NBA 2K20: "Äußerst negative" Bewertungen auf Steam; Gegenwind aus der Spieler-Community

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Sindri
Beiträge: 1832
Registriert: 30.12.2011 22:52
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20: "Äußerst negative" Bewertungen auf Steam; Gegenwind aus der Spieler-Community

Beitrag von Sindri » 09.09.2019 16:49

Naja, ich hätte schon bock auf ein MMA Spiel aber dafür extra ne Konsole holen? Wobei die MMA Spiele von EA kann man eh in die Tonne treten...

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15148
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20: "Äußerst negative" Bewertungen auf Steam; Gegenwind aus der Spieler-Community

Beitrag von Sir Richfield » 09.09.2019 17:04

JackyRocks hat geschrieben:
09.09.2019 16:36
Also was hast du effektiv außer Fußball, wenn uns Basketball wegfällt? Das ist ja eben die Krux.
Also kaufst du lieber ein Spiel, dass du eigentlich nicht spielen willst?

Das ist ja der Teufelskreis: Mit der "besser als nix" Einstellung fühlen sich die Publisher bestätigt und ändern nix an ihrer Einstellung gegenüber dem Konsumenten: Plankton für die Wale.
Ich finde, da ist nix besser, da muss ich mich jedenfalls nicht ärgern.

Ich weiß, ich spreche da jetzt nur für mich, aber ich komme inzwischen echt prima ohne Arcade-Racer aus. Denn lieber stecke ich Zeit in meine Fabrik oder die nächste Diablo 3 Season, als dass ich mich durch ein NFS quäle, nur weil das die einzigen mit hohen "Production Values", Lizenzen und dem Arcade-Feigenblatt sind.
Und ich gebe zu, ich mache mir das einfach, weil ich seit einiger Zeit grundsätzlich ganz gut ohne AAA Spiele auskomme.
(Ab und zu gibt es Ausnahmen, aber da habe ich Geduld bis zur fertigen Version).

Addendum: Ja, riecht schwer nach missionieren. Bitte dafür um Verzeihung. Kann das Argument nachvollziehen, habe aber halt kein Verständnis mehr dafür, wenn das Sinn ergibt. ;)
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

KillingArts
Beiträge: 65
Registriert: 26.03.2018 17:41
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20: "Äußerst negative" Bewertungen auf Steam; Gegenwind aus der Spieler-Community

Beitrag von KillingArts » 09.09.2019 17:11

JackyRocks hat geschrieben:
09.09.2019 16:10
Wir können effektiv in der PC Community eh nicht viel ausrichten. Wir müssen fast froh sein, dass das Spiel noch für den PC raus kommt. Die Sales im PC Bereich sind schon seit Jahren lachhaft.
Wie kommst du darauf? Vor 10-15 Jahren waren die Verkaufszahlen ziemlich schlecht. Heute sind sie doch so gut wie nie zuvor. Daher kommt ja auch mittlerweile fast jedes Spiel für den PC raus

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4916
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20: "Äußerst negative" Bewertungen auf Steam; Gegenwind aus der Spieler-Community

Beitrag von Serious Lee » 09.09.2019 17:49

Bei Resetera ist die Rede davon, dass der Marketing Director im Vorfeld der Veröffentlichung von NBA 2K20 gelogen und Versprechen gebrochen haben soll.
Ist bei 2K strukturell. Bei der WWE Reihe wird auch gelogen. Letztes Jahr gab es eine "Million Dollar Challenge", die am Ende von einem bezahlten Schauspieler "gewonnen" wurde. Ob und wieviel Geld geflossen ist weiß niemand, sicher aber keine Million an irgendjemanden.

Gleiches Problem mit 2K18 auf der Switch. Die haben mehr Geld investiert um das Feedback im Netz zu entfernen, Kritiker zu denunzieren und Plattformen ausserhalb der eigenen Reichweite offenbar mit Bots / bezahlten Accounts zu verwässern, als das Produkt zu fixen oder Refunds anzubieten. Weil ersteres auch technisch gar nicht möglich war. Es hätte gecancelt werden müssen.

Das Casino Ding ist ja auch irgendwo ein Statement. Eine Kampfansage, die da lautet "wir sind ab jetzt ganz offen asozial - deal with it". So im 2013er Slang gesagt ...
Stay calm and kick ass

Ultima89
Beiträge: 212
Registriert: 16.06.2009 16:51
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20: "Äußerst negative" Bewertungen auf Steam; Gegenwind aus der Spieler-Community

Beitrag von Ultima89 » 09.09.2019 18:00

Swar hat geschrieben:
09.09.2019 15:48
Ultima89 hat geschrieben:
09.09.2019 15:39
PixelMurder hat geschrieben:
09.09.2019 15:17
Soweit ich weiss, muss man ein Wal sein und sich die Melkmaschine gekauft haben
Ein Wal? Was meinst du damit?
Wale sind in der Spielecommunity besonders ausgabefreudige Spieler, die ohne Sinn und Verstand tausende wenn nicht sogar zehntausende Euro/Dollar für Mikrotransaktionen ausgeben und genau darauf ist NBA 2k20 ausgelegt, die fetten Fische anlocken um das Geld auszusaugen.

