Gamedec: Adaptives Cyberpunk-Rollenspiel für PC angekündigt

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Ryan2k6
Beiträge: 3239
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Gamedec: Adaptives Cyberpunk-Rollenspiel für PC angekündigt

Beitrag von Ryan2k6 » 09.08.2019 13:49

Also für mich fehlt sowohl bei Deus Ex, als auch Watch Dogs definitiv der "Punk". Für mich sind das eher Dystopien mit Cyberelementen, wobei die bei in der Zukunft angelegten Settings fast zwangsläufig sind.

Cyberpunk muss vielleicht nicht immer knallbunt sein, aber schon etwas abgedreht und nicht so gelb in gelb oder grau in grau wie Deus Ex und WD.

Bild

Heruwath
Beiträge: 987
Registriert: 26.03.2008 12:06
Persönliche Nachricht:

Re: Gamedec: Adaptives Cyberpunk-Rollenspiel für PC angekündigt

Beitrag von Heruwath » 09.08.2019 14:02

DancingDan hat geschrieben:
09.08.2019 13:43
Heruwath hat geschrieben:
09.08.2019 12:51
Deus Ex is Cyberpunk, genauso wie Watch Dogs bereits mit dem ersten Teil Cyberpunk war, jetzt mit dem dritten sogar noch mehr. Beide Shadowrun Spiele gehören dazu. Die Beispiele fallen mir auf die schnelle ein, aber sicherlich gibt es da noch mehr.
Was macht Watch Dogs zu Cyberpunk zugehörig?
Die Technologie des Internets (Cyber) und der Rebellion durch hacken (Punk). Im ersten Teil war der Ton recht subtil dargestellt, was sich mit Watch Dogs 2 und jetzt Legion verändert hat. Watch Dogs ist mit jedem Teil immer näher zum dem klassischen Cyberpunk gerückt. Im Grunde definiert sich jegliche Form von punk (Cyberpunk, Steampunk, Dieselpunk usw.) durch eine Technologie, an welche sich die Gesellschaft anpassen muss und der Rebellion, gegen diesen Fortschritt oder gegen den Missbrauch des Frotschritts.
Change it! Love it! or Leave it!

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15170
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Gamedec: Adaptives Cyberpunk-Rollenspiel für PC angekündigt

Beitrag von Sir Richfield » 09.08.2019 14:29

Heruwath hat geschrieben:
09.08.2019 14:02
Im Grunde definiert sich jegliche Form von punk (Cyberpunk, Steampunk, Dieselpunk usw.) durch eine Technologie, an welche sich die Gesellschaft anpassen muss und der Rebellion, gegen diesen Fortschritt oder gegen den Missbrauch des Frotschritts.
Dies und wenn ich nach dem Überfliegen des Wikipediaartikels zu "Punk" nicht massiv was missverstanden habe, dann ist Punk der Teil, der aufmüpfig wird, weil er aus diversen Gründen nicht an den Segnungen der entsprechenden Technik teilhat / teilhaben darf.
Was einer Rebellion entspricht, aber die Motivation ist etwas differenzierter beschrieben.
Sprich, man ist nicht einfach nur so gegen den Fortschritt, man ist gegen den Fortschritt, weil einen die Fortschreitenden nicht mitspielen lassen.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Ryan2k6
Beiträge: 3239
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Gamedec: Adaptives Cyberpunk-Rollenspiel für PC angekündigt

Beitrag von Ryan2k6 » 09.08.2019 14:33

Hm, dann trifft das auf mich jetzt aber auch nicht unbedingt auf Deus Ex zu. Zumindest nicht auf die beiden neuen Teile. Der alte ist zu lange her.

Bild

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 15004
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Gamedec: Adaptives Cyberpunk-Rollenspiel für PC angekündigt

Beitrag von DancingDan » 09.08.2019 14:45

Ich habe Watch Dogs 1 nur angezockt. Aber war das nicht "nur" ein Detektiv/Polizist, der mit seinem Smartphone ein paar Ampeln und Lichtschalter gehackt hat um Rache an den Mördern seiner Familie zu nehmen?

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15170
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Gamedec: Adaptives Cyberpunk-Rollenspiel für PC angekündigt

