Death Stranding wird einen "sehr leichten Schwierigkeitsgrad" bieten

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

DerBär5
Beiträge: 94
Registriert: 16.03.2019 10:29
Persönliche Nachricht:

Re: Death Stranding wird einen "sehr leichten Schwierigkeitsgrad" bieten

Beitrag von DerBär5 » 07.09.2019 21:30

casanoffi hat geschrieben:
07.09.2019 21:21


Es ist so, dass es nicht mehr so viel Auswahl gibt, wenn man nur noch eine Hand zur Verfügung hat.
Und wenn dann ein Spiel aus Kojimas Schmiede kommt, welches er wahrscheinlich selbst zocken kann, dann finde ich das schon bemerkenswert.
Ok sei ihm auch gegönnt und danke für die Antwort. Ich frage mich aber wirklich gerade, welches PS4 Spiel man mit einer Hand zocken kann. Ok, ich habe heute, als ich meinen Sohn das Fläschchen gegeben habe auch mit einer Hand Firewatch gespielt. Kann ich mir das so ungefähr vorstellen?

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10221
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Death Stranding wird einen "sehr leichten Schwierigkeitsgrad" bieten

Beitrag von casanoffi » 07.09.2019 21:39

DerBär5 hat geschrieben:
07.09.2019 21:30
Ok sei ihm auch gegönnt und danke für die Antwort. Ich frage mich aber wirklich gerade, welches PS4 Spiel man mit einer Hand zocken kann. Ok, ich habe heute, als ich meinen Sohn das Fläschchen gegeben habe auch mit einer Hand Firewatch gespielt. Kann ich mir das so ungefähr vorstellen?
Er zockt hauptsächlich am PC, da gibt es so einiges, welches sich recht gut nur mit Maus (bzw. einer Hand) steuern lässt. Mit Controller wird das schon schwieriger, aber sowas wie Firewatch z. B. klappt relativ gut, wenn nicht viele Eingaben gleichzeitig mit DPad/Stick und Buttons gemacht werden müssen ^^
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

DitDit
Beiträge: 1324
Registriert: 12.06.2013 19:52
Persönliche Nachricht:

Re: Death Stranding wird einen "sehr leichten Schwierigkeitsgrad" bieten

Beitrag von DitDit » 08.09.2019 01:10

DerBär5 hat geschrieben:
07.09.2019 21:30
casanoffi hat geschrieben:
07.09.2019 21:21


Es ist so, dass es nicht mehr so viel Auswahl gibt, wenn man nur noch eine Hand zur Verfügung hat.
Und wenn dann ein Spiel aus Kojimas Schmiede kommt, welches er wahrscheinlich selbst zocken kann, dann finde ich das schon bemerkenswert.
Ok sei ihm auch gegönnt und danke für die Antwort. Ich frage mich aber wirklich gerade, welches PS4 Spiel man mit einer Hand zocken kann. Ok, ich habe heute, als ich meinen Sohn das Fläschchen gegeben habe auch mit einer Hand Firewatch gespielt. Kann ich mir das so ungefähr vorstellen?

Benutzeravatar
Snowman_One
Beiträge: 73
Registriert: 09.08.2017 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Death Stranding wird einen "sehr leichten Schwierigkeitsgrad" bieten

Beitrag von Snowman_One » 08.09.2019 07:31

casanoffi hat geschrieben:
07.09.2019 21:39
Er zockt hauptsächlich am PC, da gibt es so einiges, welches sich recht gut nur mit Maus (bzw. einer Hand) steuern lässt. Mit Controller wird das schon schwieriger, aber sowas wie Firewatch z. B. klappt relativ gut, wenn nicht viele Eingaben gleichzeitig mit DPad/Stick und Buttons gemacht werden müssen ^^
Guten Morgen
Es gibt echt interessante Peripherien an die man medizinische Fusspedale, Mundtsücke und alles mögliche anschliessen kann. Eines der Geräte ist auch mit einer X-Box kompatibel. Dort kannst du dann jeden Button neu belegen.
Ich wiess nur nicht wie das Gerät hiess das ich mal in einem Review Vid sah, aber vielleicht wäre das was für deinen Kumpel.

