Hideo Kojima versteht Death Stranding nicht und spricht über die kunstgetriebene Dienstleistungsindustrie

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Hideo Kojima versteht Death Stranding nicht und spricht über die kunstgetriebene Dienstleistungsindustrie

Beitrag von 4P|BOT2 » 07.09.2019 13:07

Am 8. November 2019 wird Death Stranding für PlayStation 4 erscheinen und im Vorfeld der Veröffentlichung sagte Hideo Kojima in einem Interview mit der Financial Times via VG247 und Resetera, dass er das Spiel selbst nicht verstehen würde. Er wird folgendermaßen zitiert: "Death Stranding ... selbst jetzt verstehe ich das Spiel nicht. (...) Die Weltanschauung, das Gameplay, das ist alles neu. Meine...

Hier geht es zur News Hideo Kojima versteht Death Stranding nicht und spricht über die kunstgetriebene Dienstleistungsindustrie

Benutzeravatar
JunkieXXL
Beiträge: 3163
Registriert: 23.05.2009 23:25
Persönliche Nachricht:

Re: Hideo Kojima versteht Death Stranding nicht und spricht über die kunstgetriebene Dienstleistungsindustrie

Beitrag von JunkieXXL » 07.09.2019 13:16

Das ist kein gutes Zeichen, wenn der Mastermind hinter dem Spiel das Spiel nicht versteht.

Benutzeravatar
Raksoris
Beiträge: 8426
Registriert: 04.02.2010 14:36
Persönliche Nachricht:

Re: Hideo Kojima versteht Death Stranding nicht und spricht über die kunstgetriebene Dienstleistungsindustrie

Beitrag von Raksoris » 07.09.2019 13:17

Das hört sich so unglaublich prätentiös an, dass ich es kaum erwarten kann die ersten Verrisse zu sehen bzw. lesen.
Bild

Doc Angelo
Beiträge: 3557
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Hideo Kojima versteht Death Stranding nicht und spricht über die kunstgetriebene Dienstleistungsindustrie

Beitrag von Doc Angelo » 07.09.2019 13:19

Death Stranding… even now, I don’t understand the game [...] Its world view, gameplay, they are all new. My mission is to create a genre that does not currently exist, and which takes everyone by surprise. There is, naturally, a risk in that…
If you take something that looks like a banana and give it the title ‘apple’, that works as art. But it doesn’t apply to games. We are making things that are interactive. A banana has to be edible after you peel the skin. Cars have to be drivable. For games to be interactive and to deliver the enjoyment, there has to be a reality where there are lots of people backstage making it all happen. That is us – a kind of art-driven service industry.
Schade, das man das Original-Interview nicht lesen kann, weil es hinter einer Paywall ist. Nehmen wir mal an, das es sich hier nicht um einen Übersetzungsfehler handelt (kann ich mir schwer vorstellen das es einer ist). Das ist... ja, keine Ahnung. Eine überaus seltsame Aussage. Ich kann mir allerdings denken, das die Aussage aus dem Kontext gerissen ist.

Allerdings... ich muss gestehen, das ich mir auch vorstellen kann, das Kojima das wirklich so gesagt und gemeint hat. Ich denke ich kann mir erst dann ein Urteil bilden, wenn ich das ganze Interview lesen konnte. Vielleicht hat das ja jemand parat.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6420
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Hideo Kojima versteht Death Stranding nicht und spricht über die kunstgetriebene Dienstleistungsindustrie

Beitrag von DonDonat » 07.09.2019 13:21

Ich bin mir auch nicht sicher, klingt wie eine Aussage die aus dem Kontext gerissen wurde?
Allerdings ist Death Stranding bisher ja so kryptisch, dass es tatsächlich sein könnte, dass Kojima selbst nicht mehr weiß, was er da eigentlich mit aussagen will...

Werde mir das Spiel sicher anschauen, da ich auf die Story gespannt bin aber Gameplay-technisch fand ich das bisher Gezeigte nicht so gut, weswegen ich es wohl nicht oder nicht für den Preis >40€ kaufen werde (oder aber es kommt doch noch fürn PC^^?).
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
organika
Beiträge: 488
Registriert: 10.03.2006 14:57
Persönliche Nachricht:

Re: Hideo Kojima versteht Death Stranding nicht und spricht über die kunstgetriebene Dienstleistungsindustrie

Beitrag von organika » 07.09.2019 13:23

Raksoris hat geschrieben:
07.09.2019 13:17
Das hört sich so unglaublich prätentiös an, dass ich es kaum erwarten kann die ersten Verrisse zu sehen bzw. lesen.
Ich bin da ganz bei dir mit dem prätentiös, wünsche mir aber dennoch ein gutes Spiel. Im Vorfeld wollte ich mir nochmal alle Kojima Spiele geben(also Snatcher, Policenauts, Metal Gear 1-4) und mir fällt irgendwie zunehmend auf dass ich vieles was ich damals von Kojima gefeiert hab, heute fast schon Effekthascherisch blendend sehe. Zudem haben die Spiele schon sehr stark sexistische Tendenzen. Dennoch bin ich noch gespannt, aber ich befürchte mittlerweile auch zunehmend dass es nichts wird, zumindest nicht das große Kunstwerk dass er sich erhofft.

