Umsatzanteil deutscher Spiele-Entwicklungen ging 2018 weiter zurück

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Umsatzanteil deutscher Spiele-Entwicklungen ging 2018 weiter zurück

Beitrag von 4P|BOT2 » 12.08.2019 18:34

Dem Jahresreport der deutschen Games-Branche für das Jahr 2018, der vom game - Verband der deutschen Games-Branche e.V. veröffentlicht wurde (zum Bericht), ist zu entnehmen, dass der Umsatzanteil deutscher Spiele-Entwicklungen am gesamten Games-Markt im besagten Jahr weiter zurückgegangen ist. Während der deutsche Games-Markt 2018 mit einem Wachstum von neun Prozent auf 4,4 Milliarden Euro stieg, ...

Hier geht es zur News Umsatzanteil deutscher Spiele-Entwicklungen ging 2018 weiter zurück

Benutzeravatar
Flojoe
Beiträge: 2179
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: Umsatzanteil deutscher Spiele-Entwicklungen ging 2018 weiter zurück

Beitrag von Flojoe » 12.08.2019 19:02

Joa, wundert mich jetzt nicht... der nächste Rohrkrepierer wurde ja bereits angekündigt: DSA Crap of Heroes...

Benutzeravatar
JunkieXXL
Beiträge: 3143
Registriert: 23.05.2009 23:25
Persönliche Nachricht:

Re: Umsatzanteil deutscher Spiele-Entwicklungen ging 2018 weiter zurück

Beitrag von JunkieXXL » 12.08.2019 19:08

Ja echt, bei dem Crap kein Wunder.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10434
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Umsatzanteil deutscher Spiele-Entwicklungen ging 2018 weiter zurück

Beitrag von Todesglubsch » 12.08.2019 19:27

Flojoe hat geschrieben:
12.08.2019 19:02
Joa, wundert mich jetzt nicht... der nächste Rohrkrepierer wurde ja bereits angekündigt: DSA Crap of Heroes...
Das ist aber finnisch :)

Benutzeravatar
C64Delta
Beiträge: 422
Registriert: 05.06.2014 21:26
Persönliche Nachricht:

Re: Umsatzanteil deutscher Spiele-Entwicklungen ging 2018 weiter zurück

Beitrag von C64Delta » 12.08.2019 19:55

...

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3630
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Umsatzanteil deutscher Spiele-Entwicklungen ging 2018 weiter zurück

Beitrag von Eisenherz » 12.08.2019 20:47

Man darf gespannt sein, welche unglaublichen Highlights der nächstjährige Deutsche Computerspielepreis dann wieder präsentieren wird. :D

Doc Angelo
Beiträge: 3419
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Umsatzanteil deutscher Spiele-Entwicklungen ging 2018 weiter zurück

Beitrag von Doc Angelo » 12.08.2019 21:04

Liegt nicht zuletzt an den Arbeitsgesetzen in Deutschland.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 5282
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Umsatzanteil deutscher Spiele-Entwicklungen ging 2018 weiter zurück

Beitrag von dx1 » 12.08.2019 21:19

Allen voran das Betriebsverfassungsgesetz, richtig?

Keine Sorge, international tut sich da grad was in dieser Richtung. (Andere wollen sowas nämlich auch haben.)
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
CroGerA
Beiträge: 388
Registriert: 09.03.2011 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Umsatzanteil deutscher Spiele-Entwicklungen ging 2018 weiter zurück

Beitrag von CroGerA » 12.08.2019 21:24

Für die deutsche Politik ist das Internet halt immer noch #Neuland, die Videospiele nur für Versager, digitales Amt auch nicht so wichtig da man ja so sehr auf Papier und Stempel steht und Breitband-Ausbau für irgendwann 2030+ angepeilt.

Deutschland - Land der Rentner die es bis zum eigenen Tode noch schön "wie immer" haben wollen. Zukunft? Wen kümmerts, dann sind wir ja alle nicht mehr da.