Das anpassen des Schwierigkeitsgrad ist sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung. Bei Spiderman konnte man ja auch die QUik Time Events ausschalten und ich kenne jemanden der es sosnt nicht hätte speilen können.
Finde diese Idee gut und es stört mein persönliches Spielerlebnis nicht im geringsten.

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 4987
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Death Stranding wird einen "sehr leichten Schwierigkeitsgrad" bieten

Beitrag von sabienchen » 08.09.2019 08:54

Snowman_One hat geschrieben:
08.09.2019 07:31
Guten Morgen
Es gibt echt interessante Peripherien an die man medizinische Fusspedale, Mundtsücke und alles mögliche anschliessen kann. Eines der Geräte ist auch mit einer X-Box kompatibel. Dort kannst du dann jeden Button neu belegen.
Ich wiess nur nicht wie das Gerät hiess das ich mal in einem Review Vid sah, aber vielleicht wäre das was für deinen Kumpel.
Das ist der "XBox Adaptive Controller"
https://www.xbox.com/de-DE/xbox-one/acc ... controller
Bild
Spoiler
Show
Bild
Bild
Bild
Bild

chrische5
Beiträge: 358
Registriert: 01.12.2011 14:38
Persönliche Nachricht:

Re: Death Stranding wird einen "sehr leichten Schwierigkeitsgrad" bieten

Beitrag von chrische5 » 08.09.2019 09:05

Hallo

Am Ende sollte immer der kopf hinter einem Spiel entscheiden, ob es mehrere skg gibt oder eben nicht. Wenn er oder sie denkt, dass es nur schwer so ist , wie er sich das vorstellt, so sollte man das zwingend akzeptieren.

Ähnlich wie Equalizer... Da nehmen Bands monatelang ein Album im Tonstudio auf und max mustermann dreht einfach mal die Bässe hoch. Das verstehe ich nicht. Ein etwas schräger Vergleich zugegeben.

Die Intention sollte aber deutlich werden. Lasst die Werke so, wie die Schöpfer es wollen. Wenn es mir nicht gefällt, gehe ich einfach weiter.

Christoph

DerBär5
Beiträge: 94
Registriert: 16.03.2019 10:29
Persönliche Nachricht:

Re: Death Stranding wird einen "sehr leichten Schwierigkeitsgrad" bieten

Beitrag von DerBär5 » 08.09.2019 09:44

casanoffi hat geschrieben:
07.09.2019 21:39
DerBär5 hat geschrieben:
07.09.2019 21:30
Ok sei ihm auch gegönnt und danke für die Antwort. Ich frage mich aber wirklich gerade, welches PS4 Spiel man mit einer Hand zocken kann. Ok, ich habe heute, als ich meinen Sohn das Fläschchen gegeben habe auch mit einer Hand Firewatch gespielt. Kann ich mir das so ungefähr vorstellen?
Er zockt hauptsächlich am PC, da gibt es so einiges, welches sich recht gut nur mit Maus (bzw. einer Hand) steuern lässt. Mit Controller wird das schon schwieriger, aber sowas wie Firewatch z. B. klappt relativ gut, wenn nicht viele Eingaben gleichzeitig mit DPad/Stick und Buttons gemacht werden müssen ^^
Was für ein tolles Medium wir doch mit den Videospielen haben :-)

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 22919
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Death Stranding wird einen "sehr leichten Schwierigkeitsgrad" bieten

Beitrag von Kajetan » 08.09.2019 10:08

DerBär5 hat geschrieben:
07.09.2019 21:30
Ok sei ihm auch gegönnt und danke für die Antwort. Ich frage mich aber wirklich gerade, welches PS4 Spiel man mit einer Hand zocken kann. Ok, ich habe heute, als ich meinen Sohn das Fläschchen gegeben habe auch mit einer Hand Firewatch gespielt. Kann ich mir das so ungefähr vorstellen?
Es war zwar kein PS4-Spiel, sondern auf den PC portiertes PS3-Spiel, aber ich habe einhändig über einen angeschlossenen XBOX-Controller bei FF XIII einen Bosskampf geschafft, während ich mit der anderen Hand telefoniert hatte. Was weniger mit meinen nicht vorhandenen, herrausragenden Gaming-Fähigkeiten zu tun hatte, sondern mit der Einfachheit der Bedienung in diesem Spiel.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