Aber gut, mal schauen. Ich lasse mich gerne eines besseren überzeugen, aber ich bin schon kritisch eingestellt.

Benutzeravatar
James Dean
Beiträge: 2844
Registriert: 04.04.2013 10:05
Persönliche Nachricht:

Re: Hideo Kojima versteht Death Stranding nicht und spricht über die kunstgetriebene Dienstleistungsindustrie

Beitrag von James Dean » 07.09.2019 13:26

Marketingtechnisch eine katastrophale Aussage. Er hätte lieber sagen sollen, dass das Spiel sehr interpretationsoffen ist und man es auch nicht sofort verstehen muss. Eine Schiene, die David Lynch z.B. mit Lost Highway ziemlich gut gefahren ist

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 9478
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Hideo Kojima versteht Death Stranding nicht und spricht über die kunstgetriebene Dienstleistungsindustrie

Beitrag von SethSteiner » 07.09.2019 13:32

Bessere prätentiös als Call of Duty.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10600
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Hideo Kojima versteht Death Stranding nicht und spricht über die kunstgetriebene Dienstleistungsindustrie

Beitrag von Todesglubsch » 07.09.2019 13:32

Raksoris hat geschrieben:
07.09.2019 13:17
Das hört sich so unglaublich prätentiös an, dass ich es kaum erwarten kann die ersten Verrisse zu sehen bzw. lesen.
Fast alle Tweets von dem Mann klingen so.
Aber ich befürchte, dass das Teil hohe Wertungen bekommt, weil die Tester versuchen sich gegenseitig mit Deutungen für den Schwulst zu übertreffen und niemand sich traut zuzugeben, dass man die Story nicht kapiert und das Gameplay solala ist.
Des Kaisers neue Kleider-Szenario halt.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2012
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Hideo Kojima versteht Death Stranding nicht und spricht über die kunstgetriebene Dienstleistungsindustrie

Beitrag von Danny. » 07.09.2019 13:33

jeden anderen, der kurz vor Release so eine Aussage über sein Spiel veröffentlichen würde, hätte man sofort in der Luft zerrissen :mrgreen:
mich interessiert der Titel mittlerweile kaum noch und ich warte entspannt die ersten Tests ab
ich finde den Kerl momentan nur noch nervig mit seinen geschwollenen Aussagen... ich denke stark, dass hier ein spielerisch absolutes Durchschnittswerk kommen wird mit durchaus aufwendigen Cutscenes, die aber eine total undurchsichtige Story vermitteln, bei der am Ende so viele Fragen offen bleiben, dass man enttäuscht die Konsole ausschaltet
Zuletzt geändert von Danny. am 07.09.2019 13:38, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Bild

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 1030
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Hideo Kojima versteht Death Stranding nicht und spricht über die kunstgetriebene Dienstleistungsindustrie

Beitrag von Vin Dos » 07.09.2019 13:38

So ein richtiges Genie. Checkt selbst nicht was er da produziert hat. BBs, in die Welt pissen...oh Gott da nehm ich doch lieber noch n Sake.

Benutzeravatar
JunkieXXL
Beiträge: 3163
Registriert: 23.05.2009 23:25
Persönliche Nachricht:

Re: Hideo Kojima versteht Death Stranding nicht und spricht über die kunstgetriebene Dienstleistungsindustrie

Beitrag von JunkieXXL » 07.09.2019 13:44

Aber David Lynch gehört auch zu den wenigen Künstlern, die ihre eigenen Werke nicht verstehen. Da finde ich es besser, wenn man das als Macher ehrlich ausspricht und sich nicht hinter marketingstrategischem Wording und Framing versteckt. Ich persönlich empfinde es mittlerweile als ausgesprochene Unsitte, den Zuschauern "Kunst" vor den Latz zu knallen und dann zu sagen: Jetzt interpretier mal den Schwachsinn und wenn du keinen Sinn darin erkennen willst, bist du wahlweise ein Kunstbanause oder intellektuell untermotorisiert.

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 1030
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: Hideo Kojima versteht Death Stranding nicht und spricht über die kunstgetriebene Dienstleistungsindustrie

Beitrag von Vin Dos » 07.09.2019 14:06

Ich glaube das läuft schon unter Marketing.

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12161
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Hideo Kojima versteht Death Stranding nicht und spricht über die kunstgetriebene Dienstleistungsindustrie

Beitrag von LePie » 07.09.2019 14:14

Bild
Spoiler
Show
:Häschen:
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Rosu
Beiträge: 171
Registriert: 05.12.2014 19:08
Persönliche Nachricht:

Re: Hideo Kojima versteht Death Stranding nicht und spricht über die kunstgetriebene Dienstleistungsindustrie

Beitrag von Rosu » 07.09.2019 14:17

Death Stranding ... even now, I don't understand the game. Its world view, gameplay, they are all new. My mission is to create a genre that does not currently exist, and which takes everyone by surprise.
Ja dann zeig mal was von. Bisher sieht man NICHTS was auch nur irgendwie den Anschein erzeugt, es handel sich um ein neues Genre mit neuem Gameplay. Bisschen Shooter was man schon gesehen hat, bisschen Laufsimulator was man schon gesehen hat. Mittlerweile bekommt man fast schon den Eindruck, dass Konami der good guy war und es irgendwie mit Kojima und seinem Gelaber aushalten mussten.

Antworten