Beitrag von Sir Richfield » 09.08.2019 14:48

Ryan2k6 hat geschrieben:
09.08.2019 14:33
Hm, dann trifft das auf mich jetzt aber auch nicht unbedingt auf Deus Ex zu. Zumindest nicht auf die beiden neuen Teile. Der alte ist zu lange her.
Wikipedia sagt:
"Es handelt sich um eine Vorgeschichte zu Deus Ex und Deus Ex: Invisible War und spielt in einer dystopischen Zukunftsvision des Jahres 2027. Mithilfe hochentwickelter biotechnischer Prothesen und Implantate, sogenannter Augmentierungen, sind die Menschen in der Lage, ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten weit über das natürliche Maß hinaus zu steigern (Idee des Cyborgs). Damit einhergehende gesellschaftliche Debatten, insbesondere über den zunehmenden Zwang zur Selbstoptimierung, gipfeln in gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Befürwortern und Gegnern dieser neuen Technologie. Innerhalb dieses Szenarios verkörpert der Spieler Adam Jensen, den Sicherheitschef eines führenden Unternehmens der Augmentierungstechnologie, der im Spielverlauf eine globale Verschwörung in Politik- und Wirtschaftskreisen aufdeckt."
Plus
"Deus Ex: Human Revolution spielt im Jahr 2027 und damit 25 Jahre vor den Ereignissen in Deus Ex. Durch große wissenschaftliche Fortschritte wenige Jahre zuvor befinden sich technische Körpermodifikationen, sogenannte Augmentierungen, auf dem Vormarsch. Während die Technologie ursprünglich zahlreichen Menschen dabei half, ihre körperlichen Behinderungen zu überwinden, entwickeln sich Augmentierungen mehr und mehr zu einem Zwang für die körperlich Gesunden. Durch die über das biologische Maß hinaus gesteigerten Fähigkeiten bildet sich zunehmend eine Zwei-Klassen-Gesellschaft, was zu sozialen Unruhen führt. Nicht zuletzt dadurch kommt die Frage auf, was das Menschsein auszeichnet und wo die Grenzen des Machbaren zu ziehen sind. Erschwert wird die Auseinandersetzung durch den Umstand, dass augmentierte Menschen zeitlebens von der Einnahme teurer Medikamente abhängig sind, die eine Abstoßung ihrer Prothesen verhindern sollen. Das Resultat ist eine stetig größer werdende Unterschicht von verarmten und medikamentenabhängigen Menschen, die in der gesellschaftlichen Entwicklung zunehmend abgehängt werden. Eine Verbesserung dieser Problematik versprechen die neuesten Forschungsergebnisse des in Detroit ansässigen Unternehmens Sarif Industries, einer führenden Firma auf dem Gebiet der Augmentierungtechologie, die einen entscheidenden Durchbruch auf dem Gebiet der von Medikamenten unabhängigen Augmentierung darstellen. "

Was davon passt jetzt nicht zu Cyberpunk?
Du hast eine Technologie Revolution (Hier: Kybernetik) und eine Rebellion gegen die, die Nutznießer dieser Revolution sind. Einer der handfesten Gründe der Rebellion ist, dass sich große Teile diese Technik nicht leisten können.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15170
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Gamedec: Adaptives Cyberpunk-Rollenspiel für PC angekündigt

Beitrag von Sir Richfield » 09.08.2019 14:55

DancingDan hat geschrieben:
09.08.2019 14:45
Ich habe Watch Dogs 1 nur angezockt. Aber war das nicht "nur" ein Detektiv/Polizist, der mit seinem Smartphone ein paar Ampeln und Lichtschalter gehackt hat um Rache an den Mördern seiner Familie zu nehmen?
Nicht mal im Ansatz, nein.

Die vom Spieler gelenkte Figur ist durchaus ein Hacker und Auslöser der Geschichte ist ein misslungener Bankraub.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 15004
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Gamedec: Adaptives Cyberpunk-Rollenspiel für PC angekündigt

Beitrag von DancingDan » 09.08.2019 15:01

Dann sollte ich das gratis abgegriffene Spiel erstmal richtig spielen bevor ich mich weiter dazu äußere :ugly:

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15170
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Gamedec: Adaptives Cyberpunk-Rollenspiel für PC angekündigt

Beitrag von Sir Richfield » 09.08.2019 15:05

DancingDan hat geschrieben:
09.08.2019 15:01
Dann sollte ich das gratis abgegriffene Spiel erstmal richtig spielen bevor ich mich weiter dazu äußere :ugly:
Wahlweise, wie ich, kurzen Abstecher in die Wikipedia machen. ;)

Ich hab's auch nur kurz angespielt, bis ich merkte, dass das einzig für mich ertragbare Open World Spiel immer noch Saint's Row IV ist...
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
MJE5
Beiträge: 70
Registriert: 08.01.2008 02:17
Persönliche Nachricht:

Re: Gamedec: Adaptives Cyberpunk-Rollenspiel für PC angekündigt

Beitrag von MJE5 » 09.08.2019 17:31

Das könnte was werden... :)
Simm Salla Bimm


Benutzeravatar
Balla-Balla
Beiträge: 2084
Registriert: 11.02.2013 13:49
Persönliche Nachricht:

Re: Gamedec: Adaptives Cyberpunk-Rollenspiel für PC angekündigt

Beitrag von Balla-Balla » 09.08.2019 17:39

Sir Richfield hat geschrieben:
09.08.2019 14:55
DancingDan hat geschrieben:
09.08.2019 14:45
Ich habe Watch Dogs 1 nur angezockt. Aber war das nicht "nur" ein Detektiv/Polizist, der mit seinem Smartphone ein paar Ampeln und Lichtschalter gehackt hat um Rache an den Mördern seiner Familie zu nehmen?
Nicht mal im Ansatz, nein.