DerBär5
Beiträge: 94
Registriert: 16.03.2019 10:29
Persönliche Nachricht:

Re: Death Stranding wird einen "sehr leichten Schwierigkeitsgrad" bieten

Beitrag von DerBär5 » 08.09.2019 13:14

Kajetan hat geschrieben:
08.09.2019 10:08
DerBär5 hat geschrieben:
07.09.2019 21:30
Ok sei ihm auch gegönnt und danke für die Antwort. Ich frage mich aber wirklich gerade, welches PS4 Spiel man mit einer Hand zocken kann. Ok, ich habe heute, als ich meinen Sohn das Fläschchen gegeben habe auch mit einer Hand Firewatch gespielt. Kann ich mir das so ungefähr vorstellen?
Es war zwar kein PS4-Spiel, sondern auf den PC portiertes PS3-Spiel, aber ich habe einhändig über einen angeschlossenen XBOX-Controller bei FF XIII einen Bosskampf geschafft, während ich mit der anderen Hand telefoniert hatte. Was weniger mit meinen nicht vorhandenen, herrausragenden Gaming-Fähigkeiten zu tun hatte, sondern mit der Einfachheit der Bedienung in diesem Spiel.
Wenn das immer noch die rundenbasierten Kämpfe waren, dann ist das auch nachvollziehbar^^ Apropos, könnte man nicht theoretische fast jedes FF mit einer Hand durchspielen?

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8579
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Death Stranding wird einen "sehr leichten Schwierigkeitsgrad" bieten

Beitrag von Der Chris » 08.09.2019 14:21

Ich versteh die Debatten um Schwierigkeitsgrade nicht. Ich erwarte es so, dass der Entwickler sein Spiel in der Art und Weise wie es erlebt werden soll, in einem "normal" Schwierigkeitsgrad verpackt. Wer - aus welchen Gründen auch immer - einen abweichenden Bedarf hat, der wählt halt einen der anderen Schwierigkeitsgrade und dann ist das gut. Ich seh kein Problem darin den Leuten weitere Optionen an die Hand zu geben.

Ich bin ja tendenziell auch der Verfechter der "guten alten Zeit", aber man muss schon einsehen, dass sich das ein oder andere in den letzten 25 Jahren geändert hat und dass Leute vor allem in storygetriebenen Spielen auch das Ende der Story erleben möchten. Eine Story ist für mich etwas das man tendenziell schlechter unvollendet lassen kann als ein klassisches Spiel wo es nur darum geht den letzten Boss zu bezwingen. The Last of Us ist halt kein Spielautomaten Game.

Dass man hier Non-Gamern offiziell die Hand reicht find ich ehrlich gesagt fast schon von erfrischender Offenheit, wo die meisten Storyspiele einem doch eh permanent Unterstützung leisten, Dinge durchskripten und einen förmlich durchs Spiel tragen, fast schon mit sich selbst spielen, um sicher zu gehen, dass doch jeder das Ende zu sehen bekommt. Der eine Ansatz ist der Zielgruppen getestete, "versteckt" implementierte und die Variante hier ist mal offen kommuniziert...was ich vom Ansatz her deutlich angenehmer find.
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 22919
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Death Stranding wird einen "sehr leichten Schwierigkeitsgrad" bieten

Beitrag von Kajetan » 08.09.2019 14:41

DerBär5 hat geschrieben:
08.09.2019 13:14
Wenn das immer noch die rundenbasierten Kämpfe waren, dann ist das auch nachvollziehbar^^
Was auch sonst? :)
Apropos, könnte man nicht theoretische fast jedes FF mit einer Hand durchspielen?
Ich kenne zwar nicht alle FF-Teile, aber genug, um die Frage mit einem hochwahrscheinlichen "Ja" zu beantworten.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

chrische5
Beiträge: 358
Registriert: 01.12.2011 14:38
Persönliche Nachricht:

Re: Death Stranding wird einen "sehr leichten Schwierigkeitsgrad" bieten

Beitrag von chrische5 » 08.09.2019 15:09

Hallo

Die 15 wahrscheinlich nicht.