Kurz gesagt eine Goldmine auf zwei Beinen
Danke

Liesel Weppen
Beiträge: 3495
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20: "Äußerst negative" Bewertungen auf Steam; Gegenwind aus der Spieler-Community

Beitrag von Liesel Weppen » 09.09.2019 18:01

Sir Richfield hat geschrieben:
09.09.2019 17:04
Addendum: Ja, riecht schwer nach missionieren. Bitte dafür um Verzeihung. Kann das Argument nachvollziehen, habe aber halt kein Verständnis mehr dafür, wenn das Sinn ergibt. ;)
Sehe ich genauso. Dann soll man es halt einfach nicht kaufen. Und das "gibt ja nix anderes"-Argument ist halt ein Schuss ins eigene Knie, weil man damit selbst zugegeben hat: Es taugt ja doch, WEIL es nix anderes gibt. Warum sollte man also was ändern, wenns alleine schon wegen irgendwelchen Exklusivitäten ja doch gekauft wird.
Und wenn man Angst hat, dass es durch "nicht kaufen" vom PC verschwindet, dann ist das halt so. Es trotzdem kaufen wird das nächste Spiel aber auch nicht besser machen. Die Konsolenversion ist ja afaik genauso, nur die Konsoleros meckern halt anscheinend nicht soviel. Also entweder das Spiel ist gut, oder das Spiel ist kacke, dann ist aber auch eine fehlende PC-Version kein Verlust.
Wobei ich gerade bei den Sportspielen ohnehin noch nie verstanden habe, warum Leute da jedes Jahr ein neues Vollpreisspiel kaufen, obwohl das nur ein Reskin ist.

Vorbesteller und Day-0-Käufer gehören sich heutzutage wegen anhaltender Lernresistenz eigentlich sogar noch zusätzlich bestraft.

Ich wünsche mir auch so einige Spiele, aber deswegen muss ich nicht jeden Schrott kaufen, nur weil er dem was ich gerne hätte irgendwie ähnlich ist.

Benutzeravatar
Swar
Beiträge: 422
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20: "Äußerst negative" Bewertungen auf Steam; Gegenwind aus der Spieler-Community

Beitrag von Swar » 09.09.2019 18:37

Sir Richfield hat geschrieben:
09.09.2019 16:06

PS: Aber auch da haben "wir" es in der Hand: Wale können ohne Ökosystem auch nicht überleben. Wie ich anderswo mal sagte, "wir" sind in den Augen der Publisher das Plankton. Individuell nix wert. Ein Wal braucht aber eine Community, von der er sich nähren kann.
Die Cent Beträge von den kleinen Millionen Planktons reichen auch aus damit die Kassen der Publisher klingeln, apropos Wal und Ökosystem.

https://www.derstandard.at/story/200004 ... ses-mobile

Benutzeravatar
JackyRocks
Beiträge: 630
Registriert: 17.11.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20: "Äußerst negative" Bewertungen auf Steam; Gegenwind aus der Spieler-Community

Beitrag von JackyRocks » 09.09.2019 19:14

KillingArts hat geschrieben:
09.09.2019 17:11
JackyRocks hat geschrieben:
09.09.2019 16:10
Wir können effektiv in der PC Community eh nicht viel ausrichten. Wir müssen fast froh sein, dass das Spiel noch für den PC raus kommt. Die Sales im PC Bereich sind schon seit Jahren lachhaft.
Wie kommst du darauf? Vor 10-15 Jahren waren die Verkaufszahlen ziemlich schlecht. Heute sind sie doch so gut wie nie zuvor. Daher kommt ja auch mittlerweile fast jedes Spiel für den PC raus
Na dann guck dir mal die Verkaufszahlen für NBA 2k auf Steam an. Die gehen jedes Jahr runter und letztes Jahr waren sie bei N/A. Wir reden hier von einem Microsegment. Wir knacken auf dem PC seit locker 3 Jahren nicht mal mehr die 100.000er Marke.
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 20498
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20: "Äußerst negative" Bewertungen auf Steam; Gegenwind aus der Spieler-Community

Beitrag von Akabei » 09.09.2019 19:35

Mir werden 500.000-1.000.000 Besitzer für NBA2K19 auf Steam angezeigt.
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Benutzeravatar
JackyRocks
Beiträge: 630
Registriert: 17.11.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20: "Äußerst negative" Bewertungen auf Steam; Gegenwind aus der Spieler-Community

Beitrag von JackyRocks » 09.09.2019 19:39

Akabei hat geschrieben:
09.09.2019 19:35
Mir werden 500.000-1.000.000 Besitzer für NBA2K19 auf Steam angezeigt.
Das wäre mir neu, zeig mal bitte deine Quelle, zumal ich die schon daher etwas fragwürdig finde da zwischen 500.000 und 1.000.000 locker mal eben 500.000 liegen.