Erstaunt mich immer wieder, selbst wir in Österreich sind da schon weiter.
Nichts entsteht, nichts vergeht, alles ändert sich.

Singleplayer-Spiele mit täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Quests/Herausforderungen sollten mit -50 Punkten bewertet werden!

Benutzeravatar
Flojoe
Beiträge: 2179
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: Umsatzanteil deutscher Spiele-Entwicklungen ging 2018 weiter zurück

Beitrag von Flojoe » 12.08.2019 21:31

Todesglubsch hat geschrieben:
12.08.2019 19:27
Flojoe hat geschrieben:
12.08.2019 19:02
Joa, wundert mich jetzt nicht... der nächste Rohrkrepierer wurde ja bereits angekündigt: DSA Crap of Heroes...
Das ist aber finnisch :)
Ja stimmt. 🥴

Benutzeravatar
Sarkasmus
Beiträge: 3397
Registriert: 06.11.2009 00:05
Persönliche Nachricht:

Re: Umsatzanteil deutscher Spiele-Entwicklungen ging 2018 weiter zurück

Beitrag von Sarkasmus » 12.08.2019 21:35

Könnte das ggf auch an der Qualität der deutschen Produktionen liegen? :Häschen:
Bild

flo-rida86
Beiträge: 3805
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Umsatzanteil deutscher Spiele-Entwicklungen ging 2018 weiter zurück

Beitrag von flo-rida86 » 12.08.2019 21:56

Es ist interessant das in dem Land wo am meisten Videospiele konsumiert werden(in Europa) zeitgleich die deutsche Produktionen so uninteressant sind.

flo-rida86
Beiträge: 3805
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Umsatzanteil deutscher Spiele-Entwicklungen ging 2018 weiter zurück

Beitrag von flo-rida86 » 12.08.2019 21:57

Eisenherz hat geschrieben:
12.08.2019 20:47
Man darf gespannt sein, welche unglaublichen Highlights der nächstjährige Deutsche Computerspielepreis dann wieder präsentieren wird. :D
Ich hoffe ja das nächstes jahr das beste deutsche Spiel wieder keine Sau kennt wo kämen wir da sonst hin.

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3630
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Umsatzanteil deutscher Spiele-Entwicklungen ging 2018 weiter zurück

Beitrag von Eisenherz » 12.08.2019 22:21

Nach der hochnotpeinlichen Nummer mit der Moderatorin, die von Games keine Ahnung hatte, und der CSU-Tante im Sadomaso-Dress ist das Ding sowieso bei Spielern und Presse unten durch. Also noch mehr, als es sowieso immer schon war. Die "Wertschätzung", die uns Gamern durch diese Lächerlichkeit entgegengebracht wurde, sagt eigentlich alles über den Stellenwert von Spielen in Deutschland aus.

Hässliche, gestörte Freaks, mehr sind wir für diese Typen nicht.

Doc Angelo
Beiträge: 3419
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Umsatzanteil deutscher Spiele-Entwicklungen ging 2018 weiter zurück

Beitrag von Doc Angelo » 13.08.2019 01:18

Eisenherz hat geschrieben:
12.08.2019 22:21
Nach der hochnotpeinlichen Nummer mit der Moderatorin, die von Games keine Ahnung hatte, und der CSU-Tante im Sadomaso-Dress ist das Ding sowieso bei Spielern und Presse unten durch.
Ach du Scheiße... ich hatte irgendwie noch nie ein Video vom Deutschen Computerspielepreis gesehen. Hab gerade mal ein bisserl bei Youtube reingeschaut. 2018 und 2019. Unfassbar. Da fehlen einem ja echt die Worte. Keine Beschreibung, die ich jemals hätte lesen oder hören können, hätte mich davon überzeugt, das es wirklich so war. Aber wir haben ja den Videobeweis.

Surreal. Einfach nur surreal.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Antworten