Christoph

otothegoglu
Beiträge: 1747
Registriert: 01.01.2008 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: Death Stranding wird einen "sehr leichten Schwierigkeitsgrad" bieten

Beitrag von otothegoglu » 08.09.2019 18:22

Wichtig wären in jedem Spiel skalierbare Optionen für den Schwierigkeitsgrad, wenn man schon Probleme mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden hat.

Anstatt auszuwählen zwischen NORMAL / EINFACH einfach NORMAL / INDIVIDUELL ermöglichen.

Jene, die 1:1 die Vision des Entwicklers erleben möchten, bleibt der normale Schwierigkeitsgrad, welcher zB mit speziellen Totenkopfumrandungen am HUD symbolisiert werden darf (zB wegen Streaming, Speed-Runs etc.). Oder für individuelle Einstellungen eine spezielle "Buff"-Leiste, welche wiedergibt, dass man das Spiel seinen persönlichen Präferenzen angepasst hat und basierend auf den Logos man als Außenstehender erkennen könnte, welche Werte erhöht oder verringert wurden.

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6311
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Death Stranding wird einen "sehr leichten Schwierigkeitsgrad" bieten

Beitrag von MrLetiso » 09.09.2019 07:50

otothegoglu hat geschrieben:
08.09.2019 18:22
Wichtig wären in jedem Spiel skalierbare Optionen für den Schwierigkeitsgrad, wenn man schon Probleme mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden hat.

Anstatt auszuwählen zwischen NORMAL / EINFACH einfach NORMAL / INDIVIDUELL ermöglichen.

Jene, die 1:1 die Vision des Entwicklers erleben möchten, bleibt der normale Schwierigkeitsgrad, welcher zB mit speziellen Totenkopfumrandungen am HUD symbolisiert werden darf (zB wegen Streaming, Speed-Runs etc.). Oder für individuelle Einstellungen eine spezielle "Buff"-Leiste, welche wiedergibt, dass man das Spiel seinen persönlichen Präferenzen angepasst hat und basierend auf den Logos man als Außenstehender erkennen könnte, welche Werte erhöht oder verringert wurden.
Noch mehr Individualisierung? Bist Du irre? Du kommst noch auf den Scheiterhaufen :Blauesauge:

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 4987
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Death Stranding wird einen "sehr leichten Schwierigkeitsgrad" bieten

Beitrag von sabienchen » 09.09.2019 08:40

MrLetiso hat geschrieben:
09.09.2019 07:50
otothegoglu hat geschrieben:
08.09.2019 18:22
Wichtig wären in jedem Spiel skalierbare Optionen für den Schwierigkeitsgrad, wenn man schon Probleme mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden hat.

Anstatt auszuwählen zwischen NORMAL / EINFACH einfach NORMAL / INDIVIDUELL ermöglichen.

Jene, die 1:1 die Vision des Entwicklers erleben möchten, bleibt der normale Schwierigkeitsgrad, welcher zB mit speziellen Totenkopfumrandungen am HUD symbolisiert werden darf (zB wegen Streaming, Speed-Runs etc.). Oder für individuelle Einstellungen eine spezielle "Buff"-Leiste, welche wiedergibt, dass man das Spiel seinen persönlichen Präferenzen angepasst hat und basierend auf den Logos man als Außenstehender erkennen könnte, welche Werte erhöht oder verringert wurden.
Noch mehr Individualisierung? Bist Du irre? Du kommst noch auf den Scheiterhaufen :Blauesauge:
So wie beim "neuen" Thief.. diese Individualisierung war Spitze.
Leider hat sich das im restlichen Spieldesign dann gerächt.
Bild
Spoiler
Show
Bild
Bild
Bild
Bild

Antworten