Btw. All time peak players für NBA 2k18: 25,432
NBA 2k19: 28,864
NBA 2k20: 31,353

Insofern halte ich es für höchst unrealistisch, dass es mehr als 100.000 Verkäufe für auch nur eines der Spiele gab. Denn auch die 24 hour zahlen sprechen von weniger als 20.000 Spielern die im Höchstfall im Verlauf von 24 Stunden gespielt haben.
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
ZuVielSusanna
Beiträge: 112
Registriert: 05.09.2019 19:55
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20: "Äußerst negative" Bewertungen auf Steam; Gegenwind aus der Spieler-Community

Beitrag von ZuVielSusanna » 09.09.2019 19:55

Ich weiß darüber nichts, aber ich habe etwas zu NBA2K20 gefunden:
https://steamcharts.com/app/1089350
Bin nicht so sehr mit Statistiken vertraut, aber für mich sieht es nicht nach 500.000-1.000.000 Spieler aus.

Nachtrag:
Uppsala, ihr habt von NBA2k19 gesprochen. :worried:

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 20498
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20: "Äußerst negative" Bewertungen auf Steam; Gegenwind aus der Spieler-Community

Beitrag von Akabei » 09.09.2019 20:11

JackyRocks hat geschrieben:
09.09.2019 19:39
Akabei hat geschrieben:
09.09.2019 19:35
Mir werden 500.000-1.000.000 Besitzer für NBA2K19 auf Steam angezeigt.
Das wäre mir neu, zeig mal bitte deine Quelle, zumal ich die schon daher etwas fragwürdig finde da zwischen 500.000 und 1.000.000 locker mal eben 500.000 liegen.

Btw. All time peak players für NBA 2k18: 25,432
NBA 2k19: 28,864
NBA 2k20: 31,353

Insofern halte ich es für höchst unrealistisch, dass es mehr als 100.000 Verkäufe für auch nur eines der Spiele gab. Denn auch die 24 hour zahlen sprechen von weniger als 20.000 Spielern die im Höchstfall im Verlauf von 24 Stunden gespielt haben.
https://steamspy.com/app/841370
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Benutzeravatar
JackyRocks
Beiträge: 630
Registriert: 17.11.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20: "Äußerst negative" Bewertungen auf Steam; Gegenwind aus der Spieler-Community

Beitrag von JackyRocks » 09.09.2019 20:48

Akabei hat geschrieben:
09.09.2019 20:11
JackyRocks hat geschrieben:
09.09.2019 19:39
Akabei hat geschrieben:
09.09.2019 19:35
Mir werden 500.000-1.000.000 Besitzer für NBA2K19 auf Steam angezeigt.
Das wäre mir neu, zeig mal bitte deine Quelle, zumal ich die schon daher etwas fragwürdig finde da zwischen 500.000 und 1.000.000 locker mal eben 500.000 liegen.

Btw. All time peak players für NBA 2k18: 25,432
NBA 2k19: 28,864
NBA 2k20: 31,353

Insofern halte ich es für höchst unrealistisch, dass es mehr als 100.000 Verkäufe für auch nur eines der Spiele gab. Denn auch die 24 hour zahlen sprechen von weniger als 20.000 Spielern die im Höchstfall im Verlauf von 24 Stunden gespielt haben.
https://steamspy.com/app/841370
Siehe oben. Halte ich für extrem unrealistisch auf Grund der Peak Zahlen.
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 20498
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20: "Äußerst negative" Bewertungen auf Steam; Gegenwind aus der Spieler-Community

Beitrag von Akabei » 09.09.2019 21:26

Dann sieh dir bspw. mal die Zahlen von PUBG an. Da kennt man die Verkaufszahlen recht genau und der Peak liegt ca. um den Faktor 15 darunter. Ich wüsste nicht, warum sich das bei NBA grundlegend anders verhalten sollte.
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Benutzeravatar
CroGerA
Beiträge: 411
Registriert: 09.03.2011 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: NBA 2K20: "Äußerst negative" Bewertungen auf Steam; Gegenwind aus der Spieler-Community

Beitrag von CroGerA » 09.09.2019 21:30

Habe bereits bei Release auf Metacritic das "Produkt" für XBOX, PS und PC mit 0 bewertet.

Bild
Nichts entsteht, nichts vergeht, alles ändert sich.

Singleplayer-Spiele mit täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Quests/Herausforderungen sollten mit -50 Punkten bewertet werden!

Antworten