Die vom Spieler gelenkte Figur ist durchaus ein Hacker und Auslöser der Geschichte ist ein misslungener Bankraub.
Ich würde WD auch net als klassisches Cyberpunk game verorten.

Cyberpunk ist Hightec, SciFi, Augmentierung, AI, Outlaw, Rebellion, Melancholie, Düsterness, Gewalt, Dystopie, Neuromancer, Bladerunner, Strange Days, lonesome hero, hopeless love, Cyberpunk 2077. Und das alles bei Nacht im Regen.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15170
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Gamedec: Adaptives Cyberpunk-Rollenspiel für PC angekündigt

Beitrag von Sir Richfield » 09.08.2019 18:13

Balla-Balla hat geschrieben:
09.08.2019 17:39
Ich würde WD auch net als klassisches Cyberpunk game verorten.
Bei "klassisches" bin ich bei dir.

Ansonsten habe ich bei den letzten Posts schon drüber nachgedacht, ob W.D nicht vielleicht nur eine "weichere" Spielart von Cyberpunk ist...

Cyber würde ich das halt immer noch nennen, weil die "Zukunfts"technologie in W.D ist ja das, was gerade alle ohne Ahnung "Cyber" nennen.
Dystopisch ist das Ganze ja auch gemeint (Auch wenn Ubisoft Spiele sooooooooooooooooo unpolitisch sind!!!!!), denn die Totale Datensammlung der Menschen wird eher als Bedrohung dargestellt (Einer der Antagonisten nutzt die Daten dann ja auch für Erpressung, etc.)
Was fehlt ist eine echte Rebellion und Menschen, die aus $Gründen nicht an der Technologie teilhaben dürfen.
Denn der Witz an der Sache ist ja, dass "die oberen" wollen, dass ALLE erfasst werden. Da wird keiner aus elitären Gründen abgehangen...

Oder gibt es für sowas schon ein Genre? Ich meine, wo sind denn die... Sekunde... *Blätter*
Hmm, die Englische Wikipedia sortiert die Bücher von Daniel Suarez (Kann ich empfehlen, btw.) als "Postcyberpunk" ein, bzw. als "Techno-thriller"

Ich glaube, "Techno-thriller" würde zu W.D ganz gut passen. Postcyberpunk ist dann sogar mir etwas zu bemüht, muss aber die Definition erst noch lesen.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
Balla-Balla
Beiträge: 2084
Registriert: 11.02.2013 13:49
Persönliche Nachricht:

Re: Gamedec: Adaptives Cyberpunk-Rollenspiel für PC angekündigt

Beitrag von Balla-Balla » 09.08.2019 18:27

Sir Richfield hat geschrieben:
09.08.2019 18:13
...
Hmm, die Englische Wikipedia sortiert die Bücher von Daniel Suarez (Kann ich empfehlen, btw.) als "Postcyberpunk" ein, bzw. als "Techno-thriller"

Ich glaube, "Techno-thriller" würde zu W.D ganz gut passen. Postcyberpunk ist dann sogar mir etwas zu bemüht, muss aber die Definition erst noch lesen.
Kein Cyberpunk auch hier aber eine super Triologie, hatte ich schon mal empfohlen, diese Bücher sind ein must für gamer.

Benutzeravatar
key0512
Beiträge: 326
Registriert: 05.12.2012 14:07
Persönliche Nachricht:

Re: Gamedec: Adaptives Cyberpunk-Rollenspiel für PC angekündigt

Beitrag von key0512 » 09.08.2019 19:16

Cyberpunk ist eine technisierte Welt, in der menschlicher Fortschritt den sozialen Rückschritt ausgelöst hat. Asymmetrische Gesellschaftsstrukturen und Dualismus prägen die Welt. Staatsmacht vs. Macht der Unternehmen, Gott vs. Mensch als Schöpfer, Hyper- Konnektivität und Überwachung vs. Isolation usw.
Neonröhren und dampfende Rohre sind nur Design- Elemente. Theoretisch sind wir in Zeiten von Gesichtserkennung in Straßen und der Dominanz von Firmen wie Google, Amazon und FB schon in Zeiten des Cyberpunks angekommen.

DeusEx ist sogar ein sehr guter und schöner Vertreter des Cyberpunks. Selbst FF7 ist meiner Meinung nach thematisch und auch optisch schon Cyberpunk.

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3672
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Gamedec: Adaptives Cyberpunk-Rollenspiel für PC angekündigt

Beitrag von Eisenherz » 09.08.2019 21:09

Balla-Balla hat geschrieben:
09.08.2019 11:19
Neuromancer, ick hör dir trapsen. Immer noch aktuell nach 35 Jahren, Respekt Herr Gibson.
Hab ich neulich mal wieder gelesen, aber ich find ihn echt nicht gut. Für seine Zeit zwar durchaus visionär im Bezug auf technische Neuheiten, aber gerade die Geschichte ist echt mies. :mrgreen:


Zu den empfehlenswerten Cyberpunk-Games möchte ich darüber hinaus Observer und Conglomerate 451 hinzufügen!

Antworten