste Feedback das so heftig ist,keine Frage nehme ich ernst ich kann's noch nicht beurteilen.
So bin ich definitiv erstmal sehr vorsichtig.
Benutzeravatar
Dargaran
LVL 2
28/99
20%
Beiträge: 48
Registriert: 24.05.2010 13:18
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: ReMind - Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 erhältlich

Beitrag von Dargaran »

Ich verstehe auch nicht wieso die Reviews oft so gut sind, habe mir den DLC deswegen auch geholt.
Aber mehr Inhalt ist wirklich nicht im DLC. Ich glaube viele Hardcore-Fans haben Spaß an den 13 Bosskämpfen, weil die wohl selbst mit max Level sehr schwer und fordernd sind. Wenn man aber wie ich einfach nur casual mehr Kindom Hearts spielen wollte und bisschen mehr von der Story hören wollte, kann es nur eine Enttäuschung werden.

Im Spoiler für die die es interessiert bisschen mehr Informationen:
Spoiler
Show
Kairi ist am Ende von KH3 "gestorben" und im DLC spielt man nun Sora, der in die Vergangenheit reist um so Kairi zurückzuholen. Spielerisch heißt das dass man das Ende von KH3 nochmal spielt. Man beginnt auf dem Schlüsselschwertfriedhof, vor den Bosskämpfen im Labyrinth. Ab da spielt man 1zu1 das Ende nochmal. Die einzige Neuerung hier ist das man auswählen darf ob man mit Sora oder Riku/Kairi die entsprechenden Kämpfe spielt. Paar neue Dialoge/Cutscenes sind schon dabei, wesentlich interessantes kommt dabei aber nicht rum. Man erfährt nur wie Sora Kairi zurückholt.
Das "neue" Gebiet kommt am Ende des DLCs/KH3 und ist nur Scala ad Calum, also das Gebiet was man auch in KH3 am Ende sieht. Diesmal kann man sich freier darin bewegen und muss kleine Aufgaben lösen. Spielzeit etwa 40min.
Der Hauptinhalt sind also wirklich die 13 Bosskämpfe die man danach freischaltet.
Zuletzt geändert von Dargaran am 24.01.2020 14:20, insgesamt 1-mal geändert.
Nathaniel_SL
Beiträge: 16
Registriert: 28.06.2016 21:34
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: ReMind - Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 erhältlich

Beitrag von Nathaniel_SL »

Dargaran hat geschrieben: 24.01.2020 14:18 Ich glaube viele Hardcore-Fans haben Spaß an den 13 Bosskämpfen, weil die wohl selbst mit max Level sehr schwer und fordernd sind.
So hart sind die glaube ich nicht mal. Habe mich gestern noch an einen von denen gewagt - habe maximales Level und meine Ausrüstung verhältnismäßig optimiert - und ihn gleich beim ersten Versuch geschafft. War nicht einfach, keine Frage, aber himmeltweit entfernt von den 13 Kämpfen aus KH 2 Final Mix, die ich bis heute nicht geknackt habe. Aber gut ,ich zähle nun auch nicht unbedingt zu denen die sich da stundenlang die Zähne dran ausbeißen, zumindest nicht bei KH.
Vermutlich wird der Secret Boss das dann noch ausgleichen, der einen dann sofort killt, in dem er Sora nur schief anguckt, aber ob das nun 30€ rechtfertigt? Ich denke eher nicht.
Für das bisschen Story, hätte man sich genauso gut ein Let's Play angucken können... Es tut mir in der Seele weh, das so sagen zu müssen, da ich eigentlich ein Riesen-Fan der Reihe bin, aber das Ding war einfach eine herbe Enttäuschung. Vor allem weil man sich auch irgendwann im ersten Teil des DLC's verarscht vorkommt, einen Großteil der Szenen vom Ende noch einmal angucken zu müssen, da man ja nie weiß ob nicht doch noch was Neues kommt, was dann leider nur sehr selten der Fall war. Und zwischendurch immer mal wieder ein Bosskampf, den man a) schon einmal bestritten hat und b) wenn man wie ich, nach Storyabschluss noch gegrindet hat, ist das auch noch sterbenslangweilig, weil keinerlei Herausforderung mehr. Hätte mir fast gewünscht, dass sie die Kämpfe komplett übersprungen hätten, aber dann wären es ja nur 2 1/2h Filmsequenzen gewesen, mit einem kurzen Tripp durch einen "neuen" Ort und am Ende noch ein, zwei mehr oder weniger neue Kämpfe. :roll:
Wow, wenn man sich darüber auskotzt, merkt man erst, wie sehr man eigentlich darüber gefrustet ist...
Zuletzt geändert von Nathaniel_SL am 24.01.2020 16:00, insgesamt 2-mal geändert.
Launebub
Beiträge: 298
Registriert: 18.03.2010 18:32
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: ReMind - Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 erhältlich

Beitrag von Launebub »

Ui, 2 Tage exklusiv für die Ps4 ^^
Da hat Sony aber viel für hinlegen müssen :D

Ich persönlich hab keines dieser Reihe gezockt.
Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 11175
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: ReMind - Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 erhältlich

Beitrag von Leon-x »

Launebub hat geschrieben: 24.01.2020 16:06 Ui, 2 Tage exklusiv für die Ps4 ^^
Da hat Sony aber viel für hinlegen müssen :D
Was für 2 Tage? 25.02. Ist schon ein ganzer Monat. ;)

Frech für den "Dren" noch eine kurze Exklusivität einzubauen.

Wenn ich es so lese sind 30,- dann noch maßlos überteuert.
-PC
-Playstation 5
-Nintendo Switch
-Xbox Series X
Launebub
Beiträge: 298
Registriert: 18.03.2010 18:32
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Kingdom Hearts 3: ReMind - Erweiterung des Action-Rollenspiels für PS4 erhältlich

Beitrag von Launebub »

Leon-x hat geschrieben: 24.01.2020 16:14
Launebub hat geschrieben: 24.01.2020 16:06 Ui, 2 Tage exklusiv für die Ps4 ^^
Da hat Sony aber viel für hinlegen müssen :D
Was für 2 Tage? 25.02. Ist schon ein ganzer Monat. ;)

Frech für den "Dren" noch eine kurze Exklusivität einzubauen.

Wenn ich es so lese sind 30,- dann noch maßlos überteuert.
Oh, dann hab ich mich verlesen :lol:
Sorry ^^
Antworten